. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 15,99 €, prix le plus élevé: 43,50 €, prix moyen: 34,70 €
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - Wolfgang Müller
Livre non disponible
(*)
Wolfgang Müller:

Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - nouveau livre

12, ISBN: 9783896735799

ID: 220854786

Die Veröffentlichung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) im Bundesgesetzblatt am 28. Mai 2009 stellt die umfassendste Reform des deutschen Bilanzrechts seit dem Bilanzrichtliniengesetz im Jahre 1985 dar. Der Gesetzgeber versucht damit, das Bilanzrecht durch zahlreiche Deregulierungsmassnahmen zu vereinfachen und soweit möglich internationalen Standards anzunähern. Seit 2010 gilt das BilMoG, ursprünglich sollte es bereits zum 1. Januar 2008 in Kraft gesetzt werden. Nachdem sich die Reform mehrfach verzögerte, ist nunmehr grundsätzlich eine verpflichtende Anwendung der die Bilanzierung regelnden Vorschriften des BilMoG für Geschäftsjahre vorgeschrieben, die nach dem 31. Dezember 2009 beginnen. Es besteht jedoch ein Wahlrecht, die geänderten Vorschriften insgesamt bereits auf nach dem 31. Dezember 2008 beginnende Geschäftsjahre anzuwenden. Die International Financial Reporting Standards (IFRS) und die IFRS for Small And Medium-sized Entities (IFRS-SME) gewinnen auch für den Mittelstand zunehmend an Bedeutung. Entscheidungsträger in kleinen und mittelgrossen Unternehmen müssen sich angesichts dieser Entwicklung mit der Frage befassen, welches Rechnungslegungssystem den zukünftigen unternehmerischen Anforderungen auf nationaler und internationaler Ebene am besten entspricht. Dieses Buch versteht sich als Hilfe zur Entscheidungsvorbereitung, indem es die Regelungen der konkurrierenden Systeme BilMoG, IFRS und IFRS-SME einander gegenüberstellt und deren Auswirkungen auf die Unternehmensbilanzen verschiedenster Branchen der Produktion, des Handels und der Dienstleistungen darstellt. Damit wird die Grundlage geschaffen, auf der fundierte Entscheidungen über die zukünftige Ausgestaltung des internen und des externen Rechnungswesens getroffen werden können. Im Einzelnen wird deutlich, mit welchen praktischen Konsequenzen die (für den Mittelstand noch) theoretischen Regelungen der internationalen Standards verbunden sind. Die Veröffentlichung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) im Bundesgesetzblatt am 28. Mai 2009 stellt die umfassendste Reform des deutschen Bilanzrechts seit dem Bilanzrichtliniengesetz im Jahre 1985 dar. Der Gesetzgeber versucht damit, das Bilanzrecht durch zahlreiche Deregulierungsmassnahmen zu vereinfachen und soweit möglich internationalen Standards anzunähern. Seit 2010 gilt das BilMoG, ursprünglich sollte es bereits zum 1. Januar 2008 in Kraft gesetzt werden. Nachdem sich d Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft > Wirtschaft international Taschenbuch 12.2010 Buch (dtsch.), Wissenschaft & Praxis, 12.2010

Nouveaux livres Buch.ch
No. 26262789 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen: Ein Vergleich der Anforderungen des deutschen Bilanzrechts, der IFRS und der IFRS-SME
Livre non disponible
(*)
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen: Ein Vergleich der Anforderungen des deutschen Bilanzrechts, der IFRS und der IFRS-SME - livre d'occasion

2010, ISBN: 9783896735799

ID: b29bb747fc2a6240c1aa268f4d6b4b42

Die Veröffentlichung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) im Bundesgesetzblatt am Mai 2009 stellt die umfassendste Reform des deutschen Bilanzrechts seit dem Bilanzrichtliniengesetz im Jahre 1985 dar. Der Gesetzgeber versucht damit, das Bilanzrecht durch zahlreiche Deregulierungsmaßnahmen zu vereinfachen und soweit möglich internationalen Standards anzunähern. Seit 2010 gilt das BilMoG, ursprünglich sollte es bereits zum 1. Januar 2008 in Kraft gesetzt werden. Nachdem sich die Reform mehrfa Die Veröffentlichung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) im Bundesgesetzblatt am Mai 2009 stellt die umfassendste Reform des deutschen Bilanzrechts seit dem Bilanzrichtliniengesetz im Jahre 1985 dar. Der Gesetzgeber versucht damit, das Bilanzrecht durch zahlreiche Deregulierungsmaßnahmen zu vereinfachen und soweit möglich internationalen Standards anzunähern. Seit 2010 gilt das BilMoG, ursprünglich sollte es bereits zum 1. Januar 2008 in Kraft gesetzt werden. Nachdem sich die Reform mehrfach verzögerte, ist nunmehr grundsätzlich eine verpflichtende Anwendung der die Bilanzierung regelnden Vorschriften des BilMoG für Geschäftsjahre vorgeschrieben, die nach dem 31. Dezember 2009 beginnen. Es besteht jedoch ein Wahlrecht, die geänderten Vorschriften insgesamt bereits auf nach dem Dezember 2008 beginnende Geschäftsjahre anzuwenden.Die International Financial Reporting Standards (IFRS) und die IFRS for Small And Medium-sized Entities (IFRS-SME) gewinnen auch für den Mittelstand zunehmend an Bedeutung. Entscheidungsträger in kleinen und mittelgroßen Unternehmen müssen sich angesichts dieser Entwicklung mit der Frage befassen, welches Rechnungslegungssystem den zukünftigen unternehmerischen Anforderungen auf nationaler und internationaler Ebene am besten entspricht.Dieses Buch versteht sich als Hilfe zur Entscheidungsvorbereitung, indem es die Regelungen der konkurrierenden Systeme BilMoG, IFRS und IFRS-SME einander gegenüberstellt und deren Auswirkungen auf die Unternehmensbilanzen verschiedenster Branchen der Produktion, des Handels und der Dienstleistungen darstellt. Damit wird die Grundlage geschaffen, auf der fundierte Entscheidungen über die zukünftige Ausgestaltung des internen und des externen Rechnungswesens getroffen werden können. Im Einzelnen wird deutlich, mit welchen praktischen Konsequenzen die (für den Mittelstand noch) theoretischen Regelungen der internationalen Standards verbunden sind.

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03896735799 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - Ein Vergleich der Anforderungen des deutschen Bilanzrechts, der IFRS und der IFRS-SME - Müller, Wolfgang
Livre non disponible
(*)
Müller, Wolfgang:
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - Ein Vergleich der Anforderungen des deutschen Bilanzrechts, der IFRS und der IFRS-SME - Livres de poche

2010

ISBN: 9783896735799

[ED: Taschenbuch], [PU: Wissenschaft & Praxis], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 386g]

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - Ein Vergleich der Anforderungen des deutschen Bilanzrechts, der IFRS und der IFRS-SME - Müller, Wolfgang
Livre non disponible
(*)
Müller, Wolfgang:
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - Ein Vergleich der Anforderungen des deutschen Bilanzrechts, der IFRS und der IFRS-SME - Livres de poche

2010, ISBN: 9783896735799

[ED: Taschenbuch], [PU: Wissenschaft & Praxis], [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 386g]

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersand nach Österreich (EUR 2.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - Wolfgang Müller
Livre non disponible
(*)
Wolfgang Müller:
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen - Livres de poche

2010, ISBN: 9783896735799

ID: 17227609

Ein Vergleich der Anforderungen des deutschen Bilanzrechts, der IFRS und der IFRS-SME, Softcover, Buch, [PU: Wissenschaft & Praxis]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoisofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen
Auteur:

Müller, Wolfgang

Titre:

Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen

ISBN:

9783896735799

Die Veröffentlichung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) im Bundesgesetzblatt am 28. Mai 2009 stellt die umfassendste Reform des deutschen Bilanzrechts seit dem Bilanzrichtliniengesetz im Jahre 1985 dar. Der Gesetzgeber versucht damit, das Bilanzrecht durch zahlreiche Deregulierungsmaßnahmen zu vereinfachen und soweit möglich internationalen Standards anzunähern. Seit 2010 gilt das BilMoG, ursprünglich sollte es bereits zum 1. Januar 2008 in Kraft gesetzt werden. Nachdem sich die Reform mehrfach verzögerte, ist nunmehr grundsätzlich eine verpflichtende Anwendung der die Bilanzierung regelnden Vorschriften des BilMoG für Geschäftsjahre vorgeschrieben, die nach dem 31. Dezember 2009 beginnen. Es besteht jedoch ein Wahlrecht, die geänderten Vorschriften insgesamt bereits auf nach dem 31. Dezember 2008 beginnende Geschäftsjahre anzuwenden. Die International Financial Reporting Standards (IFRS) und die IFRS for Small And Medium-sized Entities (IFRS-SME) gewinnen auch für den Mittelstand zunehmend an Bedeutung. Entscheidungsträger in kleinen und mittelgroßen Unternehmen müssen sich angesichts dieser Entwicklung mit der Frage befassen, welches Rechnungslegungssystem den zukünftigen unternehmerischen Anforderungen auf nationaler und internationaler Ebene am besten entspricht. Dieses Buch versteht sich als Hilfe zur Entscheidungsvorbereitung, indem es die Regelungen der konkurrierenden Systeme BilMoG, IFRS und IFRS-SME einander gegenüberstellt und deren Auswirkungen auf die Unternehmensbilanzen verschiedenster Branchen der Produktion, des Handels und der Dienstleistungen darstellt. Damit wird die Grundlage geschaffen, auf der fundierte Entscheidungen über die zukünftige Ausgestaltung des internen und des externen Rechnungswesens getroffen werden können. Im Einzelnen wird deutlich, mit welchen praktischen Konsequenzen die (für den Mittelstand noch) theoretischen Regelungen der internationalen Standards verbunden sind.

Informations détaillées sur le livre - Perspektiven der Bilanzierung für mittelständische Unternehmen


EAN (ISBN-13): 9783896735799
ISBN (ISBN-10): 3896735799
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2010
Editeur: Wissenschaft & Praxis
141 Pages
Poids: 0,388 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 06.07.2011 17:51:29
Livre trouvé récemment le 01.02.2017 12:21:01
ISBN/EAN: 9783896735799

ISBN - Autres types d'écriture:
3-89673-579-9, 978-3-89673-579-9

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres