. .
Français
France
Livres similaires
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 14.00 EUR, prix le plus élevé: 23.96 EUR, prix moyen: 17.83 EUR
W. G. Sebald - Edition text + kritik
Livre non disponible
(*)
Edition text + kritik:

W. G. Sebald - nouveau livre

2001, ISBN: 9783883777283

ID: 75fe4bd1b3c87f626c3f5d858aee8320

W. G. Sebald Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller W. G. Sebald, der in England lebte und dort 2001 bei einem Autounfall starb, versuchte in seinen literarischen Werken, "die Relation zwischen Dokument und Fiktion unberechenbar zu machen" (Hermann Wallmann). Seine Verfahren, Fiktionalem durch die Einführung historischer Figuren und Dokumente (scheinbare) Authentizität zu verleihen und andererseits Historisches poetisch zu verfremden, trug ihm gleichermassen Bewunderung und Kritik ein. Im TEXT + KRITIK-Heft erinnert Michael Hamburger mit einem Gedicht an den verstorbenen Freund. Hannes Veraguth begibt sich auf die Suche nach den spezifischen Sebald-Themen und -Formen; Rüdiger Görner schreibt über Sebalds Wirken in England, Christian Schulte über seine Thesen zu "Luftkrieg und Literatur" und die durch sie entfachte Debatte; Sigrid Löffler geht dem "Saturnischen" bei Sebald nach; Ruth Klüger widmet sich seinem letz-ten grossen Buch "Austerlitz"; Sven Meyer analysiert die imaginierten Konjekturen literaturwissenschaftlicher Lücken bei Sebald; Heiner Boehnke untersucht das Verhältnis von "wirklichen" und "imaginierten" Abbildungen, und Markus R. Weber die Funktion und Wirkungsweise des Dokumentarischen in Sebalds Werken. Ein Gespräch Denis Schecks und Gustav Seibts mit W. G. Sebald und eine Bibliografie beschliessen das Heft. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-88377-728-3, Edition text + kritik

Nouveaux livres Buch.ch
Nr. 4112701 Frais d'envoiBei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
W. G. Sebald - Edition text + kritik
Livre non disponible
(*)

Edition text + kritik:

W. G. Sebald - nouveau livre

2001, ISBN: 9783883777283

ID: dc4ad5b4295e6951d5d91d033edd0baa

W. G. Sebald Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller W. G. Sebald, der in England lebte und dort 2001 bei einem Autounfall starb, versuchte in seinen literarischen Werken, "die Relation zwischen Dokument und Fiktion unberechenbar zu machen" (Hermann Wallmann). Seine Verfahren, Fiktionalem durch die Einführung historischer Figuren und Dokumente (scheinbare) Authentizität zu verleihen und andererseits Historisches poetisch zu verfremden, trug ihm gleichermaßen Bewunderung und Kritik ein. Im TEXT + KRITIK-Heft erinnert Michael Hamburger mit einem Gedicht an den verstorbenen Freund. Hannes Veraguth begibt sich auf die Suche nach den spezifischen Sebald-Themen und -Formen; Rüdiger Görner schreibt über Sebalds Wirken in England, Christian Schulte über seine Thesen zu "Luftkrieg und Literatur" und die durch sie entfachte Debatte; Sigrid Löffler geht dem "Saturnischen" bei Sebald nach; Ruth Klüger widmet sich seinem letz-ten großen Buch "Austerlitz"; Sven Meyer analysiert die imaginierten Konjekturen literaturwissenschaftlicher Lücken bei Sebald; Heiner Boehnke untersucht das Verhältnis von "wirklichen" und "imaginierten" Abbildungen, und Markus R. Weber die Funktion und Wirkungsweise des Dokumentarischen in Sebalds Werken. Ein Gespräch Denis Schecks und Gustav Seibts mit W. G. Sebald und eine Bibliografie beschließen das Heft. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-88377-728-3, Edition text + kritik

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 4112701 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
W.G.Sebald. Text + Kritik. Zeitschrift für Literatur. Band 158. - Arnold, Heinz Ludwig (Hrsg.)
Livre non disponible
(*)
Arnold, Heinz Ludwig (Hrsg.):
W.G.Sebald. Text + Kritik. Zeitschrift für Literatur. Band 158. - Première édition

2003

ISBN: 3883777285

ID: 160647

ERSTAUSGABE. Unbekannter Einband FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. ( Wir bieten sehr zahlreiche FRISCHE Titel von "Text + Kritik" an) U.a. Michael Hamburger: Redundant Epitaphs. Ruth Klüger : Wanderer zwischen falschen Leben. Über W.G. Sebald. Interpretation, Rezeption, Werk gebraucht; wie neu, [PU:München : Edition Text und Kritik,]

livre d'occasion Achtung-Buecher.de
Chiemgauer Internet Antiquariat Frauke Strassberger, 83352 Altenmarkt
Frais d'envoiVersandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
W. G. Sebald (TEXT+KRITIK 158)
Livre non disponible
(*)
W. G. Sebald (TEXT+KRITIK 158) - livre d'occasion

2003, ISBN: 9783883777283

ID: 27fea71ee14e005c227295b84c7ffa24

Binding:Taschenbuch,Label:edition text + kritik,Publisher:edition text + kritik,NumberOfItems:3,medium:Taschenbuch,numberOfPages:119,publicationDate:2003-01-01,ISBN:3883777285 Taschenbuch, edition text + kritik

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03883777285 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
W. G. Sebald - Heinz L Arnold
Livre non disponible
(*)
Heinz L Arnold:
W. G. Sebald - Première édition

2003, ISBN: 9783883777283

Livres de poche, ID: 5425383

[ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: edition text + kritik]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoiTitel wird nachgedruckt, Nur Vorbestellung möglich (wird bald erscheinen oder wird nachgedruckt), Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
W. G. Sebald
Auteur:

Bandherausgeber: Arnold, Heinz Ludwig Reihe herausgegeben von Arnold, Heinz Ludwig

Titre:

W. G. Sebald

ISBN:

9783883777283

Der Literaturwissenschaftler und Schriftsteller W. G. Sebald, der in England lebte und dort 2001 bei einem Autounfall starb, versuchte in seinen literarischen Werken, "die Relation zwischen Dokument und Fiktion unberechenbar zu machen" (Hermann Wallmann). Seine Verfahren, Fiktionalem durch die Einführung historischer Figuren und Dokumente (scheinbare) Authentizität zu verleihen und andererseits Historisches poetisch zu verfremden, trug ihm gleichermaßen Bewunderung und Kritik ein. Im TEXT + KRITIK-Heft erinnert Michael Hamburger mit einem Gedicht an den verstorbenen Freund. Hannes Veraguth begibt sich auf die Suche nach den spezifischen Sebald-Themen und -Formen; Rüdiger Görner schreibt über Sebalds Wirken in England, Christian Schulte über seine Thesen zu "Luftkrieg und Literatur" und die durch sie entfachte Debatte; Sigrid Löffler geht dem "Saturnischen" bei Sebald nach; Ruth Klüger widmet sich seinem letz-ten großen Buch "Austerlitz"; Sven Meyer analysiert die imaginierten Konjekturen literaturwissenschaftlicher Lücken bei Sebald; Heiner Boehnke untersucht das Verhältnis von "wirklichen" und "imaginierten" Abbildungen, und Markus R. Weber die Funktion und Wirkungsweise des Dokumentarischen in Sebalds Werken. Ein Gespräch Denis Schecks und Gustav Seibts mit W. G. Sebald und eine Bibliografie beschließen das Heft.

Informations détaillées sur le livre - W. G. Sebald


EAN (ISBN-13): 9783883777283
ISBN (ISBN-10): 3883777285
Livre de poche
Date de parution: 2003
Editeur: Edition Text + Kritik
90 Pages
Poids: 0,199 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 06.06.2007 12:05:29
Livre trouvé récemment le 18.11.2016 21:20:47
ISBN/EAN: 9783883777283

ISBN - Autres types d'écriture:
3-88377-728-5, 978-3-88377-728-3

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres