. .
Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 3,00 €, prix le plus élevé: 11,88 €, prix moyen: 5,62 €
Andorra. Stück in zwölf Bildern. Aufführungsdaten. Mit einer Zeittafel. - (=Suhrkamp Taschenbuch, st 277). - Frisch, Max
Livre non disponible
(*)
Frisch, Max:
Andorra. Stück in zwölf Bildern. Aufführungsdaten. Mit einer Zeittafel. - (=Suhrkamp Taschenbuch, st 277). - edition reliée, livre de poche

2006, ISBN: 3518367773

ID: 20872246243

[EAN: 9783518367773], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag,], DEUTSCHE LITERATUR DER 50ER JAHRE, THEATERTEXTE, SCHWEIZER LITERATUR, SCHAUSPIEL, THEATERWISSENSCHAFT THEATERWISSENSCHAFTEN, THEATERGESCHICHTE, THEATERTHEORIE, SCHAUSPIELER THEATERGESCHICHTE BÜHNE BIOGRAPHIEN, BUCHREIHEN, AUTOREN, THEATER, BUCHWESEN, THEATERSTÜCKE, FÜNFZIGER SECHZIGER 60 ER JAHRE, Drama|Continental European, Jacket, 126 (16) Seiten. Umschlag: Michels Göllner Zegarzewski. Sehr guter Zustand. Besitzername auf dem Vorsatz. - Die Kernzelle von Andorra findet sich in Max Frischs Tagebuch als Eintragung des Jahres 1946. Andorra ist der Name für ein Modell: Es zeigt den Prozeß einer Bewußtseinsveränderung, abgehandelt an der Figur des jungen Andri, den die Umwelt so lange zum Anderssein zwingt, bis er es als sein Schicksal annimmt. Dieses Schicksal heißt in Max Frischs Stück »Judsein«. Das Schauspiel erschien als Buchausgabe zuerst 1961. - Max Frisch (* 15. Mai 1911 in Zürich; † 4. April 1991 ebenda) war ein Schweizer Schriftsteller und Architekt. Mit Theaterstücken wie Biedermann und die Brandstifter oder Andorra sowie mit seinen drei großen Romanen Stiller, Homo faber und Mein Name sei Gantenbein erreichte Frisch ein breites Publikum und fand Eingang in den Schulkanon. Darüber hinaus veröffentlichte er Hörspiele, Erzählungen und Prosawerke sowie zwei literarische Tagebücher (über die Zeiträume 1946–1949 und 1966–1971). Frisch empfand bürgerliche und künstlerische Existenz als unvereinbar und war lange Zeit unsicher, welchen Lebensentwurf er wählen sollte. Infolge dessen absolvierte Frisch nach einem abgebrochenen Germanistik-Studium und ersten literarischen Arbeiten ein Studium der Architektur und arbeitete einige Jahre lang als Architekt. Erst nach dem Erfolg seines Romans Stiller entschied er sich endgültig für ein Dasein als Schriftsteller und verließ seine Familie, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Im Zentrum von Frischs Schaffen steht häufig die Auseinandersetzung mit sich selbst, wobei viele der dabei aufgeworfenen Probleme als typisch für den postmodernen Menschen gelten: Finden und Behaupten einer eigenen Identität, insbesondere in der Begegnung mit den festgefügten Bildern anderer, Konstruktion der eigenen Biographie, Geschlechterrollen und ihre Auflösung sowie die Frage, was mit Sprache überhaupt sagbar sei. Im literarisch ausgestalteten Tagebuch, das Autobiografisches mit fiktionalen Elementen verbindet, findet Frisch eine literarische Form, die ihm in besonderem Maße entspricht und in der er auch seine ausgedehnten Reisen reflektiert. Nachdem er jahrelang im Ausland gelebt hatte, beschäftigte Frisch sich nach seiner Rückkehr zudem zunehmend kritisch mit seinem Heimatland, der Schweiz. . Aus wikipedia-Max_Frisch Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 110 Deutsche Literatur der 50er Jahre, Theatertexte, Schweizer Literatur, Schauspiel, Theaterwissenschaft Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Theatertheorie, Schauspieler Theatergeschichte Bühne Biographien, Buchreihen, Schweizer Autoren, Theater, Buchwesen, Theaterstücke, Deutsche Literatur der fünfziger Jahre, Deutsche Literatur der sechziger Jahre, Deutsche Literatur der 60 er Jahre 18 cm. Taschenbuch. Kartoniert.

livre d'occasion Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Andorra. Stück in zwölf Bildern. Mit einer Zeittafel. - (=Suhrkamp Taschenbuch, st 277). - Frisch, Max
Livre non disponible
(*)
Frisch, Max:
Andorra. Stück in zwölf Bildern. Mit einer Zeittafel. - (=Suhrkamp Taschenbuch, st 277). - edition reliée, livre de poche

1996, ISBN: 3518367773

ID: 2163266230

[EAN: 9783518367773], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag,], DEUTSCHE LITERATUR DER 50ER JAHRE, THEATERTEXTE, SCHWEIZER LITERATUR, SCHAUSPIEL, THEATERWISSENSCHAFT THEATERWISSENSCHAFTEN, THEATERGESCHICHTE, THEATERTHEORIE, SCHAUSPIELER THEATERGESCHICHTE BÜHNE BIOGRAPHIEN, BUCHREIHEN, AUTOREN, THEATER, BUCHWESEN, THEATERSTÜCKE, FÜNFZIGER SECHZIGER 60 ER JAHRE, Jacket, 126 (18) Seiten. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. - Die Kernzelle von Andorra findet sich in Max Frischs Tagebuch als Eintragung des Jahres 1946. Andorra ist der Name für ein Modell: Es zeigt den Prozeß einer Bewußtseinsveränderung, abgehandelt an der Figur des jungen Andri, den die Umwelt so lange zum Anderssein zwingt, bis er es als sein Schicksal annimmt. Dieses Schicksal heißt in Max Frischs Stück »Judsein«. Das Schauspiel erschien als Buchausgabe zuerst 1961. - Max Frisch (* 15. Mai 1911 in Zürich; † 4. April 1991 ebenda) war ein Schweizer Schriftsteller und Architekt. Mit Theaterstücken wie Biedermann und die Brandstifter oder Andorra sowie mit seinen drei großen Romanen Stiller, Homo faber und Mein Name sei Gantenbein erreichte Frisch ein breites Publikum und fand Eingang in den Schulkanon. Darüber hinaus veröffentlichte er Hörspiele, Erzählungen und Prosawerke sowie zwei literarische Tagebücher (über die Zeiträume 1946–1949 und 1966–1971). Frisch empfand bürgerliche und künstlerische Existenz als unvereinbar und war lange Zeit unsicher, welchen Lebensentwurf er wählen sollte. Infolge dessen absolvierte Frisch nach einem abgebrochenen Germanistik-Studium und ersten literarischen Arbeiten ein Studium der Architektur und arbeitete einige Jahre lang als Architekt. Erst nach dem Erfolg seines Romans Stiller entschied er sich endgültig für ein Dasein als Schriftsteller und verließ seine Familie, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Im Zentrum von Frischs Schaffen steht häufig die Auseinandersetzung mit sich selbst, wobei viele der dabei aufgeworfenen Probleme als typisch für den postmodernen Menschen gelten: Finden und Behaupten einer eigenen Identität, insbesondere in der Begegnung mit den festgefügten Bildern anderer, Konstruktion der eigenen Biographie, Geschlechterrollen und ihre Auflösung sowie die Frage, was mit Sprache überhaupt sagbar sei. Im literarisch ausgestalteten Tagebuch, das Autobiografisches mit fiktionalen Elementen verbindet, findet Frisch eine literarische Form, die ihm in besonderem Maße entspricht und in der er auch seine ausgedehnten Reisen reflektiert. Nachdem er jahrelang im Ausland gelebt hatte, beschäftigte Frisch sich nach seiner Rückkehr zudem zunehmend kritisch mit seinem Heimatland, der Schweiz. Aus wikipedia-orgMax_Frisch Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 110 Deutsche Literatur der 50er Jahre, Theatertexte, Schweizer Literatur, Schauspiel, Theaterwissenschaft Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Theatertheorie, Schauspieler Theatergeschichte Bühne Biographien, Buchreihen, Schweizer Autoren, Theater, Buchwesen, Theaterstücke, Deutsche Literatur der fünfziger Jahre, Deutsche Literatur der sechziger Jahre, Deutsche Literatur der 60 er Jahre 17,8 cm. Taschenbuch. Kartoniert.

livre d'occasion Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 2.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Andorra. Stück in zwölf Bildern. Aufführungsdaten. Mit einer Zeittafel. - (=Suhrkamp Taschenbuch, st 277). 67. Auflage. - Frisch, Max
Livre non disponible
(*)
Frisch, Max:
Andorra. Stück in zwölf Bildern. Aufführungsdaten. Mit einer Zeittafel. - (=Suhrkamp Taschenbuch, st 277). 67. Auflage. - Livres de poche

2006, ISBN: 3518367773

ID: 58067

67. Auflage. 126 (16) Seiten. Umschlag: Michels Göllner Zegarzewski. 18 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Sehr guter Zustand. Besitzername auf dem Vorsatz. - Die Kernzelle von Andorra findet sich in Max Frischs Tagebuch als Eintragung des Jahres 1946. Andorra ist der Name für ein Modell: Es zeigt den Prozeß einer Bewußtseinsveränderung, abgehandelt an der Figur des jungen Andri, den die Umwelt so lange zum Anderssein zwingt, bis er es als sein Schicksal annimmt. Dieses Schicksal heißt in Max Frischs Stück »Judsein«. Das Schauspiel erschien als Buchausgabe zuerst 1961. - Max Frisch (* 15. Mai 1911 in Zürich; † 4. April 1991 ebenda) war ein Schweizer Schriftsteller und Architekt. Mit Theaterstücken wie Biedermann und die Brandstifter oder Andorra sowie mit seinen drei großen Romanen Stiller, Homo faber und Mein Name sei Gantenbein erreichte Frisch ein breites Publikum und fand Eingang in den Schulkanon. Darüber hinaus veröffentlichte er Hörspiele, Erzählungen und Prosawerke sowie zwei literarische Tagebücher (über die Zeiträume 1946–1949 und 1966–1971). Frisch empfand bürgerliche und künstlerische Existenz als unvereinbar und war lange Zeit unsicher, welchen Lebensentwurf er wählen sollte. Infolge dessen absolvierte Frisch nach einem abgebrochenen Germanistik-Studium und ersten literarischen Arbeiten ein Studium der Architektur und arbeitete einige Jahre lang als Architekt. Erst nach dem Erfolg seines Romans Stiller entschied er sich endgültig für ein Dasein als Schriftsteller und verließ seine Familie, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Im Zentrum von Frischs Schaffen steht häufig die Auseinandersetzung mit sich selbst, wobei viele der dabei aufgeworfenen Probleme als typisch für den postmodernen Menschen gelten: Finden und Behaupten einer eigenen Identität, insbesondere in der Begegnung mit den festgefügten Bildern anderer, Konstruktion der eigenen Biographie, Geschlechterrollen und ihre Auflösung sowie die Frage, was mit Sprache überhaupt sagbar sei. Im literarisch ausgestalteten Tagebuch, das Autobiografisches mit fiktionalen Elementen verbindet, findet Frisch eine literarische Form, die ihm in besonderem Maße entspricht und in der er auch seine ausgedehnten Reisen reflektiert. Nachdem er jahrelang im Ausland gelebt hatte, beschäftigte Frisch sich nach seiner Rückkehr zudem zunehmend kritisch mit seinem Heimatland, der Schweiz. ... Aus wikipedia-Max_Frisch Versand D: 2,20 EUR Deutsche Literatur der 50er Jahre, Theatertexte, Schweizer Literatur, Schauspiel, Theaterwissenschaft Theaterwissenschaften, Theatergeschichte, Theatertheorie, Schauspieler Theatergeschichte Bühne Biographien, Buchreihen, Schweizer Autoren, Theater, Buchwesen, Theaterstücke, Deutsche Literatur der fünfziger Jahre, Deutsche Literatur der sechziger Jahre, Deutsche Literatur der 60 er Jahre, [PU:Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag,]

livre d'occasion Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Andorra. Stück in zwölf Bildern. - Frisch, Max
Livre non disponible
(*)
Frisch, Max:
Andorra. Stück in zwölf Bildern. - Livres de poche

1995, ISBN: 9783518367773

ID: 175828788

1995. Broschur. Suhrkamp Erschienen als Suhrkamp-Taschenbuch. Frisches, ungelesenes Exemplar., 1995

livre d'occasion Biblio.com
Liberat.com
Frais d'envoi EUR 2.47
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Andorra - Max Frisch
Livre non disponible
(*)
Max Frisch:
Andorra - Livres de poche

ISBN: 9783518367773

ID: 9783518367773

paperback, [PU: Suhrkamp, Frankfurt am Main]

Nouveaux livres Blackwell.co.uk
Blackwells.co.uk
in stock Frais d'envoiUsually dispatched within 72 hours (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Andorra
Auteur:
Titre:
ISBN:

Taschenbuch wie abgebildet, Anstreichungen im Text, Fußschnitt mit Flecken, sonst ok

Informations détaillées sur le livre - Andorra


EAN (ISBN-13): 9783518367773
ISBN (ISBN-10): 3518367773
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: Suhrkamp Verlag GmbH
144 Pages
Poids: 0,091 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 06.06.2007 15:40:44
Livre trouvé récemment le 09.08.2017 15:54:54
ISBN/EAN: 9783518367773

ISBN - Autres types d'écriture:
3-518-36777-3, 978-3-518-36777-3


< pour archiver...
Livres en relation