Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 13,95 €, prix le plus élevé: 13,97 €, prix moyen: 13,96 €
Person (Ehrenfriedersdorf)
Livre non disponible
(*)
Person (Ehrenfriedersdorf) - Livres de poche

2011, ISBN: 1159248400, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159248406

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 24810 - TB/Ratgeber Lebensführung allgemein], [SW: - Self-Help / Personal Growth / Self-Esteem], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Max Wenzel, Christian Friedrich Schubert, Georg Fritz Weiß, Carl Ludwig Traugott Glaeser, Günter Deckert, Hans Weber, Johann August Scheibner, Julius Theodor Zenker. Auszug: Max Wenzel (* 8. April 1879 in Ehrenfriedersdorf; + 4. September 1946 in Chemnitz) war ein deutscher Lehrer und Mundartdichter des Erzgebirges. Nach dem Besuch des Lehrerseminars in Annaberg wurde Max Wenzel Hilfslehrer in Wiesa. Seinen Militärdienst leistete er beim Infanterieregiment Nr. 134 in Leipzig. Danach war er als Lehrer in Geyersdorf und Grumbach tätig, bis er eine Anstellung in Chemnitz fand, wo er bis zu seinem Tode in der Hugenbergstraße 55 lebte. In Chemnitz lehrte Max Wenzel in der André-Schule zusammen mit Otto Thörner, welcher ebenfalls Lehrer, Lyriker und Heimatdichter war. Wenzel zählt neben Anton Günther zu den produktivsten Mundartdichtern des sächsischen Erzgebirges. Allein 11 Bände der Erzgebirgsbücher stammen aus seiner Feder. Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Max Wenzel, Christian Friedrich Schubert, Georg Fritz Weiß, Carl Ludwig Traugott Glaeser, Günter Deckert, Hans Weber, Johann August Scheibner, Julius Theodor Zenker. Auszug: Max Wenzel (* 8. April 1879 in Ehrenfriedersdorf; + 4. September 1946 in Chemnitz) war ein deutscher Lehrer und Mundartdichter des Erzgebirges. Nach dem Besuch des Lehrerseminars in Annaberg wurde Max Wenzel Hilfslehrer in Wiesa. Seinen Militärdienst leistete er beim Infanterieregiment Nr. 134 in Leipzig. Danach war er als Lehrer in Geyersdorf und Grumbach tätig, bis er eine Anstellung in Chemnitz fand, wo er bis zu seinem Tode in der Hugenbergstraße 55 lebte. In Chemnitz lehrte Max Wenzel in der André-Schule zusammen mit Otto Thörner, welcher ebenfalls Lehrer, Lyriker und Heimatdichter war. Wenzel zählt neben Anton Günther zu den produktivsten Mundartdichtern des sächsischen Erzgebirges. Allein 11 Bände der Erzgebirgsbücher stammen aus seiner Feder.

Nouveaux livres DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Person (Ehrenfriedersdorf) - Herausgeber: Group, Bücher
Livre non disponible
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Person (Ehrenfriedersdorf) - Livres de poche

1879, ISBN: 9781159248406

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Max Wenzel, Christian Friedrich Schubert, Georg Fritz Weiß, Carl Ludwig Traugott Glaeser, Günter Deckert, Hans Weber, Johann August Scheibner, Julius Theodor Zenker. Auszug: Max Wenzel (* 8. April 1879 in Ehrenfriedersdorf; + 4. September 1946 in Chemnitz) war ein deutscher Lehrer und Mundartdichter des Erzgebirges. Nach dem Besuch des Lehrerseminars in Annaberg wurde Max Wenzel Hilfslehrer in Wiesa. Seinen Militärdienst leistete er beim Infanterieregiment Nr. 134 in Leipzig. Danach war er als Lehrer in Geyersdorf und Grumbach tätig, bis er eine Anstellung in Chemnitz fand, wo er bis zu seinem Tode in der Hugenbergstraße 55 lebte. In Chemnitz lehrte Max Wenzel in der André-Schule zusammen mit Otto Thörner, welcher ebenfalls Lehrer, Lyriker und Heimatdichter war. Wenzel zählt neben Anton Günther zu den produktivsten Mundartdichtern des sächsischen Erzgebirges. Allein 11 Bände der Erzgebirgsbücher stammen aus seiner Feder. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Person (Ehrenfriedersdorf) - Herausgeber: Group, Bücher
Livre non disponible
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Person (Ehrenfriedersdorf) - Livres de poche

1879, ISBN: 9781159248406

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Max Wenzel, Christian Friedrich Schubert, Georg Fritz Weiß, Carl Ludwig Traugott Glaeser, Günter Deckert, Hans Weber, Johann August Scheibner, Julius Theodor Zenker. Auszug: Max Wenzel (* 8. April 1879 in Ehrenfriedersdorf; + 4. September 1946 in Chemnitz) war ein deutscher Lehrer und Mundartdichter des Erzgebirges. Nach dem Besuch des Lehrerseminars in Annaberg wurde Max Wenzel Hilfslehrer in Wiesa. Seinen Militärdienst leistete er beim Infanterieregiment Nr. 134 in Leipzig. Danach war er als Lehrer in Geyersdorf und Grumbach tätig, bis er eine Anstellung in Chemnitz fand, wo er bis zu seinem Tode in der Hugenbergstraße 55 lebte. In Chemnitz lehrte Max Wenzel in der André-Schule zusammen mit Otto Thörner, welcher ebenfalls Lehrer, Lyriker und Heimatdichter war. Wenzel zählt neben Anton Günther zu den produktivsten Mundartdichtern des sächsischen Erzgebirges. Allein 11 Bände der Erzgebirgsbücher stammen aus seiner Feder. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Person (Ehrenfriedersdorf) - Herausgeber: Group, Bücher
Livre non disponible
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Person (Ehrenfriedersdorf) - Livres de poche

1879, ISBN: 9781159248406

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Max Wenzel, Christian Friedrich Schubert, Georg Fritz Weiß, Carl Ludwig Traugott Glaeser, Günter Deckert, Hans Weber, Johann August Scheibner, Julius Theodor Zenker. Auszug: Max Wenzel (* 8. April 1879 in Ehrenfriedersdorf; + 4. September 1946 in Chemnitz) war ein deutscher Lehrer und Mundartdichter des Erzgebirges. Nach dem Besuch des Lehrerseminars in Annaberg wurde Max Wenzel Hilfslehrer in Wiesa. Seinen Militärdienst leistete er beim Infanterieregiment Nr. 134 in Leipzig. Danach war er als Lehrer in Geyersdorf und Grumbach tätig, bis er eine Anstellung in Chemnitz fand, wo er bis zu seinem Tode in der Hugenbergstraße 55 lebte. In Chemnitz lehrte Max Wenzel in der André-Schule zusammen mit Otto Thörner, welcher ebenfalls Lehrer, Lyriker und Heimatdichter war. Wenzel zählt neben Anton Günther zu den produktivsten Mundartdichtern des sächsischen Erzgebirges. Allein 11 Bände der Erzgebirgsbücher stammen aus seiner Feder. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Person (Ehrenfriedersdorf)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Max Wenzel, Christian Friedrich Schubert, Georg Fritz Weiß, Carl Ludwig Traugott Glaeser, Günter Deckert, Hans Weber, Johann August Scheibner, Julius Theodor Zenker. Auszug: Max Wenzel (* 8. April 1879 in Ehrenfriedersdorf; + 4. September 1946 in Chemnitz) war ein deutscher Lehrer und Mundartdichter des Erzgebirges. Nach dem Besuch des Lehrerseminars in Annaberg wurde Max Wenzel Hilfslehrer in Wiesa. Seinen Militärdienst leistete er beim Infanterieregiment Nr. 134 in Leipzig. Danach war er als Lehrer in Geyersdorf und Grumbach tätig, bis er eine Anstellung in Chemnitz fand, wo er bis zu seinem Tode in der Hugenbergstraße 55 lebte. In Chemnitz lehrte Max Wenzel in der André-Schule zusammen mit Otto Thörner, welcher ebenfalls Lehrer, Lyriker und Heimatdichter war. Wenzel zählt neben Anton Günther zu den produktivsten Mundartdichtern des sächsischen Erzgebirges. Allein 11 Bände der Erzgebirgsbücher stammen aus seiner Feder.

Informations détaillées sur le livre - Person (Ehrenfriedersdorf)


EAN (ISBN-13): 9781159248406
ISBN (ISBN-10): 1159248400
Livre de poche
Date de parution: 2011
Editeur: General Books
28 Pages
Poids: 0,054 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 20.03.2011 10:56:06
Livre trouvé récemment le 13.12.2012 13:58:33
ISBN/EAN: 1159248400

ISBN - Autres types d'écriture:
1-159-24840-0, 978-1-159-24840-6


< pour archiver...
Livres en relation