Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 17,99 €, prix le plus élevé: 38,13 €, prix moyen: 26,57 €
Arbeitsmigranten Im Kalten Krieg - Monika Roth
Livre non disponible
(*)
Monika Roth:
Arbeitsmigranten Im Kalten Krieg - Livres de poche

2009, ISBN: 3640843908

ID: 10527126982

[EAN: 9783640843909], Neubuch, [PU: Grin Verlag], MONIKA ROTH, Paperback. 52 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2, 3, Freie Universitt Berlin (Otto-Suhr-Institut fr Politikwissenschaft), Veranstaltung: Projektkurs: Die deutsche Teilungsgeschichte 1945 bis 1990, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kalte Krieg war Ausdruck einer Systemkonkurrenz SozialismusPlanwirtschaft versus LiberalismusMarktwirtschaft. Sowohl der Ostblock unter Fhrung der Sowjetunion als auch die Westmchte unter Fhrung der USA versuchten, ihr Einflussgebiet auszudehnen und andere Staaten durch Bndnisse auf ihre Seite zu ziehen. Diese Bemhungen waren insbesondere in den Jahren nach Kriegsende - 1950er und 1960er - intensiv, da sich der gesamte Konflikt des Kalten Krieges erst entfaltete und viele der jungen Republiken in Europa noch instabil waren. In den 1970er und speziell den 1980ern hatte sich die Lage konsolidiert, die Verteilung der europischen Staaten zwischen den Blcken lag fest, die wechselseitigen Bedrohungsszenarien zwischen den Weltmchten USA und UdSSR nahmen ritualisierten Symbolcharakter an und wurden seltener. Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit, wie Gastarbeiter (Westdeutschland) bzw. Vertragsarbeiter (Ostdeutschland) im Rahmen der Systemkonkurrenz wahrgenommen und ob sie fr eine politische Einflussnahme instrumentalisiert wurden. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Nouveaux livres Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 11.57
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Arbeitsmigranten im Kalten Krieg - Roth, Monika
Livre non disponible
(*)
Roth, Monika:
Arbeitsmigranten im Kalten Krieg - Livres de poche

2009, ISBN: 9783640843909

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Projektkurs: Die deutsche Teilungsgeschichte 1945 bis 1990, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kalte Krieg war Ausdruck einer Systemkonkurrenz Sozialismus/Planwirtschaft versus Liberalismus/Marktwirtschaft. Sowohl der Ostblock unter Führung der Sowjetunion als auch die Westmächte unter Führung der USA versuchten, ihr Einflussgebiet auszudehnen und andere Staaten durch Bündnisse auf ihre Seite zu ziehen. Diese Bemühungen waren insbesondere in den Jahren nach Kriegsende - 1950er und 1960er - intensiv, da sich der gesamte Konflikt des Kalten Krieges erst entfaltete und viele der jungen Republiken in Europa noch instabil waren. In den 1970er und speziell den 1980ern hatte sich die Lage konsolidiert, die Verteilung der europäischen Staaten zwischen den Blöcken lag fest, die wechselseitigen Bedrohungsszenarien zwischen den Weltmächten USA und UdSSR nahmen ritualisierten Symbolcharakter an und wurden seltener. Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit, wie Gastarbeiter (Westdeutschland) bzw. Vertragsarbeiter (Ostdeutschland) im Rahmen der Systemkonkurrenz wahrgenommen und ob sie für eine politische Einflussnahme instrumentalisiert wurden. Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Arbeitsmigranten Im Kalten Krieg (Paperback) - Monika Roth
Livre non disponible
(*)
Monika Roth:
Arbeitsmigranten Im Kalten Krieg (Paperback) - Première édition

2011, ISBN: 3640843908

Livres de poche, ID: 19553633601

[EAN: 9783640843909], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,3, Freie Universitat Berlin (Otto-Suhr-Institut fur Politikwissenschaft), Veranstaltung: Projektkurs: Die deutsche Teilungsgeschichte 1945 bis 1990, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kalte Krieg war Ausdruck einer Systemkonkurrenz Sozialismus/Planwirtschaft versus Liberalismus/Marktwirtschaft. Sowohl der Ostblock unter Fuhrung der Sowjetunion als auch die Westmachte unter Fuhrung der USA versuchten, ihr Einflussgebiet auszudehnen und andere Staaten durch Bundnisse auf ihre Seite zu ziehen. Diese Bemuhungen waren insbesondere in den Jahren nach Kriegsende - 1950er und 1960er - intensiv, da sich der gesamte Konflikt des Kalten Krieges erst entfaltete und viele der jungen Republiken in Europa noch instabil waren. In den 1970er und speziell den 1980ern hatte sich die Lage konsolidiert, die Verteilung der europaischen Staaten zwischen den Blocken lag fest, die wechselseitigen Bedrohungsszenarien zwischen den Weltmachten USA und UdSSR nahmen ritualisierten Symbolcharakter an und wurden seltener. Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit, wie Gastarbeiter (Westdeutschland) bzw. Vertragsarbeiter (Ostdeutschland) im Rahmen der Systemkonkurrenz wahrgenommen und ob sie fur eine politische Einflussnahme instrumentalisiert wurden.

Nouveaux livres Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 3.42
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Arbeitsmigranten im Kalten Krieg - Monika Roth
Livre non disponible
(*)
Monika Roth:
Arbeitsmigranten im Kalten Krieg - nouveau livre

2011, ISBN: 9783640843909

ID: 691078229

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Projektkurs: Die deutsche Teilungsgeschichte 1945 bis 1990, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kalte Krieg war Ausdruck einer Systemkonkurrenz Sozialismus/Planwirtschaft versus Liberalismus/Marktwirtschaft. Sowohl der Ostblock unter Führung der Sowjetunion als auch die Westmächte unter Führung der USA versuchten, ihr Einflussgebiet auszudehnen und andere Staaten durch Bündnisse auf ihre Seite zu ziehen. Diese Bemühungen waren insbesondere in den Jahren nach Kriegsende - 1950er und 1960er - intensiv, da sich der gesamte Konflikt des Kalten Krieges erst entfaltete und viele der jungen Republiken in Europa noch instabil waren. In den 1970er und speziell den 1980ern hatte sich die Lage konsolidiert, die Verteilung der europäischen Staaten zwischen den Blöcken lag fest, die wechselseitigen Bedrohungsszenarien zwischen den Weltmächten USA und UdSSR nahmen ritualisierten Symbolcharakter an und wurden seltener. Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit, wie Gastarbeiter (Westdeutschland) bzw. Vertragsarbeiter (Ostdeutschland) im Rahmen der Systemkonkurrenz wahrgenommen und ob sie für eine politische Einflussnahme instrumentalisiert wurden. Arbeitsmigranten im Kalten Krieg Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Politisches System Taschenbuch 28.02.2011, GRIN, .201

Nouveaux livres Buch.ch
No. 28090098 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Arbeitsmigranten im Kalten Krieg - Monika Roth
Livre non disponible
(*)
Monika Roth:
Arbeitsmigranten im Kalten Krieg - nouveau livre

2009, ISBN: 9783640843909

ID: 116701656

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Projektkurs: Die deutsche Teilungsgeschichte 1945 bis 1990, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kalte Krieg war Ausdruck einer Systemkonkurrenz Sozialismus/Planwirtschaft versus Liberalismus/Marktwirtschaft. Sowohl der Ostblock unter Führung der Sowjetunion als auch die Westmächte unter Führung der USA versuchten, ihr Einflussgebiet auszudehnen und andere Staaten durch Bündnisse auf ihre Seite zu ziehen. Diese Bemühungen waren insbesondere in den Jahren nach Kriegsende - 1950er und 1960er - intensiv, da sich der gesamte Konflikt des Kalten Krieges erst entfaltete und viele der jungen Republiken in Europa noch instabil waren. In den 1970er und speziell den 1980ern hatte sich die Lage konsolidiert, die Verteilung der europäischen Staaten zwischen den Blöcken lag fest, die wechselseitigen Bedrohungsszenarien zwischen den Weltmächten USA und UdSSR nahmen ritualisierten Symbolcharakter an und wurden seltener. Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit, wie Gastarbeiter (Westdeutschland) bzw. Vertragsarbeiter (Ostdeutschland) im Rahmen der Systemkonkurrenz wahrgenommen und ob sie für eine politische Einflussnahme instrumentalisiert wurden. Arbeitsmigranten im Kalten Krieg Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Politisches System, GRIN

Nouveaux livres Thalia.de
No. 28090098 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Arbeitsmigranten im Kalten Krieg

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Pol. Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Projektkurs: Die deutsche Teilungsgeschichte 1945 bis 1990, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kalte Krieg war Ausdruck einer Systemkonkurrenz Sozialismus/Planwirtschaft versus Liberalismus/Marktwirtschaft. Sowohl der Ostblock unter Führung der Sowjetunion als auch die Westmächte unter Führung der USA versuchten, ihr Einflussgebiet auszudehnen und andere Staaten durch Bündnisse auf ihre Seite zu ziehen. Diese Bemühungen waren insbesondere in den Jahren nach Kriegsende - 1950er und 1960er - intensiv, da sich der gesamte Konflikt des Kalten Krieges erst entfaltete und viele der jungen Republiken in Europa noch instabil waren. In den 1970er und speziell den 1980ern hatte sich die Lage konsolidiert, die Verteilung der europäischen Staaten zwischen den Blöcken lag fest, die wechselseitigen Bedrohungsszenarien zwischen den Weltmächten USA und UdSSR nahmen ritualisierten Symbolcharakter an und wurden seltener.Vor diesem Hintergrund untersucht die vorliegende Arbeit, wie Gastarbeiter (Westdeutschland) bzw. Vertragsarbeiter (Ostdeutschland) im Rahmen der Systemkonkurrenz wahrgenommen und ob sie für eine politische Einflussnahme instrumentalisiert wurden.

Informations détaillées sur le livre - Arbeitsmigranten im Kalten Krieg


EAN (ISBN-13): 9783640843909
ISBN (ISBN-10): 3640843908
Livre de poche
Date de parution: 2011
Editeur: GRIN Verlag
52 Pages
Poids: 0,088 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 20.03.2011 13:48:15
Livre trouvé récemment le 03.08.2017 14:13:11
ISBN/EAN: 9783640843909

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-84390-8, 978-3-640-84390-9


< pour archiver...
Livres en relation