. .
Français
France
Livres similaires
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 2,39 €, prix le plus élevé: 6,99 €, prix moyen: 4,17 €
Letzter Gruß: Thriller - James Patterson, Liza Marklund, Claudia Michelsen, Sylvester Groth
Livre non disponible
(*)
James Patterson, Liza Marklund, Claudia Michelsen, Sylvester Groth:

Letzter Gruß: Thriller

2010, EAN: 3837103048

[SR: 508062], Audio CD, [EAN: 9783837103045], Gekürzte Ausgabe, Audiobook, Random House Audio, Random House Audio, Book, [PU: Random House Audio], Random House Audio, 2010 Letzter Gruß, Thriller , 4 Bde/Tle, Sprecher: Michelsen, Claudia /Groth, Sylvester, Deutsch, Audio-CD [Modernes Antiquariat ], James Patterson ist ein Phänomen des Buchmarkts. Mit einer Gesamtauflage von 130 Millionen Exemplaren ist er einer der erfolgreichsten Autoren weltweit, angeblich hat er es mit seinen Büchern zum Dollar-Milliardär gebracht, und von seinem Fließband rollen seit Jahren mindestens fünf Neuerscheinungen jährlich: 2009 waren es neun neue Romane, also alle sechs Wochen einer. Was treibt diese Bestsellermaschine zu einer Zusammenarbeit mit der schwedischen Krimiautorin Liza Marklund, die in ihrer Heimat und einigen europäischen Märkten (auch dem deutschen) zwar – auf der Schwedenkrimiwelle reitend – veritable Erfolge feiert, in den USA aber einigermaßen unbekannt ist? Man weiß es nicht, aber vermutet werden darf, dass genau das der Grund ist: Es geht wohl darum, dass der jeweils eine mithilfe des Namens des jeweils anderen auf dessen Markt punkten will. Ein Joint-Venture, so nennt man das wohl. Und worum geht es? Um ein junges Verbrecher-Pärchen, das kreuz und quer durch Europa reist und scheinbar wahllos andere junge Pärchen – meist auf Hochzeitsreise – tötet. Dann arrangiert es die Opfer wie ein berühmtes Gemälde und schickt anstelle eines Bekennerbriefes eine Kunstpostkarte an einen Journalisten der örtlichen Tageszeitung. Solch eine Postkarte bekommt auch die bei der Stockholmer „Aftonposten“ tätige Journalistin Dessie Larsson. Als die entsprechenden Mordopfer gefunden werden, steckt Dessie mitten in den Ermittlungen – und dann steht auch noch der bei der New Yorker Mordkommission arbeitende Polizist Jacob Kanon vor ihrer Tür, dessen Tochter den „Postcard Killers“ zum Opfer gefallen ist und der sie seitdem als rächender Vater durch halb Europa verfolgt. Die schwedische Polizei – behäbig und offenbar unfähig, mehr als den im eigenen Land begangenen Mordfall zu untersuchen – kommt nicht vom Fleck, und so heften sich Dessie und Jacob, die selbstredend auch ein Paar werden, auf eigene Faust an die Fersen der Täter. Bekommt man von diesem Buch, was man erwartet, oder wird man enttäuscht? Das hängt extrem davon ab, von welcher Seite man sich nähert. Wenn man als James-Patterson-Leser daherkommt, liefert einem dieser Thriller genau das, was einem die Marke Patterson verspricht: solide Spannung, einen temporeichen Plot, gewürzt mit der unvermeidlichen Prise Love & Sex, weitgehender Verzicht auf Psychologisierung oder tiefergehende Charakterisierung, einen einfachen, unausgeschmückten Satzbau sowie – das ist das Auffälligste – die Patterson-typischen Minikapitel, für die man maximal zwei Minuten braucht (die 350 Seiten dieses Buches sind in rund 120 Kapitel unterteilt, die auch noch immer auf einer neuen Seite beginnen und zudem extrem großzügig gesetzt sind). Kommt man hingegen von der Liza-Marklund-Seite, die ja auch nicht gerade tiefschürfende große Literatur schreibt, aber als Vertreterin der Schwedenkrimi-Schule doch zumindest für psychologisch ausgearbeitete Charaktere und eine Verankerung ihrer Romane in einer gesellschaftlichen Realität steht, so ist die Enttäuschung unvermeidlich: zu flach, zu oberflächlich, zu dahingeschludert. Und, wenn man es im Nachhinein betrachtet, auch katastrophal unrealistisch (was einem, zugegeben, während der Lektüre gar nicht so auffällt). Daher kann man nur das Fazit ziehen: Herr Patterson, schreiben Sie bitte weiterhin James-Patterson-Romane, und Frau Marklund, schreiben Sie bitte weiterhin Liza-Marklund-Romane. Dann weiß jeder, was er hat, und alle sind zufrieden. -- Christoph Nette, 419948031, Amerika, 287480, Krimis & Thriller, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 419963031, Großbritannien, 287480, Krimis & Thriller, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

CDs Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Frais d'envoiInnerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Letzter Gruß: Thriller - James Patterson, Liza Marklund, Claudia Michelsen, Sylvester Groth
Livre non disponible
(*)

James Patterson, Liza Marklund, Claudia Michelsen, Sylvester Groth:

Letzter Gruß: Thriller

2010, EAN: 3837103048

[SR: 719322], Audio CD, [EAN: 9783837103045], Gekürzte Ausgabe, Audiobook, Random House Audio, Random House Audio, Book, [PU: Random House Audio], Random House Audio, 2010 Letzter Gruß, Thriller , 4 Bde/Tle, Sprecher: Michelsen, Claudia /Groth, Sylvester, Deutsch, Audio-CD [Modernes Antiquariat ], James Patterson ist ein Phänomen des Buchmarkts. Mit einer Gesamtauflage von 130 Millionen Exemplaren ist er einer der erfolgreichsten Autoren weltweit, angeblich hat er es mit seinen Büchern zum Dollar-Milliardär gebracht, und von seinem Fließband rollen seit Jahren mindestens fünf Neuerscheinungen jährlich: 2009 waren es neun neue Romane, also alle sechs Wochen einer. Was treibt diese Bestsellermaschine zu einer Zusammenarbeit mit der schwedischen Krimiautorin Liza Marklund, die in ihrer Heimat und einigen europäischen Märkten (auch dem deutschen) zwar – auf der Schwedenkrimiwelle reitend – veritable Erfolge feiert, in den USA aber einigermaßen unbekannt ist? Man weiß es nicht, aber vermutet werden darf, dass genau das der Grund ist: Es geht wohl darum, dass der jeweils eine mithilfe des Namens des jeweils anderen auf dessen Markt punkten will. Ein Joint-Venture, so nennt man das wohl. Und worum geht es? Um ein junges Verbrecher-Pärchen, das kreuz und quer durch Europa reist und scheinbar wahllos andere junge Pärchen – meist auf Hochzeitsreise – tötet. Dann arrangiert es die Opfer wie ein berühmtes Gemälde und schickt anstelle eines Bekennerbriefes eine Kunstpostkarte an einen Journalisten der örtlichen Tageszeitung. Solch eine Postkarte bekommt auch die bei der Stockholmer „Aftonposten“ tätige Journalistin Dessie Larsson. Als die entsprechenden Mordopfer gefunden werden, steckt Dessie mitten in den Ermittlungen – und dann steht auch noch der bei der New Yorker Mordkommission arbeitende Polizist Jacob Kanon vor ihrer Tür, dessen Tochter den „Postcard Killers“ zum Opfer gefallen ist und der sie seitdem als rächender Vater durch halb Europa verfolgt. Die schwedische Polizei – behäbig und offenbar unfähig, mehr als den im eigenen Land begangenen Mordfall zu untersuchen – kommt nicht vom Fleck, und so heften sich Dessie und Jacob, die selbstredend auch ein Paar werden, auf eigene Faust an die Fersen der Täter. Bekommt man von diesem Buch, was man erwartet, oder wird man enttäuscht? Das hängt extrem davon ab, von welcher Seite man sich nähert. Wenn man als James-Patterson-Leser daherkommt, liefert einem dieser Thriller genau das, was einem die Marke Patterson verspricht: solide Spannung, einen temporeichen Plot, gewürzt mit der unvermeidlichen Prise Love & Sex, weitgehender Verzicht auf Psychologisierung oder tiefergehende Charakterisierung, einen einfachen, unausgeschmückten Satzbau sowie – das ist das Auffälligste – die Patterson-typischen Minikapitel, für die man maximal zwei Minuten braucht (die 350 Seiten dieses Buches sind in rund 120 Kapitel unterteilt, die auch noch immer auf einer neuen Seite beginnen und zudem extrem großzügig gesetzt sind). Kommt man hingegen von der Liza-Marklund-Seite, die ja auch nicht gerade tiefschürfende große Literatur schreibt, aber als Vertreterin der Schwedenkrimi-Schule doch zumindest für psychologisch ausgearbeitete Charaktere und eine Verankerung ihrer Romane in einer gesellschaftlichen Realität steht, so ist die Enttäuschung unvermeidlich: zu flach, zu oberflächlich, zu dahingeschludert. Und, wenn man es im Nachhinein betrachtet, auch katastrophal unrealistisch (was einem, zugegeben, während der Lektüre gar nicht so auffällt). Daher kann man nur das Fazit ziehen: Herr Patterson, schreiben Sie bitte weiterhin James-Patterson-Romane, und Frau Marklund, schreiben Sie bitte weiterhin Liza-Marklund-Romane. Dann weiß jeder, was er hat, und alle sind zufrieden. -- Christoph Nette, 419948031, Amerika, 287480, Krimis & Thriller, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 419963031, Großbritannien, 287480, Krimis & Thriller, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Nouveaux CDs Amazon.de
hamburgmedia (Hamburger Seifenkontor)
, Neuware Frais d'envoiInnerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Letzter Gruß; Thriller ; 4 Bde/Tle; Sprecher: Michelsen, Claudia /Groth, Sylvester; Deutsch; Audio-CD - James /Marklund Patterson
Livre non disponible
(*)
James /Marklund Patterson:
Letzter Gruß; Thriller ; 4 Bde/Tle; Sprecher: Michelsen, Claudia /Groth, Sylvester; Deutsch; Audio-CD - livre d'occasion

2010

ISBN: 3837103048

ID: 17442192970

[EAN: 9783837103045], [PU: Random House Audio], Gebraucht - Gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Schwedens Krimistar Nr. 1 trifft auf den amerikanischen 'King of Thrills' Eine Mordserie erschüttert Europa: Junge Pärchen werden getötet; dann arrangieren die Täter die Leichen kunstvoll und verschicken Postkarten an ausgewählte Journalisten Seit seine Tochter in den Flitterwochen brutal ermordet wurde, ist Jacob Kanon wie besessen davon, die Täter zu fassen. Unterstützt wird er dabei von Dessie Larsson, einer attraktiven Reporterin aus Stockholm, die erst kürzlich eine Postkarte mit den grausigen Details eines ähnlichen Verbrechens erhielt. Schon bald glauben Dessie und Jacob, die Täter zu kennen. Doch noch während die Zwillinge Silvia und Malcolm Rudolph verhört werden, geschehen weitere Morde nach ähnlichem Muster. Einen entscheidenden Hinweis erhält Jacob erst, als er auf ein düsteres Kapitel im Leben der Zwillinge stößt. Und gemeinsam mit Dessie dringt er in eine bizarre Welt voller Gewaltfantasien vor Starkstrom-Spannung garantiert: Mord in Rom . Berlin . Stockholm . 4 pp. Deutsch

livre d'occasion Abebooks.de
Bücher Thöne GbR, Münster, Germany [1288122] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoi EUR 3.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Letzter Gruß; Thriller   ; 4 Bde/Tle; Sprecher: Michelsen, Claudia /Groth, Sylvester; Deutsch; Audio-CD - James /Marklund Patterson
Livre non disponible
(*)
James /Marklund Patterson:
Letzter Gruß; Thriller ; 4 Bde/Tle; Sprecher: Michelsen, Claudia /Groth, Sylvester; Deutsch; Audio-CD - livre d'occasion

2010, ISBN: 3837103048

ID: INF1100060739

CD Audio-CD Gebraucht - Sehr gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen gebraucht; sehr gut, [PU:Random House Audio,2010]

livre d'occasion Achtung-Buecher.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co Inh: Frank Martens, 16798 Fürstenberg, OT Blumenow
Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Letzter Gruß: Thriller - Patterson, James, Marklund, Liza
Livre non disponible
(*)
Patterson, James, Marklund, Liza:
Letzter Gruß: Thriller - livre d'occasion

ISBN: 3837103048

ID: 21394295003

[EAN: 9783837103045], 200 Gramm.

livre d'occasion Abebooks.de
medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoi EUR 2.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Letzter Gruß: Thriller
Auteur:

James Patterson, Liza Marklund, Claudia Michelsen, Sylvester Groth

Titre:

Letzter Gruß: Thriller

ISBN:

9783837103045

Schwedens Krimistar Nr. 1 trifft auf den amerikanischen »King of Thrills« <br /> <br />Eine Mordserie erschüttert Europa: Junge Pärchen werden getötet; dann arrangieren die Täter die Leichen kunstvoll und verschicken Postkarten an ausgewählte Journalisten ...<br /> <br />Seit seine Tochter in den Flitterwochen brutal ermordet wurde, ist Jacob Kanon wie besessen davon, die Täter zu fassen. Unterstützt wird er dabei von Dessie Larsson, einer attraktiven Reporterin aus Stockholm, die erst kürzlich eine Postkarte mit den grausigen Details eines ähnlichen Verbrechens erhielt. Schon bald glauben Dessie und Jacob, die Täter zu kennen. Doch noch während die Zwillinge Silvia und Malcolm Rudolph verhört werden, geschehen weitere Morde nach ähnlichem Muster. Einen entscheidenden Hinweis erhält Jacob erst, als er auf ein düsteres Kapitel im Leben der Zwillinge stößt. Und gemeinsam mit Dessie dringt er in eine bizarre Welt voller Gewaltfantasien vor ...<br /> <br />Starkstrom-Spannung garantiert: Mord in Rom ... Berlin ... Stockholm ...<br /> <br />

Informations détaillées sur le livre - Letzter Gruß: Thriller


EAN (ISBN-13): 9783837103045
ISBN (ISBN-10): 3837103048
Date de parution: 2010
Editeur: Random House Audio
Poids: 0,202 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 09.04.2009 22:06:29
Livre trouvé récemment le 31.01.2017 18:13:41
ISBN/EAN: 9783837103045

ISBN - Autres types d'écriture:
3-8371-0304-8, 978-3-8371-0304-5

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres