. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 11,99 €, prix le plus élevé: 14,99 €, prix moyen: 13,27 €
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - Silvio Börmck
Livre non disponible
(*)
Silvio Börmck:
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - nouveau livre

8, ISBN: 9783638532341

ID: 166819783638532341

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Wettbewerbstheorie, Wettbewerbspolitik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Wettbewerbspolitik, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren erhielt der Beruf des Wirtschaftsprüfers häufig Negativschlagzeilen. Grund dafür waren diverse Bilanzfälschungen internationaler Unternehmen, an denen groBe Wirtschaftsprüfungs Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Wettbewerbstheorie, Wettbewerbspolitik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Wettbewerbspolitik, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren erhielt der Beruf des Wirtschaftsprüfers häufig Negativschlagzeilen. Grund dafür waren diverse Bilanzfälschungen internationaler Unternehmen, an denen groBe Wirtschaftsprüfungsunternehmen aktiv beteiligt waren. So wurde u.a. der Enron-Bilanzskandal, an dem die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen beteiligt war, im Jahr 2002 aufgedeckt, was schlieBlich zum Ausscheiden des Prüfungsunternehmens aus dem Markt führte. Ihre eigentliche Aufgabe, Schutz der Bilanzadressaten, erfüllte Enron nicht, was die Frage aufwirft warum Wirtschaftsprüfungsunternehmen eher dem Management als ihren eigentlichen Auftraggebern, den Bilanzadressaten, dienen. Zur Beantwortung dieser Frage existieren viele Meinungen, wobei immer häufiger die These aufkommt, dass die ständige Erhöhung der Marktkonzentration im Prüfungssektor die Ursache des 'Klüngels' zwischen Mandanten und Prüfern aber auch zwischen Prüfern und Prüfern sei. Es gilt deshalb in dieser Arbeit zu klären, welche ökonomischen Probleme im Wirt-schaftsprüfungssektor existieren und ob diese Probleme im Zusammenhang mit der hohen Konzentration im Prüfungsmarkt stehen. Dazu wird im zweiten Kapitel zunächst eine Einordnung der Branche Wirtschaftsprüfung in den Markt erfolgen, bei der u.a. bestehende ökonomische Besonderheiten, wie das Prinzipal-Agenten Problem, dargestellt werden. Nachdem dann im dritten Kapitel auf die Entwicklung des Wirtschaftsprüfungsmarktes und auf einige Ursachen der Konzentration eingegangen wurde, steht im vierten Kapitel die Diskussion im Mittelpunkt, ob der Wettbewerb im Prüfungssek-tor beschränkt und ein wettbewerbspolitisches Problem ist. Leadership, Management & Leadership, Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?~~ Silvio Börmck~~Leadership~~Management & Leadership~~9783638532341, de, Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?, Silvio Börmck, 9783638532341, GRIN Verlag, 08/09/2006, , , , GRIN Verlag, 08/09/2006

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - Silvio Börmck
Livre non disponible
(*)
Silvio Börmck:
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - nouveau livre

1, ISBN: 9783638532341

ID: 166819783638532341

In den letzten Jahren erhielt der Beruf des Wirtschaftsprüfers häufig Negativschlagzeilen. Grund dafür waren diverse Bilanzfälschungen internationaler Unternehmen, an denen groBe Wirtschaftsprüfungsunternehmen aktiv beteiligt waren. So wurde u.a. der Enron-Bilanzskandal, an dem die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen beteiligt war, im Jahr 2002 aufgedeckt, was schlieBlich zum Ausscheiden des Prüfungsunternehmens aus dem Markt führte. Ihre eigentliche Aufgabe, Schutz der Bilanzadressa In den letzten Jahren erhielt der Beruf des Wirtschaftsprüfers häufig Negativschlagzeilen. Grund dafür waren diverse Bilanzfälschungen internationaler Unternehmen, an denen groBe Wirtschaftsprüfungsunternehmen aktiv beteiligt waren. So wurde u.a. der Enron-Bilanzskandal, an dem die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen beteiligt war, im Jahr 2002 aufgedeckt, was schlieBlich zum Ausscheiden des Prüfungsunternehmens aus dem Markt führte. Ihre eigentliche Aufgabe, Schutz der Bilanzadressaten, erfüllte Enron nicht, was die Frage aufwirft warum Wirtschaftsprüfungsunternehmen eher dem Management als ihren eigentlichen Auftraggebern, den Bilanzadressaten, dienen. Zur Beantwortung dieser Frage existieren viele Meinungen, wobei immer häufiger die These aufkommt, dass die ständige Erhöhung der Marktkonzentration im Prüfungssektor die Ursache des 'Klüngels' zwischen Mandanten und Prüfern aber auch zwischen Prüfern und Prüfern sei. Es gilt deshalb in dieser Arbeit zu klären, welche ökonomischen Probleme im Wirt-schaftsprüfungssektor existieren und ob diese Probleme im Zusammenhang mit der hohen Konzentration im Prüfungsmarkt stehen. Dazu wird im zweiten Kapitel zunächst eine Einordnung der Branche Wirtschaftsprüfung in den Markt erfolgen, bei der u.a. bestehende ökonomische Besonderheiten, wie das Prinzipal-Agenten Problem, dargestellt werden. Nachdem dann im dritten Kapitel auf die Entwicklung des Wirtschaftsprüfungsmarktes und auf einige Ursachen der Konzentration eingegangen wurde, steht im vierten Kapitel die Diskussion im Mittelpunkt, ob der Wettbewerb im Prüfungssek-tor beschränkt und ein wettbewerbspolitisches Problem ist. Leadership, Management & Leadership, Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?~~ Silvio Börmck~~Leadership~~Management & Leadership~~9783638532341, de, Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?, Silvio Börmck, 9783638532341, GRIN Verlag, 01/01/2006, , , , GRIN Verlag, 01/01/2006

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - Silvio Börmck
Livre non disponible
(*)
Silvio Börmck:
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - nouveau livre

8, ISBN: 9783638532341

ID: 166819783638532341

In den letzten Jahren erhielt der Beruf des Wirtschaftsprüfers häufig Negativschlagzeilen. Grund dafür waren diverse Bilanzfälschungen internationaler Unternehmen, an denen groBe Wirtschaftsprüfungsunternehmen aktiv beteiligt waren. So wurde u.a. der Enron-Bilanzskandal, an dem die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen beteiligt war, im Jahr 2002 aufgedeckt, was schlieBlich zum Ausscheiden des Prüfungsunternehmens aus dem Markt führte. Ihre eigentliche Aufgabe, Schutz der Bilanzadressa In den letzten Jahren erhielt der Beruf des Wirtschaftsprüfers häufig Negativschlagzeilen. Grund dafür waren diverse Bilanzfälschungen internationaler Unternehmen, an denen groBe Wirtschaftsprüfungsunternehmen aktiv beteiligt waren. So wurde u.a. der Enron-Bilanzskandal, an dem die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen beteiligt war, im Jahr 2002 aufgedeckt, was schlieBlich zum Ausscheiden des Prüfungsunternehmens aus dem Markt führte. Ihre eigentliche Aufgabe, Schutz der Bilanzadressaten, erfüllte Enron nicht, was die Frage aufwirft warum Wirtschaftsprüfungsunternehmen eher dem Management als ihren eigentlichen Auftraggebern, den Bilanzadressaten, dienen. Zur Beantwortung dieser Frage existieren viele Meinungen, wobei immer häufiger die These aufkommt, dass die ständige Erhöhung der Marktkonzentration im Prüfungssektor die Ursache des 'Klüngels' zwischen Mandanten und Prüfern aber auch zwischen Prüfern und Prüfern sei. Es gilt deshalb in dieser Arbeit zu klären, welche ökonomischen Probleme im Wirt-schaftsprüfungssektor existieren und ob diese Probleme im Zusammenhang mit der hohen Konzentration im Prüfungsmarkt stehen. Dazu wird im zweiten Kapitel zunächst eine Einordnung der Branche Wirtschaftsprüfung in den Markt erfolgen, bei der u.a. bestehende ökonomische Besonderheiten, wie das Prinzipal-Agenten Problem, dargestellt werden. Nachdem dann im dritten Kapitel auf die Entwicklung des Wirtschaftsprüfungsmarktes und auf einige Ursachen der Konzentration eingegangen wurde, steht im vierten Kapitel die Diskussion im Mittelpunkt, ob der Wettbewerb im Prüfungssek-tor beschränkt und ein wettbewerbspolitisches Problem ist. Leadership, Management & Leadership, Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?~~ Silvio Börmck~~Leadership~~Management & Leadership~~9783638532341, de, Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?, Silvio Börmck, 9783638532341, GRIN Verlag, 08/09/2006, , , , GRIN Verlag, 08/09/2006

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?: ein wettbewerbspolitisches Problem? - Silvio Börmck
Livre non disponible
(*)
Silvio Börmck:
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?: ein wettbewerbspolitisches Problem? - nouveau livre

ISBN: 9783638532341

ID: 9783638532341

Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?: ein wettbewerbspolitisches Problem? Marktkonzentration-im-Wirtschaftspr-fungssektor-ein-wettbewerbspolitisches-Problem~~Silvio-B-rmck Business>Management>Mgt/Leadership NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Nouveaux livres Barnesandnoble.com
new Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - Silvio Börmck
Livre non disponible
(*)
Silvio Börmck:
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem? - Première édition

2006, ISBN: 9783638532341

ID: 21747144

ein wettbewerbspolitisches Problem?, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoiDownload sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?
Auteur:

Börmck, Silvio

Titre:

Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?

ISBN:

Informations détaillées sur le livre - Marktkonzentration im Wirtschaftsprüfungssektor - ein wettbewerbspolitisches Problem?


EAN (ISBN-13): 9783638532341
Date de parution: 1
Editeur: GRIN Verlag

Livre dans la base de données depuis 19.11.2008 20:35:47
Livre trouvé récemment le 01.06.2017 10:21:11
ISBN/EAN: 9783638532341

ISBN - Autres types d'écriture:
978-3-638-53234-1


< pour archiver...
Livres en relation