. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 25.00 EUR, prix le plus élevé: 29.81 EUR, prix moyen: 26.59 EUR
Mit der Kamera bewaffnet - Anton Holzer
Livre non disponible
Anton Holzer:

Mit der Kamera bewaffnet - edition reliée, livre de poche

ISBN: 9783894453244

ID: 9783894453244

Krieg und Fotografie Kriege werden immer mehr zu Medienkriegen. Sie werden mit den Mitteln der modernen Massenmedien ebenso ausgefochten wie mit den Waffen. Kriegsfotografien sind parteiische und oft umstrittene Bilder. Fotografen, mit der Kamera bewaffnet, wollen Recht und Unrecht scheiden, ihre Bilder unterliegen der Propaganda und der Zensur, sie zeigen die Gewalt und verdecken sie zugleich. Fotografien aus dem Krieg sind Stützen der Erinnerung, sie ermöglichen aber auch das Vergessen. Schon wenige Jahre nach ihrer Erfindung betritt die Fotografie das Schlachtfeld. Im Krimkrieg 1855/56 taucht die Fotografie erstmals als Massenmedium im Dienste der beteiligten Regierungen auf. Im Ersten und auch im Zweiten Weltkrieg spielt die Fotografie als dokumentarisches und propagandistisches Instrument eine herausragende Rolle. Millionen von Aufnahmen dokumentieren seither den Krieg. Dieser Band beschäftigt sich mit dem fotografischen Erbe des Krieges. Er zeigt, wie eng die Epoche der modernen Kriegsführung mit dem Medium der Fotografie verbunden ist. Mit der Kamera bewaffnet: Kriege werden immer mehr zu Medienkriegen. Sie werden mit den Mitteln der modernen Massenmedien ebenso ausgefochten wie mit den Waffen. Kriegsfotografien sind parteiische und oft umstrittene Bilder. Fotografen, mit der Kamera bewaffnet, wollen Recht und Unrecht scheiden, ihre Bilder unterliegen der Propaganda und der Zensur, sie zeigen die Gewalt und verdecken sie zugleich. Fotografien aus dem Krieg sind Stützen der Erinnerung, sie ermöglichen aber auch das Vergessen. Schon wenige Jahre nach ihrer Erfindung betritt die Fotografie das Schlachtfeld. Im Krimkrieg 1855/56 taucht die Fotografie erstmals als Massenmedium im Dienste der beteiligten Regierungen auf. Im Ersten und auch im Zweiten Weltkrieg spielt die Fotografie als dokumentarisches und propagandistisches Instrument eine herausragende Rolle. Millionen von Aufnahmen dokumentieren seither den Krieg. Dieser Band beschäftigt sich mit dem fotografischen Erbe des Krieges. Er zeigt, wie eng die Epoche der modernen Kriegsführung mit dem Medium der Fotografie verbunden ist. Fotografie / Dokumentarfotografie, Geschichte Kriegsberichterstattung, Jonas Verlag F. Kunst U.

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
Mit der Kamera bewaffnet - Anton Holzer
Livre non disponible

Anton Holzer:

Mit der Kamera bewaffnet - nouveau livre

2003, ISBN: 3894453249

ID: 11408218885

[EAN: 9783894453244], Neubuch, [PU: Jonas Verlag F. Kunst U. Okt 2003], FOTOGRAFIE / DOKUMENTARFOTOGRAFIE, GESCHICHTE; KRIEGSBERICHTERSTATTUNG, Neuware - Kriege werden immer mehr zu Medienkriegen. Sie werden mit den Mitteln der modernen Massenmedien ebenso ausgefochten wie mit den Waffen. Kriegsfotografien sind parteiische und oft umstrittene Bilder. Fotografen, mit der Kamera bewaffnet, wollen Recht und Unrecht scheiden, ihre Bilder unterliegen der Propaganda und der Zensur, sie zeigen die Gewalt und verdecken sie zugleich. Fotografien aus dem Krieg sind Stützen der Erinnerung, sie ermöglichen aber auch das Vergessen. Schon wenige Jahre nach ihrer Erfindung betritt die Fotografie das Schlachtfeld. Im Krimkrieg 1855/56 taucht die Fotografie erstmals als Massenmedium im Dienste der beteiligten Regierungen auf. Im Ersten und auch im Zweiten Weltkrieg spielt die Fotografie als dokumentarisches und propagandistisches Instrument eine herausragende Rolle. Millionen von Aufnahmen dokumentieren seither den Krieg. Dieser Band beschäftigt sich mit dem fotografischen Erbe des Krieges. Er zeigt, wie eng die Epoche der modernen Kriegsführung mit dem Medium der Fotografie verbunden ist. 183 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
Mit Der Kamera Bewaffnet - Holzer, Anton
Livre non disponible
Holzer, Anton:
Mit Der Kamera Bewaffnet - edition reliée, livre de poche

10

ISBN: 9783894453244

ID: 12769365003

Hardcover, PLEASE NOTE, WE DO NOT SHIP TO DENMARK. New Book from multilingual publisher. Shipped from UK within 4 to 14 days. Please check language within the description., [PU: Jonas Verlag F. Kunst U]

Nouveaux livres Alibris.com
Books2anywhere
Frais d'envoiLivraison non-comprise
Details...
Mit der Kamera bewaffnet. - Anton Holzer
Livre non disponible
Anton Holzer:
Mit der Kamera bewaffnet. - edition reliée, livre de poche

2003, ISBN: 3894453249

ID: 14877840797

[EAN: 9783894453244], [PU: Jonas Verlag F. Kunst U.], This Book is in Good Condition. Clean Copy With Light Amount of Wear. 100% Guaranteed.

livre d'occasion Abebooks.de
Book Deals, Lewiston, NY, U.S.A. [60506629] [Rating: 4 (von 5)]
Frais d'envoi EUR 65.72
Details...
Mit der Kamera bewaffnet - Krieg und Fotografie - Holzer, Anton
Livre non disponible
Holzer, Anton:
Mit der Kamera bewaffnet - Krieg und Fotografie - edition reliée, livre de poche

2003, ISBN: 9783894453244

[ED: Gebunden], [PU: Jonas], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 654g], 1., Aufl.

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Mit der Kamera bewaffnet.
Auteur:

Anton Holzer

Titre:

Mit der Kamera bewaffnet.

ISBN:

9783894453244

Kriege werden immer mehr zu Medienkriegen. Sie werden mit den Mitteln der modernen Massenmedien ebenso ausgefochten wie mit den Waffen. Kriegsfotografien sind parteiische und oft umstrittene Bilder. Fotografen, mit der Kamera bewaffnet, wollen Recht und Unrecht scheiden, ihre Bilder unterliegen der Propaganda und der Zensur, sie zeigen die Gewalt und verdecken sie zugleich. Fotografien aus dem Krieg sind Stützen der Erinnerung, sie ermöglichen aber auch das Vergessen. Schon wenige Jahre nach ihrer Erfindung betritt die Fotografie das Schlachtfeld. Im Krimkrieg 1855/56 taucht die Fotografie erstmals als Massenmedium im Dienste der beteiligten Regierungen auf. Im Ersten und auch im Zweiten Weltkrieg spielt die Fotografie als dokumentarisches und propagandistisches Instrument eine herausragende Rolle. Millionen von Aufnahmen dokumentieren seither den Krieg. Dieser Band beschäftigt sich mit dem fotografischen Erbe des Krieges. Er zeigt, wie eng die Epoche der modernen Kriegsführung mit dem Medium der Fotografie verbunden ist.

Informations détaillées sur le livre - Mit der Kamera bewaffnet.


EAN (ISBN-13): 9783894453244
ISBN (ISBN-10): 3894453249
Version reliée
Date de parution: 2003
Editeur: Jonas Verlag F. Kunst U.

Livre dans la base de données depuis 12.06.2007 14:40:05
Livre trouvé récemment le 22.04.2016 01:01:38
ISBN/EAN: 9783894453244

ISBN - Autres types d'écriture:
3-89445-324-9, 978-3-89445-324-4

< Retour aux résultats de recherche...