Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 49,00 €, prix le plus élevé: 49,00 €, prix moyen: 49,00 €
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung - Martens, Christian
Livre non disponible
(*)
Martens, Christian:
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung - Livres de poche

2007, ISBN: 3836445948, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9783836445948

Internationaler Buchtitel. Verlag: VDM Verlag, Paperback, 108 Seiten, L=240mm, B=170mm, H=6mm, Gew.=219gr, [GR: 17430 - HC/Politikwissenschaft], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Bis heute sind Männer auch im Zeitalter von Gender Mainstreaming weder Zielgruppe von Gleichstellungspolitik noch von geschlechtssensibler Bildung, bis auf die kleine Nische der Männerbildung - mit verheerenden Folgen. Während sich die Lebensweisen von Frauen zunehmend vervielfältigen, stehen Männer dieser Veränderung weitestgehend passiv gegenüber. Auf der Suche nach Erklärungen dafür durchleuchtet der Autor die von Feminismus und Frauenforschung inspirierte Männerforschung nach gesellschaftlichen Ursachen und Folgen. Mit Connells Konzept der hegemonialen Männlichkeit verbunden, entwickelt Martens Kriterien für eine auf Geschlechterdemokratie drängende Männerbildung. In der darauf folgenden kritischen Auseinander­setzung mit den bisherigen Zielen und Inhalten der Männerbildung kommt er zu einer neuen Erkenntnis. Will die Männerbildung aus ihrem Schattendasein hervortreten, muss sie sich vor allem an diejenigen Männer wenden, die ein unmittelbares Interesse an der Überwindung hegemonialer Männlichkeit haben und diese, das weist der Autor am Anfang seiner Studie überzeugend nach, gibt es. Das Buch richtet sich an alle, welche nach Wegen suchen, die Erkenntnisse der Geschlechterforschung für die Bildung nutzbar zu machen. Bis heute sind Männer auch im Zeitalter von Gender Mainstreaming weder Zielgruppe von Gleichstellungspolitik noch von geschlechtssensibler Bildung, bis auf die kleine Nische der Männerbildung - mit verheerenden Folgen. Während sich die Lebensweisen von Frauen zunehmend vervielfältigen, stehen Männer dieser Veränderung weitestgehend passiv gegenüber. Auf der Suche nach Erklärungen dafür durchleuchtet der Autor die von Feminismus und Frauenforschung inspirierte Männerforschung nach gesellschaftlichen Ursachen und Folgen. Mit Connells Konzept der hegemonialen Männlichkeit verbunden, entwickelt Martens Kriterien für eine auf Geschlechterdemokratie drängende Männerbildung. In der darauf folgenden kritischen Auseinander­setzung mit den bisherigen Zielen und Inhalten der Männerbildung kommt er zu einer neuen Erkenntnis. Will die Männerbildung aus ihrem Schattendasein hervortreten, muss sie sich vor allem an diejenigen Männer wenden, die ein unmittelbares Interesse an der Überwindung hegemonialer Männlichkeit haben und diese, das weist der Autor am Anfang seiner Studie überzeugend nach, gibt es. Das Buch richtet sich an alle, welche nach Wegen suchen, die Erkenntnisse der Geschlechterforschung für die Bildung nutzbar zu machen.

Nouveaux livres DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung (Theoretische und konzeptionelle Auseinandersetzung mit den Zielen und Inhalten der Männerbildung) - Christian Martens
Livre non disponible
(*)
Christian Martens:
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung (Theoretische und konzeptionelle Auseinandersetzung mit den Zielen und Inhalten der Männerbildung) - nouveau livre

ISBN: 3836445948

ID: 3836445948

Bis heute sind Männer auch im Zeitalter von Gender Mainstreaming weder Zielgruppe von Gleichstellungspolitik noch von geschlechtssensibler Bildung, bis auf die kleine Nische der Männerbildung - mit verheerenden Folgen. Während sich die Lebensweisen von Frauen zunehmend vervielfältigen, stehen Männer dieser Veränderung weitestgehend passiv gegenüber. Auf der Suche nach Erklärungen dafür durchleuchtet der Autor die von Feminismus und Frauenforschung inspirierte Männerforschung nach gesellschaftlichen Ursachen und Folgen. Mit Connells Konzept der hegemonialen Männlichkeit verbunden, entwickelt Martens Kriterien für eine auf Geschlechterdemokratie drängende Männerbildung. In der darauf folgenden kritischen Auseinander­setzung mit den bisherigen Zielen und Inhalten der Männerbildung kommt er zu einer neuen Erkenntnis. Will die Männerbildung aus ihrem Schattendasein hervortreten, muss sie sich vor allem an diejenigen Männer wenden, die ein unmittelbares Interesse an der Überwindung hegemonialer Männlichkeit haben und diese, das weist der Autor am Anfang seiner Studie überzeugend nach, gibt es. Das Buch richtet sich an alle, welche nach Wegen suchen, die Erkenntnisse der Geschlechterforschung für die Bildung nutzbar zu machen., EAN: 9783836445948, ISBN: 3836445948 [SW:Männlichkeit ; Politische Bildung], [VÖ:20071100], Buch (dtsch.)

Nouveaux livres
buch.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen. Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung (Theoretische und konzeptionelle Auseinandersetzung mit den Zielen und Inhalten der Männerbildung) - Christian Martens
Livre non disponible
(*)
Christian Martens:
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung (Theoretische und konzeptionelle Auseinandersetzung mit den Zielen und Inhalten der Männerbildung) - nouveau livre

ISBN: 3836445948

ID: 3836445948

Bis heute sind Männer auch im Zeitalter von Gender Mainstreaming weder Zielgruppe von Gleichstellungspolitik noch von geschlechtssensibler Bildung, bis auf die kleine Nische der Männerbildung - mit verheerenden Folgen. Während sich die Lebensweisen von Frauen zunehmend vervielfältigen, stehen Männer dieser Veränderung weitestgehend passiv gegenüber. Auf der Suche nach Erklärungen dafür durchleuchtet der Autor die von Feminismus und Frauenforschung inspirierte Männerforschung nach gesellschaftlichen Ursachen und Folgen. Mit Connells Konzept der hegemonialen Männlichkeit verbunden, entwickelt Martens Kriterien für eine auf Geschlechterdemokratie drängende Männerbildung. In der darauf folgenden kritischen Auseinander­setzung mit den bisherigen Zielen und Inhalten der Männerbildung kommt er zu einer neuen Erkenntnis. Will die Männerbildung aus ihrem Schattendasein hervortreten, muss sie sich vor allem an diejenigen Männer wenden, die ein unmittelbares Interesse an der Überwindung hegemonialer Männlichkeit haben und diese, das weist der Autor am Anfang seiner Studie überzeugend nach, gibt es. Das Buch richtet sich an alle, welche nach Wegen suchen, die Erkenntnisse der Geschlechterforschung für die Bildung nutzbar zu machen., EAN: 9783836445948, ISBN: 3836445948 [SW:Männlichkeit ; Politische Bildung], [VÖ:20071100], Buch (dtsch.)

Nouveaux livres
buch.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen. Frais d'envoiLivraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung - Martens, Christian
Livre non disponible
(*)
Martens, Christian:
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung - Livres de poche

2007, ISBN: 9783836445948

[ED: Softcover], [PU: Vdm Verlag Dr. Müller], Bis heute sind Männer auch im Zeitalter von Gender Mainstreaming weder Zielgruppe von Gleichstellungspolitik noch von geschlechtssensibler Bildung, bis auf die kleine Nische der Männerbildung - mit verheerenden Folgen. Während sich die Lebensweisen von Frauen zunehmend vervielfältigen, stehen Männer dieser Veränderung weitestgehend passiv gegenüber. Auf der Suche nach Erklärungen dafür durchleuchtet der Autor die von Feminismus und Frauenforschung inspirierte Männerforschung nach gesellschaftlichen Ursachen und Folgen. Mit Connells Konzept der hegemonialen Männlichkeit verbunden, entwickelt Martens Kriterien für eine auf Geschlechterdemokratie drängende Männerbildung. In der darauf folgenden kritischen Auseinander setzung mit den bisherigen Zielen und Inhalten der Männerbildung kommt er zu einer neuen Erkenntnis. Will die Männerbildung aus ihrem Schattendasein hervortreten, muss sie sich vor allem an diejenigen Männer wenden, die ein unmittelbares Interesse an der Überwindung hegemonialer Männlichkeit haben und diese, das weist der Autor am Anfang seiner Studie überzeugend nach, gibt es. Das Buch richtet sich an alle, welche nach Wegen suchen, die Erkenntnisse der Geschlechterforschung für die Bildung nutzbar zu machen. 2007. 101 S. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Männlichkeit als Gegenstand  politischer Bildung - Christian Martens
Livre non disponible
(*)
Christian Martens:
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung - nouveau livre

ISBN: 3836445948

[SR: 6817563], Pappbilderbuch, [EAN: 9783836445948], VDM Verlag Dr. Müller Aktiengesellschaft & Co. KG, VDM Verlag Dr. Müller Aktiengesellschaft & Co. KG, Book, [PU: VDM Verlag Dr. Müller Aktiengesellschaft & Co. KG], VDM Verlag Dr. Müller Aktiengesellschaft & Co. KG, 3234851, Politik, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777331, Politikwissenschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Nouveaux livres Amazon.de
Amazon.de
Neuware Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung

Bis heute sind Männer auch im Zeitalter von Gender Mainstreaming weder Zielgruppe von Gleichstellungspolitik noch von geschlechtssensibler Bildung, bis auf die kleine Nische der Männerbildung - mit verheerenden Folgen. Während sich die Lebensweisen von Frauen zunehmend vervielfältigen, stehen Männer dieser Veränderung weitestgehend passiv gegenüber. Auf der Suche nach Erklärungen dafür durchleuchtet der Autor die von Feminismus und Frauenforschung inspirierte Männerforschung nach gesellschaftlichen Ursachen und Folgen. Mit Connells Konzept der hegemonialen Männlichkeit verbunden, entwickelt Martens Kriterien für eine auf Geschlechterdemokratie drängende Männerbildung. In der darauf folgenden kritischen Auseinander­setzung mit den bisherigen Zielen und Inhalten der Männerbildung kommt er zu einer neuen Erkenntnis. Will die Männerbildung aus ihrem Schattendasein hervortreten, muss sie sich vor allem an diejenigen Männer wenden, die ein unmittelbares Interesse an der Überwindung hegemonialer Männlichkeit haben und diese, das weist der Autor am Anfang seiner Studie überzeugend nach, gibt es. Das Buch richtet sich an alle, welche nach Wegen suchen, die Erkenntnisse der Geschlechterforschung für die Bildung nutzbar zu machen.

Informations détaillées sur le livre - Männlichkeit als Gegenstand politischer Bildung


EAN (ISBN-13): 9783836445948
ISBN (ISBN-10): 3836445948
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: VDM Verlag
108 Pages
Poids: 0,219 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 09.12.2007 15:14:49
Livre trouvé récemment le 01.06.2015 14:36:13
ISBN/EAN: 9783836445948

ISBN - Autres types d'écriture:
3-8364-4594-8, 978-3-8364-4594-8


< pour archiver...
Livres en relation