. .
Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 39,00 €, prix le plus élevé: 39,00 €, prix moyen: 39,00 €
Poesie der Heimatlosigkeit - Die Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller und das Trauma der Diktatur - Hengstenberg, Claudine (Hrsg.)
Livre non disponible
(*)
Hengstenberg, Claudine (Hrsg.):
Poesie der Heimatlosigkeit - Die Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller und das Trauma der Diktatur - Livres de poche

2009, ISBN: 9786130101404

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: FastBook Publishing], Die Schriftstellerin Herta Müller ist 2009 für ihre poetische Beschreibung der Heimatlosigkeit mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden. Die rumäniendeutsche Prosa-Autorin erzählt in ihren Büchern ergreifend und nachfühlbar die traumatischen Erlebnisse während und nach der Diktatur. Müllers Eltern wurden vom kommunistischen Regime enteignet und in Zwangsarbeitslager deportiert. Sie selbst floh, wurde jedoch vom rumänischen Geheimdienst bis nach Deutschland verfolgt. Herta Müllers Roman Atemschaukel ist die Biografie eines guten Freundes, des Siebenbürger Lyrikers Oskar Pastior, dessen jugendliche Heimat das Arbeitslager war. Dieses Buch bietet einen Überblick über die Nobelpreisträgerin Herta Müller, die historischen Hintergründe ihrer Literatur und ihren neuesten Roman "Atemschaukel", der das Leben von Oskar Pastior erzählt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 120, [GW: 165g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Nouveaux livres Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Poesie der Heimatlosigkeit - Die Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller und das Trauma der Diktatur - Hengstenberg, Claudine (Hrsg.)
Livre non disponible
(*)
Hengstenberg, Claudine (Hrsg.):
Poesie der Heimatlosigkeit - Die Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller und das Trauma der Diktatur - Livres de poche

2009, ISBN: 9786130101404

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: FastBook Publishing], Die Schriftstellerin Herta Müller ist 2009 für ihre poetische Beschreibung der Heimatlosigkeit mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden. Die rumäniendeutsche Prosa-Autorin erzählt in ihren Büchern ergreifend und nachfühlbar die traumatischen Erlebnisse während und nach der Diktatur. Müllers Eltern wurden vom kommunistischen Regime enteignet und in Zwangsarbeitslager deportiert. Sie selbst floh, wurde jedoch vom rumänischen Geheimdienst bis nach Deutschland verfolgt. Herta Müllers Roman Atemschaukel ist die Biografie eines guten Freundes, des Siebenbürger Lyrikers Oskar Pastior, dessen jugendliche Heimat das Arbeitslager war. Dieses Buch bietet einen Überblick über die Nobelpreisträgerin Herta Müller, die historischen Hintergründe ihrer Literatur und ihren neuesten Roman "Atemschaukel", der das Leben von Oskar Pastior erzählt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 120, [GW: 165g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Nouveaux livres Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Poesie der Heimatlosigkeit - Claudine Hengstenberg
Livre non disponible
(*)
Claudine Hengstenberg:
Poesie der Heimatlosigkeit - Livres de poche

2009, ISBN: 6130101406

ID: 20046008106

[EAN: 9786130101404], Neubuch, [PU: Fastbook Publishing], AKTIONSGRUPPE BANAT, BANATER SCHWABEN, DEPORTATION, DIKTATUR, DONAUSCHWABEN, KOMMUNISMUS, RUMÄNIENDEUTSCHE, Neuware - Die Schriftstellerin Herta Müller ist 2009 für ihre poetische Beschreibung der Heimatlosigkeit mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden. Die rumäniendeutsche Prosa-Autorin erzählt in ihren Büchern ergreifend und nachfühlbar die traumatischen Erlebnisse während und nach der Diktatur. Müllers Eltern wurden vom kommunistischen Regime enteignet und in Zwangsarbeitslager deportiert. Sie selbst floh, wurde jedoch vom rumänischen Geheimdienst bis nach Deutschland verfolgt. Herta Müllers Roman Atemschaukel ist die Biografie eines guten Freundes, des Siebenbürger Lyrikers Oskar Pastior, dessen jugendliche Heimat das Arbeitslager war. Dieses Buch bietet einen Überblick über die Nobelpreisträgerin Herta Müller, die historischen Hintergründe ihrer Literatur und ihren neuesten Roman 'Atemschaukel', der das Leben von Oskar Pastior erzählt. 120 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Poesie der Heimatlosigkeit - Claudine Hengstenberg
Livre non disponible
(*)
Claudine Hengstenberg:
Poesie der Heimatlosigkeit - Livres de poche

2009, ISBN: 6130101406

ID: 20046018698

[EAN: 9786130101404], Neubuch, [PU: Fastbook Publishing], AKTIONSGRUPPE BANAT, BANATER SCHWABEN, DEPORTATION, DIKTATUR, DONAUSCHWABEN, KOMMUNISMUS, RUMÄNIENDEUTSCHE, Neuware - Die Schriftstellerin Herta Müller ist 2009 für ihre poetische Beschreibung der Heimatlosigkeit mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden. Die rumäniendeutsche Prosa-Autorin erzählt in ihren Büchern ergreifend und nachfühlbar die traumatischen Erlebnisse während und nach der Diktatur. Müllers Eltern wurden vom kommunistischen Regime enteignet und in Zwangsarbeitslager deportiert. Sie selbst floh, wurde jedoch vom rumänischen Geheimdienst bis nach Deutschland verfolgt. Herta Müllers Roman Atemschaukel ist die Biografie eines guten Freundes, des Siebenbürger Lyrikers Oskar Pastior, dessen jugendliche Heimat das Arbeitslager war. Dieses Buch bietet einen Überblick über die Nobelpreisträgerin Herta Müller, die historischen Hintergründe ihrer Literatur und ihren neuesten Roman 'Atemschaukel', der das Leben von Oskar Pastior erzählt. 120 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Poesie der Heimatlosigkeit - Claudine Hengstenberg
Livre non disponible
(*)
Claudine Hengstenberg:
Poesie der Heimatlosigkeit - Livres de poche

2009, ISBN: 9786130101404

[ED: Taschenbuch], [PU: FastBook Publishing], Neuware - Die Schriftstellerin Herta Müller ist 2009 für ihre poetische Beschreibung der Heimatlosigkeit mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden. Die rumäniendeutsche Prosa-Autorin erzählt in ihren Büchern ergreifend und nachfühlbar die traumatischen Erlebnisse während und nach der Diktatur. Müllers Eltern wurden vom kommunistischen Regime enteignet und in Zwangsarbeitslager deportiert. Sie selbst floh, wurde jedoch vom rumänischen Geheimdienst bis nach Deutschland verfolgt. Herta Müllers Roman Atemschaukel ist die Biografie eines guten Freundes, des Siebenbürger Lyrikers Oskar Pastior, dessen jugendliche Heimat das Arbeitslager war. Dieses Buch bietet einen Überblick über die Nobelpreisträgerin Herta Müller, die historischen Hintergründe ihrer Literatur und ihren neuesten Roman 'Atemschaukel', der das Leben von Oskar Pastior erzählt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 120, [GW: 165g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Nouveaux livres Booklooker.de
Mein Buchshop
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Poesie der Heimatlosigkeit: Die Literatur-Nobelpreisträgerin  Herta Müller und das Trauma der Diktatur

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die Schriftstellerin Herta Müller ist 2009 für ihre poetische Beschreibung der Heimatlosigkeit mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden. Die rumäniendeutsche Prosa-Autorin erzählt in ihren Büchern ergreifend und nachfühlbar die traumatischen Erlebnisse während und nach der Diktatur. Müllers Eltern wurden vom kommunistischen Regime enteignet und in Zwangsarbeitslager deportiert. Sie selbst floh, wurde jedoch vom rumänischen Geheimdienst bis nach Deutschland verfolgt. Herta Müllers Roman „Atemschaukel“ ist die Biografie eines guten Freundes, des Siebenbürger Lyrikers Oskar Pastior, dessen jugendliche Heimat das Arbeitslager war. Dieses Buch bietet einen àœberblick über die Nobelpreisträgerin Herta Müller, die historischen Hintergründe ihrer Literatur und ihren neuesten Roman Atemschaukel", der das Leben von Oskar Pastior erzählt. "

Informations détaillées sur le livre - Poesie der Heimatlosigkeit: Die Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller und das Trauma der Diktatur


EAN (ISBN-13): 9786130101404
ISBN (ISBN-10): 6130101406
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: Fastbook Publishing

Livre dans la base de données depuis 03.01.2010 13:19:51
Livre trouvé récemment le 07.10.2017 14:19:23
ISBN/EAN: 9786130101404

ISBN - Autres types d'écriture:
613-0-10140-6, 978-613-0-10140-4


< pour archiver...
Livres en relation