Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 11,99 €, prix le plus élevé: 36,24 €, prix moyen: 25,80 €
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings (German Edition) - Sabine Pfisterer
Livre non disponible
(*)
Sabine Pfisterer:
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings (German Edition) - Livres de poche

2004, ISBN: 3638736326

Paperback, [EAN: 9783638736329], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, FernUniversität Hagen (Institut für Psychologie), 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: "inhaltliche Diskussion auf ansprechendem Niveau", "auf fundierter theoretischer Basis" , Abstract: GÜTEKRITERIEN VON PERSÖNLICHKEITSTRAININGS Persönlichkeitsseminare liegen im Trend - auch in der Wirtschaft erhofft man sich davon vielfältige positive Effekte wie mehr Motivation, besseres Betriebsklima und effizienteres Arbeiten. Oft stellt sich jedoch die Übertragung des Erlebten auf die Arbeitssituation und eine langfristige Verhaltensänderung als schwierig dar. Die Erfolge der Trainings sind schwer zu messen und im Extremfall können dubiose Trainings sogar Schaden anrichten. Umso wichtiger sind geeignete Gütekriterien, um sinnvolle von nutzlosen oder gar negativ wirkenden Trainings zu unterscheiden. Zunächst werden verschiedene Aspekte von Persönlichkeitstrainings wie Formen, Ziele und Methodik diskutiert, wobei auch die Wirksamkeit der Trainings sowie die Transferproblematik mit einbezogen wird. Bislang verwandte Kriterien werden auf ihre Vor- und Nachteile hin untersucht und als Resultat daraus eigene Gütekriterien und ihre Operationalisierung vorgeschlagen. Betont wird sowohl der Ausschluss von Risiken durch Persönlichkeitstrainings als auch die Sicherung inhaltlicher Qualität. Dies soll einerseits durch Befragung der Teilnehmer erreicht werden. Die Befragung basiert auf dem - hier modifizierten - Fragebogen von Leidenfrost, Götz & Hellmeister (1999). Andererseits werden auch formale Aspekte eines Trainings erhoben. Insgesamt werden die Situation im Training, Eigenschaften der Trainer, formale Regeln und Vorinformationen, psychologische Methoden und Praktiken, Lernerfolg, Lerntransfer und die subjektive Wirksamkeit erfasst. Die Reichweite und Aussagekraft der hier vorgeschlagenen Kriterien wird diskutiert., 11189, Occupational & Organizational, 11119, Psychology & Counseling, 10, Health, Fitness & Dieting, 1000, Subjects, 283155, Books, 6511988011, General, 6511980011, Psychology, 173514, Medical Books, 1000, Subjects, 283155, Books

Nouveaux livres Amazon.com
Book Depository US
Nouveau produit Frais d'envoiUsually ships in 1-2 business days, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings (German Edition) - Sabine Pfisterer
Livre non disponible
(*)
Sabine Pfisterer:
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings (German Edition) - Livres de poche

2004, ISBN: 3638736326

Paperback, [EAN: 9783638736329], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, FernUniversität Hagen (Institut für Psychologie), 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: "inhaltliche Diskussion auf ansprechendem Niveau", "auf fundierter theoretischer Basis" , Abstract: GÜTEKRITERIEN VON PERSÖNLICHKEITSTRAININGS Persönlichkeitsseminare liegen im Trend - auch in der Wirtschaft erhofft man sich davon vielfältige positive Effekte wie mehr Motivation, besseres Betriebsklima und effizienteres Arbeiten. Oft stellt sich jedoch die Übertragung des Erlebten auf die Arbeitssituation und eine langfristige Verhaltensänderung als schwierig dar. Die Erfolge der Trainings sind schwer zu messen und im Extremfall können dubiose Trainings sogar Schaden anrichten. Umso wichtiger sind geeignete Gütekriterien, um sinnvolle von nutzlosen oder gar negativ wirkenden Trainings zu unterscheiden. Zunächst werden verschiedene Aspekte von Persönlichkeitstrainings wie Formen, Ziele und Methodik diskutiert, wobei auch die Wirksamkeit der Trainings sowie die Transferproblematik mit einbezogen wird. Bislang verwandte Kriterien werden auf ihre Vor- und Nachteile hin untersucht und als Resultat daraus eigene Gütekriterien und ihre Operationalisierung vorgeschlagen. Betont wird sowohl der Ausschluss von Risiken durch Persönlichkeitstrainings als auch die Sicherung inhaltlicher Qualität. Dies soll einerseits durch Befragung der Teilnehmer erreicht werden. Die Befragung basiert auf dem - hier modifizierten - Fragebogen von Leidenfrost, Götz & Hellmeister (1999). Andererseits werden auch formale Aspekte eines Trainings erhoben. Insgesamt werden die Situation im Training, Eigenschaften der Trainer, formale Regeln und Vorinformationen, psychologische Methoden und Praktiken, Lernerfolg, Lerntransfer und die subjektive Wirksamkeit erfasst. Die Reichweite und Aussagekraft der hier vorgeschlagenen Kriterien wird diskutiert., 11189, Occupational & Organizational, 11119, Psychology & Counseling, 10, Health, Fitness & Dieting, 1000, Subjects, 283155, Books, 6511988011, General, 6511980011, Psychology, 173514, Medical Books, 1000, Subjects, 283155, Books

livre d'occasion Amazon.com
super_star_seller
D'occasion Frais d'envoiUsually ships in 1-2 business days, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gutekriterien Von Personlichkeitstrainings - Sabine Pfisterer
Livre non disponible
(*)
Sabine Pfisterer:
Gutekriterien Von Personlichkeitstrainings - Livres de poche

2004, ISBN: 9783638736329

ID: 586950314

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 96 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.4in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, FernUniversitt Hagen (Institut fr Psychologie), 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: inhaltliche Diskussion auf ansprechendem Niveau, auf fundierter theoretischer Basis , Abstract: GTEKRITERIEN VON PERSNLICHKEITSTRAININGS Persnlichkeitsseminare liegen im Trend - auch in der Wirtschaft erhofft man sich davon vielfltige positive Effekte wie mehr Motivation, besseres Betriebsklima und effizienteres Arbeiten. Oft stellt sich jedoch die bertragung des Erlebten auf die Arbeitssituation und eine langfristige Verhaltensnderung als schwierig dar. Die Erfolge der Trainings sind schwer zu messen und im Extremfall knnen dubiose Trainings sogar Schaden anrichten. Umso wichtiger sind geeignete Gtekriterien, um sinnvolle von nutzlosen oder gar negativ wirkenden Trainings zu unterscheiden. Zunchst werden verschiedene Aspekte von Persnlichkeitstrainings wie Formen, Ziele und Methodik diskutiert, wobei auch die Wirksamkeit der Trainings sowie die Transferproblematik mit einbezogen wird. Bislang verwandte Kriterien werden auf ihre Vor- und Nachteile hin untersucht und als Resultat daraus eigene Gtekriterien und ihre Operationalisierung vorgeschlagen. Betont wird sowohl der Ausschluss von Risiken durch Persnlichkeitstrainings als auch die Sicherung inhaltlicher Qualitt. Dies soll einerseits durch Befragung der Teilnehmer erreicht werden. Die Befragung basiert auf dem - hier modifizierten - Fragebogen von Leidenfrost, Gtz and Hellmeister (1999). Andererseits werden auch formale Aspekte eines Trainings erhoben. Insgesamt werden die Situation im Training, Eigenschaften der Trainer, formale Regeln und Vorinformationen, psychologische Methoden und Praktiken, Lernerfolg, Lerntransfer und die subjektive Wirksamkeit erfasst. Die Reichweite und Aussagekraft der hier vorgeschlagenen Kriterien wird diskutiert. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

livre d'occasion Biblio.com
BuySomeBooks
Frais d'envoi EUR 11.12
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings - Sabine Pfisterer
Livre non disponible
(*)
Sabine Pfisterer:
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings - Livres de poche

2007, ISBN: 3638736326

ID: 10407738837

[EAN: 9783638736329], Nouveau livre, [SC: 6.9], [PU: Grin Verlag Nov 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, einseitig bedruckt, FernUniversität Hagen (Institut für Psychologie), 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: GÜTEKRITERIEN VON PERSÖNLICHKEITSTRAININGSPersönlichkeitsseminare liegen im Trend auch in der Wirtschaft erhofft man sich davon vielfältige positive Effekte wie mehr Motivation, besseres Betriebsklima und effizienteres Arbeiten.Oft stellt sich jedoch die Übertragung des Erlebten auf die Arbeitssituation und eine langfristige Verhaltensänderung als schwierig dar. Die Erfolge der Trainings sind schwer zu messen und im Extremfall können dubiose Trainings sogar Schaden anrichten. Umso wichtiger sind geeignete Gütekriterien, um sinnvolle von nutzlosen oder gar negativ wirkenden Trainings zu unterscheiden.Zunächst werden verschiedene Aspekte von Persönlichkeitstrainings wie Formen, Ziele und Methodik diskutiert, wobei auch die Wirksamkeit der Trainings sowie die Transferproblematik mit einbezogen wird.Bislang verwandte Kriterien werden auf ihre Vor- und Nachteile hin untersucht und als Resultat daraus eigene Gütekriterien und ihre Operationalisierung vorgeschlagen. Betont wird sowohl der Ausschluss von Risiken durch Persönlichkeitstrainings als auch die Sicherung inhaltlicher Qualität. Dies soll einerseits durch Befragung der Teilnehmer erreicht werden. Die Befragung basiert auf dem hier modifizierten Fragebogen von Leidenfrost, Götz & Hellmeister (1999). Andererseits werden auch formale Aspekte eines Trainings erhoben. Insgesamt werden die Situation im Training, Eigenschaften der Trainer, formale Regeln und Vorinformationen, psychologische Methoden und Praktiken, Lernerfolg, Lerntransfer und die subjektive Wirksamkeit erfasst.Die Reichweite und Aussagekraft der hier vorgeschlagenen Kriterien wird diskutiert. 96 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.fr
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Note: 5 (sur 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 6.90
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings - Pfisterer, Sabine
Livre non disponible
(*)
Pfisterer, Sabine:
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings - Livres de poche

2004, ISBN: 9783638736329

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, FernUniversität Hagen (Institut für Psychologie), 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: GÜTEKRITERIEN VON PERSÖNLICHKEITSTRAININGS Persönlichkeitsseminare liegen im Trend - auch in der Wirtschaft erhofft man sich davon vielfältige positive Effekte wie mehr Motivation, besseres Betriebsklima und effizienteres Arbeiten. Oft stellt sich jedoch die Übertragung des Erlebten auf die Arbeitssituation und eine langfristige Verhaltensänderung als schwierig dar. Die Erfolge der Trainings sind schwer zu messen und im Extremfall können dubiose Trainings sogar Schaden anrichten. Umso wichtiger sind geeignete Gütekriterien, um sinnvolle von nutzlosen oder gar negativ wirkenden Trainings zu unterscheiden. Zunächst werden verschiedene Aspekte von Persönlichkeitstrainings wie Formen, Ziele und Methodik diskutiert, wobei auch die Wirksamkeit der Trainings sowie die Transferproblematik mit einbezogen wird. Bislang verwandte Kriterien werden auf ihre Vor- und Nachteile hin untersucht und als Resultat daraus eigene Gütekriterien und ihre Operationalisierung vorgeschlagen. Betont wird sowohl der Ausschluss von Risiken durch Persönlichkeitstrainings als auch die Sicherung inhaltlicher Qualität. Dies soll einerseits durch Befragung der Teilnehmer erreicht werden. Die Befragung basiert auf dem - hier modifizierten - Fragebogen von Leidenfrost, Götz & Hellmeister (1999). Andererseits werden auch formale Aspekte eines Trainings erhoben. Insgesamt werden die Situation im Training, Eigenschaften der Trainer, formale Regeln und Vorinformationen, psychologische Methoden und Praktiken, Lernerfolg, Lerntransfer und die subjektive Wirksamkeit erfasst. Die Reichweite und Aussagekraft der hier vorgeschlagenen Kriterien wird diskutiert. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, einseitig bedruckt, FernUniversität Hagen (Institut für Psychologie), 28 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: "inhaltliche Diskussion auf ansprechendem Niveau", "auf fundierter theoretischer Basis" , Abstract: GÜTEKRITERIEN VON PERSÖNLICHKEITSTRAININGS Persönlichkeitsseminare liegen im Trend - auch in der Wirtschaft erhofft man sich davon vielfältige positive Effekte wie mehr Motivation, besseres Betriebsklima und effizienteres Arbeiten. Oft stellt sich jedoch die Übertragung des Erlebten auf die Arbeitssituation und eine langfristige Verhaltensänderung als schwierig dar. Die Erfolge der Trainings sind schwer zu messen und im Extremfall können dubiose Trainings sogar Schaden anrichten. Umso wichtiger sind geeignete Gütekriterien, um sinnvolle von nutzlosen oder gar negativ wirkenden Trainings zu unterscheiden. Zunächst werden verschiedene Aspekte von Persönlichkeitstrainings wie Formen, Ziele und Methodik diskutiert, wobei auch die Wirksamkeit der Trainings sowie die Transferproblematik mit einbezogen wird. Bislang verwandte Kriterien werden auf ihre Vor- und Nachteile hin untersucht und als Resultat daraus eigene Gütekriterien und ihre Operationalisierung vorgeschlagen. Betont wird sowohl der Ausschluss von Risiken durch Persönlichkeitstrainings als auch die Sicherung inhaltlicher Qualität. Dies soll einerseits durch Befragung der Teilnehmer erreicht werden. Die Befragung basiert auf dem - hier modifizierten - Fragebogen von Leidenfrost, Götz & Hellmeister (1999). Andererseits werden auch formale Aspekte eines Trainings erhoben. Insgesamt werden die Situation im Training, Eigenschaften der Trainer, formale Regeln und Vorinformationen, psychologische Methoden und Praktiken, Lernerfolg, Lerntransfer und die subjektive Wirksamkeit erfasst. Die Reichweite und Aussagekraft der hier vorgeschlagenen Kriterien wird diskutiert.

Informations détaillées sur le livre - Gütekriterien von Persönlichkeitstrainings


EAN (ISBN-13): 9783638736329
ISBN (ISBN-10): 3638736326
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: GRIN Verlag
96 Pages
Poids: 0,150 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 23.03.2008 19:45:40
Livre trouvé récemment le 06.05.2017 15:48:37
ISBN/EAN: 3638736326

ISBN - Autres types d'écriture:
3-638-73632-6, 978-3-638-73632-9


< pour archiver...
Livres en relation