. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 19.90 EUR, prix le plus élevé: 24.62 EUR, prix moyen: 20.84 EUR
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus - Kulturverlag Kadmos
Livre non disponible
(*)
Kulturverlag Kadmos:

Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus - nouveau livre

2, ISBN: 9783865990822

ID: 691000004

Die Veröffentlichung des ´´Geheimreports´´ von Carl Zuckmayer im Jahr 2002 hat die Frage, wie Schriftsteller sich im Spannungsfeld von Literatur zwischen Konformität, Emigration und Konfrontation während der Zeit des Nationalsozialismus positioniert haben, mit neuer Aktualität belegt. Dieser komplexen Fragestellung ist der wissenschaftliche Kongress zum Thema ´´Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus´´ im Jahr 2004 in Braunschweig nachgegangen. Exemplarisch an der in Braunschweig gebürtigen Schriftstellerin Ina Seidel orientiert, aber gleichzeitig über das individuelle Beispiel deutlich hinausgehend, haben ausgewiesene Kenner das Themenfeld von Verweigerung bis Verfunktionalisierung der Literatur diskutiert und dabei neue Erkenntnisse für die einschlägige Forschung vorgestellt. Die Beiträge der Kongressreferentinnen und -referenten werden nun in diesem Sammelband in teilweise erweiterter Form publiziert. Mit Beiträgen von Jan-Pieter Barbian, Klaus Goebel, Dorit Krusche, Ralf Schnell, Erwin Rotermund, Hans Sarkowicz und Erhard Schütz Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft gebundene Ausgabe 02.2012, Kulturverlag Kadmos, 02.2012

Nouveaux livres Buch.ch
No. 17975190 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus
Livre non disponible
(*)
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus - nouveau livre

2012, ISBN: 3865990827

ID: 10941336731

[EAN: 9783865990822], Neubuch, [PU: Kulturverlag Kadmos Feb 2012], LITERATURWISSENSCHAFT; FASCHISMUS / NATIONALSOZIALISMUS; NAZIFIZIERUNG; NAZISMUS, Neuware - Die Veröffentlichung des 'Geheimreports' von Carl Zuckmayer im Jahr 2002 hat die Frage, wie Schriftsteller sich im Spannungsfeld von Literatur zwischen Konformität, Emigration und Konfrontation während der Zeit des Nationalsozialismus positioniert haben, mit neuer Aktualität belegt. Dieser komplexen Fragestellung ist der wissenschaftliche Kongress zum Thema 'Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus' im Jahr 2004 in Braunschweig nachgegangen. Exemplarisch an der in Braunschweig gebürtigen Schriftstellerin Ina Seidel orientiert, aber gleichzeitig über das individuelle Beispiel deutlich hinausgehend, haben ausgewiesene Kenner das Themenfeld von Verweigerung bis Verfunktionalisierung der Literatur diskutiert und dabei neue Erkenntnisse für die einschlägige Forschung vorgestellt. Die Beiträge der Kongressreferentinnen und -referenten werden nun in diesem Sammelband in teilweise erweiterter Form publiziert. Mit Beiträgen von Jan-Pieter Barbian, Klaus Goebel, Dorit Krusche, Ralf Schnell, Erwin Rotermund, Hans Sarkowicz und Erhard Schütz 190 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus - Kulturverlag Kadmos
Livre non disponible
(*)
Kulturverlag Kadmos:
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus - nouveau livre

2004

ISBN: 9783865990822

ID: 116541712

Die Veröffentlichung des ´´Geheimreports´´ von Carl Zuckmayer im Jahr 2002 hat die Frage, wie Schriftsteller sich im Spannungsfeld von Literatur zwischen Konformität, Emigration und Konfrontation während der Zeit des Nationalsozialismus positioniert haben, mit neuer Aktualität belegt. Dieser komplexen Fragestellung ist der wissenschaftliche Kongress zum Thema ´´Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus´´ im Jahr 2004 in Braunschweig nachgegangen. Exemplarisch an der in Braunschweig gebürtigen Schriftstellerin Ina Seidel orientiert, aber gleichzeitig über das individuelle Beispiel deutlich hinausgehend, haben ausgewiesene Kenner das Themenfeld von Verweigerung bis Verfunktionalisierung der Literatur diskutiert und dabei neue Erkenntnisse für die einschlägige Forschung vorgestellt. Die Beiträge der Kongressreferentinnen und -referenten werden nun in diesem Sammelband in teilweise erweiterter Form publiziert. Mit Beiträgen von Jan-Pieter Barbian, Klaus Goebel, Dorit Krusche, Ralf Schnell, Erwin Rotermund, Hans Sarkowicz und Erhard Schütz Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, Kulturverlag Kadmos

Nouveaux livres Thalia.de
No. 17975190 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus
Livre non disponible
(*)
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus - nouveau livre

2004, ISBN: 9783865990822

[ED: Buch], [PU: Kulturverlag Kadmos], Neuware - Die Veröffentlichung des 'Geheimreports' von Carl Zuckmayer im Jahr 2002 hat die Frage, wie Schriftsteller sich im Spannungsfeld von Literatur zwischen Konformität, Emigration und Konfrontation während der Zeit des Nationalsozialismus positioniert haben, mit neuer Aktualität belegt. Dieser komplexen Fragestellung ist der wissenschaftliche Kongress zum Thema 'Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus' im Jahr 2004 in Braunschweig nachgegangen. Exemplarisch an der in Braunschweig gebürtigen Schriftstellerin Ina Seidel orientiert, aber gleichzeitig über das individuelle Beispiel deutlich hinausgehend, haben ausgewiesene Kenner das Themenfeld von Verweigerung bis Verfunktionalisierung der Literatur diskutiert und dabei neue Erkenntnisse für die einschlägige Forschung vorgestellt. Die Beiträge der Kongressreferentinnen und -referenten werden nun in diesem Sammelband in teilweise erweiterter Form publiziert. Mit Beiträgen von Jan-Pieter Barbian, Klaus Goebel, Dorit Krusche, Ralf Schnell, Erwin Rotermund, Hans Sarkowicz und Erhard Schütz, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 239x163x18 mm, [GW: 462g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Buchhandlung - Bides GbR
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus
Livre non disponible
(*)
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus - nouveau livre

2004, ISBN: 9783865990822

[ED: Buch], [PU: Kulturverlag Kadmos], Neuware - Die Veröffentlichung des 'Geheimreports' von Carl Zuckmayer im Jahr 2002 hat die Frage, wie Schriftsteller sich im Spannungsfeld von Literatur zwischen Konformität, Emigration und Konfrontation während der Zeit des Nationalsozialismus positioniert haben, mit neuer Aktualität belegt. Dieser komplexen Fragestellung ist der wissenschaftliche Kongress zum Thema 'Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus' im Jahr 2004 in Braunschweig nachgegangen. Exemplarisch an der in Braunschweig gebürtigen Schriftstellerin Ina Seidel orientiert, aber gleichzeitig über das individuelle Beispiel deutlich hinausgehend, haben ausgewiesene Kenner das Themenfeld von Verweigerung bis Verfunktionalisierung der Literatur diskutiert und dabei neue Erkenntnisse für die einschlägige Forschung vorgestellt. Die Beiträge der Kongressreferentinnen und -referenten werden nun in diesem Sammelband in teilweise erweiterter Form publiziert. Mit Beiträgen von Jan-Pieter Barbian, Klaus Goebel, Dorit Krusche, Ralf Schnell, Erwin Rotermund, Hans Sarkowicz und Erhard Schütz, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 239x163x18 mm, [GW: 462g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus
Auteur:

Stadt Braunschweig Hg

Titre:

Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus

ISBN:

9783865990822

Die Veröffentlichung des "Geheimreports" von Carl Zuckmayer im Jahr 2002 hat die Frage, wie Schriftsteller sich im Spannungsfeld von Literatur zwischen Konformität, Emigration und Konfrontation während der Zeit des Nationalsozialismus positioniert haben, mit neuer Aktualität belegt. Dieser komplexen Fragestellung ist der wissenschaftliche Kongress zum Thema "Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus" im Jahr 2004 in Braunschweig nachgegangen. Exemplarisch an der in Braunschweig gebürtigen Schriftstellerin Ina Seidel orientiert, aber gleichzeitig über das individuelle Beispiel deutlich hinausgehend, haben ausgewiesene Kenner das Themenfeld von Verweigerung bis Verfunktionalisierung der Literatur diskutiert und dabei neue Erkenntnisse für die einschlägige Forschung vorgestellt. Die Beiträge der Kongressreferentinnen und -referenten werden nun in diesem Sammelband in teilweise erweiterter Form publiziert.

Informations détaillées sur le livre - Ina Seidel und die Literaten im Nationalsozialismus


EAN (ISBN-13): 9783865990822
ISBN (ISBN-10): 3865990827
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2011
Editeur: Kulturverlag Kadmos
190 Pages
Poids: 0,462 kg
Langue: deu

Livre dans la base de données depuis 30.06.2009 23:27:45
Livre trouvé récemment le 07.10.2016 13:24:54
ISBN/EAN: 9783865990822

ISBN - Autres types d'écriture:
3-86599-082-7, 978-3-86599-082-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres