. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 13,46 €, prix le plus élevé: 18,00 €, prix moyen: 16,51 €
Edvard Grieg (Musik-Konzepte 127)
Livre non disponible
(*)

Edvard Grieg (Musik-Konzepte 127) - livre d'occasion

ISBN: 9783883777832

ID: 1d9da1d6661cf223a9dc2a37c730125f

Edvard Hagerup Grieg (1843 1907) gilt gemeinhin als kompositorische Verkörperung Norwegens. Der nordische Ton seiner von der norwegischen Volksmusik inspirierten Kunstmusik ist wegen seiner Nationalität zum internationalen musikalischen Markenzeichen geworden, als »Norwegerei« im Deutschland des 19. Jahrhunderts aber auch kritisiert worden. In Frankreich und den europäischen Nachbarstaaten hingegen hegte die Kritik keine ästhetischen Ressentiments gegenüber einer Musik, die sich weniger der deutsch- Edvard Hagerup Grieg (1843 1907) gilt gemeinhin als kompositorische Verkörperung Norwegens. Der nordische Ton seiner von der norwegischen Volksmusik inspirierten Kunstmusik ist wegen seiner Nationalität zum internationalen musikalischen Markenzeichen geworden, als »Norwegerei« im Deutschland des 19. Jahrhunderts aber auch kritisiert worden. In Frankreich und den europäischen Nachbarstaaten hingegen hegte die Kritik keine ästhetischen Ressentiments gegenüber einer Musik, die sich weniger der deutsch-idealistischen als vielmehr der eigenen norwegischen Tradition verpflichtet fühlte. Behandelt der erste Teil des Bandes nach wie vor rezeptionsgeschichtliche und ästhetische Fragen, beleuchtet der zweite musikdramatische und kammermusikalische Kompositionen, also Werke, die bislang nicht im Mittelpunkt des Interesse an der Musik Edvard H. Griegs standen.Beiträger dieses Bandes sind F. Benestad (Grieg und der norwegische Volkston), H.W. Schwab (das Griegbild des 19. Und 20. Jahrhunderts), H. Herresthal (die Griegrezeption in Frankreich), P. Dinslage (Grieg und Leipzig), A. Bruch (die Kammersonaten Griegs), J. Dorfmüller (Lied und Klavierstück bei Grieg) sowie E. Kreft (Grieg als Musikdramatiker).

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03883777838 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Edvard Grieg - Ulrich Tadday
Livre non disponible
(*)

Ulrich Tadday:

Edvard Grieg - edition reliée, livre de poche

2005, ISBN: 3883777838

ID: 14215351104

[EAN: 9783883777832], Neubuch, [PU: Edition Text & Kritik Jan 2005], KOMPONIST; TONSETZER; NORWEGEN / KUNST, ARCHITEKTUR, MUSEEN, Neuware - Edvard Hagerup Grieg (1843 - 1907) gilt gemeinhin als kompositorische Verkörperung Norwegens. Der nordische Ton seiner von der norwegischen Volksmusik inspirierten Kunstmusik ist wegen seiner Nationalität zum internationalen musikalischen Markenzeichen geworden, als »Norwegerei« im Deutschland des 19. Jahrhunderts aber auch kritisiert worden. In Frankreich und den europäischen Nachbarstaaten hingegen hegte die Kritik keine ästhetischen Ressentiments gegenüber einer Musik, die sich weniger der deutsch-idealistischen als vielmehr der eigenen norwegischen Tradition verpflichtet fühlte. Behandelt der erste Teil des Bandes nach wie vor rezeptionsgeschichtliche und ästhetische Fragen, beleuchtet der zweite musikdramatische und kammermusikalische Kompositionen, also Werke, die bislang nicht im Mittelpunkt des Interesse an der Musik Edvard H. Griegs standen. Beiträger dieses Bandes sind F. Benestad (Grieg und der norwegische Volkston), H.W. Schwab (das Griegbild des 19. Und 20. Jahrhunderts), H. Herresthal (die Griegrezeption in Frankreich), P. Dinslage (Grieg und Leipzig), A. Bruch (die Kammersonaten Griegs), J. Dorfmüller (Lied und Klavierstück bei Grieg) sowie E. Kreft (Grieg als Musikdramatiker). 147 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
MUSIK KONZEPTE 127 - EDVARD GRIEG
Livre non disponible
(*)
MUSIK KONZEPTE 127 - EDVARD GRIEG - nouveau livre

ISBN: 9783883777832

ID: f7f6a7070bc762e555560ff9c08ae067

Inhalt: 1) MUSIK KONZEPTE 127 - EDVARD GRIEG; Allgemeine Musikbücher;Buch Buch, VERLAG TEXT UND KRITIK

Nouveaux livres Notenbuch.de
Nr. 978-3-88377-783-2 Frais d'envoiVersandkosten : 2.90 EUR, Bestellware, DE. (EUR 2.90)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Edvard Grieg
Livre non disponible
(*)
Edvard Grieg - Livres de poche

2005, ISBN: 9783883777832

[ED: Taschenbuch], [PU: edition text + kritik], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 229g], 1

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Edvard Grieg
Livre non disponible
(*)
Edvard Grieg - nouveau livre

ISBN: 3883777838

ID: 17632524202

[EAN: 9783883777832], Neubuch

Nouveaux livres Abebooks.de
GreatBookPrices, Columbia, MD, U.S.A. [5352716] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 11.36
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Edvard Grieg
Auteur:

Tadday, Ulrich

Titre:

Edvard Grieg

ISBN:

9783883777832

Edvard Hagerup Grieg (1843 ¿ 1907) gilt gemeinhin als kompositorische Verkörperung Norwegens. Der nordische Ton seiner von der norwegischen Volksmusik inspirierten Kunstmusik ist wegen seiner Nationalität zum internationalen musikalischen Markenzeichen geworden, als »Norwegerei« im Deutschland des 19. Jahrhunderts aber auch kritisiert worden. In Frankreich und den europäischen Nachbarstaaten hingegen hegte die Kritik keine ästhetischen Ressentiments gegenüber einer Musik, die sich weniger der deutsch-idealistischen als vielmehr der eigenen norwegischen Tradition verpflichtet fühlte. Behandelt der erste Teil des Bandes nach wie vor rezeptionsgeschichtliche und ästhetische Fragen, beleuchtet der zweite musikdramatische und kammermusikalische Kompositionen, also Werke, die bislang nicht im Mittelpunkt des Interesse an der Musik Edvard H. Griegs standen. Beiträger dieses Bandes sind F. Benestad (Grieg und der norwegische Volkston), H.W. Schwab (das Griegbild des 19. Und 20. Jahrhunderts), H. Herresthal (die Griegrezeption in Frankreich), P. Dinslage (Grieg und Leipzig), A. Bruch (die Kammersonaten Griegs), J. Dorfmüller (Lied und Klavierstück bei Grieg) sowie E. Kreft (Grieg als Musikdramatiker).

Informations détaillées sur le livre - Edvard Grieg


EAN (ISBN-13): 9783883777832
ISBN (ISBN-10): 3883777838
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2005
Editeur: Edition Text + Kritik
147 Pages
Poids: 0,227 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 05.06.2007 16:28:41
Livre trouvé récemment le 22.01.2017 22:51:34
ISBN/EAN: 9783883777832

ISBN - Autres types d'écriture:
3-88377-783-8, 978-3-88377-783-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres