Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 14,80 €, prix le plus élevé: 14,80 €, prix moyen: 14,80 €
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Christian Fischer
Livre non disponible
(*)
Christian Fischer:
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Livres de poche

ISBN: 9783402143438

ID: 9783402143438

Die Heterogenität der Schülerschaft unserer Schulen nimmt unzweifelhaft enorm zu. Ergibt sich daraus nicht eine große Belastung für den Unterricht und eine kaum zumutbare Erschwernis für den Lehrerberuf Diese Befürchtung stellt sich ein, weil eine möglichst große Homogenität der Schülerschaft bis heute als eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen schulischen Unterrichts gilt. Entsprechend homogenisieren und selektieren wir solange, bis die gewünschte Homogenität erreicht scheint, stoßen dabei aber an Grenzen: Homogenität lässt sich kaum noch herstellen, war vielleicht immer schon eine Fiktion. Was ist in dieser Situation zu tun Es müsse ein radikaler Perspektivwechsel vollzogen werden, lautet eine gegenwärtig viel diskutierte Antwort darauf: Heterogenität dürfe nicht länger als Belastung gewertet, sie müsse vielmehr als Chance begriffen werden, veraltete Formen frontaler Unterrichtung zu überwinden und stattdessen flächendeckend individualisierende Unterrichtsformen zu etablieren, mit denen sich dann im Sekundarbereich eine `Schule für alle` gestalten ließe, die ohne Selektionen auskommt und alle Kinder gleich welcher Herkunft, Begabung und Gesundheit auf individuellen Lernwegen optimal fördert. Die Beiträge des vorliegenden Themenbandes gehen auf wesentliche Fragen ein, die dieses Alternativkonzept aufwirft. Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen: Die Heterogenität der Schülerschaft unserer Schulen nimmt unzweifelhaft enorm zu. Ergibt sich daraus nicht eine große Belastung für den Unterricht und eine kaum zumutbare Erschwernis für den Lehrerberuf Diese Befürchtung stellt sich ein, weil eine möglichst große Homogenität der Schülerschaft bis heute als eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen schulischen Unterrichts gilt. Entsprechend homogenisieren und selektieren wir solange, bis die gewünschte Homogenität erreicht scheint, stoßen dabei aber an Grenzen: Homogenität lässt sich kaum noch herstellen, war vielleicht immer schon eine Fiktion. Was ist in dieser Situation zu tun Es müsse ein radikaler Perspektivwechsel vollzogen werden, lautet eine gegenwärtig viel diskutierte Antwort darauf: Heterogenität dürfe nicht länger als Belastung gewertet, sie müsse vielmehr als Chance begriffen werden, veraltete Formen frontaler Unterrichtung zu überwinden und stattdessen flächendeckend individualisierende Unterrichtsformen zu etablieren, mit denen sich dann im Sekundarbereich eine `Schule für alle` gestalten ließe, die ohne Selektionen auskommt und alle Kinder gleich welcher Herkunft, Begabung und Gesundheit auf individuellen Lernwegen optimal fördert. Die Beiträge des vorliegenden Themenbandes gehen auf wesentliche Fragen ein, die dieses Alternativkonzept aufwirft. Pädagogik / Schule, Aschendorff Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Fischer, Christian (Herausgeber); Schilmöller, Reinhard (Herausgeber)
Livre non disponible
(*)
Fischer, Christian (Herausgeber); Schilmöller, Reinhard (Herausgeber):
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - nouveau livre

2011, ISBN: 3402143437

ID: A13907042

Kartoniert / Broschiert Pädagogik / Schule, mit Schutzumschlag neu, [PU:Aschendorff Verlag]

Nouveaux livres Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Fischer, Christian
Livre non disponible
(*)
Fischer, Christian:
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Livres de poche

2011, ISBN: 9783402143438

[ED: Taschenbuch], [PU: Aschendorff], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 192, [GW: 213g]

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Fischer, Christian
Livre non disponible
(*)
Fischer, Christian:
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Livres de poche

2011, ISBN: 9783402143438

[ED: Taschenbuch], [PU: Aschendorff], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 213g]

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Christian Fischer
Livre non disponible
(*)
Christian Fischer:
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen - Livres de poche

2011, ISBN: 9783402143438

ID: 18833260

Softcover, Buch, [PU: Aschendorff]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoisofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen

Die Heterogenität der Schülerschaft unserer Schulen nimmt unzweifelhaft enorm zu. Ergibt sich daraus nicht eine große Belastung für den Unterricht und eine kaum zumutbare Erschwernis für den Lehrerberuf? Diese Befürchtung stellt sich ein, weil eine möglichst große Homogenität der Schülerschaft bis heute als eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen schulischen Unterrichts gilt. Entsprechend homogenisieren und selektieren wir solange, bis die gewünschte Homogenität erreicht scheint, stoßen dabei aber an Grenzen: Homogenität lässt sich kaum noch herstellen, war vielleicht immer schon eine Fiktion. Was ist in dieser Situation zu tun? Es müsse ein radikaler Perspektivwechsel vollzogen werden, lautet eine gegenwärtig viel diskutierte Antwort darauf: Heterogenität dürfe nicht länger als Belastung gewertet, sie müsse vielmehr als Chance begriffen werden, veraltete Formen frontaler Unterrichtung zu überwinden und stattdessen flächendeckend individualisierende Unterrichtsformen zu etablieren, mit denen sich dann im Sekundarbereich eine »Schule für alle« gestalten ließe, die ohne Selektionen auskommt und alle Kinder gleich welcher Herkunft, Begabung und Gesundheit auf individuellen Lernwegen optimal fördert. Die Beiträge des vorliegenden Themenbandes gehen auf wesentliche Fragen ein, die dieses Alternativkonzept aufwirft.

Informations détaillées sur le livre - Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen


EAN (ISBN-13): 9783402143438
ISBN (ISBN-10): 3402143437
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2011
Editeur: Aschendorff Verlag
123 Pages
Poids: 0,213 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 15.09.2008 05:27:41
Livre trouvé récemment le 14.11.2017 11:24:17
ISBN/EAN: 9783402143438

ISBN - Autres types d'écriture:
3-402-14343-7, 978-3-402-14343-8


< pour archiver...
Livres en relation