. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 56,00 €, prix le plus élevé: 66,02 €, prix moyen: 60,37 €
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst - Groß, Stefan
Livre non disponible
(*)
Groß, Stefan:
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst - nouveau livre

ISBN: 9783631583210

ID: 126182657

Während die Gartenkunst noch am Ende des 18. Jahrhunderts innerhalb der ´´Bildenden Künste´´ ihre Führungsposition behaupten konnte, verlor sie diese durch Goethes Kritik. Obgleich der junge Dichter selbst eine Gartengestaltung nach englischem Vorbild forderte, ging es ihm später zunehmend um die grundlegenden Maximen der Kunst und damit um Rubriken und Ordnungsprinzipien, worin die Gartenkunst keine Rolle mehr spielen sollte. Die Kritik an der Gartenkunst teilte er zeitgleich mit Schiller, der nach seiner kritischen Kantlektüre ebenfalls nach dem allgemein-ästhetischen Gesetz in der Kunst suchte. Der Autor nimmt in seiner Arbeit anhand der ästhetisch-theoretischen Schriften der Weimarer Klassiker und des unbekannten Philosophen Krause eine Einordnung der Gartenkunst in den Kontext der ´´Bildenden Künste´´ vor. Dabei geht es auch um Verhältnisbestimmungen zu den Gattungen der Architektur, Landschaftsmalerei und Bildhauerkunst. Mittels eines umfangreichen Textmaterials wird gezeigt, warum sich Goethe und Schiller von der Gattung der Gartenkunst verabschieden und warum ihr Krause eine Sonderstellung in der Gattungshierarchie einräumt. Während die Gartenkunst noch am Ende des 18. Jahrhunderts innerhalb der ´´Bildenden Künste´´ ihre Führungsposition behaupten konnte, verlor sie diese durch Goethes Kritik. Obgleich der junge Dichter selbst eine Gartengestaltung nach englischem Vorbild forderte, ging es ihm später zunehmend um die grundlegenden Maximen der Kunst und damit um Rubriken und Ordnungsprinzipien, worin die Gartenkunst keine Rolle mehr spielen sollte. Die Kritik an der Gartenkunst teilte er zeitgleich mit Schiller, der Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Kunst > Innenarchitektur & Design, Peter Lang Internationaler Verlag Der Wissenschaft

Nouveaux livres Buecher.de
No. 27783863 Frais d'envoi, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst: Ueber den Gattungsdiskurs und die > in den theoretischen - Stefan Groß
Livre non disponible
(*)
Stefan Groß:
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst: Ueber den Gattungsdiskurs und die > in den theoretischen - nouveau livre

ISBN: 9783631583210

ID: 978363158321

Während die Gartenkunst noch am Ende des 18. Jahrhunderts innerhalb der ihre Führungsposition behaupten konnte, verlor sie diese durch Goethes Kritik. Obgleich der junge Dichter selbst eine Gartengestaltung nach englischem Vorbild forderte, ging es ihm später zunehmend um die grundlegenden Maximen der Kunst und damit um Rubriken und Ordnungsprinzipien, worin die Gartenkunst keine Rolle mehr spielen sollte. Die Kritik an der Gartenkunst teilte er zeitgleich mit Schiller, der nach seiner kritischen Kantlektüre ebenfalls nach dem allgemein-ästhetischen Gesetz in der Kunst suchte. Der Autor nimmt in seiner Arbeit anhand der ästhetisch-theoretischen Schriften der Weimarer Klassiker und des unbekannten Philosophen Krause eine Einordnung der Gartenkunst in den Kontext der vor. Dabei geht es auch um Verhältnisbestimmungen zu den Gattungen der Architektur, Landschaftsmalerei und Bildhauerkunst. Mittels eines umfangreichen Textmaterials wird gezeigt, warum sich Goethe und Schiller von der Gattung der Gartenkunst verabschieden und warum ihr Krause eine Sonderstellung in der Gattungshierarchie einräumt. Stefan Groß, Books, Religion and Spirituality, Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst: Ueber den Gattungsdiskurs und die > in den theoretischen Books>Religion and Spirituality, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Nouveaux livres Indigo.ca
new Free shipping on orders above $25 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Weimarer Klassik Und Die Gartenkunst - Stefan Gro
Livre non disponible
(*)
Stefan Gro:
Die Weimarer Klassik Und Die Gartenkunst - Livres de poche

ISBN: 9783631583210

Paperback, [PU: Peter Lang AG], Wahrend die Gartenkunst noch am Ende des 18. Jahrhunderts innerhalb der Bildenden Kunste ihre Fuhrungsposition behaupten konnte, verlor sie diese durch Goethes Kritik. Obgleich der junge Dichter selbst eine Gartengestaltung nach englischem Vorbild forderte, ging es ihm spater zunehmend um die grundlegenden Maximen der Kunst und damit um Rubriken und Ordnungsprinzipien, worin die Gartenkunst keine Rolle mehr spielen sollte. Die Kritik an der Gartenkunst teilte er zeitgleich mit Schiller, der nach seiner kritischen Kantlekture ebenfalls nach dem allgemein-asthetischen Gesetz in der Kunst suchte. Der Autor nimmt in seiner Arbeit anhand der asthetisch-theoretischen Schriften der Weimarer Klassiker und des unbekannten Philosophen Krause eine Einordnung der Gartenkunst in den Kontext der Bildenden Kunste vor. Dabei geht es auch um Verhaltnisbestimmungen zu den Gattungen der Architektur, Landschaftsmalerei und Bildhauerkunst. Mittels eines umfangreichen Textmaterials wird gezeigt, warum sich Goethe und Schiller von der Gattung der Gartenkunst verabschieden und warum ihr Krause eine Sonderstellung in der Gattungshierarchie einraumt., Literary Studies: General

Nouveaux livres Bookdepository.com
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst - Über den Gattungsdiskurs und die Bildenden Künste in den theoretischen Schriften von Goethe, Schiller und Krause - Groß, Stefan
Livre non disponible
(*)
Groß, Stefan:
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst - Über den Gattungsdiskurs und die Bildenden Künste in den theoretischen Schriften von Goethe, Schiller und Krause - Livres de poche

2009, ISBN: 9783631583210

[ED: Taschenbuch], [PU: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 450g]

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst - Groß, Stefan
Livre non disponible
(*)
Groß, Stefan:
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst - nouveau livre

ISBN: 9783631583210

[SC: 0], [PU: Lang, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien]

Nouveaux livres Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Frais d'envoiVersandkostenfrei, sofort (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst: Über den Gattungsdiskurs und die "Bildenden Künste" in den theoretischen Schriften von Goethe, Schiller und Krause
Auteur:

Groß, Stefan

Titre:

Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst: Über den Gattungsdiskurs und die "Bildenden Künste" in den theoretischen Schriften von Goethe, Schiller und Krause

ISBN:

Während die Gartenkunst noch am Ende des 18. Jahrhunderts innerhalb der «Bildenden Künste» ihre Führungsposition behaupten konnte, verlor sie diese durch Goethes Kritik. Obgleich der junge Dichter selbst eine Gartengestaltung nach englischem Vorbild forderte, ging es ihm später zunehmend um die grundlegenden Maximen der Kunst und damit um Rubriken und Ordnungsprinzipien, worin die Gartenkunst keine Rolle mehr spielen sollte. Die Kritik an der Gartenkunst teilte er zeitgleich mit Schiller, der nach seiner kritischen Kantlektüre ebenfalls nach dem allgemein-ästhetischen Gesetz in der Kunst suchte. Der Autor nimmt in seiner Arbeit anhand der ästhetisch-theoretischen Schriften der Weimarer Klassiker und des unbekannten Philosophen Krause eine Einordnung der Gartenkunst in den Kontext der «Bildenden Künste» vor. Dabei geht es auch um Verhältnisbestimmungen zu den Gattungen der Architektur, Landschaftsmalerei und Bildhauerkunst. Mittels eines umfangreichen Textmaterials wird gezeigt, warum sich Goethe und Schiller von der Gattung der Gartenkunst verabschieden und warum ihr Krause eine Sonderstellung in der Gattungshierarchie einräumt.

Informations détaillées sur le livre - Die Weimarer Klassik und die Gartenkunst: Über den Gattungsdiskurs und die "Bildenden Künste" in den theoretischen Schriften von Goethe, Schiller und Krause


EAN (ISBN-13): 9783631583210
ISBN (ISBN-10): 3631583214
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: Lang, Peter GmbH
339 Pages
Poids: 0,442 kg
Langue: deu

Livre dans la base de données depuis 22.07.2009 08:54:50
Livre trouvé récemment le 12.05.2017 11:57:09
ISBN/EAN: 3631583214

ISBN - Autres types d'écriture:
3-631-58321-4, 978-3-631-58321-0


< pour archiver...
Livres en relation