. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 44,80 €, prix le plus élevé: 61,80 €, prix moyen: 54,24 €
»Die fabelhafteste Sache von der Welt« - Manfred Jurgensen
Livre non disponible
(*)
Manfred Jurgensen:
»Die fabelhafteste Sache von der Welt« - edition reliée, livre de poche

ISBN: 9783860570180

ID: 9783860570180

Der Tod in der deutschen Literatur »Die fabelhafteste Sache von der Welt« das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls `Der Ackermann und der Tod` vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks `Der Vorleser` in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen. »Die fabelhafteste Sache von der Welt«: »Die fabelhafteste Sache von der Welt« das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls `Der Ackermann und der Tod` vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks `Der Vorleser` in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen. Tod (Motiv, literarisch), Stauffenburg Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Vorbestellbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
»Die fabelhafteste Sache von der Welt« - Jurgensen, Manfred
Livre non disponible
(*)
Jurgensen, Manfred:
»Die fabelhafteste Sache von der Welt« - nouveau livre

ISBN: 9783860570180

ID: 747746226

»Die fabelhafteste Sache von der Welt« das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls ´´Der Ackermann und der Tod´´ vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks ´´Der Vorleser´´ in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen. Das Werk richtet sich nicht nur an Germanisten und Komparatisten oder Studenten der neuphilologischen Fächer, es stellt vielmehr eine Fundgrube dar für jeden an Literatur Interessierten, der die Entwicklung der deutschen Literatur unter einem neuen Blickwinkel erleben und erlesen möchte. »Die fabelhafteste Sache von der Welt« das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls ´´Der Ackermann und der Tod´´ vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks ´´Der Vorleser´´ in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Literaturwissenschaft > Deutschsprachige Literaturwissenschaft, Stauffenburg

Nouveaux livres Buecher.de
No. 27347730 Frais d'envoi, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Nachdruck / -produktion erscheint vorauss. März 2017, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Jurgensen, Manfred
Livre non disponible
(*)
Jurgensen, Manfred:
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Livres de poche

2010, ISBN: 3860570188

ID: 15606080718

[EAN: 9783860570180], [SC: 12.0], [PU: Tübingen, Stauffenburg], 8°, 621 S., einzelne Textabb., Kart., Tadell. «Die fabelhafteste Sache von der Welt« ? das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls Der Ackermann und der Tod vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks Der Vorleser in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.» 900 gr. Schlagworte: TotentanzLiteraturgeschichteDeutsche Literatur

livre d'occasion ZVAB.com
antiquariat peter petrej, Zürich, Switzerland [821231] [Rating: 4 (von 5)]
Frais d'envoi EUR 12.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Jurgensen, Manfred
Livre non disponible
(*)
Jurgensen, Manfred:
Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Livres de poche

2010, ISBN: 3860570188

ID: 15606080718

[EAN: 9783860570180], [PU: Tübingen, Stauffenburg], 8°, 621 S., einzelne Textabb., Kart., Tadell. «Die fabelhafteste Sache von der Welt« ? das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls Der Ackermann und der Tod vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks Der Vorleser in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.» 900 gr. Schlagworte: TotentanzLiteraturgeschichteDeutsche Literatur

livre d'occasion Abebooks.de
antiquariat peter petrej, Zürich, Switzerland [821231] [Rating: 4 (von 5)]
Frais d'envoi EUR 12.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
«Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - Jurgensen, Manfred
Livre non disponible
(*)
Jurgensen, Manfred:
«Die fabelhafteste Sache von der Welt» - Der Tod in der deutschen Literatur. - livre d'occasion

2010, ISBN: 9783860570180

ID: 63884

8°, 621 S., einzelne Textabb., Kart., Tadell. «Die fabelhafteste Sache von der Welt« - das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten. die von Johannes von Tepls Der Ackermann und der Tod vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks Der Vorleser in der Gegenwart reichen. wird der Frage nachgegangen. wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten. tun sie dies in unterschiedlicher Weise. philosophisch. religiös. spirituell. transzendental. ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.» Versand D: 20,00 EUR Totentanz Literaturgeschichte Deutsche Literatur, [PU:Tübingen, Stauffenburg, 2010]

livre d'occasion Buchfreund.de
Antiquariat Peter Petrej, 8006 Zürich
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 20.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
»Die fabelhafteste Sache von der Welt«
Auteur:

Jurgensen, Manfred

Titre:

»Die fabelhafteste Sache von der Welt«

ISBN:

"Die fabelhafteste Sache von der Welt" - das Schopenhauer-Zitat spiegelt ironisch die unterschiedlichen Facetten von Todesvorstellungen und Todesdarstellungen in der deutschen Literatur wider. Mit einer Auswahl an literarischen Schlüsseltexten, die von Johannes von Tepls "Der Ackermann und der Tod" vom Anfang des 15. Jahrhunderts bis hin zu Bernhard Schlinks "Der Vorleser" in der Gegenwart reichen, wird der Frage nachgegangen, wie jede Epoche oder einzelne Schriftsteller den Tod darstellen. Wie zu erwarten, tun sie dies in unterschiedlicher Weise, philosophisch, religiös, spirituell, transzendental, ästhetisch oder realistisch. Damit wird zwar keine am zentralen Todesmotiv orientierte Geschichte der deutschen Literatur intendiert. Dennoch führen die Autoren der unterschiedlichen Epochen mit ihren Texten zur Ausdeutung des Todes so etwas wie eine integrale Geschichte der deutschen Literatur aus einer ungewöhnlichen Perspektive vor Augen.Das Werk richtet sich nicht nur an Germanisten und Komparatisten oder Studenten der neuphilologischen Fächer, es stellt vielmehr eine Fundgrube dar für jeden an Literatur Interessierten, der die Entwicklung der deutschen Literatur unter einem neuen Blickwinkel erleben und >erlesen< möchte.

Informations détaillées sur le livre - »Die fabelhafteste Sache von der Welt«


EAN (ISBN-13): 9783860570180
ISBN (ISBN-10): 3860570188
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2010
Editeur: Stauffenburg Verlag
621 Pages
Poids: 0,879 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 15.03.2009 22:36:39
Livre trouvé récemment le 15.05.2017 08:12:59
ISBN/EAN: 3860570188

ISBN - Autres types d'écriture:
3-86057-018-8, 978-3-86057-018-0


< pour archiver...
Livres en relation