. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 1,87 €, prix le plus élevé: 28,65 €, prix moyen: 8,03 €
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - Klaus Günzel
Livre non disponible
(*)
Klaus Günzel:
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - livre d'occasion

ISBN: 9783770011650

ID: INF3003149496

Friedrich II. und Maria Theresia Zwei Herrscher - ein Spiegel ihres Zeitalters Der kinderlose Hohenzollernkönig Friedrich wollte `der erste Diener des Staates` sein. Die habsburgische Kaiserin Maria Theresia, die ihr Reich sechzehn mal von ihrem Wochenbett aus regierte, verstand sich als `ihrer Länder allgemeine und erste Mutter` - zwei Prinzipien, die einander ausschlossen und doch auch aufeinander zuliefen. Das norddeutsch-protestantische und das österreichisch-katholisch-barocke Wesen standen sich in ihren Herrscherpersönlichkeiten gegenüber. Klaus Günzel macht sowohl Friedrichs Herkunft aus der glanzlosen märkischen Welt, die sich erst durch ihn zu einem Staat mauserte, als auch Maria Theresias Verwurzelung im opulenten und sinnlichen Wiener Barock sichtbar, in dem der alte Reichsgedanke noch lebendig war. Er arbeitet den Antagonismus zwischen Potsdam und Schönbrunn pointiert heraus, vergleicht die Welten der beiden Herrscherpersönlichkeiten und setzt sie zueinander in Beziehung. Dabei lässt er anhand farbiger zeitgenössischer Zeugnisse ein ganzes Jahrhundert silhouettenartig aufleben. Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia: Zwei Herrscher - ein Spiegel ihres Zeitalters Der kinderlose Hohenzollernkönig Friedrich wollte `der erste Diener des Staates` sein. Die habsburgische Kaiserin Maria Theresia, die ihr Reich sechzehn mal von ihrem Wochenbett aus regierte, verstand sich als `ihrer Länder allgemeine und erste Mutter` - zwei Prinzipien, die einander ausschlossen und doch auch aufeinander zuliefen. Das norddeutsch-protestantische und das österreichisch-katholisch-barocke Wesen standen sich in ihren Herrscherpersönlichkeiten gegenüber. Klaus Günzel macht sowohl Friedrichs Herkunft aus der glanzlosen märkischen Welt, die sich erst durch ihn zu einem Staat mauserte, als auch Maria Theresias Verwurzelung im opulenten und sinnlichen Wiener Barock sichtbar, in dem der alte Reichsgedanke noch lebendig war. Er arbeitet den Antagonismus zwischen Potsdam und Schönbrunn pointiert heraus, vergleicht die Welten der beiden Herrscherpersönlichkeiten und setzt sie zueinander in Beziehung. Dabei lässt er anhand farbiger zeitgenössischer Zeugnisse ein ganzes Jahrhundert silhouettenartig aufleben. Friedrich II., König von Preußen (der Große) Biografien, Maria Theresia, Kaiserin, Preußen Biografien, Österreich, Geschichte Biografien, Droste

livre d'occasion Regalfrei-shop.de
Pappbilderbuch, Deutsch, Gebraucht Frais d'envoi2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - Klaus Günzel
Livre non disponible
(*)
Klaus Günzel:
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - livre d'occasion

2005, ISBN: 3770011651

ID: 20982240145

[EAN: 9783770011650], [PU: Droste], FRIEDRICH II., KÖNIG VON PREUSSEN (DER GROSSE); BIOGRAFIEN, MARIA THERESIA, KAISERIN, PREUSSEN; ÖSTERREICH, GESCHICHTE; BIOGRAFIEN, Gebraucht - Akzeptabel - Zwei Herrscher - ein Spiegel ihres Zeitalters Der kinderlose Hohenzollernkönig Friedrich wollte 'der erste Diener des Staates' sein. Die habsburgische Kaiserin Maria Theresia, die ihr Reich sechzehn mal von ihrem Wochenbett aus regierte, verstand sich als 'ihrer Länder allgemeine und erste Mutter' - zwei Prinzipien, die einander ausschlossen und doch auch aufeinander zuliefen. Das norddeutsch-protestantische und das österreichisch-katholisch-barocke Wesen standen sich in ihren Herrscherpersönlichkeiten gegenüber. Klaus Günzel macht sowohl Friedrichs Herkunft aus der glanzlosen märkischen Welt, die sich erst durch ihn zu einem Staat mauserte, als auch Maria Theresias Verwurzelung im opulenten und sinnlichen Wiener Barock sichtbar, in dem der alte Reichsgedanke noch lebendig war. Er arbeitet den Antagonismus zwischen Potsdam und Schönbrunn pointiert heraus, vergleicht die Welten der beiden Herrscherpersönlichkeiten und setzt sie zueinander in Beziehung. Dabei lässt er anhand farbiger zeitgenössischer Zeugnisse ein ganzes Jahrhundert silhouettenartig aufleben. 0 pp. Deutsch

livre d'occasion Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - Klaus Günzel
Livre non disponible
(*)
Klaus Günzel:
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - livre d'occasion

1, ISBN: 9783770011650

[ED: Pappbilderbuch], [PU: Droste], Gebraucht - Akzeptabel - Zwei Herrscher - ein Spiegel ihres Zeitalters Der kinderlose Hohenzollernkönig Friedrich wollte 'der erste Diener des Staates' sein. Die habsburgische Kaiserin Maria Theresia, die ihr Reich sechzehn mal von ihrem Wochenbett aus regierte, verstand sich als 'ihrer Länder allgemeine und erste Mutter' - zwei Prinzipien, die einander ausschlossen und doch auch aufeinander zuliefen. Das norddeutsch-protestantische und das österreichisch-katholisch-barocke Wesen standen sich in ihren Herrscherpersönlichkeiten gegenüber. Klaus Günzel macht sowohl Friedrichs Herkunft aus der glanzlosen märkischen Welt, die sich erst durch ihn zu einem Staat mauserte, als auch Maria Theresias Verwurzelung im opulenten und sinnlichen Wiener Barock sichtbar, in dem der alte Reichsgedanke noch lebendig war. Er arbeitet den Antagonismus zwischen Potsdam und Schönbrunn pointiert heraus, vergleicht die Welten der beiden Herrscherpersönlichkeiten und setzt sie zueinander in Beziehung. Dabei lässt er anhand farbiger zeitgenössischer Zeugnisse ein ganzes Jahrhundert silhouettenartig aufleben., [SC: 0.00], deutliche Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 422g]

livre d'occasion Booklooker.de
Mein Buchshop
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - Klaus Günzel
Livre non disponible
(*)
Klaus Günzel:
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - livre d'occasion

1, ISBN: 9783770011650

[ED: Pappbilderbuch], [PU: Droste], Gebraucht - Akzeptabel - Zwei Herrscher - ein Spiegel ihres Zeitalters Der kinderlose Hohenzollernkönig Friedrich wollte 'der erste Diener des Staates' sein. Die habsburgische Kaiserin Maria Theresia, die ihr Reich sechzehn mal von ihrem Wochenbett aus regierte, verstand sich als 'ihrer Länder allgemeine und erste Mutter' - zwei Prinzipien, die einander ausschlossen und doch auch aufeinander zuliefen. Das norddeutsch-protestantische und das österreichisch-katholisch-barocke Wesen standen sich in ihren Herrscherpersönlichkeiten gegenüber. Klaus Günzel macht sowohl Friedrichs Herkunft aus der glanzlosen märkischen Welt, die sich erst durch ihn zu einem Staat mauserte, als auch Maria Theresias Verwurzelung im opulenten und sinnlichen Wiener Barock sichtbar, in dem der alte Reichsgedanke noch lebendig war. Er arbeitet den Antagonismus zwischen Potsdam und Schönbrunn pointiert heraus, vergleicht die Welten der beiden Herrscherpersönlichkeiten und setzt sie zueinander in Beziehung. Dabei lässt er anhand farbiger zeitgenössischer Zeugnisse ein ganzes Jahrhundert silhouettenartig aufleben., [SC: 2.00], deutliche Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 422g]

livre d'occasion Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - Klaus Günzel
Livre non disponible
(*)
Klaus Günzel:
Der König und die Kaiserin: Friedrich II. und Maria Theresia - edition reliée, livre de poche

2005, ISBN: 3770011651

Hardcover, [EAN: 9783770011650], Droste Verlag, Droste Verlag, Book, [PU: Droste Verlag], 2005-04-01, Droste Verlag, 771718, World History, 771998, Pre-500, 772000, 501-1500, 772002, 1501-1750, 772004, 1751-1900, 772006, 1901-1913, 772008, World War I 1914-1918, 772010, Inter-war Period 1919-1938, 10959961, World War II 1939-1945, 772014, Post-war Period, 1946-Present, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books

Nouveaux livres Amazon.co.uk
rbmbooks
, Neuware Frais d'envoiEuropa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Der König und die Kaiserin
Auteur:

Günzel, Klaus

Titre:

Der König und die Kaiserin

ISBN:

Zwei Herrscher û ein Spiegel ihres Zeitalters: Der kinderlose Hohenzollernkönig Friedrich wollte äder erste Diener des Staatesô sein. Die habsburgische Kaiserin Maria Theresia, die ihr Reich sechzehn Mal von ihrem Wochenbett aus regierte, verstand sich als ihrer äLänder allgemeine und erste Mutterô û zwei Prinzipien, die einander ausschlossen und doch auch aufeinander zuliefen. Das norddeutsch-protestantische und das österreichisch-katholisch-barocke Wesen standen sich in ihren Herrscherpersönlichkeiten gegenüber. Klaus Günzel macht sowohl Friedrichs Herkunft aus der glanzlosen märkischen Welt, die sich erst durch ihn zu einem Staat mauserte, als auch Maria Theresias Verwurzelung im opulenten und sinnlichen Wiener Barock sichtbar, in dem der alte Reichsgedanke noch lebendig war. Er arbeitet den Antagonismus zwischen Potsdam und Schönbrunn pointiert heraus, vergleicht die Welten der beiden Herrscherpersönlichkeiten und setzt sie zueinander in Beziehung. Dabei lässt er anhand farbiger zeitgenössischer Zeugnisse ein ganzes Jahrhundert silhouettenartig aufleben.

Informations détaillées sur le livre - Der König und die Kaiserin


EAN (ISBN-13): 9783770011650
ISBN (ISBN-10): 3770011651
Version reliée
Date de parution: 2005
Editeur: Droste Verlag
272 Pages
Poids: 0,404 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 13.06.2007 06:54:24
Livre trouvé récemment le 08.03.2017 22:16:58
ISBN/EAN: 3770011651

ISBN - Autres types d'écriture:
3-7700-1165-1, 978-3-7700-1165-0


< pour archiver...
Livres en relation