. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 49,99 €, prix le plus élevé: 76,21 €, prix moyen: 59,50 €
Theory of Security and Applications: Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrucken, Germany, March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers
Livre non disponible
(*)
Theory of Security and Applications: Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrucken, Germany, March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers - Livres de poche

2011, ISBN: 9783642273742

Edition reliée, ID: 779878345

Saarbrücken & Rüschlikon / Zürich.: Institut für Internationales Marketing & Gottlieb Duttweiler Institut., 1993.. Orig.Plastik mit Rückenverstärkung.. Mit 41 Übersichten. Gut erhalten., Institut fernationales Marketing & Gottlieb Duttweiler Institut., 1993., Springer, 1974-09-05. 1974. Paperback. Used:Good. Buy with confidence. Excellent Customer Service & Return policy. Ships Fast. 24*7 Customer Service., Springer, 1974-09-05, Edition Braus, 2002. 2002. Hardcover. 27 x 22,4 x 2 cm. Werner Pokorny zählt mit seinen prägnanten und eigenständigen künstlerischen Lösungen in der Skulptur zu den bedeutenden deutschen Bildhauern der Gegenwart, wobei er als Werkstoffe ausschließlich Holz und Stahl verwendet. Innerhalb des umfangreichen Gesamtwerkes, in dem neben dem skulpturalen auch das zeichnerische Schaffen eine wichtige Rolle spielt, konzentriert sich der vorliegende Ausstellungskataloge Bildhauer Bildhauerinnen Freiburg Bildende Kunst Heilbronn Morat-Institut Saarland Museum Saarbrücken Städtische Museen Heilbronn Ausstellungskatalog ganz bewußt auf den Werkstoff Holz. Erstmals wird der Oeuvreblock der Holzskulpturen über einen Entwicklungszeitraum von mehr als einem Vierteljahrhundert dokumentiert und Gegenstand einer wissenschaftlichen Untersuchung. Die umfangreiche Katalogdokumentation ist durch eine Kooperation dreier Ausstellungsinstitute, die Städtischen Museen Heilbronn, das Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft Freiburg und das Saarland Museum Saarbrücken, ermöglicht worden. Nach dem Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe entwickelte Werner Pokorny sein auf das plast ische Zeichnen bezogenes Werk kontinuierlich. Er erhielt 1988 einen Gastaufenthalt in der Villa Romana in Florenz und 1989 das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. 1998 wurde er zum Professor an der Staatlichen Aakademie der Bildenden Künste in Stuttgart berufen und leitet seither dort die Grundklasse für Bildhauerei Der von Andreas Pfeiffer (Städtische Museen Heilbronn), Franz Armin Morat (Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft Freiburg i.Br.) und Ernest W. Uthemann (Saarland Museum Saarbrücken) herausgegebene Band begleitete die dortigen Ausstellungen zwischen 6/2002 und 3/2003. Er hat die Qualität eines Werkverzeichnisses der Holzarbeiten des Künstlers. Die Querbezüge zu Pokornys monumentalen Stahlplastiken im öffentlichen Raum sowie zu dem umfangreichen zeichnerischen Opus werden dabei herausgearbeitet und an ausgewählten Beispielen verdeutlicht. Wer bislang nur seine Stahlskulpturen mit Haus oder seine schwarzen Gefäße und Schalen kennt, wird überrascht sein: Pokorny begann sein plastisches Schaffen in Holz. Nicht nur gehen viele Stahlskulpturen auf frühere Versionen in Holz zurück. Hier lernt man ein ungewöhnliches und oftmals überraschendes Werk kennen, das mit den reduzierten Formen später nichts gemein hat: eher mag man diese Arbeiten, bei denen etwa vier Wurzeln in eine Treppe übergehen oder Äste zu einem Rad mutieren, in der Nature Art verorten (viele Aufnahmen stammen denn auch aus der Natur). Man kann miterleben, wie Pokorny das Chiffre "Haus" das erste Mal aus dem Stamm schält oder Häuser auf Ästen gleichsam wie auf Stelzen in der Luft schweben. Selbst noch, als er zu den reduzierten Formelementen gefunden hat, wirkt jede Skulptur - trotz der geometrischen Formen - durch die Holzmaserung, durch die Bearbeitungsspuren der Kettensäge (die Pokorny als Ausdruckmittel benützt) organisch und individuell. Die eindringlichsten Bilder zeigen diese Individuen aus Holz, die noch den Atem des Lebens in sich tragen, in den Backstein- bzw. Gewölbekellern des Château de Rohan, Saverne. Für das Verständnis des Hausmotivs im Werk von Werner Pokorny äußerst hilfreich ist der tiefschürfende Aufsatz von Kirsten Claudia Voigt mit dem Titel "Zwischen Chiffre und Formautonomie". Sie erkennt eine transzendentale Heimatlosigkeit im Werk Pokornys und schlägt vor, das Chiffre Haus nicht-materialistisch als ein sich-bescheidendes Einverstandensein mit dem Dasein zu lesen. Der Band ist prächtig ausgestattet mit vielen großformatigen Abbildungen, z.T. sogar doppelseitig. Bis auf einige wenige ältere bzw. kleinformatige Abbildungen durchgängig farbig. Mit Biografie, Ausstellungsverzeichnis und Bibliografie. Ausstellungskataloge Bildhauer Bildhauerinnen Freiburg Bildende Kunst Heilbronn Morat-Institut Saarland Museum Saarbrücken Städtische Museen Heilbronn Werner Pokorny zählt mit seinen prägnanten und eigenständigen künstlerischen Lösungen in der Skulptur zu den bedeutenden deutschen Bildhauern der Gegenwart, wobei er als Werkstoffe ausschließlich Holz und Stahl verwendet. Innerhalb des umfangreichen Gesamtwerkes, in dem neben dem skulpturalen auch das zeichnerische Schaffen eine wichtige Rolle spielt, konzentriert sich der vorliegende Ausstellungskataloge Bildhauer Bildhauerinnen Freiburg Bildende Kunst Heilbronn Morat-Institut Saarland Museum Saarbrücken Städtische Museen Heilbronn Ausstellungskatalog ganz bewußt auf den Werkstoff Holz. Erstmals wird der Oeuvreblock der Holzskulpturen über einen Entwicklungszeitraum von mehr als einem Vierteljahrhundert dokumentiert und Gegenstand einer wissenschaftlichen Untersuchung. Die umfangreiche Katalogdokumentation ist durch eine Kooperation dreier Ausstellungsinstitute, die Städtischen Museen Heilbronn, das Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft Freiburg und das Saarland Museum Saarbrücken, ermöglicht worden. Nach dem Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe entwickelte Werner Pokorny sein auf das plast ische Zeichnen bezogenes Werk kontinuierlich. Er erhielt 1988 einen Gastaufenthalt in der Villa Romana in Florenz und 1989 das Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. 1998 wurde er zum Professor an der Staatlichen Aakademie der Bildenden Künste in Stuttgart berufen und leitet seither dort die Grundklasse für Bildhauerei Der von Andreas Pfeiffer (Städtische Museen Heilbronn), Franz Armin Morat (Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft Freiburg i.Br.) und Ernest W. Uthemann (Saarland Museum Saarbrücken) herausgegebene Band begleitete die dortigen Ausstellungen zwischen 6/2002 und 3/2003. Er hat die Qualität eines Werkverzeichnisses der Holzarbeiten des Künstlers. Die Querbezüge zu Pokornys monumentalen Stahlplastiken im öffentlichen Raum sowie zu dem umfangreichen zeichnerischen Opus werden dabei herausgearbeitet und an ausgewählten Beispielen verdeutlicht. Wer bislang nur seine Stahlskulpturen mit Haus oder seine schwarzen Gefäße und Schalen kennt, wird überrascht sein: Pokorny begann sein plastisches Schaffen in Holz. Nicht nur gehen viele Stahlskulpturen auf frühere Versionen in Holz zurück. Hier lernt man ein ungewöhnliches und oftmals überraschendes Werk kennen, das mit den reduzierten Formen später nichts gemein hat: eher mag man diese Arbeiten, bei denen etwa vier Wurzeln in eine Treppe übergehen oder Äste zu einem Rad mutieren, in der Nature Art verorten (viele Aufnahmen stammen denn auch aus der Natur). Man kann miterleben, wie Pokorny das Chiffre "Haus" das erste Mal aus dem Stamm schält oder Häuser auf Ästen gleichsam wie auf Stelzen in der Luft schweben. Selbst noch, als er zu den reduzierten Formelementen gefunden hat, wirkt jede Skulptur - trotz der geometrischen Formen - durch die Holzmaserung, durch die Bearbeitungsspuren der Kettensäge (die Pokorny als Ausdruckmittel benützt) organisch und individuell. Die eindringlichsten Bilder zeigen diese Individuen aus Holz, die noch den Atem des Lebens in sich tragen, in den Backstein- bzw. Gewölbekellern des Château de Rohan, Saverne. Für das Verständnis des Hausmotivs im Werk von Werner Pokorny äußerst hilfreich ist der tiefschürfende Aufsatz von Kirsten Claudia Voigt mit dem Titel "Zwischen Chiffre und Formautonomie". Sie erkennt eine transzendentale Heimatlosigkeit im Werk Pokornys und schlägt vor, das Chiffre Haus nicht-materialistisch als ein sich-bescheidendes Einverstandensein mit dem Dasein zu lesen. Der Band ist prächtig ausgestattet mit vielen großformatigen Abbildungen, z.T. sogar doppelseitig. Bis auf einige wenige ältere bzw. kleinformatige Abbildungen durchgängig farbig. Mit Biografie, Ausstellungsverzeichnis und Bibliografie. Ausstellungskataloge Bildhauer Bildhauerinnen Freiburg Bildende Kunst Heilbronn Morat-Institut Saarland Museum Saarbrücken Städtische Museen Heilbronn, Edition Braus, 2002, Springer, 1980-10-21. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 1980-10-21, Steinkopff, 1974-01-01. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Steinkopff, 1974-01-01, Springer, 1988-12-07. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 1988-12-07, Springer, 1989-02-09. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 1989-02-09, Springer, 1980-10-21. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 1980-10-21, Springer, 2012-02-19. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 2012-02-19, Springer, 2011-08-19. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 2011-08-19, Springer, 1994-11-09. Perfect Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 1994-11-09, Springer, 1988-02-22. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 1988-02-22, Springer, 1991-02-05. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 1991-02-05, Springer, 2011-11-21. Paperback. Used:Good. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 2011-11-21, Springer, 2011-11-21. 2011. Paperback. Used:Good. Buy with confidence. Excellent Customer Service & Return policy. Ships Fast. 24*7 Customer Service., Springer, 2011-11-21, Springer, 2011-10-14. Paperback. Used:Good. Brand Used:Good. Always Buy with confidence. Ships Fast. Expedite Shipping Available., Springer, 2011-10-14, Gabler, Betriebswirt.-Vlg Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Auflage: 2006 (26. Januar 2006). Auflage: 2006 (26. Januar 2006). Softcover. 24 x 18 x 5,2 cm. Namhafte Wissenschaftler und Berater sowie hochkarätige Vertreter der Unternehmenspraxis beleuchten in 46 Beiträgen die wesentlichen Entwicklungstendenzen im Handel - vorrangig im Einzelhandel - aus einer internationalen Perspektive und nehmen Stellung zu Erscheinungsformen, Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren, nationalen und regionalen Strukturen und Besonderheiten, strategischen Stoßrichtungen und Konzepten, Betriebs- und Vertriebstypen, Handelsmarketing, Beschaffungs- und Supply-Chain-Management, Corporate Management sowie Handel und Innenstadt. Über den Autor: Prof. Dr. Joachim Zentes ist Direktor des Instituts für Handel und Internationales Marketing an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Besprechung / Review zu "Handbuch Handel": "Interessant abgerundet werden die Themen durch eine internationale Perspektive." BBE Chef-Telegramm - Aktueller Beratungsbrief für die Unternehmensführung im Einzelhandel, "Das Handbuch liefert auf mehr als 1000 Seiten Führungskräften aus Industrie, Handel und Dienstleistungen wertvolle Orientierungspunkte und zeigt ihnen Leitlinien einer erfolgreichen Unternehmensführung im Handel auf." Fashion Technics Today - Das internationale Fachmagazin für die Textil- und Bekleidungsindustrie, "[] eine aktuelle Bestandsaufnahme vielfältiger Entwicklungen des Einzelhandels mit besonderer Berücksichtigung der wachsenden Internationalisierung." TextilWirtschaft, "Sauber strukturiert, akademisch korrekt, auf der Höhe der Zeit." Horizont, "Joachim Zentes präsentiert im 'Handbuch Handel' den State of the Art des internationalen Handelswissens." Wirtschafts im Saarland (IHK-Journal), "Interessant abgerundet werden die Themen durch eine internationale Perspektive." BBE Chef-Telegramm - Aktueller Beratungsbrief für die Unternehmensführung im Einzelhandel, "Das Handbuch liefert auf mehr als 1000 Seiten Führungskräften aus Industrie, Handel und Dienstleistungen wertvolle Orientierungspunkte und zeigt ihnen Leitlinien einer erfolgreichen Unternehmensführung im Handel auf." Fashion Technics Today - Das internationale Fachmagazin für die Textil- und Bekleidungsindustrie, "[] eine aktuelle Bestandsaufnahme vielfältiger Entwicklungen des Einzelhandels mit besonderer Berücksichtigung der wachsenden Internationalisierung." TextilWirtschaft, "Sauber strukturiert, akademisch korrekt, auf der Höhe der Zeit." Horizont, "Joachim Zentes präsentiert im 'Handbuch Handel' den State of the Art des internationalen Handelswissens." Wirtschafts im Saarland (IHK-Journal), In den vergangenen Jahren ist der Handel zur dominanten Betätigungsform in einer zunehmend dienstleistungsorientierten Wirtschaft geworden, sodass auch vermehrt Industrieunternehmen durch Handelsaktivitäten gekennzeichnet sind, was sich in einer verstärkten absatzmarktorientierten Vertikalisierung widerspiegelt. Joachim Zentes präsentiert im "Handbuch Handel" den State of the Art des internationalen Handelswissens. Namhafte Wissenschaftler und Berater sowie hochkarätige Vertreter der Unternehmenspraxis beleuchten in 46 Beiträgen die wesentlichen Entwicklungstendenzen im Handel - vorrangig im Einzelhandel - aus einer internationalen Perspektive und nehmen Stellung zu:- Erscheinungsformen, Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren - Nationale und regionale Strukturen und Besonderheiten - Strategische Stoßrichtungen und Konzepte - Betriebs- und Vertriebstypen - Handelsmarketing - Beschaffungs- und Supply-Chain-Management - Corporate Management - Handel und Innenstadt Die Autoren analysieren die erfolgreichen beziehungsweise Erfolg versprechenden beschaffungs- und absatzmarktorientierten Strategien und illustrieren diese an nationalen und internationalen Fallbeispielen. Das "Handbuch Handel" liefert Führungskräften aus Industrie, Handel und Dienstleistungen Orientierungspunkte und zeigt ihnen Leitlinien einer erfolgreichen Unternehmensführung im Handel auf. Dozenten und Studierenden, insbesondere mit den Schwerpunkten Handel, Marketing und (Internationales) Management, vermittelt es einen Ein- und Überblick und gibt Anregungen für die eigene Arbeit. Univ.-Prof. Dr. Joachim Zentes ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Außenhandel und Internationales Management sowie Direktor des Instituts für Handel & Internationales Marketing (H.I.MA.). Weiterhin ist er Direktor des Europa-Instituts, Sektion Wirtschaftswissenschaft, der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Erscheinungsformen, Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren Nationale und regionale Strukturen und Besonderheiten Strategische Stoßrichtungen und Konzepte Betriebs- und Vertriebstypen Handelsmarketing Beschaffungs- und Supply-Chain-Management Corporate Management Handel und Innenstadt Handbuch Handel: Strategien - Perspektiven - Internationaler Wettbewerb [Gebundene Ausgabe] von Joachim Zentes (Herausgeber) Vertriebstypen Handelsmarketing BeschaffungsManagement Supply-Chain-Management Corporate Management Handel und Innenstadt Einzelhandel Großhandel Handbuch Lehrbuch Handelsbetriebslehre , Handelsunternehmen ISBN-10 3-409-14298-3 / 3409142983 ISBN-13 978-3-409-14298-4 / 9783409142984 Vertriebstypen Handelsmarketing BeschaffungsManagement Supply-Chain-Management Corporate Management Handel und Innenstadt Einzelhandel Großhandel Handbuch Lehrbuch Handelsbetriebslehre , Handelsunternehmen Namhafte Wissenschaftler und Berater sowie hochkarätige Vertreter der Unternehmenspraxis beleuchten in 46 Beiträgen die wesentlichen Entwicklungstendenzen im Handel - vorrangig im Einzelhandel - aus einer internationalen Perspektive und nehmen Stellung zu Erscheinungsformen, Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren, nationalen und regionalen Strukturen und Besonderheiten, strategischen Stoßrichtungen und Konzepten, Betriebs- und Vertriebstypen, Handelsmarketing, Beschaffungs- und Supply-Chain-Management, Corporate Management sowie Handel und Innenstadt. Über den Autor: Prof. Dr. Joachim Zentes ist Direktor des Instituts für Handel und Internationales Marketing an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Besprechung / Review zu "Handbuch Handel": "Interessant abgerundet werden die Themen durch eine internationale Perspektive." BBE Chef-Telegramm - Aktueller Beratungsbrief für die Unternehmensführung im Einzelhandel, "Das Handbuch liefert auf mehr als 1000 Seiten Führungskräften aus Industrie, Handel und Dienstleistungen wertvolle Orientierungspunkte und zeigt ihnen Leitlinien einer erfolgreichen Unternehmensführung im Handel auf." Fashion Technics Today - Das internationale Fachmagazin für die Textil- und Bekleidungsindustrie, "[] eine aktuelle Bestandsaufnahme vielfältiger Entwicklungen des Einzelhandels mit besonderer Berücksichtigung der wachsenden Internationalisierung." TextilWirtschaft, "Sauber strukturiert, akademisch korrekt, auf der Höhe der Zeit." Horizont, "Joachim Zentes präsentiert im 'Handbuch Handel' den State of the Art des internationalen Handelswissens." Wirtschafts im Saarland (IHK-Journal), "Interessant abgerundet werden die Themen durch eine internationale Perspektive." BBE Chef-Telegramm - Aktueller Beratungsbrief für die Unternehmensführung im Einzelhandel, "Das Handbuch liefert auf mehr als 1000 Seiten Führungskräften aus Industrie, Handel und Dienstleistungen wertvolle Orientierungspunkte und zeigt ihnen Leitlinien einer erfolgreichen Unternehmensführung im Handel auf." Fashion Technics Today - Das internationale Fachmagazin für die Textil- und Bekleidungsindustrie, "[] eine aktuelle Bestandsaufnahme vielfältiger Entwicklungen des Einzelhandels mit besonderer Berücksichtigung der wachsenden Internationalisierung." TextilWirtschaft, "Sauber strukturiert, akademisch korrekt, auf der Höhe der Zeit." Horizont, "Joachim Zentes präsentiert im 'Handbuch Handel' den State of the Art des internationalen Handelswissens." Wirtschafts im Saarland (IHK-Journal), In den vergangenen Jahren ist der Handel zur dominanten Betätigungsform in einer zunehmend dienstleistungsorientierten Wirtschaft geworden, sodass auch vermehrt Industrieunternehmen durch Handelsaktivitäten gekennzeichnet sind, was sich in einer verstärkten absatzmarktorientierten Vertikalisierung widerspiegelt. Joachim Zentes präsentiert im "Handbuch Handel" den State of the Art des internationalen Handelswissens. Namhafte Wissenschaftler und Berater sowie hochkarätige Vertreter der Unternehmenspraxis beleuchten in 46 Beiträgen die wesentlichen Entwicklungstendenzen im Handel - vorrangig im Einzelhandel - aus einer internationalen Perspektive und nehmen Stellung zu:- Erscheinungsformen, Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren - Nationale und regionale Strukturen und Besonderheiten - Strategische Stoßrichtungen und Konzepte - Betriebs- und Vertriebstypen - Handelsmarketing - Beschaffungs- und Supply-Chain-Management - Corporate Management - Handel und Innenstadt Die Autoren analysieren die erfolgreichen beziehungsweise Erfolg versprechenden beschaffungs- und absatzmarktorientierten Strategien und illustrieren diese an nationalen und internationalen Fallbeispielen. Das "Handbuch Handel" liefert Führungskräften aus Industrie, Handel und Dienstleistungen Orientierungspunkte und zeigt ihnen Leitlinien einer erfolgreichen Unternehmensführung im Handel auf. Dozenten und Studierenden, insbesondere mit den Schwerpunkten Handel, Marketing und (Internationales) Management, vermittelt es einen Ein- und Überblick und gibt Anregungen für die eigene Arbeit. Univ.-Prof. Dr. Joachim Zentes ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Außenhandel und Internationales Management sowie Direktor des Instituts für Handel & Internationales Marketing (H.I.MA.). Weiterhin ist er Direktor des Europa-Instituts, Sektion Wirtschaftswissenschaft, der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Erscheinungsformen, Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren Nationale und regionale Strukturen und Besonderheiten Strategische Stoßrichtungen und Konzepte Betriebs- und Vertriebstypen Handelsmarketing Beschaffungs- und Supply-Chain-Management Corporate Management Handel und Innenstadt Handbuch Handel: Strategien - Perspektiven - Internationaler Wettbewerb [Gebundene Ausgabe] von Joachim Zentes (Herausgeber) Vertriebstypen Handelsmarketing BeschaffungsManagement Supply-Chain-Management Corporate Management Handel und Innenstadt Einzelhandel Großhandel Handbuch Lehrbuch Handelsbetriebslehre , Handelsunternehmen ISBN-10 3-409-14298-3 / 3409142983 ISBN-13 978-3-409-14298-4 / 9783409142984, Gabler, Betriebswirt.-Vlg Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Springer. Paperback. New. Paperback. 225 pages. Dimensions: 9.2in. x 6.1in. x 0.6in.This book constitutes the thoroughly refereed post-conference proceedings of the Joint Workshop on Theory of Security and Applications (formely known as ARSPA-WITS), TOSCA 2011, held in Saarbrcken, Germany, in MarchApril 2011, in association with ETAPS 2011. The 9 revised full papers presented together with 3 invited talks were carefully reviewed and selected from 24 submissions. The papers feature topics including various methods in computer security, including the formal specification, analysis and design of security protocols and their applications, the formal definition of various aspects of security such as access control mechanisms, mobile code security and denial-of-service attacks, and the modeling of information flow and its application. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Springer

livre d'occasion Biblio.com
Worpsweder Antiquariat, Ergodebooks, Lars Lutzer, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Ergodebooks, Lars Lutzer, BuySomeBooks
Frais d'envoi EUR 3.22
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theory of Security and Applications | Moedersheim / Palamidessi - Buch - Sebastian Moedersheim, Catuscia Palamidessi - Sebastian Moedersheim, Catuscia Palamidessi
Livre non disponible
(*)
Sebastian Moedersheim, Catuscia Palamidessi:
Theory of Security and Applications | Moedersheim / Palamidessi - Buch - Sebastian Moedersheim, Catuscia Palamidessi - nouveau livre

2011, ISBN: 9783642273742

ID: 9837379

Von Sebastian Moedersheim, Catuscia Palamidessi: This book constitutes the thoroughly refereed post-conference proceedings of the Joint Workshop on Theory of Security and Applications (formely known as ARSPA-WITS), TOSCA 2011, held in Saarbrücken, Germany, in March/April 2011, in association with ETAPS 2011.The 9 revised full papers presented together with 3 invited talks were carefully reviewed and selected from 24 submissions. The papers feature topics including various methods in computer security, including the formal specification, analysis and design of security protocols and their applications, the formal definition of various aspects of security such as access control mechanisms, mobile code security and denial-of-service attacks, and the modeling of information flow and its application.; Weitere Fachgebiete > EDV, Informatik > Hardwaretechnische Grundlagen > Computersicherheit, Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Nouveaux livres Beck-shop.de
Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theory of Security and Applications - Springer
Livre non disponible
(*)
Springer:
Theory of Security and Applications - nouveau livre

2011, ISBN: 9783642273742

ID: 492527236

This book constitutes the thoroughly refereed post-conference proceedings of the Joint Workshop on Theory of Security and Applications (formely known as ARSPA-WITS), TOSCA 2011, held in Saarbrücken, Germany, in March/April 2011, in association with ETAPS 2011. The 9 revised full papers presented together with 3 invited talks were carefully reviewed and selected from 24 submissions. The papers feature topics including various methods in computer security, including the formal specification, analysis and design of security protocols and their applications, the formal definition of various aspects of security such as access control mechanisms, mobile code security and denial-of-service attacks, and the modeling of information flow and its application. Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrücken, Germany,March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers Buch (fremdspr.) Bücher>Fremdsprachige Bücher>Englische Bücher, Springer

Nouveaux livres Thalia.de
No. 30611694 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theory of Security and Applications Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrücken, Germany,March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers - Moedersheim, Sebastian (Herausgeber); Palamidessi, Catuscia (Herausgeber)
Livre non disponible
(*)
Moedersheim, Sebastian (Herausgeber); Palamidessi, Catuscia (Herausgeber):
Theory of Security and Applications Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrücken, Germany,March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers - nouveau livre

2012, ISBN: 3642273742

ID: A18929303

Kartoniert / Broschiert Algorithmus, Datenverarbeitung / Datenverschlüsselung, Kryptografie, EDV / Theorie / Software-Entw. / Software Engineering, Mathematik, Netzwerk (elektronisch), Programmiersprachen, mit Schutzumschlag neu, [PU:Springer-Verlag GmbH]

Nouveaux livres Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Theory of Security and Applications: Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrücken, Germany,March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers - Sebastian Moedersheim
Livre non disponible
(*)
Sebastian Moedersheim:
Theory of Security and Applications: Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrücken, Germany,March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers - Livres de poche

2011, ISBN: 9783642273742

ID: 9783642273742

Theory of Security and Applications: Joint Workshop, TOSCA 2011, Saarbrücken, Germany,March 31-April 1, 2011, Revised Selected Papers Theory-of-Security-and-Applications~~Sebastian-Moedersheim Security>Security Paperback, Springer Berlin Heidelberg

Nouveaux livres Barnesandnoble.com
new Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Theory of Security and Applications
Auteur:

Sebastian Moedersheim

Titre:

Theory of Security and Applications

ISBN:

Informations détaillées sur le livre - Theory of Security and Applications


EAN (ISBN-13): 9783642273742
ISBN (ISBN-10): 3642273742
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2012
Editeur: Springer-Verlag GmbH
224 Pages
Poids: 0,363 kg
Langue: Englisch

Livre dans la base de données depuis 22.04.2007 15:54:47
Livre trouvé récemment le 02.05.2017 09:40:48
ISBN/EAN: 9783642273742

ISBN - Autres types d'écriture:
3-642-27374-2, 978-3-642-27374-2


< pour archiver...
Livres en relation