Français
France
s'inscrire
Conseils d'eurolivre.fr
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
Livre conseillé
Actualités
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 17,27 €, prix le plus élevé: 40,38 €, prix moyen: 29,24 €
Dominator (Ltd.Edition) - U.D.O.
Livre non disponible
(*)
U.D.O.:
Dominator (Ltd.Edition) - nouveau livre

2007, ISBN: 0884860006224

ID: 1301267188

Woran denkt man, wenn man das Wort „Dominator“ hört? Wenige werden ohne Zweifel an jemanden denken der seinen Willen – koste es, was es wolle – durchsetzt and stets gerade steht; egal was auch passiert… Auf eine Weise könnte dies eine genau zutreffende Beschreibung für Udo Dirkschneider sein, der ursprüngliche Sänger der deutschen Metal Pioniere Accept – jedoch jetzt als einer der führenden Sänger und Songwriter seiner Generation, mit seiner Band U.D.O. Über 20 Jahre später ist es keine Überraschung mehr, dass U.D.O. die relevantere und konstantere Band ist. 1981 war ein überaus wichtiges Jahr für die damals noch junge Band Accept, geführt von Dirkschneider. Mit ihrem dritten Album „Breaker“, das gerade veröffentlicht wurde, sicherten sie sich den internationalen Durchbruch, den viele vorhergesehen hatten. Die Band sollte schon bald legendär werden. „Restless And Wild“ (1982) war der erfolgreiche Nachfolger, der von „Balls To The Wall“ (Gold in den USA 1983) noch getopt wurde. „Metal Heart“ (1985) verschaffte der Band eine triumphierende Welttournee und eine immer größer werdende Fangemeinschaft. Jedoch sollte sich schon ein Jahr später alles ändern: Nach der Veröffentlichung des „Russian Roulette“ Albums spaltete sich der Weg der Band Accept in zwei neue Pfade. Der charismatische Sänger Udo Dirkschneider gründete die Band U.D.O. um den traditionellen Metal weiterzuführen, während Accept sich einen neuen Frontman suchten, um ein mehr kommerzielles Projekt ins Leben zu rufen. U.D.O. hielt den Erfolg von Acccept und veröffentlichte große Alben, die zu einer Vergrößerung der Fangemeinschaft beitrugen und ihm einen weltweit bekannten Namen verschafften: Animal House (1987), Mean Machine, Faceless World und Timebomb. Obwohl Udo einer Wiedervereinigung von Accept nahe stand führte er seine Erfolgslinie fort und veröffentlichte großartige Alben wie „Solid“ (1997), „No Limits“, „Holy“, das lang erwartete Live-Album „Live in Russia“ (2001) und „Man And Machine“. Bald nachdem U.D.O. bei AFM-Records in dem Jahr 2004 unterschrieben hatten, wurden „Nailed To Metal“ (als Live CD und DVD verfügbar) und die gefeierten Alben „Thunderball“ und „Mission No. X“ veröffentlicht. Im Jahr 2007 war es soweit, U.D.O. veröffentlichte ein Album, das jeglichen Erfolg der vorherigen Alben übertrumpfte: „Mastercutor“ war nach Presse und Fans eine „Neuerfindung“ der Band. Der klassische Heavy Metal wurde diesmal mit einer Seite von U.D.O. verbunden, die so bisher nicht zum Vorschein kam. Das alles wurde dadurch legitimiert, dass das Album in die deutschen Charts auf Platz #39 einstieg. Dies war nicht nur ein Beweis für die Klasse und die Langlebigkeit des Albums, sondern auch der höchste Chart-Einstieg den U.D.O. seit über 20 Jahren erlebt hat. Kurzerhand wurde ein Live-Album veröffentlicht, um den enormen Erfolg zu feiern… Zurück im Hier und Jetzt ist es Zeit für das nächste große Geschehen. Bühne frei für das Erscheinen von „Dominator“. Ein Muss für jeden Heavy Metal Fan und der nächste logische Schritt in der Karriere des Meisters. Auf „Dominator“, zeigt U.D.O. erneut den charismatischen Heavy Metal Sound, der ihn berühmt machte. Jeder Bruchteil des Albums gibt eine Zusammenfassung für Alles, wofür U.D.O. selbst steht und wofür Accept gestanden hat. Mit seinem zeitgenössischen Sound kombiniert „Dominator“ alles, was die vorherigen U.D.O. Alben so besonders machte: das klassische Riffing und die charismatischen Refrains aus alten Accept-Zeiten, die episch/orchestralen Klänge von „Faceless World“ und „Stillness Of Time“, groovig wie „Man And Machine“ ist das neue Album „Dominator zum Heavy-Metal Himmel geworden. Es ist eine große Ausführung von einem großen Mann. „Dominator“ wurde produziert, gemixed und gemastered von Udos altem Accept-Kumpel Stefan Kaufmann, der nun schon fast solange in der Band ist, wie Udo selbst. Prepare for your time! Prepare for Domination!! Accept the boss! Woran denkt man, wenn man das Wort „Dominator“ hört? Wenige werden ohne Zweifel an jemanden denken der seinen Willen – koste es, was es wolle – durchsetzt and stets gerade steht; egal was auch passiert… Auf eine Weise könnte dies eine genau zutreffende Beschreibung für Udo Dirkschneider sein, der ursprüngliche Sänger der deutschen Metal Pioniere Accept – jedoch jetzt als einer der führenden Sänger und Songwriter seiner Generation, mit seiner Band U.D.O. Über 20 Jahre später ist es keine Überrasc Musik Musik>Hard & Heavy>Metal, Soulfood Music Distribution GmbH / Hamburg

Nouveaux livres Thalia.ch
No. 17843682 Frais d'envoi, Versandfertig innert 1 - 2 Wochen, Lieferung nach CH (EUR 2.85)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Dominator (Ltd.Edition) - U.D.O.
Livre non disponible
(*)
U.D.O.:
Dominator (Ltd.Edition) - nouveau livre

2007, ISBN: 0884860006224

ID: 727221992

Woran denkt man, wenn man das Wort „Dominator“ hört? Wenige werden ohne Zweifel an jemanden denken der seinen Willen – koste es, was es wolle – durchsetzt and stets gerade steht; egal was auch passiert… Auf eine Weise könnte dies eine genau zutreffende Beschreibung für Udo Dirkschneider sein, der ursprüngliche Sänger der deutschen Metal Pioniere Accept – jedoch jetzt als einer der führenden Sänger und Songwriter seiner Generation, mit seiner Band U.D.O. Über 20 Jahre später ist es keine Überraschung mehr, dass U.D.O. die relevantere und konstantere Band ist. 1981 war ein überaus wichtiges Jahr für die damals noch junge Band Accept, geführt von Dirkschneider. Mit ihrem dritten Album „Breaker“, das gerade veröffentlicht wurde, sicherten sie sich den internationalen Durchbruch, den viele vorhergesehen hatten. Die Band sollte schon bald legendär werden. „Restless And Wild“ (1982) war der erfolgreiche Nachfolger, der von „Balls To The Wall“ (Gold in den USA 1983) noch getopt wurde. „Metal Heart“ (1985) verschaffte der Band eine triumphierende Welttournee und eine immer größer werdende Fangemeinschaft. Jedoch sollte sich schon ein Jahr später alles ändern: Nach der Veröffentlichung des „Russian Roulette“ Albums spaltete sich der Weg der Band Accept in zwei neue Pfade. Der charismatische Sänger Udo Dirkschneider gründete die Band U.D.O. um den traditionellen Metal weiterzuführen, während Accept sich einen neuen Frontman suchten, um ein mehr kommerzielles Projekt ins Leben zu rufen. U.D.O. hielt den Erfolg von Acccept und veröffentlichte große Alben, die zu einer Vergrößerung der Fangemeinschaft beitrugen und ihm einen weltweit bekannten Namen verschafften: Animal House (1987), Mean Machine, Faceless World und Timebomb. Obwohl Udo einer Wiedervereinigung von Accept nahe stand führte er seine Erfolgslinie fort und veröffentlichte großartige Alben wie „Solid“ (1997), „No Limits“, „Holy“, das lang erwartete Live-Album „Live in Russia“ (2001) und „Man And Machine“. Bald nachdem U.D.O. bei AFM-Records in dem Jahr 2004 unterschrieben hatten, wurden „Nailed To Metal“ (als Live CD und DVD verfügbar) und die gefeierten Alben „Thunderball“ und „Mission No. X“ veröffentlicht. Im Jahr 2007 war es soweit, U.D.O. veröffentlichte ein Album, das jeglichen Erfolg der vorherigen Alben übertrumpfte: „Mastercutor“ war nach Presse und Fans eine „Neuerfindung“ der Band. Der klassische Heavy Metal wurde diesmal mit einer Seite von U.D.O. verbunden, die so bisher nicht zum Vorschein kam. Das alles wurde dadurch legitimiert, dass das Album in die deutschen Charts auf Platz #39 einstieg. Dies war nicht nur ein Beweis für die Klasse und die Langlebigkeit des Albums, sondern auch der höchste Chart-Einstieg den U.D.O. seit über 20 Jahren erlebt hat. Kurzerhand wurde ein Live-Album veröffentlicht, um den enormen Erfolg zu feiern… Zurück im Hier und Jetzt ist es Zeit für das nächste große Geschehen. Bühne frei für das Erscheinen von „Dominator“. Ein Muss für jeden Heavy Metal Fan und der nächste logische Schritt in der Karriere des Meisters. Auf „Dominator“, zeigt U.D.O. erneut den charismatischen Heavy Metal Sound, der ihn berühmt machte. Jeder Bruchteil des Albums gibt eine Zusammenfassung für Alles, wofür U.D.O. selbst steht und wofür Accept gestanden hat. Mit seinem zeitgenössischen Sound kombiniert „Dominator“ alles, was die vorherigen U.D.O. Alben so besonders machte: das klassische Riffing und die charismatischen Refrains aus alten Accept-Zeiten, die episch/orchestralen Klänge von „Faceless World“ und „Stillness Of Time“, groovig wie „Man And Machine“ ist das neue Album „Dominator zum Heavy-Metal Himmel geworden. Es ist eine große Ausführung von einem großen Mann. „Dominator“ wurde produziert, gemixed und gemastered von Udos altem Accept-Kumpel Stefan Kaufmann, der nun schon fast solange in der Band ist, wie Udo selbst. Prepare for your time! Prepare for Domination!! Accept the boss! Woran denkt man, wenn man das Wort „Dominator“ hört? Wenige werden ohne Zweifel an jemanden denken der seinen Willen – koste es, was es wolle – durchsetzt and stets gerade steht; egal was auch passiert… Auf eine Weise könnte dies eine genau zutreffende Beschreibung für Udo Dirkschneider sein, der ursprüngliche Sänger der deutschen Metal Pioniere Accept – jedoch jetzt als einer der führenden Sänger und Songwriter seiner Generation, mit seiner Band U.D.O. Über 20 Jahre später ist es keine Überrasc, Soulfood Music Distribution GmbH / Hamburg

Nouveaux livres Thalia.ch
No. 17843682 Frais d'envoi, Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, Lieferung nach CH (EUR 2.90)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Dominator (Ltd.Edition) - U.D.O.
Livre non disponible
(*)
U.D.O.:
Dominator (Ltd.Edition) - nouveau livre

2007, ISBN: 0884860006224

ID: 7571371

Woran denkt man, wenn man das Wort Dominator hört? Wenige werden ohne Zweifel an jemanden denken der seinen Willen koste es, was es wolle durchsetzt and stets gerade steht; egal was auch passiert Auf eine Weise könnte dies eine genau zutreffende Beschreibung für Udo Dirkschneider sein, der ursprüngliche Sänger der deutschen Metal Pioniere Accept jedoch jetzt als einer der führenden Sänger und Songwriter seiner Generation, mit seiner Band U.D.O. Über 20 Jahre später ist es keine Überraschung mehr, dass U.D.O. die relevantere und konstantere Band ist. 1981 war ein überaus wichtiges Jahr für die damals noch junge Band Accept, geführt von Dirkschneider. Mit ihrem dritten Album Breaker, das gerade veröffentlicht wurde, sicherten sie sich den internationalen Durchbruch, den viele vorhergesehen hatten. Die Band sollte schon bald legendär werden. Restless And Wild (1982) war der erfolgreiche Nachfolger, der von Balls To The Wall (Gold in den USA 1983) noch getopt wurde. Metal Heart (1985) verschaffte der Band eine triumphierende Welttournee und eine immer grösser werdende Fangemeinschaft. Jedoch sollte sich schon ein Jahr später alles ändern: Nach der Veröffentlichung des Russian Roulette Albums spaltete sich der Weg der Band Accept in zwei neue Pfade. Der charismatische Sänger Udo Dirkschneider gründete die Band U.D.O. um den traditionellen Metal weiterzuführen, während Accept sich einen neuen Frontman suchten, um ein mehr kommerzielles Projekt ins Leben zu rufen. U.D.O. hielt den Erfolg von Acccept und veröffentlichte grosse Alben, die zu einer Vergrösserung der Fangemeinschaft beitrugen und ihm einen weltweit bekannten Namen verschafften: Animal House (1987), Mean Machine, Faceless World und Timebomb. Obwohl Udo einer Wiedervereinigung von Accept nahe stand führte er seine Erfolgslinie fort und veröffentlichte grossartige Alben wie Solid (1997), No Limits, Holy, das lang erwartete Live-Album Live in Russia (2001) und Man And Machine. Bald nachdem U.D.O. bei AFM-Records in dem Jahr 2004 unterschrieben hatten, wurden Nailed To Metal (als Live CD und DVD verfügbar) und die gefeierten Alben Thunderball und Mission No. X veröffentlicht. Im Jahr 2007 war es soweit, U.D.O. veröffentlichte ein Album, das jeglichen Erfolg der vorherigen Alben übertrumpfte: Mastercutor war nach Presse und Fans eine Neuerfindung der Band. Der klassische Heavy Metal wurde diesmal mit einer Seite von U.D.O. verbunden, die so bisher nicht zum Vorschein kam. Das alles wurde dadurch legitimiert, dass das Album in die deutschen Charts auf Platz #39 einstieg. Dies war nicht nur ein Beweis für die Klasse und die Langlebigkeit des Albums, sondern auch der höchste Chart-Einstieg den U.D.O. seit über 20 Jahren erlebt hat. Kurzerhand wurde ein Live-Album veröffentlicht, um den enormen Erfolg zu feiern Zurück im Hier und Jetzt ist es Zeit für das nächste grosse Geschehen. Bühne frei für das Erscheinen von Dominator. Ein Muss für jeden Heavy Metal Fan und der nächste logische Schritt in der Karriere des Meisters. Auf Dominator, zeigt U.D.O. erneut den charismatischen Heavy Metal Sound, der ihn berühmt machte. Jeder Bruchteil des Albums gibt eine Zusammenfassung für Alles, wofür U.D.O. selbst steht und wofür Accept gestanden hat. Mit seinem zeitgenössischen Sound kombiniert Dominator alles, was die vorherigen U.D.O. Alben so besonders machte: das klassische Riffing und die charismatischen Refrains aus alten Accept-Zeiten, die episch/orchestralen Klänge von Faceless World und Stillness Of Time, groovig wie Man And Machine ist das neue Album Dominator zum Heavy-Metal Himmel geworden. Es ist eine grosse Ausführung von einem grossen Mann. Dominator wurde produziert, gemixed und gemastered von Udos altem Accept-Kumpel Stefan Kaufmann, der nun schon fast solange in der Band ist, wie Udo selbst. Prepare for your time! Prepare for Domination!! Accept the boss! Heavy Metal Musik Musik>Hard & Heavy>Metal, Soulfood Music Distribution GmbH

Nouveaux livres Thalia.ch
No. 17843682 Frais d'envoiDE (EUR 12.69)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Dominator (Ltd.Edition)
Livre non disponible
(*)
Dominator (Ltd.Edition) - nouveau livre

2007, ISBN: 0884860006224

ID: 7571371

Woran denkt man, wenn man das Wort Dominator hört? Wenige werden ohne Zweifel an jemanden denken der seinen Willen koste es, was es wolle durchsetzt and stets gerade steht; egal was auch passiert Auf eine Weise könnte dies eine genau zutreffende Beschreibung für Udo Dirkschneider sein, der ursprüngliche Sänger der deutschen Metal Pioniere Accept jedoch jetzt als einer der führenden Sänger und Songwriter seiner Generation, mit seiner Band U.D.O. Über 20 Jahre später ist es keine Überraschung mehr, dass U.D.O. die relevantere und konstantere Band ist. 1981 war ein überaus wichtiges Jahr für die damals noch junge Band Accept, geführt von Dirkschneider. Mit ihrem dritten Album Breaker, das gerade veröffentlicht wurde, sicherten sie sich den internationalen Durchbruch, den viele vorhergesehen hatten. Die Band sollte schon bald legendär werden. Restless And Wild (1982) war der erfolgreiche Nachfolger, der von Balls To The Wall (Gold in den USA 1983) noch getopt wurde. Metal Heart (1985) verschaffte der Band eine triumphierende Welttournee und eine immer grösser werdende Fangemeinschaft. Jedoch sollte sich schon ein Jahr später alles ändern: Nach der Veröffentlichung des Russian Roulette Albums spaltete sich der Weg der Band Accept in zwei neue Pfade. Der charismatische Sänger Udo Dirkschneider gründete die Band U.D.O. um den traditionellen Metal weiterzuführen, während Accept sich einen neuen Frontman suchten, um ein mehr kommerzielles Projekt ins Leben zu rufen. U.D.O. hielt den Erfolg von Acccept und veröffentlichte grosse Alben, die zu einer Vergrösserung der Fangemeinschaft beitrugen und ihm einen weltweit bekannten Namen verschafften: Animal House (1987), Mean Machine, Faceless World und Timebomb. Obwohl Udo einer Wiedervereinigung von Accept nahe stand führte er seine Erfolgslinie fort und veröffentlichte grossartige Alben wie Solid (1997), No Limits, Holy, das lang erwartete Live-Album Live in Russia (2001) und Man And Machine. Bald nachdem U.D.O. bei AFM-Records in dem Jahr 2004 unterschrieben hatten, wurden Nailed To Metal (als Live CD und DVD verfügbar) und die gefeierten Alben Thunderball und Mission No. X veröffentlicht. Im Jahr 2007 war es soweit, U.D.O. veröffentlichte ein Album, das jeglichen Erfolg der vorherigen Alben übertrumpfte: Mastercutor war nach Presse und Fans eine Neuerfindung der Band. Der klassische Heavy Metal wurde diesmal mit einer Seite von U.D.O. verbunden, die so bisher nicht zum Vorschein kam. Das alles wurde dadurch legitimiert, dass das Album in die deutschen Charts auf Platz #39 einstieg. Dies war nicht nur ein Beweis für die Klasse und die Langlebigkeit des Albums, sondern auch der höchste Chart-Einstieg den U.D.O. seit über 20 Jahren erlebt hat. Kurzerhand wurde ein Live-Album veröffentlicht, um den enormen Erfolg zu feiern Zurück im Hier und Jetzt ist es Zeit für das nächste grosse Geschehen. Bühne frei für das Erscheinen von Dominator. Ein Muss für jeden Heavy Metal Fan und der nächste logische Schritt in der Karriere des Meisters. Auf Dominator, zeigt U.D.O. erneut den charismatischen Heavy Metal Sound, der ihn berühmt machte. Jeder Bruchteil des Albums gibt eine Zusammenfassung für Alles, wofür U.D.O. selbst steht und wofür Accept gestanden hat. Mit seinem zeitgenössischen Sound kombiniert Dominator alles, was die vorherigen U.D.O. Alben so besonders machte: das klassische Riffing und die charismatischen Refrains aus alten Accept-Zeiten, die episch/orchestralen Klänge von Faceless World und Stillness Of Time, groovig wie Man And Machine ist das neue Album Dominator zum Heavy-Metal Himmel geworden. Es ist eine grosse Ausführung von einem grossen Mann. Dominator wurde produziert, gemixed und gemastered von Udos altem Accept-Kumpel Stefan Kaufmann, der nun schon fast solange in der Band ist, wie Udo selbst. Prepare for your time! Prepare for Domination!! Accept the boss! Heavy Metal Musik Musik>Hard & Heavy>Metal, Soulfood Music Distribution GmbH

Nouveaux livres Thalia.ch
No. 17843682 Frais d'envoiDE (EUR 12.62)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Dominator (Digipack) - UDO
Livre non disponible
(*)
UDO:
Dominator (Digipack) - nouveau livre

ISBN: 0884860006224

ID: M0884860006224

CD Audio, AFM

Nouveaux livres Ibs.it
Nr. Frais d'envoi, 3 - 4 gg, zzgl. Versandkosten, Disponibile spedizione veloce in Italia con corriere espresso (1-2 gg). Verifica costi e condizioni sul sito., Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

Détails sur le livre
Dominator (Ltd.Edition)
Auteur:

U. D. O.

Titre:
ISBN:

Informations détaillées sur le livre - Dominator (Ltd.Edition)


EAN (ISBN-13): 0884860006224
Date de parution: 2007
Editeur: Soulfood Music Distribution GmbH / Hamburg

Livre dans la base de données depuis 09.07.2009 05:05:23
Livre trouvé récemment le 30.11.2017 11:53:38
ISBN/EAN: 0884860006224


< pour archiver...
Livres en relation