. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 34,00 €, prix le plus élevé: 98,00 €, prix moyen: 85,20 €
Exempla. Studien zur Bedeutung und Funktion exemplarischen Erzählens. - Engler, Bernd und Kurt Müller
Livre non disponible
(*)
Engler, Bernd und Kurt Müller:
Exempla. Studien zur Bedeutung und Funktion exemplarischen Erzählens. - Livres de poche

12, ISBN: 3428084160

ID: 31114

1. Paperback 520 S. Broschiert Die Tradition des Exemplums, des Erzählens in Beispielen, war bereits in der Antike als Argumentationstechnik in der Gerichtsrede verbreitet; später war sie als Mittel mahnender moralischer Belehrung Ausdruck einer metaphysisch garantierten Ordnung der Wirklichkeit. Im Gegensatz zu Studien, die sich mit den antiken oder mittelalterlichen Traditionsausbildungen befassen, geht der vorliegende Sammelband jedoch nicht davon aus, daß das Erzählen in Exempeln mit dem Aufkommen des Skeptizismus und mit der Relativierung eindeutiger Normsetzungen in der Neuzeit seine Bedeutung verlor. Mit dem Verlust persuasiver Funktionen und der Thematisierung der Fragwürdigkeit des Versuchs, die Wirklichkeit im Exemplum auf "einen" verbindlichen Sinn zu reduzieren, übernahm das literarische Exemplum neue Funktionen, die seinen traditionellen Merkmalsbestimmungen völlig zu widersprechen schienen. Es ist aber gerade der Übergang des Exemplums von einem Diskurs der Eindeutigkeit zu einem Diskurs der Unbestimmtheit, der seine Einbindung in immer neue Funktionszusammenhänge bis in die Gegenwart und somit auch die Weiterführung der Tradition exemplarischen Erzählens ermöglichte. Wenn das Exemplum etwa in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts zu einem Textelement wird, das den ihn umfassenden Text nicht mehr deutend erschließt, sondern vielmehr das Problem der Deutbarkeit von Texten im Prozeß des Erzählens gestaltet, so gewinnt es gerade dadurch seine Bedeutung als Ausdruck eines spezifisch modernen Wirklichkeitsverständnisses. ISBN 9783428084166 Exempelliteratur; Erzählung, mit Schutzumschlag neu, [PU:Duncker & Humblot,]

Nouveaux livres Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Exempla. Studien zur Bedeutung und Funktion exemplarischen Erzählens. 1. - Engler, Bernd und Kurt Müller
Livre non disponible
(*)
Engler, Bernd und Kurt Müller:
Exempla. Studien zur Bedeutung und Funktion exemplarischen Erzählens. 1. - Livres de poche

12, ISBN: 9783428084166

ID: 31114

1. 520 S. Paperback Die Tradition des Exemplums, des Erzählens in Beispielen, war bereits in der Antike als Argumentationstechnik in der Gerichtsrede verbreitet; später war sie als Mittel mahnender moralischer Belehrung Ausdruck einer metaphysisch garantierten Ordnung der Wirklichkeit. Im Gegensatz zu Studien, die sich mit den antiken oder mittelalterlichen Traditionsausbildungen befassen, geht der vorliegende Sammelband jedoch nicht davon aus, daß das Erzählen in Exempeln mit dem Aufkommen des Skeptizismus und mit der Relativierung eindeutiger Normsetzungen in der Neuzeit seine Bedeutung verlor. Mit dem Verlust persuasiver Funktionen und der Thematisierung der Fragwürdigkeit des Versuchs, die Wirklichkeit im Exemplum auf "einen" verbindlichen Sinn zu reduzieren, übernahm das literarische Exemplum neue Funktionen, die seinen traditionellen Merkmalsbestimmungen völlig zu widersprechen schienen. Es ist aber gerade der Übergang des Exemplums von einem Diskurs der Eindeutigkeit zu einem Diskurs der Unbestimmtheit, der seine Einbindung in immer neue Funktionszusammenhänge bis in die Gegenwart und somit auch die Weiterführung der Tradition exemplarischen Erzählens ermöglichte. Wenn das Exemplum etwa in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts zu einem Textelement wird, das den ihn umfassenden Text nicht mehr deutend erschließt, sondern vielmehr das Problem der Deutbarkeit von Texten im Prozeß des Erzählens gestaltet, so gewinnt es gerade dadurch seine Bedeutung als Ausdruck eines spezifisch modernen Wirklichkeitsverständnisses. ISBN 9783428084166 Versand D: 3,45 EUR Exempelliteratur; Erzählung, [PU:Duncker & Humblot,]

livre d'occasion Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Exempla - Bernd Engler
Livre non disponible
(*)
Bernd Engler:
Exempla - Livres de poche

1, ISBN: 9783428084166

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot GmbH], Neuware - Die Tradition des Exemplums, des Erzählens in Beispielen, war bereits in der Antike als Argumentationstechnik in der Gerichtsrede verbreitet später war sie als Mittel mahnender moralischer Belehrung Ausdruck einer metaphysisch garantierten Ordnung der Wirklichkeit. Im Gegensatz zu Studien, die sich mit den antiken oder mittelalterlichen Traditionsausbildungen befassen, geht der vorliegende Sammelband jedoch nicht davon aus, daß das Erzählen in Exempeln mit dem Aufkommen des Skeptizismus und mit der Relativierung eindeutiger Normsetzungen in der Neuzeit seine Bedeutung verlor. Mit dem Verlust persuasiver Funktionen und der Thematisierung der Fragwürdigkeit des Versuchs, die Wirklichkeit im Exemplum auf 'einen' verbindlichen Sinn zu reduzieren, übernahm das literarische Exemplum neue Funktionen, die seinen traditionellen Merkmalsbestimmungen völlig zu widersprechen schienen. Es ist aber gerade der Übergang des Exemplums von einem Diskurs der Eindeutigkeit zu einem Diskurs der Unbestimmtheit, der seine Einbindung in immer neue Funktionszusammenhänge bis in die Gegenwart und somit auch die Weiterführung der Tradition exemplarischen Erzählens ermöglichte. Wenn das Exemplum etwa in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts zu einem Textelement wird, das den ihn umfassenden Text nicht mehr deutend erschließt, sondern vielmehr das Problem der Deutbarkeit von Texten im Prozeß des Erzählens gestaltet, so gewinnt es gerade dadurch seine Bedeutung als Ausdruck eines spezifisch modernen Wirklichkeitsverständnisses., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 250x170x25 mm, [GW: 695g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Exempla : Studien zur Bedeutung und Funktion exemplarischen Erzählens - Engler, Bernd [Hrsg.]
Livre non disponible
(*)
Engler, Bernd [Hrsg.]:
Exempla : Studien zur Bedeutung und Funktion exemplarischen Erzählens - livre d'occasion

1995, ISBN: 9783428084166

[PU: Berlin : Duncker und Humblot], [SC: 4.80], Kartoniert. Gut erhalten., gewerbliches Angebot

livre d'occasion Booklooker.de
Academia
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 4.80)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Exempla. - Bernd Engler; Kurt Müller
Livre non disponible
(*)
Bernd Engler; Kurt Müller:
Exempla. - Première édition

1995, ISBN: 9783428084166

Livres de poche, ID: 5130299

Studien zur Bedeutung und Funktion exemplarischen Erzählens., [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Duncker & Humblot]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoisofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Exempla
Auteur:

Bernd Engler

Titre:

Exempla

ISBN:

Die Tradition des Exemplums, des Erzählens in Beispielen, war bereits in der Antike als Argumentationstechnik in der Gerichtsrede verbreitet; später war sie als Mittel mahnender moralischer Belehrung Ausdruck einer metaphysisch garantierten Ordnung der Wirklichkeit. Im Gegensatz zu Studien, die sich mit den antiken oder mittelalterlichen Traditionsausbildungen befassen, geht der vorliegende Sammelband jedoch nicht davon aus, daß das Erzählen in Exempeln mit dem Aufkommen des Skeptizismus und mit der Relativierung eindeutiger Normsetzungen in der Neuzeit seine Bedeutung verlor. Mit dem Verlust persuasiver Funktionen und der Thematisierung der Fragwürdigkeit des Versuchs, die Wirklichkeit im Exemplum auf "einen" verbindlichen Sinn zu reduzieren, übernahm das literarische Exemplum neue Funktionen, die seinen traditionellen Merkmalsbestimmungen völlig zu widersprechen schienen. Es ist aber gerade der Übergang des Exemplums von einem Diskurs der Eindeutigkeit zu einem Diskurs der Unbestimmtheit, der seine Einbindung in immer neue Funktionszusammenhänge bis in die Gegenwart und somit auch die Weiterführung der Tradition exemplarischen Erzählens ermöglichte. Wenn das Exemplum etwa in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts zu einem Textelement wird, das den ihn umfassenden Text nicht mehr deutend erschließt, sondern vielmehr das Problem der Deutbarkeit von Texten im Prozeß des Erzählens gestaltet, so gewinnt es gerade dadurch seine Bedeutung als Ausdruck eines spezifisch modernen Wirklichkeitsverständnisses.

Informations détaillées sur le livre - Exempla


EAN (ISBN-13): 9783428084166
ISBN (ISBN-10): 3428084160
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 1995
Editeur: Duncker & Humblot GmbH
520 Pages
Poids: 0,693 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 27.05.2008 23:05:30
Livre trouvé récemment le 29.05.2017 11:52:01
ISBN/EAN: 3428084160

ISBN - Autres types d'écriture:
3-428-08416-0, 978-3-428-08416-6


< pour archiver...
Livres en relation