. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 14,99 €, prix le plus élevé: 28,65 €, prix moyen: 23,44 €
Filmanalyse: Das Leben ist schön - Linden, Alexander
Livre non disponible
(*)
Linden, Alexander:
Filmanalyse: Das Leben ist schön - Livres de poche

2003, ISBN: 9783638643023

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,7, Universität Siegen (Fachbereich 3 Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Klassiker des italienischen Films, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Filmanalyse widmet sich der italienischen Tragikomödie "La vita è bella" von Roberto Benigni aus dem Jahre 1997. Der Streifen war der erste seiner Art, der dem Grauen der Konzentrationslager humoristische Züge abzuverlangen versuchte. Eine Gratwanderung zwischen Horror und Humor. Diese Hausarbeit ist in drei Teile gegliedert, wobei sich die ersten beiden mit den filmischen Aspekten beschäftigen und der dritte Teil sich dem Film in einer übergeordneten Weise nähern will. Hier soll er einer Bewertung unterzogen werden, die sich nicht nur auf die inszenatorischen Leistungen erstreckt, sondern auch auf den Film als Gesamtkunstwerk und Unterhaltungsprodukt in einem Land, in dem das Thema "Holocaust" noch immer eine exponierte Stellung besitzt. Auf Grund des schwierigen Themas dieses Filmes scheint es angemessen, die Akzente auf die Rezension des Filmes an sich genauso stark zu setzen, wie auf die filmographischen Einzelheiten. Die literarische Vorlage stammt von Regisseur Roberto Benigni und Vincenzo Cerami. Cerami, der regelmäßig mit Benigni zusammenarbeitet, war auch Drehbuchautor von Streifen wie "Il mostro" (1994), "Il Giovane Mussolini" (1993), "Il viaggio di Capitan Fracassa" (1991) und "Pinocchio" (2002), erneut mit Roberto Benigni als Regisseur und Hauptdarsteller. Hier tritt er auch erstmalig selbst auf der Leinwand in Erscheinung. Benigni und Cerami reizte der Gedanke an die Vorstellung, dem Staatsterror des Dritten Reiches mit groteskem Humor zu begegnen. Eine Geschichte zu kreieren, die einerseits komödiantisch ungestüme Heiterkeit verbreitet, andererseits aber den Schrecken der Nazi-Zeit aufgreift und möglichst realistisch reflektiert. Es sollte der Versuch sein, das sarkastische Gelächter der Marx-Brothers mit dem naiven Humanismus eines Charlie Chaplin zu vereinen. Dies wird bei Betrachten des Filmes vor allem in der ersten Hälfte deutlich, in der Entwicklung der Figur des Guido. Hier scheinen Parallelen zur klassischen "Tramp"-Figur von Chaplin durchaus beabsichtigt. Die Possen des Guido, wie zum Beispiel der running gag des vertauschten Hutes, erinnern stark an chaplin'sche Kalauer. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Filmanalyse: Das Leben Ist Schon - Alexander Linden
Livre non disponible
(*)
Alexander Linden:
Filmanalyse: Das Leben Ist Schon - Livres de poche

2003, ISBN: 3638643026

ID: 10520675969

[EAN: 9783638643023], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], ALEXANDER LINDEN,MOVIES, Paperback. 64 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1, 7, Universitt Siegen (Fachbereich 3 Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Klassiker des italienischen Films, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Filmanalyse widmet sich der italienischen Tragikomdie La vita bella von Roberto Benigni aus dem Jahre 1997. Der Streifen war der erste seiner Art, der dem Grauen der Konzentrationslager humoristische Zge abzuverlangen versuchte. Eine Gratwanderung zwischen Horror und Humor. Diese Hausarbeit ist in drei Teile gegliedert, wobei sich die ersten beiden mit den filmischen Aspekten beschftigen und der dritte Teil sich dem Film in einer bergeordneten Weise nhern will. Hier soll er einer Bewertung unterzogen werden, die sich nicht nur auf die inszenatorischen Leistungen erstreckt, sondern auch auf den Film als Gesamtkunstwerk und Unterhaltungsprodukt in einem Land, in dem das Thema Holocaust noch immer eine exponierte Stellung besitzt. Auf Grund des schwierigen Themas dieses Filmes scheint es angemessen, die Akzente auf die Rezension des Filmes an sich genauso stark zu setzen, wie auf die filmographischen Einzelheiten. Die literarische Vorlage stammt von Regisseur Roberto Benigni und Vincenzo Cerami. Cerami, der regelmig mit Benigni zusammenarbeitet, war auch Drehbuchautor von Streifen wie Il mostro (1994), Il Giovane Mussolini (1993), Il viaggio di Capitan Fracassa (1991) und Pinocchio (2002), erneut mit Roberto Benigni als Regisseur und Hauptdarsteller. Hier tritt er auch erstmalig selbst auf der Leinwand in Erscheinung. Benigni und Cerami reizte der Gedanke an die Vorstellung, dem Staatsterror des Dritten Reiches mit groteskem Humor zu begegnen. Eine Geschichte zu kreieren, die einerseits komdiantisch ungestme Heiterkeit verbreitet, andererseits aber den Schrecken der Nazi-Zeit aufgreift und mglichst realistisch reflektiert. Es sollte der Versuch sein, das sarkastische Gelchter der Marx-Brothers mit d This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Nouveaux livres Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 11.88
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Filmanalyse: Das Leben Ist Schon (Paperback) - Alexander Linden
Livre non disponible
(*)
Alexander Linden:
Filmanalyse: Das Leben Ist Schon (Paperback) - Première édition

2013, ISBN: 3638643026

Livres de poche, ID: 20346502889

[EAN: 9783638643023], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,7, Universitat Siegen (Fachbereich 3 Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Klassiker des italienischen Films, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Filmanalyse widmet sich der italienischen Tragikomodie La vita e bella von Roberto Benigni aus dem Jahre 1997. Der Streifen war der erste seiner Art, der dem Grauen der Konzentrationslager humoristische Zuge abzuverlangen versuchte. Eine Gratwanderung zwischen Horror und Humor. Diese Hausarbeit ist in drei Teile gegliedert, wobei sich die ersten beiden mit den filmischen Aspekten beschaftigen und der dritte Teil sich dem Film in einer ubergeordneten Weise nahern will. Hier soll er einer Bewertung unterzogen werden, die sich nicht nur auf die inszenatorischen Leistungen erstreckt, sondern auch auf den Film als Gesamtkunstwerk und Unterhaltungsprodukt in einem Land, in dem das Thema Holocaust noch immer eine exponierte Stellung besitzt. Auf Grund des schwierigen Themas dieses Filmes scheint es angemessen, die Akzente auf die Rezension des Filmes an sich genauso stark zu setzen, wie auf die filmographischen Einzelheiten. Die literarische Vorlage stammt von Regisseur Roberto Benigni und Vincenzo Cerami. Cerami, der regelmassig mit Benigni zusammenarbeitet, war auch Drehbuchautor von Streifen wie Il mostro (1994), Il Giovane Mussolini (1993), Il viaggio di Capitan Fracassa (1991) und Pinocchio (2002), erneut mit Roberto Benigni als Regisseur und Hauptdarsteller. Hier tritt er auch erstmalig selbst auf der Leinwand in Erscheinung. Benigni und Cerami reizte der Gedanke an die Vorstellung, dem Staatsterror des Dritten Reiches mit groteskem Humor zu begegnen. Eine Geschichte zu kreieren, die einerseits komodiantisch ungestume Heiterkeit verbreitet, andererseits aber den Schrecken der Nazi-Zeit aufgreift und moglichst realistisch reflektiert. Es sollte der Versuch sein, das sarkastische Gelachter der Marx-Brothers mit

Nouveaux livres Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 3.42
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Filmanalyse: Das Leben Ist Schon - Alexander Linden
Livre non disponible
(*)
Alexander Linden:
Filmanalyse: Das Leben Ist Schon - Livres de poche

2007, ISBN: 9783638643023

ID: 13397705306

Paperback, Neubuch, BRAND NEW BOOK! Shipped within 24-48 hours. Normal delivery time is 5-12 days. Please note some orders may be shipped from UK with same delivery timeframe, ***NO EXPEDITED ORDERS***, [PU: GRIN Verlag]

Nouveaux livres Alibris.com
AwesomeNewBooks
Frais d'envoiLivraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Filmanalyse - Linden, Alexander
Livre non disponible
(*)
Linden, Alexander:
Filmanalyse - nouveau livre

ISBN: 3638643026

ID: 20345280436

[EAN: 9783638643023], Neubuch, [PU: Grin Verlag]

Nouveaux livres Abebooks.de
Blackwell's, Oxford, OX, United Kingdom [8052444] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.79
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Filmanalyse: Das Leben ist schön
Auteur:

Linden, Alexander

Titre:

Filmanalyse: Das Leben ist schön

ISBN:

Hausarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Filmwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Siegen (Fachbereich 3 Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Klassiker des italienischen Films, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Filmanalyse widmet sich der italienischen Tragikomödie "La vita è bella" von Roberto Benigni aus dem Jahre 1997. Der Streifen war der erste seiner Art, der dem Grauen der Konzentrationslager humoristische Züge abzuverlangen versuchte. Eine Gratwanderung zwischen Horror und Humor. Diese Hausarbeit ist in drei Teile gegliedert, wobei sich die ersten beiden mit den filmischen Aspekten beschäftigen und der dritte Teil sich dem Film in einer übergeordneten Weise nähern will. Hier soll er einer Bewertung unterzogen werden, die sich nicht nur auf die inszenatorischen Leistungen erstreckt, sondern auch auf den Film als Gesamtkunstwerk und Unterhaltungsprodukt in einem Land, in dem das Thema "Holocaust" noch immer eine exponierte Stellung besitzt. Auf Grund des schwierigen Themas dieses Filmes scheint es angemessen, die Akzente auf die Rezension des Filmes an sich genauso stark zu setzen, wie auf die filmographischen Einzelheiten. Die literarische Vorlage stammt von Regisseur Roberto Benigni und Vincenzo Cerami. Cerami, der regelmäßig mit Benigni zusammenarbeitet, war auch Drehbuchautor von Streifen wie "Il mostro" (1994), "Il Giovane Mussolini" (1993), "Il viaggio di Capitan Fracassa" (1991) und "Pinocchio" (2002), erneut mit Roberto Benigni als Regisseur und Hauptdarsteller. Hier tritt er auch erstmalig selbst auf der Leinwand in Erscheinung. Benigni und Cerami reizte der Gedanke an die Vorstellung, dem Staatsterror des Dritten Reiches mit groteskem Humor zu begegnen. Eine Geschichte zu kreieren, die einerseits komödiantisch ungestüme Heiterkeit verbreitet, andererseits aber den Schrecken der Nazi-Zeit aufgreift und möglichst realistisch reflektiert. Es sollte der Versuch sein, das sarkastische Gelächter der Marx-Brothers mit dem naiven Humanismus eines Charlie Chaplin zu vereinen. Dies wird bei Betrachten des Filmes vor allem in der ersten Hälfte deutlich, in der Entwicklung der Figur des Guido. Hier scheinen Parallelen zur klassischen "Tramp"-Figur von Chaplin durchaus beabsichtigt. Die Possen des Guido, wie zum Beispiel der running gag des vertauschten Hutes, erinnern stark an chaplin'sche Kalauer.

Informations détaillées sur le livre - Filmanalyse: Das Leben ist schön


EAN (ISBN-13): 9783638643023
ISBN (ISBN-10): 3638643026
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: GRIN Verlag
64 Pages
Poids: 0,109 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 30.10.2007 17:08:18
Livre trouvé récemment le 15.03.2017 21:53:50
ISBN/EAN: 9783638643023

ISBN - Autres types d'écriture:
3-638-64302-6, 978-3-638-64302-3


< pour archiver...
Livres en relation