. .
Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 24,98 €, prix le plus élevé: 40,94 €, prix moyen: 29,48 €
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Bahr-Vollrath, Jan
Livre non disponible
(*)
Bahr-Vollrath, Jan:
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Livres de poche

2009, ISBN: 9783640437115

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europäischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30.06.2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefällt bzw. stehen noch aus. Am 02.10.2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmäßig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europäischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswärtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jährigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als überzeugter Europäer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Während dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland über den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mögen die in einigen Artikeln geäußerten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewöhnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzuführen. Die dabei verfolgte These, dass die nationalen britischen Tageszeitungen den Vertrag von Lissabon überwiegend kritisch bis negativ beurteilen, konnte anhand einer qualitative und quantitativen Auswertung von Zeitungsartikeln bestätigt werden. Es spricht zudem Vieles dafür, dass diese Untersuchungsergebnisse zum Vertrag von Lissabon stellvertretend für die Meinungen der britischen Presse zum Thema Europa herangezogen werden können. Interessanterweise hatte die britische Boulevardpresse (The Sun und Daily Mail alleine haben ca. 5,2 Mio. Leser) nachweislich nicht die Möglichkeit, die britische Politik in Bezug auf den Vertrag von Lissabon zu beeinflussen. Die Regierung Gordon Brown hat trotz der Anwürfe aus der "tabloid press" in allen Aspekten des Vertrages von Lissabon absolut gegenteilig entschieden und gehandelt. Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Bahr-Vollrath, Jan
Livre non disponible
(*)
Bahr-Vollrath, Jan:
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Livres de poche

2009, ISBN: 9783640437115

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europäischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30.06.2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefällt bzw. stehen noch aus. Am 02.10.2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmäßig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europäischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswärtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jährigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als überzeugter Europäer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Während dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland über den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mögen die in einigen Artikeln geäußerten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewöhnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzuführen. Die dabei verfolgte These, dass die nationalen britischen Tageszeitungen den Vertrag von Lissabon überwiegend kritisch bis negativ beurteilen, konnte anhand einer qualitative und quantitativen Auswertung von Zeitungsartikeln bestätigt werden. Es spricht zudem Vieles dafür, dass diese Untersuchungsergebnisse zum Vertrag von Lissabon stellvertretend für die Meinungen der britischen Presse zum Thema Europa herangezogen werden können. Interessanterweise hatte die britische Boulevardpresse (The Sun und Daily Mail alleine haben ca. 5,2 Mio. Leser) nachweislich nicht die Möglichkeit, die britische Politik in Bezug auf den Vertrag von Lissabon zu beeinflussen. Die Regierung Gordon Brown hat trotz der Anwürfe aus der "tabloid press" in allen Aspekten des Vertrages von Lissabon absolut gegenteilig entschieden und gehandelt. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Nach Dem Irischen Nein: Der Vertrag Von Lissabon in Der Kritik Der Britischen Presse - Jan Bahr-Vollrath
Livre non disponible
(*)
Jan Bahr-Vollrath:
Nach Dem Irischen Nein: Der Vertrag Von Lissabon in Der Kritik Der Britischen Presse - Livres de poche

2009, ISBN: 364043711X

ID: 10797296847

[EAN: 9783640437115], Neubuch, [PU: Grin Verlag], JAN BAHR-VOLLRATH,EDUCATION AND REFERENCE, Paperback. 124 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.4in.Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes fr ffentliche Verwaltung - Fachbereich Auswrtige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die in meiner Diplomarbeit Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse vertretenen Ansichten und Wertungen sind meine privaten uerungen und stellen in keiner Weise offizielle Positionen des Auswrtigen Amtes dar. Jan Bahr-Vollrath , Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30. 06. 2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefllt bzw. stehen noch aus. Am 02. 10. 2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswrtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jhrigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als berzeugter Europer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Whrend dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland ber den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mgen die in einigen Artikeln geuerten europ This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Nouveaux livres Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 11.02
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Nach Dem Irischen Nein: Der Vertrag Von Lissabon in Der Kritik Der Britischen Presse (Paperback) - Jan Bahr-Vollrath
Livre non disponible
(*)
Jan Bahr-Vollrath:
Nach Dem Irischen Nein: Der Vertrag Von Lissabon in Der Kritik Der Britischen Presse (Paperback) - Première édition

2009, ISBN: 364043711X

Livres de poche, ID: 19958922137

[EAN: 9783640437115], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europaische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes fur offentliche Verwaltung - Fachbereich Auswartige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europaischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30.06.2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefallt bzw. stehen noch aus. Am 02.10.2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmaig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europaischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswartigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jahrigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als uberzeugter Europaer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Wahrend dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland uber den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mogen die in einigen Artikeln geauerten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewohnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzufuhren. Die dabei verfolgte These, dass die nationalen britischen Tageszeitungen den V

Nouveaux livres Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 3.35
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Bahr-Vollrath, Jan
Livre non disponible
(*)
Bahr-Vollrath, Jan:
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Livres de poche

2009, ISBN: 364043711X

ID: 19186188377

[EAN: 9783640437115], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], This item is printed on demand for shipment within 3 working days.

Nouveaux livres Abebooks.de
European-Media-Service Mannheim, Mannheim, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 20.90
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse

Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europäischer Mitgliedsstaaten - so auch das deutsche Bundesverfassungsgericht am 30. Juni 2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefällt. Zudem stimmt am 2. Oktober 2009 die irische Bevölkerung in einer zweiten Volksabstimmung über den Vertrag von Lissabon ab. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmäßig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europäischen Union wieder.Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswärtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jährigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Deutschen Botschaft in London absolvierte. Als überzeugter Europäer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Während dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland über den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mögen die in einigen Artikeln geäußerten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewöhnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzuführen. Die dabei verfolgte These, dass die nationalen britischen Tageszeitungen den Vertrag von Lissabon überwiegend kritisch bis negativ beurteilen, konnte anhand einer qualitative und quantitativen Auswertung von Zeitungsartikeln bestätigt werden. Es spricht zudem Vieles dafür, dass diese Untersuchungsergebnisse zum Vertrag von Lissabon stellvertretend für die Meinungen der britischen Presse zum Thema Europa herangezogen werden können. Interessanterweise hatte die britische Massenpresse selbst (hiermit ist die Boulevardpresse gemeint: The Sun und Daily Mail alleine haben ca. 5,2 Mio. Leser) nachweislich nicht die Möglichkeit, die britische Politik in Bezug auf den Vertrag von Lissabon zu beeinflussen. Die Regierung Gordon Brown hat trotz der Anwürfe aus der "tabloid press" in allen Aspekten des Vertrages von Lissabon absolut gegenteilig entschieden und gehandelt.

Informations détaillées sur le livre - Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse


EAN (ISBN-13): 9783640437115
ISBN (ISBN-10): 364043711X
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: GRIN Verlag
124 Pages
Poids: 0,186 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 11.11.2009 09:47:36
Livre trouvé récemment le 29.07.2017 16:06:06
ISBN/EAN: 9783640437115

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-43711-X, 978-3-640-43711-5


< pour archiver...
Livres en relation