. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 4,87 €, prix le plus élevé: 4,99 €, prix moyen: 4,97 €
Natriumchlorid - Nico de Jonge
Livre non disponible
(*)
Nico de Jonge:

Natriumchlorid - nouveau livre

2008, ISBN: 9783955007331

ID: 9783955007331

Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste Fußballspiel dreht. Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei Außerirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben. Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefräßige Spezies vor dem Zusammenbruch steht. Das Schlimmste: dieses Schicksal droht auch der Erde, denn die gefährlichen Eindringlinge sind bereits auf dem Weg durch das Universum! Den Menschen bleibt kaum Zeit, um die Bedrohung noch abzuwenden. Auf der ganzen Welt, aber auch mit den Außerirdischen, die den Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, entstehen Bündnisse und Verstrickungen, deren Ausmaß noch niemand abschätzen kann. Und immer wieder stellt sich die Frage, was eigentlich die größte Bedrohung ist. Die Entstehung des Romans Natriumchlorid Vor vier Jahren (August 2008) hatte ich das Vergnügen unseren beiden Jungs, Jan war 6 Jahre und Tim 4 Jahre alt, ins Bett zu bringen. Meine Frau, die wegen einer Feier außer Haus war, hatte den Kindern immer eine Geschichte vorgelesen. Ich nahm das Buch zur Hand, schlug die Seite an der Stelle auf, wo meine Frau das letzte Mal stehen geblieben war und wollte anfangen zu lesen. Dann meldete Jan sich und kam auf die glorreiche Idee, ich sollte mir doch eine Geschichte ausdenken. Da ich etwas für Sciencefiction übrig habe, überlegte ich mir aus diesem Gebiet etwas. Ich legte einfach los mit: Es waren einmal drei Jungs! Eine Stunde lang sprudelte es nur so aus mir heraus, aber die Jungs schliefen einfach nicht ein. Dann machte ich einfach einen Schnitt, und sagte: So, nun schlaft gut! Morgen erzähle ich weiter. Pechstein heißen! Dachte ich, damit hatte ich mir ein Eigentor geschossen! Und so kam es auch, jeden Abend kamen die Kinder bei mir bettelnd an, die Geschichte fortzusetzen. Da ich den Faden nicht verlieren wollte und auch von den Jungs aufgefordert wurde, zu erzählen was am Vorabend in der Geschichte geschah, fing ich an sie aufzuschreiben. Als ich mittlerweile bei der zehnten Seite angelangt war, bekam ich Besuch aus meinem Freundeskreis. Den Satz wollte ich nur beenden und mein Besucher schaute mir über die Schulter. Interessiert bat er mich es mal lesen zu dürfen und ich ließ ihn gewähren. Gar nicht schlecht, nur ein bisschen holprig, meinte er. Tja, es kam der Zeitpunkt, wo die Kinder auf einmal kein Interesse mehr zeigten und ich aufhörte zu schreiben. Ein halbes Jahr später wurde ich durch eine Krankheit zur Langeweile gezwungen und nahm mir die Geschichte zur Fortsetzung erneut vor und merkte auf einmal, dass es mir riesigen Spaß macht. Nun ist aus dieser Kindergeschichte ein Roman geworden und viele aus dem Bekanntenkreis haben ihn schon gelesen. Natürlich bekam ich sehr viele negative Kritiken und war auch schon demoralisiert aber ich habe nicht aufgegeben. Natriumchlorid: Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste Fußballspiel dreht. Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei Außerirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben. Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefräßige Spezies vor dem Zusammenbruch steht. Das Schlimmste: dieses Schicksal droht auch der Erde, denn die gefährlichen Eindringlinge sind bereits auf dem Weg durch das Universum! Den Menschen bleibt kaum Zeit, um die Bedrohung noch abzuwenden. Auf der ganzen Welt, aber auch mit den Außerirdischen, die den Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, entstehen Bündnisse und Verstrickungen, deren Ausmaß noch niemand abschätzen kann. Und immer wieder stellt sich die Frage, was eigentlich die größte Bedrohung ist. Die Entstehung des Romans Natriumchlorid Vor vier Jahren (August 2008) hatte ich das Vergnügen unseren beiden Jungs, Jan war 6 Jahre und Tim 4 Jahre alt, ins Bett zu bringen. Meine Frau, die wegen einer Feier außer Haus war, hatte den Kindern immer eine Geschichte vorgelesen. Ich nahm das Buch zur Hand, schlug die Seite an der Stelle auf, wo meine Frau das letzte Mal stehen geblieben war und wollte anfangen zu lesen. Dann meldete Jan sich und kam auf die glorreiche Idee, ich sollte mir doch eine Geschichte ausdenken. Da ich etwas für Sciencefiction übrig habe, überlegte ich mir aus diesem Gebiet etwas. Ich legte einfach los mit: Es waren einmal drei Jungs! Eine Stunde lang sprudelte es nur so aus mir heraus, aber die Jungs schliefen einfach nicht ein. Dann machte ich einfach einen Schnitt, und sagte: So, nun schlaft gut! Morgen erzähle ich weiter. Pechstein heißen! Dachte ich, damit hatte ich mir ein Eigentor geschossen! Und so kam es auch, jeden Abend kamen die Kinder bei mir bettelnd an, die Geschichte fortzusetzen. Da ich den Faden nicht verlieren wollte und auch von den Jungs aufgefordert wurde, zu erzählen was am Vorabend in der Geschichte geschah, fing ich an sie aufzuschreiben. Als ich mittlerweile bei der zehnten Seite angelangt war, bekam ich Besuch aus meinem Freundeskreis. Den Satz wollte ich nur beenden und mein Besucher schaute mir über die Schulter. Interessiert bat er mich es mal lesen zu dürfen und ich ließ ihn gewähren. Gar nicht schlecht, nur ein bisschen holprig, meinte er. Tja, es kam der Zeitpunkt, wo die Kinder auf einmal kein Interesse mehr zeigten und ich aufhörte zu schreiben. Ein halbes Jahr später wurde ich durch eine Krankheit zur Langeweile gezwungen und nahm mir die Geschichte zur Fortsetzung erneut vor und merkte auf einmal, dass es mir riesigen Spaß macht. Nun ist aus dieser Kindergeschichte ein Roman geworden und viele aus dem Bekanntenkreis haben ihn schon gelesen. Natürlich bekam ich sehr viele negative Kritiken und war auch schon demoralisiert aber ich habe nicht aufgegeben., Bookrix

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Natriumchlorid - Nico de Jonge
Livre non disponible
(*)

Nico de Jonge:

Natriumchlorid - nouveau livre

2008, ISBN: 9783955007331

ID: 125878451

Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste Fussballspiel dreht.Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei Ausserirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben.Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefrässige Spezies vor dem Zusammenbruch steht.Das Schlimmste: dieses Schicksal droht auch der Erde, denn die gefährlichen Eindringlinge sind bereits auf dem Weg durch das Universum!Den Menschen bleibt kaum Zeit, um die Bedrohung noch abzuwenden. Auf der ganzen Welt, aber auch mit den Ausserirdischen, die den Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, entstehen Bündnisse und Verstrickungen, deren Ausmass noch niemand abschätzen kann.Und immer wieder stellt sich die Frage, was eigentlich die grösste Bedrohung ist.Die Entstehung des Romans NatriumchloridVor vier Jahren (August 2008) hatte ich das Vergnügen unseren beiden Jungs, Jan war 6 Jahre und Tim 4 Jahre alt, ins Bett zu bringen. Meine Frau, die wegen einer Feier ausser Haus war, hatte den Kindern immer eine Geschichte vorgelesen. Ich nahm das Buch zur Hand, schlug die Seite an der Stelle auf, wo meine Frau das letzte Mal stehen geblieben war und wollte anfangen zu lesen. Dann meldete Jan sich und kam auf die glorreiche Idee, ich sollte mir doch eine Geschichte ausdenken. Da ich etwas für Sciencefiction übrig habe, überlegte ich mir aus diesem Gebiet etwas. Ich legte einfach los mit: Es waren einmal drei Jungs! Eine Stunde lang sprudelte es nur so aus mir heraus, aber die Jungs schliefen einfach nicht ein. Dann machte ich einfach einen Schnitt, und sagte: So, nun schlaft gut! Morgen erzähle ich weiter. Pechstein heissen! Dachte ich, damit hatte ich mir ein Eigentor geschossen! Und so kam es auch, jeden Abend kamen die Kinder bei mir bettelnd an, die Geschichte fortzusetzen. Da ich den Faden nicht verlieren wollte und auch von den Jungs aufgefordert wurde, zu erzählen was am Vorabend in der Geschichte geschah, fing ich an sie aufzuschreiben. Als ich mittlerweile bei der zehnten Seite angelangt war, bekam ich Besuch aus meinem Freundeskreis. Den Satz wollte ich nur beenden und mein Besucher schaute mir über die Schulter. Interessiert bat er mich es mal lesen zu dürfen und ich liess ihn gewähren. Gar nicht schlecht, nur ein bisschen holprig, meinte er. Tja, es kam der Zeitpunkt, wo die Kinder auf einmal kein Interesse mehr zeigten und ich aufhörte zu schreiben. Ein halbes Jahr später wurde ich durch eine Krankheit zur Langeweile gezwungen und nahm mir die Geschichte zur Fortsetzung erneut vor und merkte auf einmal, dass es mir riesigen Spass macht. Nun ist aus dieser Kindergeschichte ein Roman geworden und viele aus dem Bekanntenkreis haben ihn schon gelesen. Natürlich bekam ich sehr viele negative Kritiken und war auch schon demoralisiert aber ich habe nicht aufgegeben. Natriumchlorid eBook eBooks>Fantasy & Science Fiction>Fantasy, BookRix GmbH & Co. KG

Nouveaux livres Thalia.ch
No. 33794769 Frais d'envoiDE (EUR 12.65)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Natriumchlorid (eBook, ePUB) - Jonge, Nico de
Livre non disponible
(*)
Jonge, Nico de:
Natriumchlorid (eBook, ePUB) - nouveau livre

2008

ISBN: 9783955007331

ID: 33060b524a7fa0ff02f7f41e292fde95

Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste Fußballspiel dreht.Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei Außerirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben.Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefräßige Spezies vor dem Zusammenbruch steht.Das Schlimmste: dieses Schicksal droht auch der Erde, denn die gefährlichen Eindringlinge sind bereits auf dem Weg durch das Universum!Den Menschen bleibt kaum Zeit, um die Bedrohung noch abzuwenden. Auf der ganzen Welt, aber auch mit den Außerirdischen, die den Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, entstehen Bündnisse und Verstrickungen, deren Ausmaß noch niemand abschätzen kann.Und immer wieder stellt sich die Frage, was eigentlich die größte Bedrohung ist.Die Entstehung des Romans NatriumchloridVor vier Jahren (August 2008) hatte ich das Vergnügen unseren beiden Jungs, Jan war 6 Jahre und Tim 4 Jahre alt, ins Bett zu bringen. Meine Frau, die wegen einer Feier außer Haus war, hatte den Kindern immer eine Geschichte vorgelesen. Ich nahm das Buch zur Hand, schlug die Seite an der Stelle auf, wo meine Frau das letzte Mal stehen geblieben war und wollte anfangen zu lesen. Dann meldete Jan sich und kam auf die glorreiche Idee, ich sollte mir doch eine Geschichte ausdenken. Da ich etwas für Sciencefiction übrig habe, überlegte ich mir aus diesem Gebiet etwas. Ich legte einfach los mit: Es waren einmal drei Jungs! Eine Stunde lang sprudelte es nur so aus mir heraus, aber die Jungs schliefen einfach nicht ein. Dann machte ich einfach einen Schnitt, und sagte: So, nun schlaft gut! Morgen erzähle ich weiter. Pechstein heißen! Dachte ich, damit hatte ich mir ein Eigentor geschossen! Und so kam es auch, jeden Abend kamen die Kinder bei mir bettelnd an, die Geschichte fortzusetzen. Da ich den Faden nicht verlieren wollte und auch von den Jungs aufgefordert wurde, zu erzählen was am Vorabend in der Geschichte geschah, fing ich an sie aufzuschreiben. Als ich mittlerweile bei der zehnten Seite angelangt war, bekam ich Besuch aus meinem Freundeskreis. Den Satz wollte ich nur beenden und mein Besucher schaute mir über die Schulter. Interessiert bat er mich es mal lesen zu dürfen und ich ließ ihn gewähren. Gar nicht schlecht, nur ein bisschen holprig, meinte er. Tja, es kam der Zeitpunkt, wo die Kinder auf einmal kein Interesse mehr zeigten und ich aufhörte zu schreiben. Ein halbes Jahr später wurde ich durch eine Krankheit zur Langeweile gezwungen und nahm mir die Geschichte zur Fortsetzung erneut vor und merkte auf einmal, dass es mir riesigen Spaß macht. Nun ist aus dieser Kindergeschichte ein Roman geworden und viele aus dem Bekanntenkreis haben ihn schon gelesen. Natürlich bekam ich sehr viele negative Kritiken und war auch schon demoralisiert aber ich habe nicht aufgegeben. E-Book

Nouveaux livres Buecher.de
Nr. 38506582 Frais d'envoi, , Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Natriumchlorid - Nico de Jonge
Livre non disponible
(*)
Nico de Jonge:
Natriumchlorid - nouveau livre

4, ISBN: 9783955007331

ID: 101779783955007331

Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste FuBballspiel dreht. Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei AuBerirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben. Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefräBige Spezies vor dem Zusammenbruch steht. Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste FuBballspiel dreht. Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei AuBerirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben. Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefräBige Spezies vor dem Zusammenbruch steht. Das Schlimmste: dieses Schicksal droht auch der Erde, denn die gefährlichen Eindringlinge sind bereits auf dem Weg durch das Universum! Den Menschen bleibt kaum Zeit, um die Bedrohung noch abzuwenden. Auf der ganzen Welt, aber auch mit den AuBerirdischen, die den Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, entstehen Bündnisse und Verstrickungen, deren AusmaB noch niemand abschätzen kann. Und immer wieder stellt sich die Frage, was eigentlich die gröBte Bedrohung ist. Die Entstehung des Romans Natriumchlorid Vor vier Jahren (August 2008) hatte ich das Vergnügen unseren beiden Jungs, Jan war 6 Jahre und Tim 4 Jahre alt, ins Bett zu bringen. Meine Frau, die wegen einer Feier auBer Haus war, hatte den Kindern immer eine Geschichte vorgelesen. Ich nahm das Buch zur Hand, schlug die Seite an der Stelle auf, wo meine Frau das letzte Mal stehen geblieben war und wollte anfangen zu lesen. Dann meldete Jan sich und kam auf die glorreiche Idee, ich sollte mir doch eine Geschichte ausdenken. Da ich etwas für Sciencefiction übrig habe, überlegte ich mir aus diesem Gebiet etwas. Ich legte einfach los mit: Es waren einmal drei Jungs! Eine Stunde lang sprudelte es nur so aus mir heraus, aber die Jungs schliefen einfach nicht ein. Dann machte ich einfach einen Schnitt, und sagte: So, nun schlaft gut! Morgen erzähle ich weiter. Pechstein heiBen! Dachte ich, damit hatte ich mir ein Eigentor geschossen! Und so kam es auch, jeden Abend kamen die Kinder bei mir bettelnd an, die Geschichte fortzuse Book, , Natriumchlorid~~ Nico de Jonge~~Book~~9783955007331, de, Natriumchlorid, Nico de Jonge, 9783955007331, BookRix, 04/08/2014, , , , BookRix, 04/08/2014

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Natriumchlorid - Nico de Jonge
Livre non disponible
(*)
Nico de Jonge:
Natriumchlorid - nouveau livre

ISBN: 9783955007331

ID: 9783955007331

Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste Fußballspiel dreht.Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei Außerirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben.Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefräßige Spezies vor dem Zusammenbruch steht.Das Schlimmste: dieses Schicksal droht auch der Erde, denn die gefährlichen Eindringlinge sind bereits auf dem Weg durch das Universum!Den Menschen bleibt kaum Zeit, um die Bedrohung noch abzuwenden. Auf der ganzen Welt, aber auch mit den Außerirdischen, die den Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, entstehen Bündnisse und Verstrickungen, deren Ausmaß noch niemand abschätzen kann.Und immer wieder stellt sich die Frage, was eigentlich die größte Bedrohung ist. Natriumchlorid: Volker, Max und Lutz sind drei ganz normale 10-jährige Jungen, deren Welt sich um die Schule, Eltern, Freunde und vor allem das nächste Fußballspiel dreht.Von einem Tag auf den anderen jedoch scheint sich die Welt plötzlich um sie zu drehen, denn sie sind die ersten, die Kontakt mit drei Außerirdischen aufnehmen, die sich mit letzten Reserven auf die Erde gerettet haben.Sie berichten den Kindern von ihrem Planeten, der nach dem Überfall durch eine gefräßige Spezies vor dem Zusammenbruch steht.Das Schlimmste: dieses Schicksal droht auch der Erde, denn die gefährlichen Eindringlinge sind bereits auf dem Weg durch das Universum!Den Menschen bleibt kaum Zeit, um die Bedrohung noch abzuwenden. Auf der ganzen Welt, aber auch mit den Außerirdischen, die den Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, entstehen Bündnisse und Verstrickungen, deren Ausmaß noch niemand abschätzen kann.Und immer wieder stellt sich die Frage, was eigentlich die größte Bedrohung ist.

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Natriumchlorid
Auteur:

Jonge, Nico de

Titre:

Natriumchlorid

ISBN:

9783955007331

Informations détaillées sur le livre - Natriumchlorid


EAN (ISBN-13): 9783955007331
Date de parution: 2008
Editeur: BookRix

Livre dans la base de données depuis 20.01.2009 03:14:20
Livre trouvé récemment le 11.01.2017 19:12:46
ISBN/EAN: 9783955007331

ISBN - Autres types d'écriture:
978-3-95500-733-1

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres