. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 24,98 €, prix le plus élevé: 37,14 €, prix moyen: 28,87 €
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit Des Schlangenrituals: Zwischen Magie Und Logos. (German Edition) - Sarah Poppel
Livre non disponible
(*)
Sarah Poppel:

Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit Des Schlangenrituals: Zwischen Magie Und Logos. (German Edition) - Livres de poche

2006, ISBN: 3640349601

[SR: 13358479], Paperback, [EAN: 9783640349609], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaßen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: „Athen, Oraibi - alles Vettern". Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schließlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den „[...] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens"(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr „[...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen". Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: „[...] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte" zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit „die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen", um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudringen, „eine gedrängte Theorieskizze über kultische, 11302, Ethnic Studies, 11298, Specific Demographics, 11232, Social Sciences, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books

livre d'occasion Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht Frais d'envoiUsually ships in 1-2 business days, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Poppel, Sarah
Livre non disponible
(*)

Poppel, Sarah:

Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Livres de poche

2009, ISBN: 9783640349609

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaßen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: "Athen, Oraibi - alles Vettern". Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schließlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den "[...] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens"(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr "[...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen". Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: "[...] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte" zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit "die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen", um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudrin 2009. 48 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Poppel, Sarah
Livre non disponible
(*)
Poppel, Sarah:
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos. - Livres de poche

2009

ISBN: 9783640349609

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaßen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: "Athen, Oraibi - alles Vettern". Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schließlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den "[...] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens"(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr "[...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen". Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: "[...] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte" zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit "die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen", um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudrin 2009. 48 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit Des Schlangenrituals - Sarah Poppel
Livre non disponible
(*)
Sarah Poppel:
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit Des Schlangenrituals - Livres de poche

2006, ISBN: 9783640349609

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist ein altes Buch zu blattern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmasslicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eroffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung uber die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphanomen sich gleichermassen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: Athen, Oraibi - alles Vettern." Das Schlangenritual - handelt reprasentiert schliesslich einen Lebensabschnitt Warburgs, uber den [...] mehr veroffentlicht worden [ist], als uber alle anderen Aspekte seines Lebens"(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr [...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen." Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: [...] ein Hohepunkt seiner Bemuhungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte" zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fahigkeit die europaische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen," um zu einem tieferen Verstandnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europaischen Kultur vorzudringen, eine gedrangte Theorieskizze uber kultische, Ethnic Studies

Nouveaux livres Bookdepository.com
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit Des Schlangenrituals: Zwischen Magie Und Logos. - Sarah Poppel
Livre non disponible
(*)
Sarah Poppel:
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit Des Schlangenrituals: Zwischen Magie Und Logos. - Livres de poche

2013, ISBN: 3640349601

Paperback, [EAN: 9783640349609], Grin Verlag, Grin Verlag, Book, [PU: Grin Verlag], 2013-10-27, Grin Verlag, 930220, Ethnic Studies, 930216, Special Groups, 930140, Social Sciences, 5489589011, Politics & Social Sciences, 927726, Subjects, 916520, Books

Nouveaux livres Amazon.ca
Book Depository CA
, Neuware Frais d'envoiUsually ships within 1 - 2 business days, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.
Auteur:

Poppel, Sarah

Titre:

Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.

ISBN:

3640349601

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist ein altes Buch zu blättern, Athen, Oraibi - alles Vettern. Mit diesen Worten - darin zum Ausdruck gebracht ein mutmaßlicher Verwandtschaftsgrad zwischen dem kulturpolitischen Bildungszentrum der Antike und dem am Rande der Zivilisation, in New-Mexico, gelegenen Hopi-Dorf, eröffnete Aby Warburg 1923 in Kreuzlingen seinen Vortrag Bilder aus dem Gebiet der Pueblo-Indianer. Dabei handelt es sich um eine, basierend auf 1895/96 gesammelten Reiseerfahrungen verfasste Abhandlung über die Kultgewohnheiten dieses Stammes, daraus gewonnene Erkenntnisse, was die Psyche des primitiven und dessen Entwicklung zum modernen Menschen betrifft, vor allem, dass zwischen diesen beiden Entwicklungsstufen der symbolschaffende Mensch steht und dieses Entwicklungsphänomen sich gleichermaßen im Denken des Primitiven Amerikas und des heidnischen Griechen Europas zeigt: „Athen, Oraibi - alles Vettern". Das Schlangenritual - handelt repräsentiert schließlich einen Lebensabschnitt Warburgs, über den „[...] mehr veröffentlicht worden [ist], als über alle anderen Aspekte seines Lebens"(Gombrich,1981:119) - und sehr rasch stellt sich heraus, dass das Schlangenritual weniger ein in sich geschlossenes Forschungsdokument darstellt, sondern vielmehr „[...] ein[en] komplexe[en] Knoten, in dem zahlreiche von Warburg im Laufe seiner Forschungen entwickelte Themen zusammen kommen". Es wird schnell klar, dass der Vortrag Eines und Vieles zugleich in sich birgt: „[...] ein Höhepunkt seiner Bemühungen [...] dem engen Kreis der Kunstgeschichte" zu Gunsten der Kulturpsychologie zu entweichen, die Fähigkeit „die europäische Geschichte mit den Augen eines Anthropologen zu sehen", um zu einem tieferen Verständnis der Bedeutung antiker Formen und ihres Nachlebens in der europäischen Kultur vorzudringen, „eine gedrängte Theorieskizze über kultische

Informations détaillées sur le livre - Aby Warburg - Die Mehrdeutigkeit des Schlangenrituals: Zwischen Magie und Logos.


EAN (ISBN-13): 9783640349609
ISBN (ISBN-10): 3640349601
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: GRIN Verlag
92 Pages
Poids: 0,141 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 09.07.2009 18:28:40
Livre trouvé récemment le 13.02.2017 22:56:09
ISBN/EAN: 3640349601

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-34960-1, 978-3-640-34960-9

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Livres en relation