. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 30,80 €, prix le plus élevé: 33,93 €, prix moyen: 32,05 €
In Silber fein getrieben - Friederike Naumann-Steckner
Livre non disponible
(*)
Friederike Naumann-Steckner:

In Silber fein getrieben - livre d'occasion

ISBN: 9783805335287

ID: 9783805335287

Seit der frühen römischen Kaiserzeit gehörte silbernes Tafelgeschirr zum kostbaren Besitz wohlhabender römischer Haushalte. Nach Gewicht und Wert des nach einem Gastmahl verschenkten Silbers bemaß man das Vermögen des Gastgebers und seine soziale Stellung. Nobiles rühmten sich, ziselierte Becher aus der Hand des Künstler Mentor zu benutzen oder Originale des kundigen Meisters Mys. Galt das silberne Löffelchen dem Dichter Martial auch als eine geringe Gabe, so war es in den germanischen Provinzen wie im freien Germanien im 3. und 4. Jahrhundert bei den Angehörigen der führenden Familien Brauch, die Verstorbenen mit einem Silberlöffel als Grabgeschenk zu bestatten. Der Schatz an Silberarbeiten des Römisch-Germanischen Museums stammt zum einen aus altem Kölner Museumsbesitz, zum anderen aus ausführlich dokumentierten Grabungen. Weitere Silberarbeiten konnte das Museum in den vergangenen Jahren dank hochherziger Stifter erwerben. Die mannigfachen Silberwaren - vom glattwandigen Skyphos bis zum gravierten Teller, vom beschrifteten Löffel mit Segenswunsch bis zum Spiegel mit Zackenrand - werden zusammen mit Vergleichsbeispielen besprochen und in ihrer Eigenheit gewürdigt. weltbild.at > Bücher > Kunst & Kultur > Malerei & Bildende Kunst, [PU: von Zabern, Mainz am Rhein]

livre d'occasion Weltbild
Weltbild Verlag GmbH
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt Frais d'envoiLivraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
In Silber fein getrieben - Friederike Naumann-Steckner
Livre non disponible
(*)

Friederike Naumann-Steckner:

In Silber fein getrieben - livre d'occasion

ISBN: 9783805335287

ID: 9783805335287

Seit der frühen römischen Kaiserzeit gehörte silbernes Tafelgeschirr zum kostbaren Besitz wohlhabender römischer Haushalte. Nach Gewicht und Wert des nach einem Gastmahl verschenkten Silbers bemaß man das Vermögen des Gastgebers und seine soziale Stellung. Nobiles rühmten sich, ziselierte Becher aus der Hand des Künstler Mentor zu benutzen oder Originale des kundigen Meisters Mys. Galt das silberne Löffelchen dem Dichter Martial auch als eine geringe Gabe, so war es in den germanischen Provinzen wie im freien Germanien im 3. und 4. Jahrhundert bei den Angehörigen der führenden Familien Brauch, die Verstorbenen mit einem Silberlöffel als Grabgeschenk zu bestatten. Der Schatz an Silberarbeiten des Römisch-Germanischen Museums stammt zum einen aus altem Kölner Museumsbesitz, zum anderen aus ausführlich dokumentierten Grabungen. Weitere Silberarbeiten konnte das Museum in den vergangenen Jahren dank hochherziger Stifter erwerben. Die mannigfachen Silberwaren - vom glattwandigen Skyphos bis zum gravierten Teller, vom beschrifteten Löffel mit Segenswunsch bis zum Spiegel mit Zackenrand - werden zusammen mit Vergleichsbeispielen besprochen und in ihrer Eigenheit gewürdigt. weltbild.at > Bücher > Kunst & Kultur > Malerei & Bildende Kunst

livre d'occasion Weltbild
Weltbild Verlag GmbH
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt Frais d'envoiLivraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
In Silber fein getrieben - Friederike Naumann-Steckner
Livre non disponible
(*)
Friederike Naumann-Steckner:
In Silber fein getrieben - nouveau livre

ISBN: 9783805335287

ID: 828181047

Seit der frühen römischen Kaiserzeit gehörte silbernes Tafelgeschirr zum kostbaren Besitz wohlhabender römischer Haushalte. Nach Gewicht und Wert des nach einem Gastmahl verschenkten Silbers bemaß man das Vermögen des Gastgebers und seine soziale Stellung. Nobiles rühmten sich, ziselierte Becher aus der Hand des Künstler Mentor zu benutzen oder Originale des kundigen Meisters Mys. Galt das silberne Löffelchen dem Dichter Martial auch als eine geringe Gabe, so war es in den germanischen Provinzen wie im freien Germanien im 3. und 4. Jahrhundert bei den Angehörigen der führenden Familien Brauch, die Verstorbenen mit einem Silberlöffel als Grabgeschenk zu bestatten. Der Schatz an Silberarbeiten des Römisch-Germanischen Museums stammt zum einen aus altem Kölner Museumsbesitz, zum anderen aus ausführlich dokumentierten Grabungen. Weitere Silberarbeiten konnte das Museum in den vergangenen Jahren dank hochherziger Stifter erwerben. Die mannigfachen Silberwaren - vom glattwandigen Skyphos bis zum gravierten Teller, vom beschrifteten Löffel mit Segenswunsch bis zum Spiegel mit Zackenrand - werden zusammen mit Vergleichsbeispielen besprochen und in ihrer Eigenheit gewürdigt. weltbild.at > Bücher > Kunst & Kultur > Malerei & Bildende Kunst, [PU: von Zabern, Mainz am Rhein]

Nouveaux livres Weltbild
Frais d'envoivorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt, AT. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
In Silber fein getrieben (Römisches Silber in Köln)
Livre non disponible
(*)
In Silber fein getrieben (Römisches Silber in Köln) - nouveau livre

ISBN: 3805335288

ID: 9783805335287

EAN: 9783805335287, ISBN: 3805335288 [SW:Geschichte ; Rom (Staat, Reich) / Kunst, Architektur ; Altertum ; Silber ; Geschichte/Altertum], [VD:20120600], Buch (dtsch.)

Nouveaux livres
buch.ch
Neuerscheinung. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
In Silber fein getrieben (Römisches Silber in Köln)
Livre non disponible
(*)
In Silber fein getrieben (Römisches Silber in Köln) - nouveau livre

ISBN: 3805335288

ID: 9783805335287

EAN: 9783805335287, ISBN: 3805335288 [SW:Geschichte ; Rom (Staat, Reich) / Kunst, Architektur ; Altertum ; Silber ; Geschichte/Altertum], [VD:20120600], Buch (dtsch.)

Nouveaux livres
buch.ch
Neuerscheinung. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
In Silber fein getrieben
Auteur:

Friederike Naumann-Steckner

Titre:

In Silber fein getrieben

ISBN:

9783805335287

Seit der frühen römischen Kaiserzeit gehörte silbernes Tafelgeschirr zum kostbaren Besitz wohlhabender römischer Haushalte. Nach Gewicht und Wert des nach einem Gastmahl verschenkten Silbers bemaß man das Vermögen des Gastgebers und seine soziale Stellung. Nobiles rühmten sich, ziselierte Becher aus der Hand des Künstler Mentor zu benutzen oder Originale des kundigen Meisters Mys. Galt das silberne Löffelchen dem Dichter Martial auch als eine geringe Gabe, so war es in den germanischen Provinzen wie im freien Germanien im 3. und 4. Jahrhundert bei den Angehörigen der führenden Familien Brauch, die Verstorbenen mit einem Silberlöffel als Grabgeschenk zu bestatten. Der Schatz an Silberarbeiten des Römisch-Germanischen Museums stammt zum einen aus altem Kölner Museumsbesitz, zum anderen aus ausführlich dokumentierten Grabungen. Weitere Silberarbeiten konnte das Museum in den vergangenen Jahren dank hochherziger Stifter erwerben. Die mannigfachen Silberwaren - vom glattwandigen Skyphos bis zum gravierten Teller, vom beschrifteten Löffel mit Segenswunsch bis zum Spiegel mit Zackenrand - werden zusammen mit Vergleichsbeispielen besprochen und in ihrer Eigenheit gewürdigt.

Informations détaillées sur le livre - In Silber fein getrieben


EAN (ISBN-13): 9783805335287
ISBN (ISBN-10): 3805335288

Livre dans la base de données depuis 28.12.2007 15:33:38
Livre trouvé récemment le 06.06.2016 15:54:04
ISBN/EAN: 9783805335287

ISBN - Autres types d'écriture:
3-8053-3528-8, 978-3-8053-3528-7

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Livres en relation