. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 14,99 €, prix le plus élevé: 19,99 €, prix moyen: 15,99 €
Die Effizienz von Kapitalmärkten  Grundsätzliche Überlegungen - Tim Maier
Livre non disponible
(*)
Tim Maier:

Die Effizienz von Kapitalmärkten Grundsätzliche Überlegungen - nouveau livre

ISBN: 9783656067740

ID: 9783656067740

Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als `ineffizient` einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung fließen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Aktuell mehren sich vor allem auch in der Wissenschaft Stimmen, welche die seit Jahrzehnten dominierenden Modelle des effizienten Kapitalmarktes aufgrund ihres unzureichenden Erklärungs- und Prognosegehalts zunehmend als unbefriedigend erachten. Dementsprechend ist es von großer Bedeutung herauszufinden, ob und wie der Kapitalmarkt effizient arbeitet. Ziel dieser Seminararbeit ist es dabei, neben der Darstellung der wesentlichen theoretischen Grundlagen, einen verständlichen Überblick über dieses vielschichtige Themengebiet zu vermitteln. Dies soll durch die Veranschaulichung der einzelnen Effizienzarten sowie speziell den der Informationseffizienz erreicht werden. Diese Seminararbeit klärt in einem kurzen Abriss den Kapitalmarkt im engeren Sinne (Vgl. Kapitel 2.1). Anschließend werden die Unterschiede der Technischen Analyse und der Fundamentalanalyse definiert (Vgl. Kapitel 2.2). Im Zuge der Informationseffizienz wird in Kapitel 2.3 und 2.4.1 die Random-Walk-Theorie erläutert. Kapitel 2.4 widmet sich im Anschluss an einer kurzen Einführung der Effizienzmarkthypothese, den einzelnen Formen der Informationseffizienz (schwache, halbstrenge und strenge Form). Es wird neben der bereits genannten Random-Walk-Theorie, auch das Martingal-Modell vorgestellt. Schließlich werden zu den einzelnen Formen der Informationseffizienz auch die empirischen Tests vorgestellt, welche als Diskussionsansatz zwischen den eingangs erwähnten `Finanzparteien` dient. Abschließend bildet ein Ausblick in Kapitel 3 den Schluss dieser Seminararbeit. Die Effizienz von Kapitalmärkten Grundsätzliche Überlegungen: Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als `ineffizient` einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung fließen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Aktuell mehren sich vor allem auch in der Wissenschaft Stimmen, welche die seit Jahrzehnten dominierenden Modelle des effizienten Kapitalmarktes aufgrund ihres unzureichenden Erklärungs- und Prognosegehalts zunehmend als unbefriedigend erachten. Dementsprechend ist es von großer Bedeutung herauszufinden, ob und wie der Kapitalmarkt effizient arbeitet. Ziel dieser Seminararbeit ist es dabei, neben der Darstellung der wesentlichen theoretischen Grundlagen, einen verständlichen Überblick über dieses vielschichtige Themengebiet zu vermitteln. Dies soll durch die Veranschaulichung der einzelnen Effizienzarten sowie speziell den der Informationseffizienz erreicht werden. Diese Seminararbeit klärt in einem kurzen Abriss den Kapitalmarkt im engeren Sinne (Vgl. Kapitel 2.1). Anschließend werden die Unterschiede der Technischen Analyse und der Fundamentalanalyse definiert (Vgl. Kapitel 2.2). Im Zuge der Informationseffizienz wird in Kapitel 2.3 und 2.4.1 die Random-Walk-Theorie erläutert. Kapitel 2.4 widmet sich im Anschluss an einer kurzen Einführung der Effizienzmarkthypothese, den einzelnen Formen der Informationseffizienz (schwache, halbstrenge und strenge Form). Es wird neben der bereits genannten Random-Walk-Theorie, auch das Martingal-Modell vorgestellt. Schließlich werden zu den einzelnen Formen der Informationseffizienz auch die empirischen Tests vorgestellt, welche als Diskussionsansatz zwischen den eingangs erwähnten `Finanzparteien` dient. Abschließend bildet ein Ausblick in Kapitel 3 den Schluss dieser Seminararbeit. Allokationseffizienz Bewertungseffizienz Die Effizienz von Kapitalmärkten Effizienz Effizienzmarkthypothese Filterregel Fundamentalanalyse Informationseffizienz Kapitalmarkt Korrelationstest Operationale Effizienz Technische Analyse, GRIN Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Maier, T: Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Über
Livre non disponible
(*)
Maier, T: Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Über - nouveau livre

ISBN: 9783656067740

ID: 9783656067740

Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als `ineffizient` einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung fließen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Aktuell mehren sich vor allem auch in der Wissenschaft Stimmen, welche die seit Jahrzehnten dominierenden Modelle des effizienten Kapitalmarktes aufgrund ihres unzureichenden Erklärungs- und Prognosegehalts zunehmend als unbefriedigend erachten. Dementsprechend ist es von großer Bedeutung herauszufinden, ob und wie der Kapitalmarkt effizient arbeitet. Ziel dieser Seminararbeit ist es dabei, neben der Darstellung der wesentlichen theoretischen Grundlagen, einen verständlichen Überblick über dieses vielschichtige Themengebiet zu vermitteln. Dies soll durch die Veranschaulichung der einzelnen Effizienzarten sowie speziell den der Informationseffizienz erreicht werden. Diese Seminararbeit klärt in einem kurzen Abriss den Kapitalmarkt im engeren Sinne (Vgl. Kapitel 2.1). Anschließend werden die Unterschiede der Technischen Analyse und der Fundamentalanalyse definiert (Vgl. Kapitel 2.2). Im Zuge der Informationseffizienz wird in Kapitel 2.3 und 2.4.1 die Random-Walk-Theorie erläutert. Kapitel 2.4 widmet sich im Anschluss an einer kurzen Einführung der Effizienzmarkthypothese, den einzelnen Formen der Informationseffizienz (schwache, halbstrenge und strenge Form). Es wird neben der bereits genannten Random-Walk-Theorie, auch das Martingal-Modell vorgestellt. Schließlich werden zu den einzelnen Formen der Informationseffizienz auch die empirischen Tests vorgestellt, welche als Diskussionsansatz zwischen den eingangs erwähnten `Finanzparteien` dient. Abschließend bildet ein Ausblick in Kapitel 3 den Schluss dieser Seminararbeit. Maier, T: Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Über: Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als `ineffizient` einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung fließen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Aktuell mehren sich vor allem auch in der Wissenschaft Stimmen, welche die seit Jahrzehnten dominierenden Modelle des effizienten Kapitalmarktes aufgrund ihres unzureichenden Erklärungs- und Prognosegehalts zunehmend als unbefriedigend erachten. Dementsprechend ist es von großer Bedeutung herauszufinden, ob und wie der Kapitalmarkt effizient arbeitet. Ziel dieser Seminararbeit ist es dabei, neben der Darstellung der wesentlichen theoretischen Grundlagen, einen verständlichen Überblick über dieses vielschichtige Themengebiet zu vermitteln. Dies soll durch die Veranschaulichung der einzelnen Effizienzarten sowie speziell den der Informationseffizienz erreicht werden. Diese Seminararbeit klärt in einem kurzen Abriss den Kapitalmarkt im engeren Sinne (Vgl. Kapitel 2.1). Anschließend werden die Unterschiede der Technischen Analyse und der Fundamentalanalyse definiert (Vgl. Kapitel 2.2). Im Zuge der Informationseffizienz wird in Kapitel 2.3 und 2.4.1 die Random-Walk-Theorie erläutert. Kapitel 2.4 widmet sich im Anschluss an einer kurzen Einführung der Effizienzmarkthypothese, den einzelnen Formen der Informationseffizienz (schwache, halbstrenge und strenge Form). Es wird neben der bereits genannten Random-Walk-Theorie, auch das Martingal-Modell vorgestellt. Schließlich werden zu den einzelnen Formen der Informationseffizienz auch die empirischen Tests vorgestellt, welche als Diskussionsansatz zwischen den eingangs erwähnten `Finanzparteien` dient. Abschließend bildet ein Ausblick in Kapitel 3 den Schluss dieser Seminararbeit., GRIN Verlag

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Ebook, , Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen - Tim Maier
Livre non disponible
(*)
Tim Maier:
Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen - nouveau livre

1

ISBN: 9783656067740

ID: 166819783656067740

Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als 'ineffizient' einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung flieBen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Akt Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als 'ineffizient' einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung flieBen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Aktuell mehren sich vor allem auch in der Wissenschaft Stimmen, welche die seit Jahrzehnten dominierenden Modelle des effizienten Kapitalmarktes aufgrund ihres unzureichenden Erklärungs- und Prognosegehalts zunehmend als unbefriedigend erachten. Dementsprechend ist es von groBer Bedeutung herauszufinden, ob und wie der Kapitalmarkt effizient arbeitet. Ziel dieser Seminararbeit ist es dabei, neben der Darstellung der wesentlichen theoretischen Grundlagen, einen verständlichen Überblick über dieses vielschichtige Themengebiet zu vermitteln. Dies soll durch die Veranschaulichung der einzelnen Effizienzarten sowie speziell den der Informationseffizienz erreicht werden. Diese Seminararbeit klärt in einem kurzen Abriss den Kapitalmarkt im engeren Sinne (Vgl. Kapitel 2.1). AnschlieBend werden die Unterschiede der Technischen Analyse und der Fundamentalanalyse definiert (Vgl. Kapitel 2.2). Im Zuge der Informationseffizienz wird in Kapitel 2.3 und 2.4.1 die Random-Walk-Theorie erläutert. Kapitel 2.4 widmet sich im Anschluss an einer kurzen Einführung der Effizienzmarkthypothese, den einzelnen Formen der Informationseffizienz (schwache, halbstrenge und strenge Form). Es wird neben der bereits genannten Random-Walk-Theorie, auch das Martingal-Modell vorgestellt. SchlieBlich werden zu den einzelnen Formen der Informationseffizienz auch die empirischen Tests vorgestellt, welche als Diskussionsansatz zwischen den eingangs erwähnten 'Finanzparteien' dient. AbschlieBend bildet ein Ausblick in K Finance, Finance & Investing, Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen~~ Tim Maier~~Finance~~Finance & Investing~~9783656067740, de, Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen, Tim Maier, 9783656067740, GRIN Verlag, 01/01/2011, , , , GRIN Verlag, 01/01/2011

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen - Tim Maier
Livre non disponible
(*)
Tim Maier:
Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen - nouveau livre

11, ISBN: 9783656067740

ID: 166819783656067740

Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als 'ineffizient' einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung flieBen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Akt Seit Ende der 50er Jahre wurden immer wieder Diskussionen über die Bewertung einer Aktie geführt. Während die Vertreter der Behavioral Finance den Kapitalmarkt als 'ineffizient' einstufen, mit der Begründung, dass der Wert einer Aktie durch psychologische Einflüsse gebildet wird, sind die Vertreter der empirischen Kapitalmarktforschung, allen voran Eugene Fama, anderer Meinung. Nach ihrer Auffassung flieBen Informationen relativ schnell und ohne weitere Zeitverzögerung in den Aktienkurs ein. Aktuell mehren sich vor allem auch in der Wissenschaft Stimmen, welche die seit Jahrzehnten dominierenden Modelle des effizienten Kapitalmarktes aufgrund ihres unzureichenden Erklärungs- und Prognosegehalts zunehmend als unbefriedigend erachten. Dementsprechend ist es von groBer Bedeutung herauszufinden, ob und wie der Kapitalmarkt effizient arbeitet. Ziel dieser Seminararbeit ist es dabei, neben der Darstellung der wesentlichen theoretischen Grundlagen, einen verständlichen Überblick über dieses vielschichtige Themengebiet zu vermitteln. Dies soll durch die Veranschaulichung der einzelnen Effizienzarten sowie speziell den der Informationseffizienz erreicht werden. Diese Seminararbeit klärt in einem kurzen Abriss den Kapitalmarkt im engeren Sinne (Vgl. Kapitel 2.1). AnschlieBend werden die Unterschiede der Technischen Analyse und der Fundamentalanalyse definiert (Vgl. Kapitel 2.2). Im Zuge der Informationseffizienz wird in Kapitel 2.3 und 2.4.1 die Random-Walk-Theorie erläutert. Kapitel 2.4 widmet sich im Anschluss an einer kurzen Einführung der Effizienzmarkthypothese, den einzelnen Formen der Informationseffizienz (schwache, halbstrenge und strenge Form). Es wird neben der bereits genannten Random-Walk-Theorie, auch das Martingal-Modell vorgestellt. SchlieBlich werden zu den einzelnen Formen der Informationseffizienz auch die empirischen Tests vorgestellt, welche als Diskussionsansatz zwischen den eingangs erwähnten 'Finanzparteien' dient. AbschlieBend bildet ein Ausblick in K Finance, Finance & Investing, Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen~~ Tim Maier~~Finance~~Finance & Investing~~9783656067740, de, Die Effizienz von Kapitalmärkten - Grundsätzliche Überlegungen, Tim Maier, 9783656067740, GRIN Verlag, 11/25/2011, , , , GRIN Verlag, 11/25/2011

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Effizienz von Kapitalmarkten - Grundsatzliche Uberlegungen - Tim Maier
Livre non disponible
(*)
Tim Maier:
Die Effizienz von Kapitalmarkten - Grundsatzliche Uberlegungen - nouveau livre

ISBN: 9783656067740

Tim Maier, NOOK Book (eBook), Edition: 1, German-language edition, EBooks Books Die-Effizienz-von-Kapitalm-rkten-Grunds-tzliche-berlegungen~~Tim-Maier

Nouveaux livres [USA] Barnesandnoble.com
Free Shipping on eligible orders over $25 Frais d'envoiLivraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.