. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 12,77 €, prix le plus élevé: 13,40 €, prix moyen: 12,98 €
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in ´Der Verbrecher aus verlorener Ehre´ - Daniel Steinbach
Livre non disponible
(*)
Daniel Steinbach:
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in ´Der Verbrecher aus verlorener Ehre´ - nouveau livre

2007, ISBN: 9783638620413

ID: 689269762

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Friedrich Schiller stellt sich mit seiner ErzählungDer Verbrecher aus verlorener Ehregeschickt in die Reihe der zeitgenössischen Kriminalliteratur, der historischen Relationen. Doch anders als erwartet entspricht diewahre Geschichtedieser Gattung in keiner Weise. Schiller nutzt sie, um dort seine aufklärerischen und justizkritischen Gedanken in didaktischer Weise dem Leser zu vermitteln. Gerade deshalb ist die Erzählung der Anfang einer Gattung, auch wenn diese Gattung nicht die Kriminalliteratur ist. Gespickt mit einer Vielzahl von erzählerischen Mitteln, kombiniert mit einer feinen Makrostruktur des Textes und motiviert durch eine wahre Begebenheit ergibt sich eine Erzählung, die dem Leser einewahre Geschichtevermitteln will. Welche Erzähltechniken Schiller hier anwendet und welche Intentionen und Ziele sich dahinter verbergen, soll im Folgenden genau untersucht werden. Da sich die erzählerischen Elemente jedoch in den einzelnen Textteilen unterscheiden, wird hier gesondert vorgegangen. Zuerst erfolgt eine Analyse des Titels, um die damit verbundenen Erwartungen an die Erzählung zu beleuchten. Im zweiten Schritt wird auf den extradiegetischen Teil, die Vorrede des Erzählers, näher eingegangen. Der intradiegetische Teil der Erzählung wird in den Kapiteln drei bis fünf betrachtet, zuerst der Bericht des auktorialen Ich-Erzählers, danach die Ich-Erzählung des Protagonisten und anschliessend die szenisch-dialogische Darstellung am Ende der Erzählung. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Friedrich Schiller stellt sich mit seiner ErzählungDer Verbrecher aus verlorener Ehregeschickt in die Reihe der zeitgenössischen Kriminalliteratur, der ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft ePUB 04.04.2007 eBook, GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 34406509 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in ´Der Verbrecher aus verlorener Ehre´ - Daniel Steinbach
Livre non disponible
(*)
Daniel Steinbach:
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in ´Der Verbrecher aus verlorener Ehre´ - nouveau livre

2007, ISBN: 9783638620413

ID: 689150552

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Friedrich Schiller stellt sich mit seiner ErzählungDer Verbrecher aus verlorener Ehregeschickt in die Reihe der zeitgenössischen Kriminalliteratur, der historischen Relationen. Doch anders als erwartet entspricht diewahre Geschichtedieser Gattung in keiner Weise. Schiller nutzt sie, um dort seine aufklärerischen und justizkritischen Gedanken in didaktischer Weise dem Leser zu vermitteln. Gerade deshalb ist die Erzählung der Anfang einer Gattung, auch wenn diese Gattung nicht die Kriminalliteratur ist. Gespickt mit einer Vielzahl von erzählerischen Mitteln, kombiniert mit einer feinen Makrostruktur des Textes und motiviert durch eine wahre Begebenheit ergibt sich eine Erzählung, die dem Leser einewahre Geschichtevermitteln will. Welche Erzähltechniken Schiller hier anwendet und welche Intentionen und Ziele sich dahinter verbergen, soll im Folgenden genau untersucht werden. Da sich die erzählerischen Elemente jedoch in den einzelnen Textteilen unterscheiden, wird hier gesondert vorgegangen. Zuerst erfolgt eine Analyse des Titels, um die damit verbundenen Erwartungen an die Erzählung zu beleuchten. Im zweiten Schritt wird auf den extradiegetischen Teil, die Vorrede des Erzählers, näher eingegangen. Der intradiegetische Teil der Erzählung wird in den Kapiteln drei bis fünf betrachtet, zuerst der Bericht des auktorialen Ich-Erzählers, danach die Ich-Erzählung des Protagonisten und anschliessend die szenisch-dialogische Darstellung am Ende der Erzählung. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Friedrich Schiller stellt sich mit seiner ErzählungDer Verbrecher aus verlorener Ehregeschickt in die Reihe der zeitgenössischen Kriminalliteratur, der ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 04.04.2007 eBook, GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 30602672 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in 'Der Verbrecher aus verlorener Ehre' - Daniel Steinbach
Livre non disponible
(*)
Daniel Steinbach:
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in 'Der Verbrecher aus verlorener Ehre' - nouveau livre

2006, ISBN: 9783638620413

ID: 1446f9b9ba1eaf4f2835e0b98af7ef9c

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Friedrich Schiller stellt sich mit seiner ErzählungDer Verbrecher aus verlorener Ehregeschickt in die Reihe der zeitgenössischen Kriminalliteratur, der ... Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Friedrich Schiller stellt sich mit seiner ErzählungDer Verbrecher aus verlorener Ehregeschickt in die Reihe der zeitgenössischen Kriminalliteratur, der historischen Relationen. Doch anders als erwartet entspricht diewahre Geschichtedieser Gattung in keiner Weise. Schiller nutzt sie, um dort seine aufklärerischen und justizkritischen Gedanken in didaktischer Weise dem Leser zu vermitteln. Gerade deshalb ist die Erzählung der Anfang einer Gattung, auch wenn diese Gattung nicht die Kriminalliteratur ist. Gespickt mit einer Vielzahl von erzählerischen Mitteln, kombiniert mit einer feinen Makrostruktur des Textes und motiviert durch eine wahre Begebenheit ergibt sich eine Erzählung, die dem Leser einewahre Geschichtevermitteln will. Welche Erzähltechniken Schiller hier anwendet und welche Intentionen und Ziele sich dahinter verbergen, soll im Folgenden genau untersucht werden. Da sich die erzählerischen Elemente jedoch in den einzelnen Textteilen unterscheiden, wird hier gesondert vorgegangen. Zuerst erfolgt eine Analyse des Titels, um die damit verbundenen Erwartungen an die Erzählung zu beleuchten. Im zweiten Schritt wird auf den extradiegetischen Teil, die Vorrede des Erzählers, näher eingegangen. Der intradiegetische Teil der Erzählung wird in den Kapiteln drei bis fünf betrachtet, zuerst der Bericht des auktorialen Ich-Erzählers, danach die Ich-Erzählung des Protagonisten und anschließend die szenisch-dialogische Darstellung am Ende der Erzählung. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 34406509 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in 'Der Verbrecher aus verlorener Ehre' - Daniel Steinbach
Livre non disponible
(*)
Daniel Steinbach:
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in 'Der Verbrecher aus verlorener Ehre' - nouveau livre

ISBN: 9783638620413

ID: 9783638620413

Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in 'Der Verbrecher aus verlorener Ehre' Friedrich-Schiller-als-Erz-hler~~Daniel-Steinbach Literature>Literature>Lit Companions NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Nouveaux livres Barnesandnoble.com
new Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in 'Der Verbrecher aus verlorener Ehre' - Daniel Steinbach
Livre non disponible
(*)
Daniel Steinbach:
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in 'Der Verbrecher aus verlorener Ehre' - Première édition

2007, ISBN: 9783638620413

ID: 21757960

[ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoiDownload sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in ´Der Verbrecher aus verlorener Ehre
Auteur:

Steinbach, Daniel

Titre:

Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in ´Der Verbrecher aus verlorener Ehre

ISBN:

Informations détaillées sur le livre - Friedrich Schiller als Erzähler: Erzähltechniken im Dienst der Justizkritik in ´Der Verbrecher aus verlorener Ehre


EAN (ISBN-13): 9783638620413
ISBN (ISBN-10): 3638620417
Date de parution: 2007
Editeur: GRIN Verlag

Livre dans la base de données depuis 25.11.2009 21:05:30
Livre trouvé récemment le 18.06.2017 13:44:29
ISBN/EAN: 3638620417

ISBN - Autres types d'écriture:
3-638-62041-7, 978-3-638-62041-3


< pour archiver...
Livres en relation