. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 2,89 €, prix le plus élevé: 12,12 €, prix moyen: 8,77 €
Die Göttinnen I. Diana - Heinrich Mann
Livre non disponible
(*)
Heinrich Mann:

Die Göttinnen I. Diana - nouveau livre

ISBN: 9783596259250

ID: 486359577

Seinem damaligen Verleger kündigte Heinrich Mann im Dezember 1900 ein neues Werk an und schrieb dazu: »Es sind die Abenteuer einer grossen Dame aus Dalmatien. Im ersten Teil glüht sie vor Freiheitssehnen, im zweiten vor Kunstempfinden, im dritten vor Brunst. [...] Wenn alles gelingt, wird der erste Teil exotisch bunt, der zweite kunsttrunken, der dritte obszön und bitter.« Die von Stendhal, Gautier, Nietzsche und nicht zuletzt durch Flauberts Salammbô inspirierte Trilogie, konzipiert als artistisches Gegenstück zu Thomas Manns Buddenbrooks, begründet Heinrich Manns Ruf als »Dichter der Moderne«. Im ersten der Drei Romane der Herzogin von Assy verknüpft Heinrich Mann die Titelheldin Violante metaphorisch mit der antiken Göttin Diana, die in der Mythologie unter anderem dafür steht, dass sie Altes zerstört und Neues erschafft. Der »unerquickliche Anblick« der Armut im Lande Dalmatien, das von einem unfähigen Prinzen samt seinem grotesken Hofstaat aufs lächerlichste regiert wird, treibt die Herzogin dazu, eine Revolution anzuzetteln, die dem Reich schliesslich Freiheit, Gerechtigkeit, Aufklärung und Wohlstand bescheren soll. Die politisch unbedarfte Herzogin scheitert und flieht nach Italien, neuen Abenteuern entgegen. Diana. Mit e. Nachw. v. Andre Banuls u. e. Materialienanh., zus.gest. v. Peter-Paul Schneider Bücher > Romane & Erzählungen > Nach Ländern & Kontinenten > Europa > Deutschland Taschenbuch 01.10.1987 Buch (dtsch.), Fischer Taschenbuch Verlag, .198

Nouveaux livres Buch.ch
No. 2980199 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Göttinnen I. Diana - Heinrich Mann
Livre non disponible
(*)

Heinrich Mann:

Die Göttinnen I. Diana - nouveau livre

ISBN: 9783596259250

ID: 686689385

Seinem damaligen Verleger kündigte Heinrich Mann im Dezember 1900 ein neues Werk an und schrieb dazu: »Es sind die Abenteuer einer grossen Dame aus Dalmatien. Im ersten Teil glüht sie vor Freiheitssehnen, im zweiten vor Kunstempfinden, im dritten vor Brunst. [...] Wenn alles gelingt, wird der erste Teil exotisch bunt, der zweite kunsttrunken, der dritte obszön und bitter.« Die von Stendhal, Gautier, Nietzsche und nicht zuletzt durch Flauberts Salammbô inspirierte Trilogie, konzipiert als artistisches Gegenstück zu Thomas Manns Buddenbrooks, begründet Heinrich Manns Ruf als »Dichter der Moderne«. Im ersten der Drei Romane der Herzogin von Assy verknüpft Heinrich Mann die Titelheldin Violante metaphorisch mit der antiken Göttin Diana, die in der Mythologie unter anderem dafür steht, dass sie Altes zerstört und Neues erschafft. Der »unerquickliche Anblick« der Armut im Lande Dalmatien, das von einem unfähigen Prinzen samt seinem grotesken Hofstaat aufs lächerlichste regiert wird, treibt die Herzogin dazu, eine Revolution anzuzetteln, die dem Reich schliesslich Freiheit, Gerechtigkeit, Aufklärung und Wohlstand bescheren soll. Die politisch unbedarfte Herzogin scheitert und flieht nach Italien, neuen Abenteuern entgegen. Diana. Mit e. Nachw. v. Andre Banuls u. e. Materialienanh., zus.gest. v. Peter-Paul Schneider Buch (dtsch.) Taschenbuch 01.10.1987 Bücher>Romane & Erzählungen>Nach Ländern & Kontinenten>Europa>Deutschland, Fischer Taschenbuch Verlag, .198

Nouveaux livres Orellfuessli.ch
No. 2980199 Frais d'envoi, , CH, Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen (EUR 3.09)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Göttinnen I. Diana - Heinrich Mann
Livre non disponible
(*)
Heinrich Mann:
Die Göttinnen I. Diana - nouveau livre

ISBN: 9783596259250

ID: aabacc4524eee0ae253672381dca1f11

Diana. Mit e. Nachw. v. Andre Banuls u. e. Materialienanh., zus.gest. v. Peter-Paul Schneider Seinem damaligen Verleger kündigte Heinrich Mann im Dezember 1900 ein neues Werk an und schrieb dazu: »Es sind die Abenteuer einer großen Dame aus Dalmatien. Im ersten Teil glüht sie vor Freiheitssehnen, im zweiten vor Kunstempfinden, im dritten vor Brunst. [...] Wenn alles gelingt, wird der erste Teil exotisch bunt, der zweite kunsttrunken, der dritte obszön und bitter.« Die von Stendhal, Gautier, Nietzsche und nicht zuletzt durch Flauberts Salammbô inspirierte Trilogie, konzipiert als artistisches Gegenstück zu Thomas Manns Buddenbrooks, begründet Heinrich Manns Ruf als »Dichter der Moderne«. Im ersten der Drei Romane der Herzogin von Assy verknüpft Heinrich Mann die Titelheldin Violante metaphorisch mit der antiken Göttin Diana, die in der Mythologie unter anderem dafür steht, daß sie Altes zerstört und Neues erschafft. Der »unerquickliche Anblick« der Armut im Lande Dalmatien, das von einem unfähigen Prinzen samt seinem grotesken Hofstaat aufs lächerlichste regiert wird, treibt die Herzogin dazu, eine Revolution anzuzetteln, die dem Reich schließlich Freiheit, Gerechtigkeit, Aufklärung und Wohlstand bescheren soll. Die politisch unbedarfte Herzogin scheitert und flieht nach Italien, neuen Abenteuern entgegen. Bücher / Romane & Erzählungen / Nach Ländern & Kontinenten / Europa / Deutschland 978-3-596-25925-0, Fischer Taschenbuch Verlag

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 2980199 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Göttinnen I. Diana - Heinrich Mann
Livre non disponible
(*)
Heinrich Mann:
Die Göttinnen I. Diana - nouveau livre

ISBN: 9783596259250

ID: 116912743

Seinem damaligen Verleger kündigte Heinrich Mann im Dezember 1900 ein neues Werk an und schrieb dazu: »Es sind die Abenteuer einer großen Dame aus Dalmatien. Im ersten Teil glüht sie vor Freiheitssehnen, im zweiten vor Kunstempfinden, im dritten vor Brunst. [...] Wenn alles gelingt, wird der erste Teil exotisch bunt, der zweite kunsttrunken, der dritte obszön und bitter.« Die von Stendhal, Gautier, Nietzsche und nicht zuletzt durch Flauberts Salammbô inspirierte Trilogie, konzipiert als artistisches Gegenstück zu Thomas Manns Buddenbrooks, begründet Heinrich Manns Ruf als »Dichter der Moderne«. Im ersten der Drei Romane der Herzogin von Assy verknüpft Heinrich Mann die Titelheldin Violante metaphorisch mit der antiken Göttin Diana, die in der Mythologie unter anderem dafür steht, daß sie Altes zerstört und Neues erschafft. Der »unerquickliche Anblick« der Armut im Lande Dalmatien, das von einem unfähigen Prinzen samt seinem grotesken Hofstaat aufs lächerlichste regiert wird, treibt die Herzogin dazu, eine Revolution anzuzetteln, die dem Reich schließlich Freiheit, Gerechtigkeit, Aufklärung und Wohlstand bescheren soll. Die politisch unbedarfte Herzogin scheitert und flieht nach Italien, neuen Abenteuern entgegen. Diana. Mit e. Nachw. v. Andre Banuls u. e. Materialienanh., zus.gest. v. Peter-Paul Schneider Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Nach Ländern & Kontinenten>Europa>Deutschland, Fischer Taschenbuch Verlag

Nouveaux livres Thalia.de
No. 2980199 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Göttinen. Die drei Romane der Herzogin von Assy: Die Göttinnen - Die drei Romane der Herzogin von Assy: I. Band: Diana: Oder Die Drei Romane der .
Livre non disponible
(*)
Die Göttinen. Die drei Romane der Herzogin von Assy: Die Göttinnen - Die drei Romane der Herzogin von Assy: I. Band: Diana: Oder Die Drei Romane der . - livre d'occasion

ISBN: 9783596259250

ID: de8540642915771213f3d0bf2f417baf

Seinem damaligen Verleger kündigte Heinrich Mann im Dezember 1900 ein neues Werk an und schrieb dazu: »Es sind die Abenteuer einer großen Dame aus Dalmatien. Im ersten Teil glüht sie vor Freiheitssehnen, im zweiten vor Kunstempfinden, im dritten vor Brunst. [...] Wenn alles gelingt, wird der erste Teil exotisch bunt, der zweite kunsttrunken, der dritte obszön und bitter.« Die von Stendhal, Gautier, Nietzsche und nicht zuletzt durch Flauberts >SalammbôSalammbôBuddenbrooksDrei Romane der Herzogin von Assy, [PU: Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main]

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03596259258 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die Göttinnen I. Diana
Auteur:

Mann, Heinrich

Titre:

Die Göttinnen I. Diana

ISBN:

9783596259250

Seinem damaligen Verleger kündigte Heinrich Mann im Dezember 1900 ein neues Werk an und schrieb dazu: "Es sind die Abenteuer einer großen Dame aus Dalmatien. Im ersten Teil glüht sie vor Freiheitssehnen, im zweiten vor Kunstempfinden, im dritten vor Brunst. (...) Wenn alles gelingt, wird der erste Teil exotisch bunt, der zweite kunsttrunken, der dritte obszön und bitter." Die von Stendhal, Gautier, Nietzsche und nicht zuletzt durch Flauberts :Salammbô9 inspirierte Trilogie, konzipiert als artistisches Gegenstück zu Thomas Manns :Buddenbrooks9, begründet Heinrich Manns Ruf als "Dichter der Moderne". Im ersten der :Drei Romane der Herzogin von Assy9 verknüpft Heinrich Mann die Titelheldin Violante metaphorisch mit der antiken Göttin Diana, die in der Mythologie unter anderem dafür steht, daß sie Altes zerstört und Neues erschafft. Der "unerquickliche Anblick" der Armut im Lande Dalmatien, das von einem unfähigen Prinzen samt seinem grotesken Hofstaat aufs lächerlichste regiert wird, treibt die Herzogin dazu, eine Revolution anzuzetteln, die dem Reich schließlich Freiheit, Gerechtigkeit, Aufklärung und Wohlstand bescheren soll. Die politisch unbedarfte Herzogin scheitert und flieht nach Italien, neuen Abenteuern entgegen.

Informations détaillées sur le livre - Die Göttinnen I. Diana


EAN (ISBN-13): 9783596259250
ISBN (ISBN-10): 3596259258
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 1987
Editeur: Fischer Taschenbuch Vlg.
Poids: 0,260 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 29.05.2007 03:55:44
Livre trouvé récemment le 12.02.2017 21:10:08
ISBN/EAN: 9783596259250

ISBN - Autres types d'écriture:
3-596-25925-8, 978-3-596-25925-0

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres