. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 19,50 €, prix le plus élevé: 19,50 €, prix moyen: 19,50 €
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Björn Opfer-Klinger
Livre non disponible
(*)
Björn Opfer-Klinger:

Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Livres de poche

2007, ISBN: 9783938400289

ID: 9783938400289

Bulgariens und Rumäniens steiniger Weg nach Europa Am 1. Januar 2007 nahm die Europäische Union die beiden südosteuropäischen Staaten Bulgarien und Rumänien als 26. und 27. Mitglied auf. Vorangegangen war diesem Beitrittsakt ein steiniger Transformationsprozess in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - ein Prozess, der immer noch anhält. Zugleich ging ein für beide Länder langer und schwieriger Verhandlungsmarathon zu Ende, der von den beteiligten Seiten nicht unterschiedlicher hätte wahrgenommen werden können: Sowohl für Bulgarien als auch für Rumänien bedeutete die Aufnahme in die EU die `Rückkehr` nach Europa, nachdem sie, so die eigene Wahrnehmung, erst über Jahrhunderte durch die osmanische Herrschaft, später über 40 Jahre unter sowjetischer Hegemonie von den Entwicklungen `Europas` weitgehend isoliert gewesen waren. Auf der anderen Seite eine europäische Gemeinschaft, die den beiden neuen Mitgliedern stets äußerst skeptisch gegenüberstand, sich jedoch allzu frühzeitig für die Aufnahme festgelegt hatte, obwohl sie sich selbst in einer tiefen Verfassungskrise befindet. Mit der Südosterweiterung greift die Europäische Union bis an das Schwarze Meer aus und ist für lange Zeit an die Grenzen ihrer Integrationsfähigkeit angelangt. Während sich die EU nun zunächst konsolidieren und strukturell reformieren muss, sehen sich Bulgarien und Rumänien ganz neuen Herausforderungen gegenüber: wirtschaftlich als Teil des EU-Binnenmarktes, mit ungelösten Problemen starker mafiöser Strukturen und zahlreichen schwierigen innenpolitischen Reformen. Die Folgen dieser Erweiterung sind somit weder für die EU und für die beiden neuen Mitgliedsstaaten noch für die übrige Balkanregion absehbar. Die ungeliebte EU-Südosterweiterung: Am 1. Januar 2007 nahm die Europäische Union die beiden südosteuropäischen Staaten Bulgarien und Rumänien als 26. und 27. Mitglied auf. Vorangegangen war diesem Beitrittsakt ein steiniger Transformationsprozess in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - ein Prozess, der immer noch anhält. Zugleich ging ein für beide Länder langer und schwieriger Verhandlungsmarathon zu Ende, der von den beteiligten Seiten nicht unterschiedlicher hätte wahrgenommen werden können: Sowohl für Bulgarien als auch für Rumänien bedeutete die Aufnahme in die EU die `Rückkehr` nach Europa, nachdem sie, so die eigene Wahrnehmung, erst über Jahrhunderte durch die osmanische Herrschaft, später über 40 Jahre unter sowjetischer Hegemonie von den Entwicklungen `Europas` weitgehend isoliert gewesen waren. Auf der anderen Seite eine europäische Gemeinschaft, die den beiden neuen Mitgliedern stets äußerst skeptisch gegenüberstand, sich jedoch allzu frühzeitig für die Aufnahme festgelegt hatte, obwohl sie sich selbst in einer tiefen Verfassungskrise befindet. Mit der Südosterweiterung greift die Europäische Union bis an das Schwarze Meer aus und ist für lange Zeit an die Grenzen ihrer Integrationsfähigkeit angelangt. Während sich die EU nun zunächst konsolidieren und strukturell reformieren muss, sehen sich Bulgarien und Rumänien ganz neuen Herausforderungen gegenüber: wirtschaftlich als Teil des EU-Binnenmarktes, mit ungelösten Problemen starker mafiöser Strukturen und zahlreichen schwierigen innenpolitischen Reformen. Die Folgen dieser Erweiterung sind somit weder für die EU und für die beiden neuen Mitgliedsstaaten noch für die übrige Balkanregion absehbar. Bulgarien EU-Osterweiterung Europäische Union / Osterweiterung Osterweiterung (EU) - EU-Beitritt EU-Beitritt ( Osterweiterung (EU) ) Rumänien / Politik, Staat, Zeitgeschichte, Fibre Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Björn Opfer-Klinger
Livre non disponible
(*)

Björn Opfer-Klinger:

Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Livres de poche

2007, ISBN: 3938400285

ID: 15244965125

[EAN: 9783938400289], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Fibre Verlag Nov 2007], BULGARIEN; EU-OSTERWEITERUNG; EUROPÄISCHE UNION / OSTERWEITERUNG; OSTERWEITERUNG (EU) - EU-BEITRITT; EU-BEITRITT ( ); RUMÄNIEN POLITIK, STAAT, ZEITGESCHICHTE, Neuware - Am 1. Januar 2007 nahm die Europäische Union die beiden südosteuropäischen Staaten Bulgarien und Rumänien als 26. und 27. Mitglied auf. Vorangegangen war diesem Beitrittsakt ein steiniger Transformationsprozess in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - ein Prozess, der immer noch anhält. Zugleich ging ein für beide Länder langer und schwieriger Verhandlungsmarathon zu Ende, der von den beteiligten Seiten nicht unterschiedlicher hätte wahrgenommen werden können: Sowohl für Bulgarien als auch für Rumänien bedeutete die Aufnahme in die EU die 'Rückkehr' nach Europa, nachdem sie, so die eigene Wahrnehmung, erst über Jahrhunderte durch die osmanische Herrschaft, später über 40 Jahre unter sowjetischer Hegemonie von den Entwicklungen 'Europas' weitgehend isoliert gewesen waren. Auf der anderen Seite eine europäische Gemeinschaft, die den beiden neuen Mitgliedern stets äußerst skeptisch gegenüberstand, sich jedoch allzu frühzeitig für die Aufnahme festgelegt hatte, obwohl sie sich selbst in einer tiefen Verfassungskrise befindet. Mit der Südosterweiterung greift die Europäische Union bis an das Schwarze Meer aus und ist für lange Zeit an die Grenzen ihrer Integrationsfähigkeit angelangt. Während sich die EU nun zunächst konsolidieren und strukturell reformieren muss, sehen sich Bulgarien und Rumänien ganz neuen Herausforderungen gegenüber: wirtschaftlich als Teil des EU-Binnenmarktes, mit ungelösten Problemen starker mafiöser Strukturen und zahlreichen schwierigen innenpolitischen Reformen. Die Folgen dieser Erweiterung sind somit weder für die EU und für die beiden neuen Mitgliedsstaaten noch für die übrige Balkanregion absehbar. 191 pp. Deutsch

Nouveaux livres ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Björn Opfer-Klinger
Livre non disponible
(*)
Björn Opfer-Klinger:
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Livres de poche

2007

ISBN: 3938400285

ID: 15244967431

[EAN: 9783938400289], Neubuch, [PU: Fibre Verlag Nov 2007], BULGARIEN; EU-OSTERWEITERUNG; EUROPÄISCHE UNION / OSTERWEITERUNG; OSTERWEITERUNG (EU) - EU-BEITRITT; EU-BEITRITT ( ); RUMÄNIEN POLITIK, STAAT, ZEITGESCHICHTE, Neuware - Am 1. Januar 2007 nahm die Europäische Union die beiden südosteuropäischen Staaten Bulgarien und Rumänien als 26. und 27. Mitglied auf. Vorangegangen war diesem Beitrittsakt ein steiniger Transformationsprozess in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - ein Prozess, der immer noch anhält. Zugleich ging ein für beide Länder langer und schwieriger Verhandlungsmarathon zu Ende, der von den beteiligten Seiten nicht unterschiedlicher hätte wahrgenommen werden können: Sowohl für Bulgarien als auch für Rumänien bedeutete die Aufnahme in die EU die 'Rückkehr' nach Europa, nachdem sie, so die eigene Wahrnehmung, erst über Jahrhunderte durch die osmanische Herrschaft, später über 40 Jahre unter sowjetischer Hegemonie von den Entwicklungen 'Europas' weitgehend isoliert gewesen waren. Auf der anderen Seite eine europäische Gemeinschaft, die den beiden neuen Mitgliedern stets äußerst skeptisch gegenüberstand, sich jedoch allzu frühzeitig für die Aufnahme festgelegt hatte, obwohl sie sich selbst in einer tiefen Verfassungskrise befindet. Mit der Südosterweiterung greift die Europäische Union bis an das Schwarze Meer aus und ist für lange Zeit an die Grenzen ihrer Integrationsfähigkeit angelangt. Während sich die EU nun zunächst konsolidieren und strukturell reformieren muss, sehen sich Bulgarien und Rumänien ganz neuen Herausforderungen gegenüber: wirtschaftlich als Teil des EU-Binnenmarktes, mit ungelösten Problemen starker mafiöser Strukturen und zahlreichen schwierigen innenpolitischen Reformen. Die Folgen dieser Erweiterung sind somit weder für die EU und für die beiden neuen Mitgliedsstaaten noch für die übrige Balkanregion absehbar. 191 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Björn Opfer-Klinger
Livre non disponible
(*)
Björn Opfer-Klinger:
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Livres de poche

2007, ISBN: 3938400285

ID: 15244966401

[EAN: 9783938400289], Neubuch, [PU: Fibre Verlag Nov 2007], BULGARIEN; EU-OSTERWEITERUNG; EUROPÄISCHE UNION / OSTERWEITERUNG; OSTERWEITERUNG (EU) - EU-BEITRITT; EU-BEITRITT ( ); RUMÄNIEN POLITIK, STAAT, ZEITGESCHICHTE, Neuware - Am 1. Januar 2007 nahm die Europäische Union die beiden südosteuropäischen Staaten Bulgarien und Rumänien als 26. und 27. Mitglied auf. Vorangegangen war diesem Beitrittsakt ein steiniger Transformationsprozess in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - ein Prozess, der immer noch anhält. Zugleich ging ein für beide Länder langer und schwieriger Verhandlungsmarathon zu Ende, der von den beteiligten Seiten nicht unterschiedlicher hätte wahrgenommen werden können: Sowohl für Bulgarien als auch für Rumänien bedeutete die Aufnahme in die EU die 'Rückkehr' nach Europa, nachdem sie, so die eigene Wahrnehmung, erst über Jahrhunderte durch die osmanische Herrschaft, später über 40 Jahre unter sowjetischer Hegemonie von den Entwicklungen 'Europas' weitgehend isoliert gewesen waren. Auf der anderen Seite eine europäische Gemeinschaft, die den beiden neuen Mitgliedern stets äußerst skeptisch gegenüberstand, sich jedoch allzu frühzeitig für die Aufnahme festgelegt hatte, obwohl sie sich selbst in einer tiefen Verfassungskrise befindet. Mit der Südosterweiterung greift die Europäische Union bis an das Schwarze Meer aus und ist für lange Zeit an die Grenzen ihrer Integrationsfähigkeit angelangt. Während sich die EU nun zunächst konsolidieren und strukturell reformieren muss, sehen sich Bulgarien und Rumänien ganz neuen Herausforderungen gegenüber: wirtschaftlich als Teil des EU-Binnenmarktes, mit ungelösten Problemen starker mafiöser Strukturen und zahlreichen schwierigen innenpolitischen Reformen. Die Folgen dieser Erweiterung sind somit weder für die EU und für die beiden neuen Mitgliedsstaaten noch für die übrige Balkanregion absehbar. 191 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Bulgariens und Rumäniens steiniger Weg nach Europa - Opfer-Klinger, Björn
Livre non disponible
(*)
Opfer-Klinger, Björn:
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung - Bulgariens und Rumäniens steiniger Weg nach Europa - nouveau livre

2007, ISBN: 9783938400289

[PU: fibre], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 305g]

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die ungeliebte EU-Südosterweiterung
Auteur:

Opfer-Klinger, Björn

Titre:

Die ungeliebte EU-Südosterweiterung

ISBN:

9783938400289

Am 1. Januar 2007 nahm die Europäische Union die beiden südosteuropäischen Staaten Bulgarien und Rumänien als 26. und 27. Mitglied auf. Vorangegangen war diesem Beitrittsakt ein steiniger Transformationsprozess in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - ein Prozess, der immer noch anhält. Zugleich ging ein für beide Länder langer und schwieriger Verhandlungsmarathon zu Ende, der von den beteiligten Seiten nicht unterschiedlicher hätte wahrgenommen werden können: Sowohl für Bulgarien als auch für Rumänien bedeutete die Aufnahme in die EU die "Rückkehr" nach Europa, nachdem sie, so die eigene Wahrnehmung, erst über Jahrhunderte durch die osmanische Herrschaft, später über 40 Jahre unter sowjetischer Hegemonie von den Entwicklungen "Europas" weitgehend isoliert gewesen waren. Auf der anderen Seite eine europäische Gemeinschaft, die den beiden neuen Mitgliedern stets äußerst skeptisch gegenüberstand, sich jedoch allzu frühzeitig für die Aufnahme festgelegt hatte, obwohl sie sich selbst in einer tiefen Verfassungskrise befindet. Mit der Südosterweiterung greift die Europäische Union bis an das Schwarze Meer aus und ist für lange Zeit an die Grenzen ihrer Integrationsfähigkeit angelangt. Während sich die EU nun zunächst konsolidieren und strukturell reformieren muss, sehen sich Bulgarien und Rumänien ganz neuen Herausforderungen gegenüber: wirtschaftlich als Teil des EU-Binnenmarktes, mit ungelösten Problemen starker mafiöser Strukturen und zahlreichen schwierigen innenpolitischen Reformen. Die Folgen dieser Erweiterung sind somit weder für die EU und für die beiden neuen Mitgliedsstaaten noch für die übrige Balkanregion absehbar.

Informations détaillées sur le livre - Die ungeliebte EU-Südosterweiterung


EAN (ISBN-13): 9783938400289
ISBN (ISBN-10): 3938400285
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: Fibre Verlag
191 Pages
Poids: 0,309 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 14.11.2007 10:08:46
Livre trouvé récemment le 02.01.2017 12:47:16
ISBN/EAN: 9783938400289

ISBN - Autres types d'écriture:
3-938400-28-5, 978-3-938400-28-9

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres