. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 11,99 €, prix le plus élevé: 23,24 €, prix moyen: 14,86 €
Die Verpflichtende Zeitbewertung Bestimmter Finanzinstrumente Nach Dem Referentenentwurf Eines Bilmog - Michael Jahke
Livre non disponible
(*)
Michael Jahke:

Die Verpflichtende Zeitbewertung Bestimmter Finanzinstrumente Nach Dem Referentenentwurf Eines Bilmog - Livres de poche

2008, ISBN: 9783640204830

ID: 586936738

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 88 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1, 3, Universitt des Saarlandes (Institut fr Wirtschaftsprfung (IWP)), 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Verffentlichung des Referentenentwurfes eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts soll den Unternehmen - bei gleichzeitiger Erhaltung der Grundprinzipien der handelsrechtlichen Rechnungslegung - im Vergleich zu den IFRS eine gleichwertige, aber einfachere und kostengnstigere Alternative geboten werden. Eine der wesentlichsten nderungen stellt die Neufassung des 253 Abs. 1 HGB-E dar, wonach zu Handelszwecken erworbene Finanzinstrumente verpflichtend erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten sind. Diese Regelung fhrt nicht nur zu einer konzeptionellen Neuausrichtung handelsrechtlicher Wertbegriffe, sondern auch zu einem Bruch mit einigen der grundlegendsten GoB. Ausgehend von der geltenden Rechtslage werden die geplanten Neuregelungen des RefE BilMoG zur Zeitwertbilanzierung zu Handelszwecken erworbener Finanzinstrumente dargestellt und die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Rechnungslegung nach IFRS herausgearbeitet. Schlielich erfolgt, insb. vor dem Hintergrund der Neuinterpretation handelsrechtlicher GoB und der Einwirkung der IFRS-Normen auf das BilMoG, eine kritische Wrdigung der Neuregelungen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

livre d'occasion Biblio.com
BuySomeBooks
Frais d'envoiLivraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - Michael Jahke
Livre non disponible
(*)

Michael Jahke:

Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - nouveau livre

2008, ISBN: 9783640204830

ID: 690908968

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP)), 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfes eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts soll den Unternehmen - bei gleichzeitiger Erhaltung der Grundprinzipien der handelsrechtlichen Rechnungslegung - im Vergleich zu den IFRS eine gleichwertige, aber einfachere und kostengünstigere Alternative geboten werden. Eine der wesentlichsten Änderungen stellt die Neufassung des 253 Abs. 1 HGB-E dar, wonach zu Handelszwecken erworbene Finanzinstrumente verpflichtend erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten sind. Diese Regelung führt nicht nur zu einer konzeptionellen Neuausrichtung handelsrechtlicher Wertbegriffe, sondern auch zu einem Bruch mit einigen der grundlegendsten GoB. Ausgehend von der geltenden Rechtslage werden die geplanten Neuregelungen des RefE BilMoG zur Zeitwertbilanzierung zu Handelszwecken erworbener Finanzinstrumente dargestellt und die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Rechnungslegung nach IFRS herausgearbeitet. Schliesslich erfolgt, insb. vor dem Hintergrund der Neuinterpretation handelsrechtlicher GoB und der Einwirkung der IFRS-Normen auf das BilMoG, eine kritische Würdigung der Neuregelungen. Darstellung von Parallelen zur Rechnungslegung nach IFRS und kritische Würdigung Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 11.11.2008, GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 16311415 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - Michael Jahke
Livre non disponible
(*)
Michael Jahke:
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - nouveau livre

2008

ISBN: 9783640204830

ID: 556e7c9e787604ce6a39bfdaf03ee7bd

Darstellung von Parallelen zur Rechnungslegung nach IFRS und kritische Würdigung Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP)), 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfes eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts soll den Unternehmen - bei gleichzeitiger Erhaltung der Grundprinzipien der handelsrechtlichen Rechnungslegung - im Vergleich zu den IFRS eine gleichwertige, aber einfachere und kostengünstigere Alternative geboten werden. Eine der wesentlichsten Änderungen stellt die Neufassung des 253 Abs. 1 HGB-E dar, wonach zu Handelszwecken erworbene Finanzinstrumente verpflichtend erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten sind. Diese Regelung führt nicht nur zu einer konzeptionellen Neuausrichtung handelsrechtlicher Wertbegriffe, sondern auch zu einem Bruch mit einigen der grundlegendsten GoB. Ausgehend von der geltenden Rechtslage werden die geplanten Neuregelungen des RefE BilMoG zur Zeitwertbilanzierung zu Handelszwecken erworbener Finanzinstrumente dargestellt und die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Rechnungslegung nach IFRS herausgearbeitet. Schließlich erfolgt, insb. vor dem Hintergrund der Neuinterpretation handelsrechtlicher GoB und der Einwirkung der IFRS-Normen auf das BilMoG, eine kritische Würdigung der Neuregelungen. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-20483-0, GRIN

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 16311415 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - Michael Jahke
Livre non disponible
(*)
Michael Jahke:
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - nouveau livre

2008, ISBN: 9783640204830

ID: 116491147

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP)), 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfes eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts soll den Unternehmen - bei gleichzeitiger Erhaltung der Grundprinzipien der handelsrechtlichen Rechnungslegung - im Vergleich zu den IFRS eine gleichwertige, aber einfachere und kostengünstigere Alternative geboten werden. Eine der wesentlichsten Änderungen stellt die Neufassung des 253 Abs. 1 HGB-E dar, wonach zu Handelszwecken erworbene Finanzinstrumente verpflichtend erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten sind. Diese Regelung führt nicht nur zu einer konzeptionellen Neuausrichtung handelsrechtlicher Wertbegriffe, sondern auch zu einem Bruch mit einigen der grundlegendsten GoB. Ausgehend von der geltenden Rechtslage werden die geplanten Neuregelungen des RefE BilMoG zur Zeitwertbilanzierung zu Handelszwecken erworbener Finanzinstrumente dargestellt und die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Rechnungslegung nach IFRS herausgearbeitet. Schließlich erfolgt, insb. vor dem Hintergrund der Neuinterpretation handelsrechtlicher GoB und der Einwirkung der IFRS-Normen auf das BilMoG, eine kritische Würdigung der Neuregelungen. Darstellung von Parallelen zur Rechnungslegung nach IFRS und kritische Würdigung Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Nouveaux livres Thalia.de
No. 16311415 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - Jahke, Michael
Livre non disponible
(*)
Jahke, Michael:
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG - Livres de poche

2008, ISBN: 9783640204830

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP)), 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfes eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts soll den Unternehmen - bei gleichzeitiger Erhaltung der Grundprinzipien der handelsrechtlichen Rechnungslegung - im Vergleich zu den IFRS eine gleichwertige, aber einfachere und kostengünstigere Alternative geboten werden. Eine der wesentlichsten Änderungen stellt die Neufassung des 253 Abs. 1 HGB-E dar, wonach zu Handelszwecken erworbene Finanzinstrumente verpflichtend erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten sind. Diese Regelung führt nicht nur zu einer konzeptionellen Neuausrichtung handelsrechtlicher Wertbegriffe, sondern auch zu einem Bruch mit einigen der grundlegendsten GoB. Ausgehend von der geltenden Rechtslage werden die geplanten Neuregelungen des RefE BilMoG zur Zeitwertbilanzierung zu Handelszwecken erworbener Finanzinstrumente dargestellt und die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Rechnungslegung nach IFRS herausgearbeitet. Schließlich erfolgt, insb. vor dem Hintergrund der Neuinterpretation handelsrechtlicher GoB und der Einwirkung der IFRS-Normen auf das BilMoG, eine kritische Würdigung der Neuregelungen. 2008. 44 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG
Auteur:

Jahke, Michael

Titre:

Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG

ISBN:

9783640204830

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP)), 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfes eines Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts soll den Unternehmen - bei gleichzeitiger Erhaltung der Grundprinzipien der handelsrechtlichen Rechnungslegung - im Vergleich zu den IFRS eine gleichwertige, aber einfachere und kostengünstigere Alternative geboten werden. Eine der wesentlichsten Änderungen stellt die Neufassung des § 253 Abs. 1 HGB-E dar, wonach zu Handelszwecken erworbene Finanzinstrumente verpflichtend erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert zu bewerten sind. Diese Regelung führt nicht nur zu einer konzeptionellen Neuausrichtung handelsrechtlicher Wertbegriffe, sondern auch zu einem Bruch mit einigen der grundlegendsten GoB. Ausgehend von der geltenden Rechtslage werden die geplanten Neuregelungen des RefE BilMoG zur Zeitwertbilanzierung zu Handelszwecken erworbener Finanzinstrumente dargestellt und die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Rechnungslegung nach IFRS herausgearbeitet. Schließlich erfolgt, insb. vor dem Hintergrund der Neuinterpretation handelsrechtlicher GoB und der Einwirkung der IFRS-Normen auf das BilMoG, eine kritische Würdigung der Neuregelungen.

Informations détaillées sur le livre - Die verpflichtende Zeitbewertung bestimmter Finanzinstrumente nach dem Referentenentwurf eines BilMoG


EAN (ISBN-13): 9783640204830
ISBN (ISBN-10): 3640204832
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: GRIN Verlag
88 Pages
Poids: 0,139 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 12.04.2009 15:07:59
Livre trouvé récemment le 21.08.2016 12:22:33
ISBN/EAN: 9783640204830

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-20483-2, 978-3-640-20483-0

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres