Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 11,30 €, prix le plus élevé: 22,62 €, prix moyen: 13,91 €
Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten? (German Edition) - Silvia Stillert
Livre non disponible
(*)
Silvia Stillert:
Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten? (German Edition) - Livres de poche

2005, ISBN: 3638902447

Paperback, [EAN: 9783638902441], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Einführung in die Medienökonomie: Rundfunk in Berlin-Brandenburg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Morgens, halb neun in Deutschland. Fernsehsender, Programmplaner und Werbungstreibende sind gespannt. Denn zu dieser Zeit übermittelt die GfK-Fernsehforschung die TV-Einschaltquoten des Vortags. Jeden Tag liefert eines der größten Marktforschungsunternehmen weltweit ihren Auftraggebern die auf dem Fernsehmarkt einheitlich anerkannte Währung: Die „Quote". Die Daten geben Auskunft darüber, wer in Deutschland wann was wie lange gesehen hat. Schließlich müssen die Akteure auf dem Markt für Programm und Werbung sich an dem TV-Verhalten der deutschen Bevölkerung orientieren, um ihre Angebote zielgruppengerecht und erfolgreich auf dem Markt platzieren zu können. ‚Kommt das TV-Format an? War es ein Flop?' ebenso wie ‚Wo platziere ich meine Werbung am besten, um meine Zielgruppe zu erreichen?' sind die Fragen, die in den täglich aktuellen Daten Beantwortung finden. Zur Ermittlung der Daten wird ein Forschungspanel eingesetzt, das ein verkleinertes Abbild deutschen TV-Verhaltens darstellen soll. Doch wie repräsentativ sind die aus der Stichprobe gewonnenen Zahlen der GfK-Fernsehforschung tatsächlich? Dieser Frage wird die nachstehende Arbeit auf den Grund gehen. Dazu wird im 2.Kapitel die GfK-Fernsehforschung kurz beschrieben. Ein geschichtlicher Rückblick wird erörtern, seit wann sie die Daten ermittelt und ob sich die Nutzungszwecke der Anwender verändert haben. Dieser Überblick über das Wesen der Gfk bietet die Grundlage für Kapitel 3, indem auf die Methode der Fernsehforschung eingegangen wird. Wie ist das Forschungspanel konzipiert? Welche Haushalte werden in die Stichprobe aufgenommen und wie werden sie gepflegt? Welche Me, 13022421, Communication & Media Studies, 11232, Social Sciences, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books

livre d'occasion Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht. Frais d'envoiUsually ships in 2-3 business days., Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten? (German Edition) - Silvia Stillert
Livre non disponible
(*)
Silvia Stillert:
Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten? (German Edition) - Livres de poche

2005, ISBN: 3638902447

Paperback, [EAN: 9783638902441], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Einführung in die Medienökonomie: Rundfunk in Berlin-Brandenburg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Morgens, halb neun in Deutschland. Fernsehsender, Programmplaner und Werbungstreibende sind gespannt. Denn zu dieser Zeit übermittelt die GfK-Fernsehforschung die TV-Einschaltquoten des Vortags. Jeden Tag liefert eines der größten Marktforschungsunternehmen weltweit ihren Auftraggebern die auf dem Fernsehmarkt einheitlich anerkannte Währung: Die „Quote". Die Daten geben Auskunft darüber, wer in Deutschland wann was wie lange gesehen hat. Schließlich müssen die Akteure auf dem Markt für Programm und Werbung sich an dem TV-Verhalten der deutschen Bevölkerung orientieren, um ihre Angebote zielgruppengerecht und erfolgreich auf dem Markt platzieren zu können. ‚Kommt das TV-Format an? War es ein Flop?' ebenso wie ‚Wo platziere ich meine Werbung am besten, um meine Zielgruppe zu erreichen?' sind die Fragen, die in den täglich aktuellen Daten Beantwortung finden. Zur Ermittlung der Daten wird ein Forschungspanel eingesetzt, das ein verkleinertes Abbild deutschen TV-Verhaltens darstellen soll. Doch wie repräsentativ sind die aus der Stichprobe gewonnenen Zahlen der GfK-Fernsehforschung tatsächlich? Dieser Frage wird die nachstehende Arbeit auf den Grund gehen. Dazu wird im 2.Kapitel die GfK-Fernsehforschung kurz beschrieben. Ein geschichtlicher Rückblick wird erörtern, seit wann sie die Daten ermittelt und ob sich die Nutzungszwecke der Anwender verändert haben. Dieser Überblick über das Wesen der Gfk bietet die Grundlage für Kapitel 3, indem auf die Methode der Fernsehforschung eingegangen wird. Wie ist das Forschungspanel konzipiert? Welche Haushalte werden in die Stichprobe aufgenommen und wie werden sie gepflegt? Welche Me, 13022421, Communication & Media Studies, 11232, Social Sciences, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books

Nouveaux livres Amazon.com
myrockland
Neuware. Frais d'envoiUsually ships in 1-2 business days., Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gfk-Fernsehforschung - Reprasentativ Fur Deutsches TV-Verhalten? - Silvia Stillert
Livre non disponible
(*)
Silvia Stillert:
Gfk-Fernsehforschung - Reprasentativ Fur Deutsches TV-Verhalten? - Livres de poche

2005, ISBN: 9783638902441

ID: 585675125

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.8in. x 6.0in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien Kommunikation - Medienkonomie, -management, Note: 2, 0, Freie Universitt Berlin (Institut fr Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Einfhrung in die Medienkonomie: Rundfunk in Berlin-Brandenburg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Morgens, halb neun in Deutschland. Fernsehsender, Programmplaner und Werbungstreibende sind gespannt. Denn zu dieser Zeit bermittelt die GfK-Fernsehforschung die TV-Einschaltquoten des Vortags. Jeden Tag liefert eines der grten Marktforschungsunternehmen weltweit ihren Auftraggebern die auf dem Fernsehmarkt einheitlich anerkannte Whrung: Die Quote. Die Daten geben Auskunft darber, wer in Deutschland wann was wie lange gesehen hat. Schlielich mssen die Akteure auf dem Markt fr Programm und Werbung sich an dem TV-Verhalten der deutschen Bevlkerung orientieren, um ihre Angebote zielgruppengerecht und erfolgreich auf dem Markt platzieren zu knnen. Kommt das TV-Format an War es ein Flop ebenso wie Wo platziere ich meine Werbung am besten, um meine Zielgruppe zu erreichen sind die Fragen, die in den tglich aktuellen Daten Beantwortung finden. Zur Ermittlung der Daten wird ein Forschungspanel eingesetzt, das ein verkleinertes Abbild deutschen TV-Verhaltens darstellen soll. Doch wie reprsentativ sind die aus der Stichprobe gewonnenen Zahlen der GfK-Fernsehforschung tatschlich Dieser Frage wird die nachstehende Arbeit auf den Grund gehen. Dazu wird im 2. Kapitel die GfK-Fernsehforschung kurz beschrieben. Ein geschichtlicher Rckblick wird errtern, seit wann sie die Daten ermittelt und ob sich die Nutzungszwecke der Anwender verndert haben. Dieser berblick ber das Wesen der Gfk bietet die Grundlage fr Kapitel 3, indem auf die Methode der Fernsehforschung eingegangen wird. Wie ist das Forschungspanel konzipiert Welche Haushalte werden in die Stichprobe aufgenommen und wie werden sie gepflegt Welche Me This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

livre d'occasion Biblio.com
BuySomeBooks
Frais d'envoi EUR 11.28
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gfk-Fernsehforschung - Reprasentativ Fur Deutsches TV-Verhalten? - Silvia Stillert
Livre non disponible
(*)
Silvia Stillert:
Gfk-Fernsehforschung - Reprasentativ Fur Deutsches TV-Verhalten? - Livres de poche

2005, ISBN: 9783638902441

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienokonomie, -management, Note: 2,0, Freie Universitat Berlin (Institut fur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Einfuhrung in die Medienokonomie: Rundfunk in Berlin-Brandenburg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Morgens, halb neun in Deutschland. Fernsehsender, Programmplaner und Werbungstreibende sind gespannt. Denn zu dieser Zeit ubermittelt die GfK-Fernsehforschung die TV-Einschaltquoten des Vortags. Jeden Tag liefert eines der groten Marktforschungsunternehmen weltweit ihren Auftraggebern die auf dem Fernsehmarkt einheitlich anerkannte Wahrung: Die "Quote." Die Daten geben Auskunft daruber, wer in Deutschland wann was wie lange gesehen hat. Schlielich mussen die Akteure auf dem Markt fur Programm und Werbung sich an dem TV-Verhalten der deutschen Bevolkerung orientieren, um ihre Angebote zielgruppengerecht und erfolgreich auf dem Markt platzieren zu konnen. 'Kommt das TV-Format an? War es ein Flop?' ebenso wie 'Wo platziere ich meine Werbung am besten, um meine Zielgruppe zu erreichen?' sind die Fragen, die in den taglich aktuellen Daten Beantwortung finden. Zur Ermittlung der Daten wird ein Forschungspanel eingesetzt, das ein verkleinertes Abbild deutschen TV-Verhaltens darstellen soll. Doch wie reprasentativ sind die aus der Stichprobe gewonnenen Zahlen der GfK-Fernsehforschung tatsachlich? Dieser Frage wird die nachstehende Arbeit auf den Grund gehen. Dazu wird im 2.Kapitel die GfK-Fernsehforschung kurz beschrieben. Ein geschichtlicher Ruckblick wird erortern, seit wann sie die Daten ermittelt und ob sich die Nutzungszwecke der Anwender verandert haben. Dieser Uberblick uber das Wesen der Gfk bietet die Grundlage fur Kapitel 3, indem auf die Methode der Fernsehforschung eingegangen wird. Wie ist das Forschungspanel konzipiert? Welche Haushalte werden in die Stichprobe aufgenommen und wie werden sie gepflegt? Welche Me, Media Studies

Nouveaux livres Bookdepository.com
Frais d'envoiVersandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten? als Buch von Silvia Stillert - Silvia Stillert
Livre non disponible
(*)
Silvia Stillert:
Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten? als Buch von Silvia Stillert - edition reliée, livre de poche

ISBN: 9783638902441

ID: 197040505

Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten?:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Silvia Stillert Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten?:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Silvia Stillert Bücher > Wissenschaft > Medienwissenschaft, GRIN Publishing

Nouveaux livres Hugendubel.de
No. 7206222 Frais d'envoi, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten?

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Einführung in die Medienökonomie: Rundfunk in Berlin-Brandenburg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Morgens, halb neun in Deutschland. Fernsehsender, Programmplaner und Werbungstreibende sind gespannt. Denn zu dieser Zeit übermittelt die GfK-Fernsehforschung die TV-Einschaltquoten des Vortags. Jeden Tag liefert eines der größten Marktforschungsunternehmen weltweit ihren Auftraggebern die auf dem Fernsehmarkt einheitlich anerkannte Währung: Die „Quote". Die Daten geben Auskunft darüber, wer in Deutschland wann was wie lange gesehen hat. Schließlich müssen die Akteure auf dem Markt für Programm und Werbung sich an dem TV-Verhalten der deutschen Bevölkerung orientieren, um ihre Angebote zielgruppengerecht und erfolgreich auf dem Markt platzieren zu können. ‚Kommt das TV-Format an? War es ein Flop?' ebenso wie ‚Wo platziere ich meine Werbung am besten, um meine Zielgruppe zu erreichen?' sind die Fragen, die in den täglich aktuellen Daten Beantwortung finden. Zur Ermittlung der Daten wird ein Forschungspanel eingesetzt, das ein verkleinertes Abbild deutschen TV-Verhaltens darstellen soll. Doch wie repräsentativ sind die aus der Stichprobe gewonnenen Zahlen der GfK-Fernsehforschung tatsächlich? Dieser Frage wird die nachstehende Arbeit auf den Grund gehen. Dazu wird im 2.Kapitel die GfK-Fernsehforschung kurz beschrieben. Ein geschichtlicher Rückblick wird erörtern, seit wann sie die Daten ermittelt und ob sich die Nutzungszwecke der Anwender verändert haben. Dieser Überblick über das Wesen der Gfk bietet die Grundlage für Kapitel 3, indem auf die Methode der Fernsehforschung eingegangen wird. Wie ist das Forschungspanel konzipiert? Welche Haushalte werden in die Stichprobe aufgenommen und wie werden sie gepflegt? Welche Me

Informations détaillées sur le livre - Gfk-Fernsehforschung - repräsentativ für deutsches TV-Verhalten?


EAN (ISBN-13): 9783638902441
ISBN (ISBN-10): 3638902447
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: GRIN Verlag
40 Pages
Poids: 0,070 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 10.03.2008 11:31:52
Livre trouvé récemment le 07.11.2017 21:09:48
ISBN/EAN: 9783638902441

ISBN - Autres types d'écriture:
3-638-90244-7, 978-3-638-90244-1


< pour archiver...
Livres en relation