. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 11.39 EUR, prix le plus élevé: 14.80 EUR, prix moyen: 14.12 EUR
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen - Ekkehard Gattig
Livre non disponible
(*)
Ekkehard Gattig:

Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen - Livres de poche

2011, ISBN: 9783938275863

ID: 9783938275863

60 Jahre Psychoanalyse und Psychotherapie in Bremen 1951-2011 Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen `Reichtum` auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklung von Beginn an geprägt hat. Eine ihrer Hauptaufgaben bestand und besteht darin, der Öffentlichkeit die psychotherapeutischen und psychoanalytischen Arbeitsfelder vor Augen zu führen: Wie sich Verdrängtes, Krankmachendes und Dunkles bewusst machen lässt, auch wenn das nicht immer angenehm und populär sein mag. Die facettenreiche, wechselvolle und zum Teil faszinierende Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe gibt Einblicke in vergangene Abläufe und deren Hintergründe, die bewusst oder unbewusst auch auf Gegenwärtiges einwirken. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur bremischen Stadtgeschichte und zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie in Deutschland. Dokumente, Vorträge, die Würdigung von Persönlichkeiten und die Erklärung psychoanalytischer Theorien erleichtern es dem Leser, sich selbst mit dem Geschehenen auseinandersetzen, und regen ihn an, die Geschicke der Arbeitsgruppe mitzugestalten, um so nicht nur weiterhin die Versorgung von Patienten zu gewährleisten, sondern auch das Leben insgesamt erfüllter und reicher zu machen. Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen: Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen `Reichtum` auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklung von Beginn an geprägt hat. Eine ihrer Hauptaufgaben bestand und besteht darin, der Öffentlichkeit die psychotherapeutischen und psychoanalytischen Arbeitsfelder vor Augen zu führen: Wie sich Verdrängtes, Krankmachendes und Dunkles bewusst machen lässt, auch wenn das nicht immer angenehm und populär sein mag. Die facettenreiche, wechselvolle und zum Teil faszinierende Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe gibt Einblicke in vergangene Abläufe und deren Hintergründe, die bewusst oder unbewusst auch auf Gegenwärtiges einwirken. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur bremischen Stadtgeschichte und zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie in Deutschland. Dokumente, Vorträge, die Würdigung von Persönlichkeiten und die Erklärung psychoanalytischer Theorien erleichtern es dem Leser, sich selbst mit dem Geschehenen auseinandersetzen, und regen ihn an, die Geschicke der Arbeitsgruppe mitzugestalten, um so nicht nur weiterhin die Versorgung von Patienten zu gewährleisten, sondern auch das Leben insgesamt erfüllter und reicher zu machen. Bremen / Geschichte, Politik, Gesellschaft Analyse / Psychoanalyse Psychoanalytiker ( Psychoanalyse ) Psychoanalyse - Psychoanalytiker Psychotherapie / Psychoanalyse, Bremen Donat Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen: Sechzig Jahre Psychonalyse und Psychotherapie in Bremen - Zur Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe ..
Livre non disponible
(*)
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen: Sechzig Jahre Psychonalyse und Psychotherapie in Bremen - Zur Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe .. - livre d'occasion

ISBN: 9783938275863

ID: 342538fbd61a8953b77d72b29e748546

Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen Reichtum auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklun Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen Reichtum auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklung von Beginn an geprägt hat. Eine ihrer Hauptaufgaben bestand und besteht darin, der Öffentlichkeit die psychotherapeutischen und psychoanalytischen Arbeitsfelder vor Augen zu führen: Wie sich Verdrängtes, Krankmachendes und Dunkles bewusst machen lässt, auch wenn das nicht immer angenehm und populär sein mag. Die facettenreiche, wechselvolle und zum Teil faszinierende Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe gibt Einblicke in vergangene Abläufe und deren Hintergründe, die bewusst oder unbewusst auch auf Gegenwärtiges einwirken. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur bremischen Stadtgeschichte und zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie in Deutschland. Dokumente, Vorträge, die Würdigung von Persönlichkeiten und die Erklärung psychoanalytischer Theorien erleichtern es dem Leser, sich selbst mit dem Geschehenen auseinandersetzen, und regen ihn an, die Geschicke der Arbeitsgruppe mitzugestalten, um so nicht nur weiterhin die Versorgung von Patienten zu gewährleisten, sondern auch das Leben insgesamt erfüllter und reicher zu machen.

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03938275863 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen
Livre non disponible
(*)
Ekkehard Gattig:
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen" - Livres de poche

ISBN: 9783938275863

[ED: Taschenbuch], [PU: Donat Verlag, Bremen], Neuware - Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen 'Reichtum' auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklung von Beginn an geprägt hat. Eine ihrer Hauptaufgaben bestand und besteht darin, der Öffentlichkeit die psychotherapeutischen und psychoanalytischen Arbeitsfelder vor Augen zu führen: Wie sich Verdrängtes, Krankmachendes und Dunkles bewusst machen lässt, auch wenn das nicht immer angenehm und populär sein mag. Die facettenreiche, wechselvolle und zum Teil faszinierende Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe gibt Einblicke in vergangene Abläufe und deren Hintergründe, die bewusst oder unbewusst auch auf Gegenwärtiges einwirken. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur bremischen Stadtgeschichte und zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie in Deutschland. Dokumente, Vorträge, die Würdigung von Persönlichkeiten und die Erklärung psychoanalytischer Theorien erleichtern es dem Leser, sich selbst mit dem Geschehenen auseinandersetzen, und regen ihn an, die Geschicke der Arbeitsgruppe mitzugestalten, um so nicht nur weiterhin die Versorgung von Patienten zu gewährleisten, sondern auch das Leben insgesamt erfüllter und reicher zu machen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, [GW: 287g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen
Livre non disponible
(*)
Ekkehard Gattig:
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen" - Livres de poche

ISBN: 9783938275863

[ED: Taschenbuch], [PU: Donat Verlag, Bremen], Neuware - Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen 'Reichtum' auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklung von Beginn an geprägt hat. Eine ihrer Hauptaufgaben bestand und besteht darin, der Öffentlichkeit die psychotherapeutischen und psychoanalytischen Arbeitsfelder vor Augen zu führen: Wie sich Verdrängtes, Krankmachendes und Dunkles bewusst machen lässt, auch wenn das nicht immer angenehm und populär sein mag. Die facettenreiche, wechselvolle und zum Teil faszinierende Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe gibt Einblicke in vergangene Abläufe und deren Hintergründe, die bewusst oder unbewusst auch auf Gegenwärtiges einwirken. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur bremischen Stadtgeschichte und zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie in Deutschland. Dokumente, Vorträge, die Würdigung von Persönlichkeiten und die Erklärung psychoanalytischer Theorien erleichtern es dem Leser, sich selbst mit dem Geschehenen auseinandersetzen, und regen ihn an, die Geschicke der Arbeitsgruppe mitzugestalten, um so nicht nur weiterhin die Versorgung von Patienten zu gewährleisten, sondern auch das Leben insgesamt erfüllter und reicher zu machen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 24x17x cm, [GW: 288g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen
Livre non disponible
(*)
Ekkehard Gattig:
Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen" - Livres de poche

ISBN: 9783938275863

[ED: Taschenbuch], [PU: Donat Verlag, Bremen], Neuware - Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen 'Reichtum' auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklung von Beginn an geprägt hat. Eine ihrer Hauptaufgaben bestand und besteht darin, der Öffentlichkeit die psychotherapeutischen und psychoanalytischen Arbeitsfelder vor Augen zu führen: Wie sich Verdrängtes, Krankmachendes und Dunkles bewusst machen lässt, auch wenn das nicht immer angenehm und populär sein mag. Die facettenreiche, wechselvolle und zum Teil faszinierende Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe gibt Einblicke in vergangene Abläufe und deren Hintergründe, die bewusst oder unbewusst auch auf Gegenwärtiges einwirken. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur bremischen Stadtgeschichte und zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie in Deutschland. Dokumente, Vorträge, die Würdigung von Persönlichkeiten und die Erklärung psychoanalytischer Theorien erleichtern es dem Leser, sich selbst mit dem Geschehenen auseinandersetzen, und regen ihn an, die Geschicke der Arbeitsgruppe mitzugestalten, um so nicht nur weiterhin die Versorgung von Patienten zu gewährleisten, sondern auch das Leben insgesamt erfüllter und reicher zu machen., [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 24x17x cm, [GW: 288g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
"Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen"
Auteur:

Gattig, Ekkehard; Jongbloed, Douwe; Platte, Hans-Otto; Reimer, Christian; Weigeldt, Ina; Wellendorf, Franz

Titre:

"Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen"

ISBN:

9783938275863

Noch viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg waren der Öffentlichkeit Begriffe wie Psychoanalyse, Psychotherapie und Tiefenpsychologie nahezu unbekannt. Das hat sich längst geändert. Bremen verfügt heute über einen "Reichtum" auf diesem Gebiet, der weit über die Krankenversorgung hinausreicht. Großen Anteil daran hat die 1951 gegründete Bremer Arbeitsgruppe für Psychoanalyse und Psychotherapie e.V. Ohne örtliche Vorgeschichte entstanden, ist sie damit bundesweit eine Besonderheit, die ihre Entwicklung von Beginn an geprägt hat. Eine ihrer Hauptaufgaben bestand und besteht darin, der Öffentlichkeit die psychotherapeutischen und psychoanalytischen Arbeitsfelder vor Augen zu führen: Wie sich Verdrängtes, Krankmachendes und Dunkles bewusst machen lässt, auch wenn das nicht immer angenehm und populär sein mag. Die facettenreiche, wechselvolle und zum Teil faszinierende Geschichte der Bremer Arbeitsgruppe gibt Einblicke in vergangene Abläufe und deren Hintergründe, die bewusst oder unbewusst auch auf Gegenwärtiges einwirken. Insofern ist das Buch auch ein Beitrag zur bremischen Stadtgeschichte und zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie in Deutschland. Dokumente, Vorträge, die Würdigung von Persönlichkeiten und die Erklärung psychoanalytischer Theorien erleichtern es dem Leser, sich selbst mit dem Geschehenen auseinandersetzen, und regen ihn an, die Geschicke der Arbeitsgruppe mitzugestalten, um so nicht nur weiterhin die Versorgung von Patienten zu gewährleisten, sondern auch das Leben insgesamt erfüllter und reicher zu machen.

Informations détaillées sur le livre - "Psychoanalytische Erkenntnisse zugänglich machen"


EAN (ISBN-13): 9783938275863
ISBN (ISBN-10): 3938275863
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2011
Editeur: Donat Verlag, Bremen
144 Pages
Poids: 0,287 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 27.02.2011 16:36:56
Livre trouvé récemment le 21.10.2016 13:10:25
ISBN/EAN: 9783938275863

ISBN - Autres types d'écriture:
3-938275-86-3, 978-3-938275-86-3

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres