. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 24.33 EUR, prix le plus élevé: 60.23 EUR, prix moyen: 39.13 EUR
Mobile Musik: Die mobile iPod-Hrkultur und ihre gesellschaftlichen und sthetischen Konsequenzen - Ulrich, Danja
Livre non disponible
(*)
Ulrich, Danja:

Mobile Musik: Die mobile iPod-Hrkultur und ihre gesellschaftlichen und sthetischen Konsequenzen - nouveau livre

ISBN: 9783842881259

ID: 1035543

Hauptbeschreibung Technologien wie Mobiltelefone, Laptops oder der iPod sind Ausdruck eines aktuellen weltumspannenden Mobilisierungsprozesses, bei dem vormals stationre technische Artefakte zu mobilen Alltagsbegleitern avancieren. Kulturtechniken, die traditionell in den eigenen vier Wnden stattfanden, verlagern sich dadurch in den ffentlichen Raum. Paradigmatisch fr dieses Phnomen wird das mobile Musikhren mit Hilfe des iPods in den Fokus der vorliegenden Studie gesetzt. Durch eine gesellschaftliche und sthetische Perspektivierung des mobilen Musikkonsums tritt die Studie in einen Dialog zu bisher bestehenden Werturteilen, die seit Einfhrung des Walkmans das Bild des mobilen Hrers prgten. Diese deuteten das personalisierte und singulre Musikhren im ffentlichen Raum berwiegend als Anzeichen einer sich "atomisierenden" Gesellschaft, oder auch als "verdorbenes Gehr". Doch hatten die kulturkritischen Meinungen Recht? Mit Hilfe einer technischen Dimension, welche die Weiterentwicklung des iPods hin zum webfhigen Smartphone verfolgt, wird eine Gegenwartsdiagnose skizziert, welche die zunehmende Privatsphre im ffentlichen Raum mit den wachsenden Vernetzungsprozessen durch mobile Internet-Technologien zusammen denkt. Daneben wird der mobile Hrer im musiksthetischen Diskurs positioniert, mit dem Ziel den mobilen Rezeptionsakt nicht als "minderwertiges" Musikhren zu verstehen, sondern dessen eigene sthetische Qualitt anzuerkennen.   Biographische Informationen Danja Ulrich, Jahrgang 1984, hat Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literatur an der Friedrich-Wilhelm Universitt in Bonn studiert. Heute arbeitet sie in einem Internet-Unternehmen in Berlin. In ihrem Magisterstudium hat sich die Autorin auf die wechselseitige Durchdringung von Musiksoziologie und Kunststhetik ab Ende des 18. Jahrhunderts und der Frage nach der Legitimation und kulturellen Entstehung von Kritik an Kunst und Kulturkritik spezialisiert. Dabei stand immer wieder die Frage im Fokus, was Kunst fr die Kritiker zu Kunst macht und inwiefern damalige Wertungsmaxime auch heute noch unsere sthetischen Werturteile determinieren. Praktische Erfahrung konnte die Autorin auf diesem Gebiet bei ihrem Praktikum beim Deutschen Musikrat, dem Interessenverband der Musizierenden in Deutschland, sammeln. Nebenbei arbeitet die Autorin als freie Journalistin. Music Music eBook, Diplomica Verlag

Nouveaux livres Ebooks.com
Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mobile Musik: Die mobile iPod-Hörkultur und ihre gesellschaftlichen und ästhetischen Konsequenzen
Livre non disponible
(*)
Mobile Musik: Die mobile iPod-Hörkultur und ihre gesellschaftlichen und ästhetischen Konsequenzen - livre d'occasion

ISBN: 9783842881259

ID: 4aa1c83c3f005db91bc1b576fffa897e

Technologien wie Mobiltelefone, Laptops oder der iPod sind Ausdruck eines aktuellen weltumspannenden Mobilisierungsprozesses, bei dem vormals stationäre technische Artefakte zu mobilen Alltagsbegleitern avancieren. Kulturtechniken, die traditionell in den eigenen vier Wänden stattfanden, verlagern sich dadurch in den öffentlichen Raum. Paradigmatisch für dieses Phänomen wird das mobile Musikhören mit Hilfe des iPods in den Fokus der vorliegenden Studie gesetzt. Durch eine gesellschaftliche und ästhet Technologien wie Mobiltelefone, Laptops oder der iPod sind Ausdruck eines aktuellen weltumspannenden Mobilisierungsprozesses, bei dem vormals stationäre technische Artefakte zu mobilen Alltagsbegleitern avancieren. Kulturtechniken, die traditionell in den eigenen vier Wänden stattfanden, verlagern sich dadurch in den öffentlichen Raum. Paradigmatisch für dieses Phänomen wird das mobile Musikhören mit Hilfe des iPods in den Fokus der vorliegenden Studie gesetzt. Durch eine gesellschaftliche und ästhetische Perspektivierung des mobilen Musikkonsums tritt die Studie in einen Dialog zu bisher bestehenden Werturteilen, die seit Einführung des Walkmans das Bild des mobilen Hörers prägten. Diese deuteten das personalisierte und singuläre Musikhören im öffentlichen Raum überwiegend als Anzeichen einer sich atomisierenden Gesellschaft, oder auch als verdorbenes Gehör. Doch hatten die kulturkritischen Meinungen Recht? Mit Hilfe einer technischen Dimension, welche die Weiterentwicklung des iPods hin zum webfähigen Smartphone verfolgt, wird eine Gegenwartsdiagnose skizziert, welche die zunehmende Privatsphäre im öffentlichen Raum mit den wachsenden Vernetzungsprozessen durch mobile Internet-Technologien zusammen denkt.Daneben wird der mobile Hörer im musikästhetischen Diskurs positioniert, mit dem Ziel den mobilen Rezeptionsakt nicht als minderwertiges Musikhören zu verstehen, sondern dessen eigene ästhetische Qualität anzuerkennen.

livre d'occasion Medimops.de
Nr. M03842881258 Frais d'envoi, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mobile Musik: Die Mobile iPod-H Rkultur Und Ihre Gesellschaftlichen Und Sthetischen Konsequenzen - Danja Ulrich
Livre non disponible
(*)
Danja Ulrich:
Mobile Musik: Die Mobile iPod-H Rkultur Und Ihre Gesellschaftlichen Und Sthetischen Konsequenzen - Livres de poche

ISBN: 9783842881259

ID: 580457148

Diplomica Verlag Gmbh. Paperback. New. Paperback. 112 pages. Dimensions: 8.7in. x 6.1in. x 0.4in.Technologien wie Mobiltelefone, Laptops oder der iPod sind Ausdruck eines aktuellen weltumspannenden Mobilisierungsprozesses, bei dem vormals stationre technische Artefakte zu mobilen Alltagsbegleitern avancieren. Kulturtechniken, die traditionell in den eigenen vier Wnden stattfanden, verlagern sich dadurch in den ffentlichen Raum. Paradigmatisch fr dieses Phnomen wird das mobile Musikhren mit Hilfe des iPods in den Fokus der vorliegenden Studie gesetzt. Durch eine gesellschaftliche und sthetische Perspektivierung des mobilen Musikkonsums tritt die Studie in einen Dialog zu bisher bestehenden Werturteilen, die seit Einfhrung des Walkmans das Bild des mobilen Hrers prgten. Diese deuteten das personalisierte und singulre Musikhren im ffentlichen Raum berwiegend als Anzeichen einer sich atomisierenden Gesellschaft, oder auch als verdorbenes Gehr. Doch hatten die kulturkritischen Meinungen Recht Mit Hilfe einer technischen Dimension, welche die Weiterentwicklung des iPods hin zum webfhigen Smartphone verfolgt, wird eine Gegenwartsdiagnose skizziert, welche die zunehmende Privatsphre im ffentlichen Raum mit den wachsenden Vernetzungsprozessen durch mobile Internet-Technologien zusammen denkt. Daneben wird der mobile Hrer im musiksthetischen Diskurs positioniert, mit dem Ziel den mobilen Rezeptionsakt nicht als minderwertiges Musikhren zu verstehen, sondern dessen eigene sthetische Qualitt anzuerkennen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Diplomica Verlag Gmbh

livre d'occasion Biblio.com
BuySomeBooks
Frais d'envoi EUR 10.82
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mobile Musik: Die mobile iPod-Hörkultur und ihre gesellschaftlichen und ästhetischen Konsequenzen - Ulrich, Danja
Livre non disponible
(*)
Ulrich, Danja:
Mobile Musik: Die mobile iPod-Hörkultur und ihre gesellschaftlichen und ästhetischen Konsequenzen - Livres de poche

2012, ISBN: 9783842881259

[ED: Taschenbuch], [PU: Diplomica Verlag], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220x155 mm, [GW: 189g], 1., Aufl.

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mobile Musik - Danja Ulrich
Livre non disponible
(*)
Danja Ulrich:
Mobile Musik

EAN: 9783842881259

Livres de poche

Paperback, [PU: Diplomica Verlag Gmbh], Music, Music

Nouveaux CDs Bookdepository.com
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Mobile Musik: Die mobile iPod-Hörkultur und Ihre gesellschaftlichen und ästhetischen Konsequenzen
Auteur:

Ulrich, Danja

Titre:

Mobile Musik: Die mobile iPod-Hörkultur und Ihre gesellschaftlichen und ästhetischen Konsequenzen

ISBN:

9783842881259

Informations détaillées sur le livre - Mobile Musik: Die mobile iPod-Hörkultur und Ihre gesellschaftlichen und ästhetischen Konsequenzen


EAN (ISBN-13): 9783842881259
ISBN (ISBN-10): 3842881258
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2012
Editeur: Diplomica Verlag
111 Pages
Poids: 0,190 kg
Langue: deu

Livre dans la base de données depuis 07.08.2009 06:11:29
Livre trouvé récemment le 29.10.2016 19:36:39
ISBN/EAN: 9783842881259

ISBN - Autres types d'écriture:
3-8428-8125-8, 978-3-8428-8125-9

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres