. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 17.10 EUR, prix le plus élevé: 19.00 EUR, prix moyen: 18.24 EUR
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - Brenner, Klaus Theo
Livre non disponible
(*)
Brenner, Klaus Theo:

Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - livre d'occasion

2012, ISBN: 3868591680

ID: 19332790902

[EAN: 9783868591682], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Berlin : Jovis,], KLAUS THEO BRENNER ; BERLIN STADTPLANUNG STÄDTEBAU NACHHALTIGKEIT BAUENTWURF, ARCHITEKTUR, LANDSCHAFTSGESTALTUNG, RAUMPLANUNG, Unpag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die "Gartenstadt Karlshorst" gliedert sich in drei Stadtteile: Im Norden das Quartier Am Biesenhorster Sand mit dem klassizistischen Bunker, der zu einem Ausstellungshaus umgebaut wird. Dieses Quartier grenzt direkt an das zukünftige Natur- und Landschaftsschutzgebiet "Biesenhorster Sand" an. Südlich davon liegt um den neuen Stadt-garten herum das Quartier Am Stadtgarten (einschließlich der ehemaligen Pionierschule, die unter Denkmalschutz steht), welches mit dem Deutsch-Russischen Museum abschließt und zum Quartier An der Promenade überleitet. Dessen Hauptachse, die sogenannte Promenade, führt an den denkmalgeschützten ehemaligen Flugzeughallen, welche zu Wohnhäusern umgebaut werden, entlang und bildet den südlichen Abschluss. In der Mitte des neuen Stadtviertels, im Bereich des Deutsch-Russischen Museums, liegt der eigentliche Hauptzugang zur Gartenstadt mit einem öffentlichen Platz, an dem das Zentrumshaus (mit Läden und Büros) liegt. -- Das dominante Zentrum des Masterplans "Wasserstadt Spindlersfeld" bildet das backsteinerne Baudenkmal der ehemaligen Spindler'schen Fabrik von 1873 mit all seinen architektonischen Eigenschaften, mit großem Innenhof (der geheimen "Seele" der Wasserstadt) und seiner tektonisch gegliederten Fassade mit Burgcharakter, Sämtliche architektonischen Strukturen und Neubauten der "Wasserstadt" nehmen Bezug auf diesen sogenannten Ringbau. Neben Ringbau und Spree gibt es aber weitere wichtige Bezugspunkte in der Umgebung: Das Villengebiet westlich davon und die benachbarten Parks und Freiflächen. Ziel ist die Herstellung eines harmonischen Ganzen im charakteristischen Zusammenspiel unterschiedlicher Hausformen. Neben dem Ringbau bilden die kleineren Baudenkmale als Reste des ehemaligen Fabrikareals weitere Bezugs- und Orientierungspunkte. Die wesentlichen räumlichen Bereiche innerhalb des Masterplans um den zentralen Ringbau herum sind: Die Spreepromenade mit der Doppelturm-Reihe (den "Spindler Towers"). Die Ernst-Grube-Straße mit einer Folge denkmalgeschützter Einzelbauten aus der Ära Spindler, ergänzt durch punktuelle Neubauten. Zwischen Seepromenade, Ernst-Grube-Straße und um den Ringbau herum breitet sich das sogenannte Grüne Viertel aus, eine differenzierte Stadtstruktur mit Straßen, Vorgärten, Reihen- und Eckhäusern. ISBN 9783868591682 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1130 Mit zahlr. farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappbände in Schmuckschuber.

livre d'occasion Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Frais d'envoi EUR 3.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - Brenner, Klaus Theo
Livre non disponible
(*)

Brenner, Klaus Theo:

Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - livre d'occasion

2012, ISBN: 9783868591682

ID: 1055153

Unpag. Mit zahlr. farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappbände in Schmuckschuber. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die "Gartenstadt Karlshorst" gliedert sich in drei Stadtteile: Im Norden das Quartier Am Biesenhorster Sand mit dem klassizistischen Bunker, der zu einem Ausstellungshaus umgebaut wird. Dieses Quartier grenzt direkt an das zukünftige Natur- und Landschaftsschutzgebiet "Biesenhorster Sand" an. Südlich davon liegt um den neuen Stadt-garten herum das Quartier Am Stadtgarten (einschließlich der ehemaligen Pionierschule, die unter Denkmalschutz steht), welches mit dem Deutsch-Russischen Museum abschließt und zum Quartier An der Promenade überleitet. Dessen Hauptachse, die sogenannte Promenade, führt an den denkmalgeschützten ehemaligen Flugzeughallen, welche zu Wohnhäusern umgebaut werden, entlang und bildet den südlichen Abschluss. In der Mitte des neuen Stadtviertels, im Bereich des Deutsch-Russischen Museums, liegt der eigentliche Hauptzugang zur Gartenstadt mit einem öffentlichen Platz, an dem das Zentrumshaus (mit Läden und Büros) liegt. -- Das dominante Zentrum des Masterplans "Wasserstadt Spindlersfeld" bildet das backsteinerne Baudenkmal der ehemaligen Spindler'schen Fabrik von 1873 mit all seinen architektonischen Eigenschaften, mit großem Innenhof (der geheimen "Seele" der Wasserstadt) und seiner tektonisch gegliederten Fassade mit Burgcharakter, Sämtliche architektonischen Strukturen und Neubauten der "Wasserstadt" nehmen Bezug auf diesen sogenannten Ringbau. Neben Ringbau und Spree gibt es aber weitere wichtige Bezugspunkte in der Umgebung: Das Villengebiet westlich davon und die benachbarten Parks und Freiflächen. Ziel ist die Herstellung eines harmonischen Ganzen im charakteristischen Zusammenspiel unterschiedlicher Hausformen. Neben dem Ringbau bilden die kleineren Baudenkmale als Reste des ehemaligen Fabrikareals weitere Bezugs- und Orientierungspunkte. Die wesentlichen räumlichen Bereiche innerhalb des Masterplans um den zentralen Ringbau herum sind: Die Spreepromenade mit der Doppelturm-Reihe (den "Spindler Towers"). Die Ernst-Grube-Straße mit einer Folge denkmalgeschützter Einzelbauten aus der Ära Spindler, ergänzt durch punktuelle Neubauten. Zwischen Seepromenade, Ernst-Grube-Straße und um den Ringbau herum breitet sich das sogenannte Grüne Viertel aus, eine differenzierte Stadtstruktur mit Straßen, Vorgärten, Reihen- und Eckhäusern. ISBN 9783868591682 Versand D: 5,50 EUR Klaus Theo Brenner ; Berlin ; Stadtplanung ; Städtebau ; Nachhaltigkeit ; Bauentwurf, Architektur, Landschaftsgestaltung, Raumplanung, [PU:Berlin : Jovis,]

livre d'occasion Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - Brenner, Klaus Theo
Livre non disponible
(*)
Brenner, Klaus Theo:
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - livre d'occasion

2012

ISBN: 9783868591682

ID: OR30935558 (1055153)

Berlin, Jovis, Unpag. Mit zahlr. farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappbände in Schmuckschuber. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die "Gartenstadt Karlshorst" gliedert sich in drei Stadtteile: Im Norden das Quartier Am Biesenhorster Sand mit dem klassizistischen Bunker, der zu einem Ausstellungshaus umgebaut wird. Dieses Quartier grenzt direkt an das zukünftige Natur- und Landschaftsschutzgebiet "Biesenhorster Sand" an. Südlich davon liegt um den neuen Stadt-garten herum das Quartier Am Stadtgarten (einschließlich der ehemaligen Pionierschule, die unter Denkmalschutz steht), welches mit dem Deutsch-Russischen Museum abschließt und zum Quartier An der Promenade überleitet. Dessen Hauptachse, die sogenannte Promenade, führt an den denkmalgeschützten ehemaligen Flugzeughallen, welche zu Wohnhäusern umgebaut werden, entlang und bildet den südlichen Abschluss. In der Mitte des neuen Stadtviertels, im Bereich des Deutsch-Russischen Museums, liegt der eigentliche Hauptzugang zur Gartenstadt mit einem öffentlichen Platz, an dem das Zentrumshaus (mit Läden und Büros) liegt. -- Das dominante Zentrum des Masterplans "Wasserstadt Spindlersfeld" bildet das backsteinerne Baudenkmal der ehemaligen Spindler`schen Fabrik von 1873 mit all seinen architektonischen Eigenschaften, mit großem Innenhof (der geheimen "Seele" der Wasserstadt) und seiner tektonisch gegliederten Fassade mit Burgcharakter, Sämtliche architektonischen Strukturen und Neubauten der "Wasserstadt" nehmen Bezug auf diesen sogenannten Ringbau. Neben Ringbau und Spree gibt es aber weitere wichtige Bezugspunkte in der Umgebung: Das Villengebiet westlich davon und die benachbarten Parks und Freiflächen. Ziel ist die Herstellung eines harmonischen Ganzen im charakteristischen Zusammenspiel unterschiedlicher Hausformen. Neben dem Ringbau bilden die kleineren Baudenkmale als Reste des ehemaligen Fabrikareals weitere Bezugs- und Orientierungspunkte. Die wesentlichen räumlichen Bereiche innerhalb des Masterplans um den zentralen Ringbau herum sind: Die Spreepromenade mit der Doppelturm-Reihe (den "Spindler Towers"). Die Ernst-Grube-Straße mit einer Folge denkmalgeschützter Einzelbauten aus der Ära Spindler, ergänzt durch punktuelle Neubauten. Zwischen Seepromenade, Ernst-Grube-Straße und um den Ringbau herum breitet sich das sogenannte Grüne Viertel aus, eine differenzierte Stadtstruktur mit Straßen, Vorgärten, Reihen- und Eckhäusern. ISBN 9783868591682Architektur [Klaus Theo Brenner ; Berlin ; Stadtplanung ; Städtebau ; Nachhaltigkeit ; Bauentwurf, Architektur, Landschaftsgestaltung, Raumplanung] 2012

livre d'occasion Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Frais d'envoi EUR 3.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - Brenner, Klaus Theo
Livre non disponible
(*)
Brenner, Klaus Theo:
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - livre d'occasion

2012, ISBN: 9783868591682

ID: OR30935558 (1055153)

Berlin, Jovis, Unpag. Mit zahlr. farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappbände in Schmuckschuber. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die "Gartenstadt Karlshorst" gliedert sich in drei Stadtteile: Im Norden das Quartier Am Biesenhorster Sand mit dem klassizistischen Bunker, der zu einem Ausstellungshaus umgebaut wird. Dieses Quartier grenzt direkt an das zukünftige Natur- und Landschaftsschutzgebiet "Biesenhorster Sand" an. Südlich davon liegt um den neuen Stadt-garten herum das Quartier Am Stadtgarten (einschließlich der ehemaligen Pionierschule, die unter Denkmalschutz steht), welches mit dem Deutsch-Russischen Museum abschließt und zum Quartier An der Promenade überleitet. Dessen Hauptachse, die sogenannte Promenade, führt an den denkmalgeschützten ehemaligen Flugzeughallen, welche zu Wohnhäusern umgebaut werden, entlang und bildet den südlichen Abschluss. In der Mitte des neuen Stadtviertels, im Bereich des Deutsch-Russischen Museums, liegt der eigentliche Hauptzugang zur Gartenstadt mit einem öffentlichen Platz, an dem das Zentrumshaus (mit Läden und Büros) liegt. -- Das dominante Zentrum des Masterplans "Wasserstadt Spindlersfeld" bildet das backsteinerne Baudenkmal der ehemaligen Spindler'schen Fabrik von 1873 mit all seinen architektonischen Eigenschaften, mit großem Innenhof (der geheimen "Seele" der Wasserstadt) und seiner tektonisch gegliederten Fassade mit Burgcharakter, Sämtliche architektonischen Strukturen und Neubauten der "Wasserstadt" nehmen Bezug auf diesen sogenannten Ringbau. Neben Ringbau und Spree gibt es aber weitere wichtige Bezugspunkte in der Umgebung: Das Villengebiet westlich davon und die benachbarten Parks und Freiflächen. Ziel ist die Herstellung eines harmonischen Ganzen im charakteristischen Zusammenspiel unterschiedlicher Hausformen. Neben dem Ringbau bilden die kleineren Baudenkmale als Reste des ehemaligen Fabrikareals weitere Bezugs- und Orientierungspunkte. Die wesentlichen räumlichen Bereiche innerhalb des Masterplans um den zentralen Ringbau herum sind: Die Spreepromenade mit der Doppelturm-Reihe (den "Spindler Towers"). Die Ernst-Grube-Straße mit einer Folge denkmalgeschützter Einzelbauten aus der Ära Spindler, ergänzt durch punktuelle Neubauten. Zwischen Seepromenade, Ernst-Grube-Straße und um den Ringbau herum breitet sich das sogenannte Grüne Viertel aus, eine differenzierte Stadtstruktur mit Straßen, Vorgärten, Reihen- und Eckhäusern. ISBN 9783868591682Architektur [Klaus Theo Brenner ; Berlin ; Stadtplanung ; Städtebau ; Nachhaltigkeit ; Bauentwurf, Architektur, Landschaftsgestaltung, Raumplanung] 2012

livre d'occasion Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Frais d'envoi EUR 3.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - Brenner, Klaus Theo
Livre non disponible
(*)
Brenner, Klaus Theo:
Berliner Stadtprojekte. 2 Bände. Gartenstadt Karslhorst / Wasserstadt Spindlersfeld. - livre d'occasion

2012, ISBN: 9783868591682

[PU: Berlin : Jovis], Unpag. Mit zahlr. farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappbände in Schmuckschuber. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die "Gartenstadt Karlshorst" gliedert sich in drei Stadtteile: Im Norden das Quartier Am Biesenhorster Sand mit dem klassizistischen Bunker, der zu einem Ausstellungshaus umgebaut wird. Dieses Quartier grenzt direkt an das zukünftige Natur- und Landschaftsschutzgebiet "Biesenhorster Sand" an. Südlich davon liegt um den neuen Stadt-garten herum das Quartier Am Stadtgarten (einschließlich der ehemaligen Pionierschule, die unter Denkmalschutz steht), welches mit dem Deutsch-Russischen Museum abschließt und zum Quartier An der Promenade überleitet. Dessen Hauptachse, die sogenannte Promenade, führt an den denkmalgeschützten ehemaligen Flugzeughallen, welche zu Wohnhäusern umgebaut werden, entlang und bildet den südlichen Abschluss. In der Mitte des neuen Stadtviertels, im Bereich des Deutsch-Russischen Museums, liegt der eigentliche Hauptzugang zur Gartenstadt mit einem öffentlichen Platz, an dem das Zentrumshaus (mit Läden und Büros) liegt. -- Das dominante Zentrum des Masterplans "Wasserstadt Spindlersfeld" bildet das backsteinerne Baudenkmal der ehemaligen Spindler'schen Fabrik von 1873 mit all seinen architektonischen Eigenschaften, mit großem Innenhof (der geheimen "Seele" der Wasserstadt) und seiner tektonisch gegliederten Fassade mit Burgcharakter, Sämtliche architektonischen Strukturen und Neubauten der "Wasserstadt" nehmen Bezug auf diesen sogenannten Ringbau. Neben Ringbau und Spree gibt es aber weitere wichtige Bezugspunkte in der Umgebung: Das Villengebiet westlich davon und die benachbarten Parks und Freiflächen. Ziel ist die Herstellung eines harmonischen Ganzen im charakteristischen Zusammenspiel unterschiedlicher Hausformen. Neben dem Ringbau bilden die kleineren Baudenkmale als Reste des ehemaligen Fabrikareals weitere Bezugs- und Orientierungspunkte. Die wesentlichen räumlichen Bereiche innerhalb des Masterplans um den zentralen Ringbau herum sind: Die Spreepromenade mit der Doppelturm-Reihe (den "Spindler Towers"). Die Ernst-Grube-Straße mit einer Folge denkmalgeschützter Einzelbauten aus der Ära Spindler, ergänzt durch punktuelle Neubauten. Zwischen Seepromenade, Ernst-Grube-Straße und um den Ringbau herum breitet sich das sogenannte Grüne Viertel aus, eine differenzierte Stadtstruktur mit Straßen, Vorgärten, Reihen- und Eckhäusern. ISBN 9783868591682, [SC: 4.00], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, [GW: 1130g]

livre d'occasion Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 4.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Berliner Stadtprojekte: Gartenstadt Karlshorst Wasserstadt Spindlersfeld. Architekt Klaus Theo Brenner
Auteur:

Klaus Th. Brenner

Titre:

Berliner Stadtprojekte: Gartenstadt Karlshorst Wasserstadt Spindlersfeld. Architekt Klaus Theo Brenner

ISBN:

9783868591682

Informations détaillées sur le livre - Berliner Stadtprojekte: Gartenstadt Karlshorst Wasserstadt Spindlersfeld. Architekt Klaus Theo Brenner


EAN (ISBN-13): 9783868591682
ISBN (ISBN-10): 3868591680
Version reliée
Date de parution: 2012
Editeur: Jovis Verlag GmbH
Poids: 1,168 kg
Langue: deu

Livre dans la base de données depuis 01.09.2007 05:56:41
Livre trouvé récemment le 31.10.2016 13:10:59
ISBN/EAN: 9783868591682

ISBN - Autres types d'écriture:
3-86859-168-0, 978-3-86859-168-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres