. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 2,59 €, prix le plus élevé: 8,83 €, prix moyen: 6,47 €
Ausgeteilt, eingesteckt: Leben mit und ohne Politik
Livre non disponible
(*)
Ausgeteilt, eingesteckt: Leben mit und ohne Politik - livre d'occasion

2005, ISBN: 9783866740129

ID: be1f7bdceb7ce95ce9d8e23c02f1d37a

Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten mußte, rückte zum ersten Mal eine Frau an die Regierungsspitze eines deutschen Bundeslandes.Schnell wurde die oft eigensinnige, mal freche, stets aber sympathische Frau zu einer der beliebtesten Politikerinnen der Republik, bis ihre dritte Wiederwahl im April 2005 an der Stimme eines Heckenschützen aus der eig Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten mußte, rückte zum ersten Mal eine Frau an die Regierungsspitze eines deutschen Bundeslandes.Schnell wurde die oft eigensinnige, mal freche, stets aber sympathische Frau zu einer der beliebtesten Politikerinnen der Republik, bis ihre dritte Wiederwahl im April 2005 an der Stimme eines Heckenschützen aus der eigenen Fraktion scheiterte.Der Journalist und Autor Erich Maletzke hat die politische Karriere von Heide Simonis über 30 Jahre verfolgt. Ihm hat sie in langen Gesprächen ihr ruheloses und aufregendes Leben geschildert - von Kindheit und Elternhaus über die ersten Schritte in der Politik und die Förderung durch Herbert Wehner bis zu den Auseinandersetzungen mit Willy Brandt und Gerhard Schröder.Mit der Politik bin ich durch, bekennt Heide Simonis gewohnt offen, rechnet in der ihr eigenen Klarheit mit den Herren im grauen Flanell ab und schildert gleichzeitig, welche ganz alltäglichen Folgen der Verlust der Macht für eine Spitzenpolitikerin hat.

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03866740123 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - Simonis, Heide und Erich Maletzke
Livre non disponible
(*)
Simonis, Heide und Erich Maletzke:
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - edition reliée, livre de poche

2007, ISBN: 3866740123

ID: 6932039646

[EAN: 9783866740129], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Springe : zu Klampen,], HEIDE SIMONIS , AUSGETEILT, EINGESTECKT LEBEN MIT UND OHNE POLITIK GESPRÄCH ERICH MALETZKE, BIOGRAFIEN, ERINNERUNGEN, MINISTERPRÄSIDENTIN, 176 S. : Ill. ; mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, Fotos, Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, Eintrag im Vorsatz, sonst sehr gutes Exemplar. Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten musste, rückte zum ersten Mal eine Frau an die Regierungsspitze eines deutschen Bundeslandes. Schnell wurde die oft eigensinnige, mal freche, immer aber sympathische Frau zu einer der beliebtesten Politikerinnen der Republik, bis ihre dritte Wiederwahl im April 2005 an der Stimme eines "Heckenschützen" aus der eigenen Fraktion scheiterte. Der Journalist und Autor Erich Maletzke hat die politische Karriere von Heide Simonis über 30 Jahre verfolgt. Ihm hat sie in langen Gesprächen ihr ruheloses und aufregendes Leben geschildert - von Kindheit und Elternhaus über die ersten Schritte in der Politik und die Förderung durch Herbert Wehner bis zu den Auseinandersetzungen mit Willy Brandt und Gerhard Schröder. 3753A ISBN 9783866740129 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 300 Pp. 21 cm, gebundene Ausgabe mit Original-Umschlag,

livre d'occasion ZVAB.com
Antiquariat Peda, Landsberg, Hohenthurm, SA, Germany [51578771] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 3.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - Simonis, Heide und Erich Maletzke
Livre non disponible
(*)
Simonis, Heide und Erich Maletzke:
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - edition reliée, livre de poche

2007, ISBN: 3866740123

ID: 6932039646

[EAN: 9783866740129], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Springe : zu Klampen,], HEIDE SIMONIS , AUSGETEILT, EINGESTECKT LEBEN MIT UND OHNE POLITIK GESPRÄCH ERICH MALETZKE, BIOGRAFIEN, ERINNERUNGEN, MINISTERPRÄSIDENTIN, 176 S. : Ill. ; mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, Fotos, Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, Eintrag im Vorsatz, sonst sehr gutes Exemplar. Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten musste, rückte zum ersten Mal eine Frau an die Regierungsspitze eines deutschen Bundeslandes. Schnell wurde die oft eigensinnige, mal freche, immer aber sympathische Frau zu einer der beliebtesten Politikerinnen der Republik, bis ihre dritte Wiederwahl im April 2005 an der Stimme eines "Heckenschützen" aus der eigenen Fraktion scheiterte. Der Journalist und Autor Erich Maletzke hat die politische Karriere von Heide Simonis über 30 Jahre verfolgt. Ihm hat sie in langen Gesprächen ihr ruheloses und aufregendes Leben geschildert - von Kindheit und Elternhaus über die ersten Schritte in der Politik und die Förderung durch Herbert Wehner bis zu den Auseinandersetzungen mit Willy Brandt und Gerhard Schröder. 3753A ISBN 9783866740129 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 300 Pp. 21 cm, gebundene Ausgabe mit Original-Umschlag,

livre d'occasion Abebooks.de
Antiquariat Peda, Landsberg, Hohenthurm, SA, Germany [51578771] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 3.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - Simonis, Heide und Erich Maletzke
Livre non disponible
(*)
Simonis, Heide und Erich Maletzke:
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - edition reliée, livre de poche

2007, ISBN: 3866740123

ID: 27850

Pp. 21 cm, gebundene Ausgabe mit Original-Umschlag, 176 S. : Ill. ; mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, Fotos, Gebundene Ausgabe Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, Eintrag im Vorsatz, sonst sehr gutes Exemplar. Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten musste, rückte zum ersten Mal eine Frau an die Regierungsspitze eines deutschen Bundeslandes. Schnell wurde die oft eigensinnige, mal freche, immer aber sympathische Frau zu einer der beliebtesten Politikerinnen der Republik, bis ihre dritte Wiederwahl im April 2005 an der Stimme eines "Heckenschützen" aus der eigenen Fraktion scheiterte. Der Journalist und Autor Erich Maletzke hat die politische Karriere von Heide Simonis über 30 Jahre verfolgt. Ihm hat sie in langen Gesprächen ihr ruheloses und aufregendes Leben geschildert - von Kindheit und Elternhaus über die ersten Schritte in der Politik und die Förderung durch Herbert Wehner bis zu den Auseinandersetzungen mit Willy Brandt und Gerhard Schröder. 3753A ISBN 9783866740129 Heide Simonis , Ausgeteilt, eingesteckt , Leben mit und ohne Politik , Gespräch mit Erich Maletzke, Biografien, Erinnerungen, Ministerpräsidentin gebraucht; sehr gut, [PU:Springe : zu Klampen,]

livre d'occasion Achtung-Buecher.de
Antiquariat Peda Roland Peda, 06188 Landsberg/Hohenthurm
Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - Simonis, Heide und Erich Maletzke
Livre non disponible
(*)
Simonis, Heide und Erich Maletzke:
Ausgeteilt, eingesteckt : Leben mit und ohne Politik. Heide Simonis im Gespräch mit Erich Maletzke. - edition reliée, livre de poche

2007, ISBN: 9783866740129

[PU: Springe : zu Klampen], 176 S. : Ill. mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, Fotos, Pp. 21 cm, gebundene Ausgabe mit Original-Umschlag, Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, Eintrag im Vorsatz, sonst sehr gutes Exemplar. Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten musste, rückte zum ersten Mal eine Frau an die Regierungsspitze eines deutschen Bundeslandes. Schnell wurde die oft eigensinnige, mal freche, immer aber sympathische Frau zu einer der beliebtesten Politikerinnen der Republik, bis ihre dritte Wiederwahl im April 2005 an der Stimme eines "Heckenschützen" aus der eigenen Fraktion scheiterte. Der Journalist und Autor Erich Maletzke hat die politische Karriere von Heide Simonis über 30 Jahre verfolgt. Ihm hat sie in langen Gesprächen ihr ruheloses und aufregendes Leben geschildert - von Kindheit und Elternhaus über die ersten Schritte in der Politik und die Förderung durch Herbert Wehner bis zu den Auseinandersetzungen mit Willy Brandt und Gerhard Schröder. 3753A ISBN 9783866740129, [SC: 1.95], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 300g]

livre d'occasion Booklooker.de
Antiquariat Peda
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 1.95)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Ausgeteilt, eingesteckt
Auteur:

Simonis, Heide; Maletzke, Erich

Titre:

Ausgeteilt, eingesteckt

ISBN:

Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten mußte, rückte zum ersten Mal eine Frau an die Regierungsspitze eines deutschen Bundeslandes. Schnell wurde die oft eigensinnige, mal freche, stets aber sympathische Frau zu einer der beliebtesten Politikerinnen der Republik, bis ihre dritte Wiederwahl im April 2005 an der Stimme eines "Heckenschützen" aus der eigenen Fraktion scheiterte. Der Journalist und Autor Erich Maletzke hat die politische Karriere von Heide Simonis über 30 Jahre verfolgt. Ihm hat sie in langen Gesprächen ihr ruheloses und aufregendes Leben geschildert - von Kindheit und Elternhaus über die ersten Schritte in der Politik und die Förderung durch Herbert Wehner bis zu den Auseinandersetzungen mit Willy Brandt und Gerhard Schröder. "Mit der Politik bin ich durch", bekennt Heide Simonis gewohnt offen, rechnet in der ihr eigenen Klarheit mit den Herren im "grauen Flanell" ab und schildert gleichzeitig, welche ganz alltäglichen Folgen der Verlust der Macht für eine Spitzenpolitikerin hat.

Informations détaillées sur le livre - Ausgeteilt, eingesteckt


EAN (ISBN-13): 9783866740129
ISBN (ISBN-10): 3866740123
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: Klampen, Dietrich zu
176 Pages
Poids: 0,291 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 10.10.2007 19:40:28
Livre trouvé récemment le 02.05.2017 12:47:02
ISBN/EAN: 3866740123

ISBN - Autres types d'écriture:
3-86674-012-3, 978-3-86674-012-9


< pour archiver...
Livres en relation