. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 49,00 €, prix le plus élevé: 59,41 €, prix moyen: 51,08 €
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation von Quantoren, sowie Implikationen für die Modallogik
Livre non disponible
(*)

Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation von Quantoren, sowie Implikationen für die Modallogik - Livres de poche

2009, ISBN: 9783639195552

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], In der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik werden ausschließlich Individuenkonstanten belegt, keine Variablen wie in einer substitutionellen Semantik. Dass diese aber durch unterschiedliche Interpretationen verschieden belegt werden können, nützt die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik quasi als Trick für die Wahrheitsbedingungen der quantifizierten Formeln. Die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik ist somit eigentlich eine referentielle Semantik, da durch die Interpretationen prinzipiell jeder Gegenstand des Gegenstandsbereichs belegt werden kann. In der zugehörigen modalen Semantik sind die verschiedenen Interpretationen einfach mit verschiedenen Welten identisch. Die Individuenkonstanten werden nicht als starre Designatoren behandelt, sondern wie Kennzeichnungen, insofern ihnen in verschiedenen Welten verschiedene Gegenstände zugeordnet werden können. Kanger verwendete diese Art der Interpretation der Quantoren als erster 1957, Mates verwendete sie 1965 in seinem Lehrbuch "Elementary Logic" für die nicht-modale Prädikatenlogik und Skyrms baute die nicht-modale Semantik von Mates zu einer modalen Semantik aus. Die vorliegende Arbeit entstand als Diplomarbeit an der Universität Salzburg., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 6g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - Christoph Leitner
Livre non disponible
(*)

Christoph Leitner:

Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - nouveau livre

ISBN: 9783639195552

ID: bf91b10bf35681329e6d6183abd6a927

Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation von Quantoren, sowie Implikationen für die Modallogik In der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik werden ausschliesslich Individuenkonstanten belegt, keine Variablen - wie in einer substitutionellen Semantik. Dass diese aber durch unterschiedliche Interpretationen verschieden belegt werden können, nützt die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik quasi als Trick für die Wahrheitsbedingungen der quantifizierten Formeln. Die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik ist somit eigentlich eine referentielle Semantik, da durch die Interpretationen prinzipiell jeder Gegenstand des Gegenstandsbereichs belegt werden kann. In der zugehörigen modalen Semantik sind die verschiedenen Interpretationen einfach mit verschiedenen Welten identisch. Die Individuenkonstanten werden nicht als starre Designatoren behandelt, sondern wie Kennzeichnungen, insofern ihnen in verschiedenen Welten verschiedene Gegenstände zugeordnet werden können. Kanger verwendete diese Art der Interpretation der Quantoren als erster 1957, Mates verwendete sie 1965 in seinem Lehrbuch "Elementary Logic" für die nicht-modale Prädikatenlogik und Skyrms baute die nicht-modale Semantik von Mates zu einer modalen Semantik aus. Die vorliegende Arbeit entstand als Diplomarbeit an der Universität Salzburg. Bücher / Fachbücher / Recht / Allgemeines & Lexika 978-3-639-19555-2, VDM

Nouveaux livres Buch.ch
Nr. 18233321 Frais d'envoiBei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, CH. (EUR 2.93)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - Christoph Leitner
Livre non disponible
(*)
Christoph Leitner:
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - nouveau livre

ISBN: 9783639195552

ID: 58d0e372ef986c88cf9b274cdb88cecc

Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation von Quantoren, sowie Implikationen für die Modallogik In der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik werden ausschließlich Individuenkonstanten belegt, keine Variablen - wie in einer substitutionellen Semantik. Dass diese aber durch unterschiedliche Interpretationen verschieden belegt werden können, nützt die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik quasi als Trick für die Wahrheitsbedingungen der quantifizierten Formeln. Die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik ist somit eigentlich eine referentielle Semantik, da durch die Interpretationen prinzipiell jeder Gegenstand des Gegenstandsbereichs belegt werden kann. In der zugehörigen modalen Semantik sind die verschiedenen Interpretationen einfach mit verschiedenen Welten identisch. Die Individuenkonstanten werden nicht als starre Designatoren behandelt, sondern wie Kennzeichnungen, insofern ihnen in verschiedenen Welten verschiedene Gegenstände zugeordnet werden können. Kanger verwendete diese Art der Interpretation der Quantoren als erster 1957, Mates verwendete sie 1965 in seinem Lehrbuch "Elementary Logic" für die nicht-modale Prädikatenlogik und Skyrms baute die nicht-modale Semantik von Mates zu einer modalen Semantik aus. Die vorliegende Arbeit entstand als Diplomarbeit an der Universität Salzburg. Bücher / Fachbücher / Recht / Allgemeines & Lexika 978-3-639-19555-2, VDM

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 18233321 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, zzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - Christoph Leitner
Livre non disponible
(*)
Christoph Leitner:
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - nouveau livre

ISBN: 9783639195552

ID: 116539334

In der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik werden ausschließlich Individuenkonstanten belegt, keine Variablen - wie in einer substitutionellen Semantik. Dass diese aber durch unterschiedliche Interpretationen verschieden belegt werden können, nützt die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik quasi als Trick für die Wahrheitsbedingungen der quantifizierten Formeln. Die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik ist somit eigentlich eine referentielle Semantik, da durch die Interpretationen prinzipiell jeder Gegenstand des Gegenstandsbereichs belegt werden kann. In der zugehörigen modalen Semantik sind die verschiedenen Interpretationen einfach mit verschiedenen Welten identisch. Die Individuenkonstanten werden nicht als starre Designatoren behandelt, sondern wie Kennzeichnungen, insofern ihnen in verschiedenen Welten verschiedene Gegenstände zugeordnet werden können. Kanger verwendete diese Art der Interpretation der Quantoren als erster 1957, Mates verwendete sie 1965 in seinem Lehrbuch ´´Elementary Logic´´ für die nicht-modale Prädikatenlogik und Skyrms baute die nicht-modale Semantik von Mates zu einer modalen Semantik aus. Die vorliegende Arbeit entstand als Diplomarbeit an der Universität Salzburg. Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation von Quantoren, sowie Implikationen für die Modallogik Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Allgemeines & Lexika, VDM

Nouveaux livres Thalia.de
No. 18233321 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - Christoph Leitner
Livre non disponible
(*)
Christoph Leitner:
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik - nouveau livre

ISBN: 9783639195552

ID: a9c7eb6d3eea3ae7f2891ba0d18e3680

In der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik werden ausschließlich Individuenkonstanten belegt, keine Variablen wie in einer substitutionellen Semantik. Dass diese aber durch unterschiedliche Interpretationen verschieden belegt werden können, nützt die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik quasi als Trick für die Wahrheitsbedingungen der quantifizierten Formeln. Die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik ist somit eigentlich eine referentielle Semantik, da durch die Interpretationen prinzipiell jeder Gegenstand des Gegenstandsbereichs belegt werden kann. In der zugehörigen modalen Semantik sind die verschiedenen Interpretationen einfach mit verschiedenen Welten identisch. Die Individuenkonstanten werden nicht als starre Designatoren behandelt, sondern wie Kennzeichnungen, insofern ihnen in verschiedenen Welten verschiedene Gegenstände zugeordnet werden können. Kanger verwendete diese Art der Interpretation der Quantoren als erster 1957, Mates verwendete sie 1965 in seinem Lehrbuch "Elementary Logic" für die nicht-modale Prädikatenlogik und Skyrms baute die nicht-modale Semantik von Mates zu einer modalen Semantik aus. Die vorliegende Arbeit entstand als Diplomarbeit an der Universität Salzburg. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Recht / Allgemeines & Lexika, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Nouveaux livres Dodax.de
Nr. 57b739dd84603a091fabfb4d Frais d'envoiVersandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik: Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation ... für die Modallogik (German Edition)
Auteur:

Leitner, Christoph

Titre:

Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik: Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation ... für die Modallogik (German Edition)

ISBN:

9783639195552

In der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik werden ausschließlich Individuenkonstanten belegt, keine Variablen - wie in einer substitutionellen Semantik. Dass diese aber durch unterschiedliche Interpretationen verschieden belegt werden können, nützt die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik quasi als Trick für die Wahrheitsbedingungen der quantifizierten Formeln. Die Kanger-Mates-Skyrms-Semantik ist somit eigentlich eine referentielle Semantik, da durch die Interpretationen prinzipiell jeder Gegenstand des Gegenstandsbereichs belegt werden kann. In der zugehörigen modalen Semantik sind die verschiedenen Interpretationen einfach mit verschiedenen Welten identisch. Die Individuenkonstanten werden nicht als starre Designatoren behandelt, sondern wie Kennzeichnungen, insofern ihnen in verschiedenen Welten verschiedene Gegenstände zugeordnet werden können. Kanger verwendete diese Art der Interpretation der Quantoren als erster 1957, Mates verwendete sie 1965 in seinem Lehrbuch &quot;Elementary Logic&quot; für die nicht-modale Prädikatenlogik und Skyrms baute die nicht-modale Semantik von Mates zu einer modalen Semantik aus. Die vorliegende Arbeit entstand als Diplomarbeit an der Universität Salzburg.

Informations détaillées sur le livre - Die Interpretation der Quantoren in der Kanger-Mates-Skyrms-Semantik: Ein Vergleich mit der referentiellen und der substitutionellen Interpretation ... für die Modallogik (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783639195552
ISBN (ISBN-10): 3639195558
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: VDM Verlag

Livre dans la base de données depuis 06.01.2008 05:13:30
Livre trouvé récemment le 03.01.2017 16:52:25
ISBN/EAN: 9783639195552

ISBN - Autres types d'écriture:
3-639-19555-8, 978-3-639-19555-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Livres en relation