. .
Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 16,95 €, prix le plus élevé: 18,00 €, prix moyen: 17,79 €
Die Gesetze der Nachahmung (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Gabriel Tarde, Jadja Wolf
Livre non disponible
(*)
Gabriel Tarde, Jadja Wolf:
Die Gesetze der Nachahmung (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Livres de poche

ISBN: 3518294830

[SR: 464259], Taschenbuch, [EAN: 9783518294833], Suhrkamp Verlag, Suhrkamp Verlag, Book, [PU: Suhrkamp Verlag], Suhrkamp Verlag, Broschiertes BuchGabriel Tarde war zu Lebzeiten neben Emile Durkheim die Hauptfigur der Soziologie in Frankreich. In seinem Hauptwerk Die Gesetze der Nachahmung von 1890 entwirft er eine Soziologie, die die Erklärung jeglicher gesellschaftlichen Veränderung aus dem Begriff der "Nachahmung" gewinnt: "Gesellschaft ist Nachahmung!" Anstatt den Blick auf Individuen und Gruppen zu richten, konzentriert sich Tarde auf die Handlungen und Ideen, nach denen diese Individuen und Gruppen klassifiziert werden. An ihnen liest er die Variablen und Regularitäten ab, die das Muster des Sozialen bilden. Diese Gesetzmäßigkeiten und die fundamentale Rolle der Nachahmung für soziale Phänomene überhaupt untersucht Tarde anhand einer Fülle von konkreten Beispielen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Entstanden ist ein Meisterwerk der Soziologie, dessen Einfluß u. a. auf Gilles Deleuze, Bruno Latour, Peter Sloterdijk und die moderne Theorie der Meme von seiner ungebrochenen Aktualität zeugt., 3354651, Mittelalter, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234731, Anthropologie, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188766, Soziologie, 574378, Gesellschaft & Individuum, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 143, Politik & Geschichte, 15777171, Deutsche Geschichte, 15777251, Geschichte nach Ländern, 15777211, Epochen, 15777271, Geschichte nach Themen, 498426, Kriege & Krisen, 15777241, Geschichte allgemein, 15777151, Biografien & Erinnerungen, 15777191, Deutsche Politik, 15777311, Politik nach Ländern, 15777291, Politik nach Bereichen, 15777331, Politikwissenschaft, 15777371, Terrorismus & Extremismus, 188956, Gesellschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340612031, Anthroposophie, 340611031, Lehren & Weisheiten, 340583031, Esoterik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

livre d'occasion Amazon.de
opus-one
Gebraucht Frais d'envoiInnerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Gesetze der Nachahmung - Tarde, Gabriel de
Livre non disponible
(*)
Tarde, Gabriel de:
Die Gesetze der Nachahmung - nouveau livre

ISBN: 9783518294833

ID: 31634201

Gabriel Tarde war zu Lebzeiten neben Emile Durkheim die Hauptfigur der Soziologie in Frankreich. In seinem Hauptwerk Die Gesetze der Nachahmung von 1890 entwirft er eine Soziologie, die die Erklärung jeglicher gesellschaftlichen Veränderung aus dem Begriff der ´´Nachahmung´´ gewinnt: ´´Gesellschaft ist Nachahmung!´´ Anstatt den Blick auf Individuen und Gruppen zu richten, konzentriert sich Tarde auf die Handlungen und Ideen, nach denen diese Individuen und Gruppen klassifiziert werden. An ihnen liest er die Variablen und Regularitäten ab, die das Muster des Sozialen bilden. Diese Gesetzmäßigkeiten und die fundamentale Rolle der Nachahmung für soziale Phänomene überhaupt untersucht Tarde anhand einer Fülle von konkreten Beispielen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Entstanden ist ein Meisterwerk der Soziologie, dessen Einfluß u. a. auf Gilles Deleuze, Bruno Latour, Peter Sloterdijk und die moderne Theorie der Meme von seiner ungebrochenen Aktualität zeugt. Gabriel Tarde war zu Lebzeiten neben Emile Durkheim die Hauptfigur der Soziologie in Frankreich. In seinem Hauptwerk Die Gesetze der Nachahmung von 1890 entwirft er eine Soziologie, die die Erklärung jeglicher gesellschaftlichen Veränderung aus dem Begriff der ´´Nachahmung´´ gewinnt: ´´Gesellschaft ist Nachahmung!´´ Anstatt den Blick auf Individuen und Gruppen zu richten, konzentriert sich Tarde auf die Handlungen und Ideen, nach denen diese Individuen und Gruppen klassifiziert werden. An ihnen Taschenbuch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Politik, Gesellschaft, Arbeit > Soziologie, Suhrkamp

Nouveaux livres Buecher.de
No. 23308212 Frais d'envoi, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Gesetze der Nachahmung - Gabriel Tarde
Livre non disponible
(*)
Gabriel Tarde:
Die Gesetze der Nachahmung - Livres de poche

2008, ISBN: 3518294830

ID: 9944702302

[EAN: 9783518294833], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Suhrkamp Verlag AG Dez 2008], SOZIOLOGIE / THEORIE, PHILOSOPHIE, ANTHROPOLOGIE, Neuware - Gabriel Tarde war zu Lebzeiten neben Emile Durkheim die Hauptfigur der Soziologie in Frankreich. In seinem Hauptwerk Die Gesetze der Nachahmung von 1890 entwirft er eine Soziologie, die die Erklärung jeglicher gesellschaftlichen Veränderung aus dem Begriff der 'Nachahmung' gewinnt: 'Gesellschaft ist Nachahmung!' Anstatt den Blick auf Individuen und Gruppen zu richten, konzentriert sich Tarde auf die Handlungen und Ideen, nach denen diese Individuen und Gruppen klassifiziert werden. An ihnen liest er die Variablen und Regularitäten ab, die das Muster des Sozialen bilden. Diese Gesetzmäßigkeiten und die fundamentale Rolle der Nachahmung für soziale Phänomene überhaupt untersucht Tarde anhand einer Fülle von konkreten Beispielen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Entstanden ist ein Meisterwerk der Soziologie, dessen Einfluß u. a. auf Gilles Deleuze, Bruno Latour, Peter Sloterdijk und die moderne Theorie der Meme von seiner ungebrochenen Aktualität zeugt. 400 pp. Deutsch

Nouveaux livres ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Gesetze der Nachahmung - Gabriel Tarde
Livre non disponible
(*)
Gabriel Tarde:
Die Gesetze der Nachahmung - Livres de poche

2008, ISBN: 3518294830

ID: 6790745355

[EAN: 9783518294833], Neubuch, [PU: Suhrkamp Verlag AG Dez 2008], SOZIOLOGIE / THEORIE, PHILOSOPHIE, ANTHROPOLOGIE, Neuware - Gabriel Tarde war zu Lebzeiten neben Emile Durkheim die Hauptfigur der Soziologie in Frankreich. In seinem Hauptwerk Die Gesetze der Nachahmung von 1890 entwirft er eine Soziologie, die die Erklärung jeglicher gesellschaftlichen Veränderung aus dem Begriff der 'Nachahmung' gewinnt: 'Gesellschaft ist Nachahmung!' Anstatt den Blick auf Individuen und Gruppen zu richten, konzentriert sich Tarde auf die Handlungen und Ideen, nach denen diese Individuen und Gruppen klassifiziert werden. An ihnen liest er die Variablen und Regularitäten ab, die das Muster des Sozialen bilden. Diese Gesetzmäßigkeiten und die fundamentale Rolle der Nachahmung für soziale Phänomene überhaupt untersucht Tarde anhand einer Fülle von konkreten Beispielen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Entstanden ist ein Meisterwerk der Soziologie, dessen Einfluß u. a. auf Gilles Deleuze, Bruno Latour, Peter Sloterdijk und die moderne Theorie der Meme von seiner ungebrochenen Aktualität zeugt. 400 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Gesetze der Nachahmung - Gabriel de Tarde
Livre non disponible
(*)
Gabriel de Tarde:
Die Gesetze der Nachahmung - nouveau livre

ISBN: 9783518294833

ID: 981f70a7da4eeb7f336067decc9cf944

Gabriel Tarde war zu Lebzeiten neben Emile Durkheim die Hauptfigur der Soziologie in Frankreich. In seinem Hauptwerk Die Gesetze der Nachahmung von 1890 entwirft er eine Soziologie, die die Erklärung jeglicher gesellschaftlichen Veränderung aus dem Begriff der "Nachahmung" gewinnt: "Gesellschaft ist Nachahmung!" Anstatt den Blick auf Individuen und Gruppen zu richten, konzentriert sich Tarde auf die Handlungen und Ideen, nach denen diese Individuen und Gruppen klassifiziert werden. An ihnen liest er die Variablen und Regularitäten ab, die das Muster des Sozialen bilden. Diese Gesetzmäßigkeiten und die fundamentale Rolle der Nachahmung für soziale Phänomene überhaupt untersucht Tarde anhand einer Fülle von konkreten Beispielen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Entstanden ist ein Meisterwerk der Soziologie, dessen Einfluß u. a. auf Gilles Deleuze, Bruno Latour, Peter Sloterdijk und die moderne Theorie der Meme von seiner ungebrochenen Aktualität zeugt. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Soziologie, [PU: Suhrkamp, Frankfurt am Main]

Nouveaux livres Dodax.de
Nr. 53f5ea03e4b0a3d13bed163b Frais d'envoiVersandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Die Gesetze der Nachahmung

Gabriel Tarde war zu Lebzeiten neben Emile Durkheim die Hauptfigur der Soziologie in Frankreich. In seinem Hauptwerk Die Gesetze der Nachahmung von 1890 entwirft er eine Soziologie, die die Erklärung jeglicher gesellschaftlichen Veränderung aus dem Begriff der "Nachahmung" gewinnt: "Gesellschaft ist Nachahmung!" Anstatt den Blick auf Individuen und Gruppen zu richten, konzentriert sich Tarde auf die Handlungen und Ideen, nach denen diese Individuen und Gruppen klassifiziert werden. An ihnen liest er die Variablen und Regularitäten ab, die das Muster des Sozialen bilden. Diese Gesetzmäßigkeiten und die fundamentale Rolle der Nachahmung für soziale Phänomene überhaupt untersucht Tarde anhand einer Fülle von konkreten Beispielen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Entstanden ist ein Meisterwerk der Soziologie, dessen Einfluß u. a. auf Gilles Deleuze, Bruno Latour, Peter Sloterdijk und die moderne Theorie der Meme von seiner ungebrochenen Aktualität zeugt.

Informations détaillées sur le livre - Die Gesetze der Nachahmung


EAN (ISBN-13): 9783518294833
ISBN (ISBN-10): 3518294830
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: Suhrkamp Verlag GmbH
400 Pages
Poids: 0,238 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 26.03.2008 12:40:32
Livre trouvé récemment le 10.10.2017 13:39:15
ISBN/EAN: 3518294830

ISBN - Autres types d'écriture:
3-518-29483-0, 978-3-518-29483-3


< pour archiver...
Livres en relation