. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 10,99 €, prix le plus élevé: 18,64 €, prix moyen: 14,27 €
Die Nase Italiens: Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino
Livre non disponible
(*)

Die Nase Italiens: Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino - livre d'occasion

ISBN: 9783803125583

ID: 30b17bcde72b5fea862db64f0596a011

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste.Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste.Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit.Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum., [PU: Wagenbach, Berlin]

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03803125588 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Nase Italiens - Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck
Livre non disponible
(*)

Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck:

Die Nase Italiens - nouveau livre

2007, ISBN: 9783803125583

ID: 150901640

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste. Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die massgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit. Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum. Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Mittelalter Taschenbuch 01.02.2007 Buch (dtsch.), Wagenbach, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 14253926 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Nase Italiens - Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck
Livre non disponible
(*)
Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck:
Die Nase Italiens - nouveau livre

ISBN: 9783803125583

ID: 116357822

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste. Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit. Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum. Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Mittelalter, Wagenbach

Nouveaux livres Thalia.de
No. 14253926 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Nase Italiens - Bernd Roeck
Livre non disponible
(*)
Bernd Roeck:
Die Nase Italiens - nouveau livre

ISBN: 9783803125583

ID: 1b06cc135a4c2d7a862eb7d129ebeb09

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste.Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien.Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit.Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum. Bücher / Sachbücher / Geschichte / Mittelalter, [PU: Wagenbach, Berlin]

Nouveaux livres Dodax.de
Nr. 53f5ebaee4b0a3d13bede997 Frais d'envoiVersandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 7 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Nase Italiens - Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino - Roeck, Bernd Tönnesmann, Andreas
Livre non disponible
(*)
Roeck, Bernd Tönnesmann, Andreas:
Die Nase Italiens - Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino - Livres de poche

2007, ISBN: 9783803125583

[ED: Taschenbuch], [PU: Wagenbach, K], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 290g]

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die Nase Italiens
Auteur:

Roeck, Bernd; Tönnesmann, Andreas

Titre:

Die Nase Italiens

ISBN:

3803125588

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste. Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit. Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum.

Informations détaillées sur le livre - Die Nase Italiens


EAN (ISBN-13): 9783803125583
ISBN (ISBN-10): 3803125588
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: Wagenbach Klaus GmbH
240 Pages
Poids: 0,291 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 04.06.2007 00:27:35
Livre trouvé récemment le 05.03.2017 15:54:57
ISBN/EAN: 3803125588

ISBN - Autres types d'écriture:
3-8031-2558-8, 978-3-8031-2558-3

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Livres en relation