. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 4,20 €, prix le plus élevé: 14,12 €, prix moyen: 7,52 €
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Steven Jepson Horak
Livre non disponible
(*)
Steven Jepson Horak:

Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Livres de poche

ISBN: 9783770161591

ID: INF3003165369

Der freundliche Riese Wie sein Nachbar im Süden besitzt auch Kanada ein Spektrum der Kulturen, eine zusammengewürfelte Mischung von Einwanderergruppen, die die Urbevölkerung nach und nach verdrängt haben. Es besteht jedoch ein grundlegender Unterschied: Während die Bürger der Vereinigten Staaten darin bestärkt werden, sich in erster Linie als Amerikaner zu fühlen, hat Kanadas zutiefst multikulturelles Lebensgefühl im Gegensatz zum amerikanischen Schmelztiegel ein buntes Mosaik der Kulturen hervorgebracht. Neben den dominierenden französischen und englischen Mehrheiten führen eine große Anzahl weiterer Bevölkerungsgruppen ihre heimatlichen Traditionen fort - Chinesen, Ukrainer, Portugiesen, Inder, Niederländer, Polen, Griechen und Spanier, um nur die zahlenstärksten zu nennen. Für Kanadareisende kann diese auf beispielhafte Toleranz gründende Mischung eine inspirierende Erfahrung sein und Einblicke in so unterschiedliche Lebenswelten wie Vancouvers ausgedehnte Chinatown und die nüchternen religiösen Enklaven Manitobas bieten. Allerdings führt dieses Nebeneinander auch dazu, dass die Kanadier häufig ein klares Bild von sich selbst vermissen und sich bei dem Versuch der Selbstbeschreibung darauf verlegen, die Unterschiede zu den US-Amerikanern hervorzuheben. Die Frage `Wer sind die Kanadier ` hat mit der endlos und heftig diskutierten Québec-Frage und der möglichen Abspaltung eine neue Brisanz erhalten, doch letztlich lässt sich eine Gemeinschaft, die weniger ein homogenes Volk als vielmehr eine Völkervertretung kontinentalen Ausmaßes darstellt, nicht mit vereinfachenden Schlagworten charakterisieren. Pierre Berton, einer der herausragendsten Schriftsteller Kanadas, hat sich um diese Aufgabe wohlweislich herumgemogelt: Kanadier, so seine geistreiche Definition, sind `Leute, die es verstehen, in einem Kanu Liebe zu machen`. Der Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Reihe `Rough Guide`. Die Autoren T.Jepson, P.Lee, T. Smith und Ch. Williams stellen auf 520 Seiten in `Kanada - Der Osten` die wichtigsten Informationen für Individualreisende über dieses Reiseziel zusammen. Zahlreiche Tipps, schöne Farbfotos, interessante Texte im Kasten mit vielen Hintergrundinformationen komplettieren die gewohnt gute Informationsdichte dieses Stefan Loose Travel Handbuches. Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten: Der freundliche Riese Wie sein Nachbar im Süden besitzt auch Kanada ein Spektrum der Kulturen, eine zusammengewürfelte Mischung von Einwanderergruppen, die die Urbevölkerung nach und nach verdrängt haben. Es besteht jedoch ein grundlegender Unterschied: Während die Bürger der Vereinigten Staaten darin bestärkt werden, sich in erster Linie als Amerikaner zu fühlen, hat Kanadas zutiefst multikulturelles Lebensgefühl im Gegensatz zum amerikanischen Schmelztiegel ein buntes Mosaik der Kulturen hervorgebracht. Neben den dominierenden französischen und englischen Mehrheiten führen eine große Anzahl weiterer Bevölkerungsgruppen ihre heimatlichen Traditionen fort - Chinesen, Ukrainer, Portugiesen, Inder, Niederländer, Polen, Griechen und Spanier, um nur die zahlenstärksten zu nennen. Für Kanadareisende kann diese auf beispielhafte Toleranz gründende Mischung eine inspirierende Erfahrung sein und Einblicke in so unterschiedliche Lebenswelten wie Vancouvers ausgedehnte Chinatown und die nüchternen religiösen Enklaven Manitobas bieten. Allerdings führt dieses Nebeneinander auch dazu, dass die Kanadier häufig ein klares Bild von sich selbst vermissen und sich bei dem Versuch der Selbstbeschreibung darauf verlegen, die Unterschiede zu den US-Amerikanern hervorzuheben. Die Frage `Wer sind die Kanadier ` hat mit der endlos und heftig diskutierten Québec-Frage und der möglichen Abspaltung eine neue Brisanz erhalten, doch letztlich lässt sich eine Gemeinschaft, die weniger ein homogenes Volk als vielmehr eine Völkervertretung kontinentalen Ausmaßes darstellt, nicht mit vereinfachenden Schlagworten charakterisieren. Pierre Berton, einer der herausragendsten Schriftsteller Kanadas, hat sich um diese Aufgabe wohlweislich herumgemogelt: Kanadier, so seine geistreiche Definition, sind `Leute, die es verstehen, in einem Kanu Liebe zu machen`. Der Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Reihe `Rough Guide`. Die Autoren T.Jepson, P.Lee, T. Smith und Ch. Williams stellen auf 520 Seiten in `Kanada - Der Osten` die wichtigsten Informationen für Individualreisende über dieses Reiseziel zusammen. Zahlreiche Tipps, schöne Farbfotos, interessante Texte im Kasten mit vielen Hintergrundinformationen komplettieren die gewohnt gute Informationsdichte dieses Stefan Loose Travel Handbuches. Ost-Kanada Reiseführer, LOOSE

livre d'occasion Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - StevenJepson Horak
Livre non disponible
(*)

StevenJepson Horak:

Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Livres de poche

1, ISBN: 9783770161591

[ED: Taschenbuch], [PU: LOOSE], Gebraucht - Gut - Der freundliche Riese Wie sein Nachbar im Süden besitzt auch Kanada ein Spektrum der Kulturen, eine zusammengewürfelte Mischung von Einwanderergruppen, die die Urbevölkerung nach und nach verdrängt haben. Es besteht jedoch ein grundlegender Unterschied: Während die Bürger der Vereinigten Staaten darin bestärkt werden, sich in erster Linie als Amerikaner zu fühlen, hat Kanadas zutiefst multikulturelles Lebensgefühl im Gegensatz zum amerikanischen Schmelztiegel ein buntes Mosaik der Kulturen hervorgebracht. Neben den dominierenden französischen und englischen Mehrheiten führen eine große Anzahl weiterer Bevölkerungsgruppen ihre heimatlichen Traditionen fort - Chinesen, Ukrainer, Portugiesen, Inder, Niederländer, Polen, Griechen und Spanier, um nur die zahlenstärksten zu nennen. Für Kanadareisende kann diese auf beispielhafte Toleranz gründende Mischung eine inspirierende Erfahrung sein und Einblicke in so unterschiedliche Lebenswelten wie Vancouvers ausgedehnte Chinatown und die nüchternen religiösen Enklaven Manitobas bieten. Allerdings führt dieses Nebeneinander auch dazu, dass die Kanadier häufig ein klares Bild von sich selbst vermissen und sich bei dem Versuch der Selbstbeschreibung darauf verlegen, die Unterschiede zu den US-Amerikanern hervorzuheben. Die Frage 'Wer sind die Kanadier ' hat mit der endlos und heftig diskutierten Québec-Frage und der möglichen Abspaltung eine neue Brisanz erhalten, doch letztlich lässt sich eine Gemeinschaft, die weniger ein homogenes Volk als vielmehr eine Völkervertretung kontinentalen Ausmaßes darstellt, nicht mit vereinfachenden Schlagworten charakterisieren. Pierre Berton, einer der herausragendsten Schriftsteller Kanadas, hat sich um diese Aufgabe wohlweislich herumgemogelt: Kanadier, so seine geistreiche Definition, sind 'Leute, die es verstehen, in einem Kanu Liebe zu machen'. Der Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Reihe 'Rough Guide'. Die Autoren T.Jepson, P.Lee, T. Smith und Ch. Williams stellen auf 520 Seiten in 'Kanada - Der Osten' die wichtigsten Informationen für Individualreisende über dieses Reiseziel zusammen. Zahlreiche Tipps, schöne Farbfotos, interessante Texte im Kasten mit vielen Hintergrundinformationen komplettieren die gewohnt gute Informationsdichte dieses Stefan Loose Travel Handbuches., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 558g]

livre d'occasion Booklooker.de
Mein Buchshop
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Steven;Jepson Horak
Livre non disponible
(*)
Steven;Jepson Horak:
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Livres de poche

2010

ISBN: 3770161599

ID: 21184504966

[EAN: 9783770161591], [SC: 0.0], [PU: LOOSE], OST-KANADA; REISEFÜHRER, Gebraucht - Gut - Der freundliche Riese Wie sein Nachbar im Süden besitzt auch Kanada ein Spektrum der Kulturen, eine zusammengewürfelte Mischung von Einwanderergruppen, die die Urbevölkerung nach und nach verdrängt haben. Es besteht jedoch ein grundlegender Unterschied: Während die Bürger der Vereinigten Staaten darin bestärkt werden, sich in erster Linie als Amerikaner zu fühlen, hat Kanadas zutiefst multikulturelles Lebensgefühl im Gegensatz zum amerikanischen Schmelztiegel ein buntes Mosaik der Kulturen hervorgebracht. Neben den dominierenden französischen und englischen Mehrheiten führen eine große Anzahl weiterer Bevölkerungsgruppen ihre heimatlichen Traditionen fort - Chinesen, Ukrainer, Portugiesen, Inder, Niederländer, Polen, Griechen und Spanier, um nur die zahlenstärksten zu nennen. Für Kanadareisende kann diese auf beispielhafte Toleranz gründende Mischung eine inspirierende Erfahrung sein und Einblicke in so unterschiedliche Lebenswelten wie Vancouvers ausgedehnte Chinatown und die nüchternen religiösen Enklaven Manitobas bieten. Allerdings führt dieses Nebeneinander auch dazu, dass die Kanadier häufig ein klares Bild von sich selbst vermissen und sich bei dem Versuch der Selbstbeschreibung darauf verlegen, die Unterschiede zu den US-Amerikanern hervorzuheben. Die Frage 'Wer sind die Kanadier ' hat mit der endlos und heftig diskutierten Québec-Frage und der möglichen Abspaltung eine neue Brisanz erhalten, doch letztlich lässt sich eine Gemeinschaft, die weniger ein homogenes Volk als vielmehr eine Völkervertretung kontinentalen Ausmaßes darstellt, nicht mit vereinfachenden Schlagworten charakterisieren. Pierre Berton, einer der herausragendsten Schriftsteller Kanadas, hat sich um diese Aufgabe wohlweislich herumgemogelt: Kanadier, so seine geistreiche Definition, sind 'Leute, die es verstehen, in einem Kanu Liebe zu machen'. Der Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Reihe 'Rough Guide'. Die Autoren T.Jepson, P.Lee, T. Smith und Ch. Williams stellen auf 520 Seiten in 'Kanada - Der Osten' die wichtigsten Informationen für Individualreisende über dieses Reiseziel zusammen. Zahlreiche Tipps, schöne Farbfotos, interessante Texte im Kasten mit vielen Hintergrundinformationen komplettieren die gewohnt gute Informationsdichte dieses Stefan Loose Travel Handbuches. 552 pp. Deutsch

livre d'occasion ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Steven;Jepson Horak
Livre non disponible
(*)
Steven;Jepson Horak:
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Livres de poche

2010, ISBN: 3770161599

ID: 21184504966

[EAN: 9783770161591], [PU: LOOSE], OST-KANADA; REISEFÜHRER, Gebraucht - Gut - Der freundliche Riese Wie sein Nachbar im Süden besitzt auch Kanada ein Spektrum der Kulturen, eine zusammengewürfelte Mischung von Einwanderergruppen, die die Urbevölkerung nach und nach verdrängt haben. Es besteht jedoch ein grundlegender Unterschied: Während die Bürger der Vereinigten Staaten darin bestärkt werden, sich in erster Linie als Amerikaner zu fühlen, hat Kanadas zutiefst multikulturelles Lebensgefühl im Gegensatz zum amerikanischen Schmelztiegel ein buntes Mosaik der Kulturen hervorgebracht. Neben den dominierenden französischen und englischen Mehrheiten führen eine große Anzahl weiterer Bevölkerungsgruppen ihre heimatlichen Traditionen fort - Chinesen, Ukrainer, Portugiesen, Inder, Niederländer, Polen, Griechen und Spanier, um nur die zahlenstärksten zu nennen. Für Kanadareisende kann diese auf beispielhafte Toleranz gründende Mischung eine inspirierende Erfahrung sein und Einblicke in so unterschiedliche Lebenswelten wie Vancouvers ausgedehnte Chinatown und die nüchternen religiösen Enklaven Manitobas bieten. Allerdings führt dieses Nebeneinander auch dazu, dass die Kanadier häufig ein klares Bild von sich selbst vermissen und sich bei dem Versuch der Selbstbeschreibung darauf verlegen, die Unterschiede zu den US-Amerikanern hervorzuheben. Die Frage 'Wer sind die Kanadier ' hat mit der endlos und heftig diskutierten Québec-Frage und der möglichen Abspaltung eine neue Brisanz erhalten, doch letztlich lässt sich eine Gemeinschaft, die weniger ein homogenes Volk als vielmehr eine Völkervertretung kontinentalen Ausmaßes darstellt, nicht mit vereinfachenden Schlagworten charakterisieren. Pierre Berton, einer der herausragendsten Schriftsteller Kanadas, hat sich um diese Aufgabe wohlweislich herumgemogelt: Kanadier, so seine geistreiche Definition, sind 'Leute, die es verstehen, in einem Kanu Liebe zu machen'. Der Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Reihe 'Rough Guide'. Die Autoren T.Jepson, P.Lee, T. Smith und Ch. Williams stellen auf 520 Seiten in 'Kanada - Der Osten' die wichtigsten Informationen für Individualreisende über dieses Reiseziel zusammen. Zahlreiche Tipps, schöne Farbfotos, interessante Texte im Kasten mit vielen Hintergrundinformationen komplettieren die gewohnt gute Informationsdichte dieses Stefan Loose Travel Handbuches. 552 pp. Deutsch

livre d'occasion Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten
Livre non disponible
(*)
Stefan Loose Reiseführer Kanada, Der Osten - Livres de poche

ISBN: 9783770161591

[ED: Taschenbuch], [PU: DuMont Reiseverlag], [SC: 1.70], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 562g]

livre d'occasion Booklooker.de
juhuklara
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 1.70)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Kanada. Der Osten
Auteur:

Horak, Steven; Jepson, Tim; Keeling, Stephen; Lee, Phil; Sorensen, AnneLise; Williams, Christian

Titre:

Kanada. Der Osten

ISBN:

9783770161591

Der freundliche RieseWie sein Nachbar im Süden besitzt auch Kanada ein Spektrum der Kulturen, eine zusammengewürfelte Mischung von Einwanderergruppen, die die Urbevölkerung nach und nach verdrängt haben. Es besteht jedoch ein grundlegender Unterschied: Während die Bürger der Vereinigten Staaten darin bestärkt werden, sich in erster Linie als Amerikaner zu fühlen, hat Kanadas zutiefst multikulturelles Lebensgefühl im Gegensatz zum amerikanischen Schmelztiegel ein buntes Mosaik der Kulturen hervorgebracht. Neben den dominierenden französischen und englischen Mehrheiten führen eine große Anzahl weiterer Bevölkerungsgruppen ihre heimatlichen Traditionen fort - Chinesen, Ukrainer, Portugiesen, Inder, Niederländer, Polen, Griechen und Spanier, um nur die zahlenstärksten zu nennen.Für Kanadareisende kann diese auf beispielhafte Toleranz gründende Mischung eine inspirierende Erfahrung sein und Einblicke in so unterschiedliche Lebenswelten wie Vancouvers ausgedehnte Chinatown und die nüchternen religiösen Enklaven Manitobas bieten. Allerdings führt dieses Nebeneinander auch dazu, dass die Kanadier häufig ein klares Bild von sich selbst vermissen und sich bei dem Versuch der Selbstbeschreibung darauf verlegen, die Unterschiede zu den US-Amerikanern hervorzuheben. Die Frage "Wer sind die Kanadier?" hat mit der endlos und heftig diskutierten Québec-Frage und der möglichen Abspaltung eine neue Brisanz erhalten, doch letztlich lässt sich eine Gemeinschaft, die weniger ein homogenes Volk als vielmehr eine Völkervertretung kontinentalen Ausmaßes darstellt, nicht mit vereinfachenden Schlagworten charakterisieren. Pierre Berton, einer der herausragendsten Schriftsteller Kanadas, hat sich um diese Aufgabe wohlweislich herumgemogelt: Kanadier, so seine geistreiche Definition, sind "Leute, die es verstehen, in einem Kanu Liebe zu machen". Der Reiseführer entstand in Zusammenarbeit mit der erfolgreichen Reihe "Rough Guide". Die Autoren T.Jepson, P.Lee, T. Smith und Ch. Williams stellen auf 520 Seiten in "Kanada - Der Osten" die wichtigsten Informationen für Individualreisende über dieses Reiseziel zusammen. Zahlreiche Tipps, schöne Farbfotos, interessante Texte im Kasten mit vielen Hintergrundinformationen komplettieren die gewohnt gute Informationsdichte dieses Stefan Loose Travel Handbuches.

Informations détaillées sur le livre - Kanada. Der Osten


EAN (ISBN-13): 9783770161591
ISBN (ISBN-10): 3770161599
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2010
Editeur: Dumont Reise Vlg GmbH + C
551 Pages
Poids: 0,541 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 25.07.2007 01:19:43
Livre trouvé récemment le 13.01.2017 13:48:39
ISBN/EAN: 9783770161591

ISBN - Autres types d'écriture:
3-7701-6159-9, 978-3-7701-6159-1

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres