. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 10,99 €, prix le plus élevé: 20,22 €, prix moyen: 14,15 €
Eine Betrachtung Mittelalterlicher Testamente Aus Den Hansestadten Hamburg Und Lubeck - Svea Oberg
Livre non disponible
(*)
Svea Oberg:

Eine Betrachtung Mittelalterlicher Testamente Aus Den Hansestadten Hamburg Und Lubeck - Livres de poche

2008, ISBN: 9783640176892

ID: 585681807

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.4in. x 5.6in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Mittelalter, Frhe Neuzeit, Note: 1, 7, Universitt Konstanz, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Herausgabe mittelalterlicher Testamente bedarf keiner Rechtfertigung. Ihre Bedeutung als wichtige Quelle fr die verschiedensten historischen Fragestellungen ist der Forschung seit langem bewusst. 1 Diese Stellungsnahme aus einer Verffentlichung des Stadtarchivs der freien und Hansestadt Hamburg bringt auf den Punkt, warum es eine lohnenswerte und gute Arbeit ist, mittelalterliche Testamente zu erforschen und zu untersuchen, so wie es im Folgenden geschehen soll. Es bleibt die Frage, was eine Hausarbeit mit dem Thema Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestdten Hamburg und Lbeck mit dem Seminar Ehe, Eherecht und Ehegerichtsbarkeit im Mittelalter gemein hat. Auch wenn die direkte Verbindung nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, gibt es jedoch viel Punkte, die beiderlei Themen angehen und verbinden. So bieten Testamente beispielsweise die Mglichkeit, die gesetzliche Erbregelung zu umgehen. Darber hinaus kann aus der Beschaffenheit der Testamente abgelesen werden, wie die Stellung von Mann und Frau in der Ehe aussah, welche Rolle die Herkunftsfamilie spielte und weitere fr das Thema Ehe wichtige Fakten. Des Weiteren verfgt die Wissenschaft heute im Vergleich zu anderen Niederschriften ber relative viele Testamente, die somit zu einer wichtigen und gut zu erforschenden Quelle zhlen. Im Folgenden soll nun kurz auf die aktuelle Quellenlage eingegangen werden. Dann soll der Aufbau und der grobe Inhalt mittelalterlichen Testamente betrachtet werden, bevor die Unterschiede innerhalb der Testamente zur Sprache gebracht werden. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf schicht- bzw. geschlechterspezifischen Unterschiede liegen. . . . This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

livre d'occasion Biblio.com
BuySomeBooks
Frais d'envoi EUR 10.74
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Oberg, Svea
Livre non disponible
(*)

Oberg, Svea:

Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Livres de poche

2008, ISBN: 9783640176892

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Konstanz, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Herausgabe mittelalterlicher Testamente bedarf keiner Rechtfertigung. Ihre Bedeutung als wichtige Quelle für die verschiedensten historischen Fragestellungen ist der Forschung seit langem bewusst."1 Diese Stellungsnahme aus einer Veröffentlichung des Stadtarchivs der freien und Hansestadt Hamburg bringt auf den Punkt, warum es eine lohnenswerte und gute Arbeit ist, mittelalterliche Testamente zu erforschen und zu untersuchen, so wie es im Folgenden geschehen soll. Es bleibt die Frage, was eine Hausarbeit mit dem Thema "Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck" mit dem Seminar Ehe, Eherecht und Ehegerichtsbarkeit im Mittelalter gemein hat. Auch wenn die direkte Verbindung nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, gibt es jedoch viel Punkte, die beiderlei Themen angehen und verbinden. So bieten Testamente beispielsweise die Möglichkeit, die gesetzliche Erbregelung zu umgehen. Darüber hinaus kann aus der Beschaffenheit der Testamente abgelesen werden, wie die Stellung von Mann und Frau in der Ehe aussah, welche Rolle die Herkunftsfamilie spielte und weitere für das Thema Ehe wichtige Fakten. Des Weiteren verfügt die Wissenschaft heute im Vergleich zu anderen Niederschriften über relative viele Testamente, die somit zu einer wichtigen und gut zu erforschenden Quelle zählen. Im Folgenden soll nun kurz auf die aktuelle Quellenlage eingegangen werden. Dann soll der Aufbau und der grobe Inhalt mittelalterlichen Testamente betrachtet werden, bevor die Unterschiede innerhalb der Testamente zur Sprache gebracht werden. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf schicht- bzw. geschlechterspezifischen Unterschiede liegen. [...] Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Oberg, Svea
Livre non disponible
(*)
Oberg, Svea:
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Livres de poche

2008

ISBN: 9783640176892

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Universität Konstanz, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Herausgabe mittelalterlicher Testamente bedarf keiner Rechtfertigung. IhreBedeutung als wichtige Quelle für die verschiedensten historischen Fragestellungen ist derForschung seit langem bewusst. 1 Diese Stellungsnahme aus einer Veröffentlichung desStadtarchivs der freien und Hansestadt Hamburg bringt auf den Punkt, warum es einelohnenswerte und gute Arbeit ist, mittelalterliche Testamente zu erforschen und zuuntersuchen, so wie es im Folgenden geschehen soll.Es bleibt die Frage, was eine Hausarbeit mit dem Thema Eine Betrachtungmittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck mit dem SeminarEhe, Eherecht und Ehegerichtsbarkeit im Mittelalter gemein hat. Auch wenn die direkteVerbindung nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, gibt es jedoch viel Punkte, diebeiderlei Themen angehen und verbinden. So bieten Testamente beispielsweise dieMöglichkeit, die gesetzliche Erbregelung zu umgehen. Darüber hinaus kann aus derBeschaffenheit der Testamente abgelesen werden, wie die Stellung von Mann und Frau inder Ehe aussah, welche Rolle die Herkunftsfamilie spielte und weitere für das Thema Ehewichtige Fakten. Des Weiteren verfügt die Wissenschaft heute im Vergleich zu anderenNiederschriften über relative viele Testamente, die somit zu einer wichtigen und gut zuerforschenden Quelle zählen.Im Folgenden soll nun kurz auf die aktuelle Quellenlage eingegangen werden. Dann soll derAufbau und der grobe Inhalt mittelalterlichen Testamente betrachtet werden, bevor dieUnterschiede innerhalb der Testamente zur Sprache gebracht werden. BesonderesAugenmerk wird hierbei auf schicht- bzw. geschlechterspezifischen Unterschiede liegen.[...]Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Svea Oberg
Livre non disponible
(*)
Svea Oberg:
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Livres de poche

2008, ISBN: 3640176898

Paperback, [EAN: 9783640176892], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], 2008-09-26, GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe...., 271352, Anglo-Saxon 500-1000, 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 271344, Norman and Medieval 1001-1500, 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 771744, Black Death, 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 271488, Vikings, Dark Ages, Medieval Europe 501-1500, 271480, Europe, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 772000, 501-1500, 771718, World History, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books

livre d'occasion Amazon.co.uk
ShineWood
Gebraucht Frais d'envoiEuropa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 6.75)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Svea Oberg
Livre non disponible
(*)
Svea Oberg:
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck - Livres de poche

2008, ISBN: 3640176898

Paperback, [EAN: 9783640176892], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], 2008-09-26, GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe...., 271352, Anglo-Saxon 500-1000, 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 271344, Norman and Medieval 1001-1500, 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 771744, Black Death, 271343, Britain & Ireland, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 271488, Vikings, Dark Ages, Medieval Europe 501-1500, 271480, Europe, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 772000, 501-1500, 771718, World History, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books

Nouveaux livres Amazon.co.uk
Book Depository
Neuware Frais d'envoiEuropa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 6.75)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck
Auteur:

Oberg, Svea

Titre:

Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck

ISBN:

9783640176892

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Mittelalter, Frühe Neuzeit, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Konstanz, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Herausgabe mittelalterlicher Testamente bedarf keiner Rechtfertigung. Ihre Bedeutung als wichtige Quelle für die verschiedensten historischen Fragestellungen ist der Forschung seit langem bewusst."1 Diese Stellungsnahme aus einer Veröffentlichung des Stadtarchivs der freien und Hansestadt Hamburg bringt auf den Punkt, warum es eine lohnenswerte und gute Arbeit ist, mittelalterliche Testamente zu erforschen und zu untersuchen, so wie es im Folgenden geschehen soll. Es bleibt die Frage, was eine Hausarbeit mit dem Thema "Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck" mit dem Seminar Ehe, Eherecht und Ehegerichtsbarkeit im Mittelalter gemein hat. Auch wenn die direkte Verbindung nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, gibt es jedoch viel Punkte, die beiderlei Themen angehen und verbinden. So bieten Testamente beispielsweise die Möglichkeit, die gesetzliche Erbregelung zu umgehen. Darüber hinaus kann aus der Beschaffenheit der Testamente abgelesen werden, wie die Stellung von Mann und Frau in der Ehe aussah, welche Rolle die Herkunftsfamilie spielte und weitere für das Thema Ehe wichtige Fakten. Des Weiteren verfügt die Wissenschaft heute im Vergleich zu anderen Niederschriften über relative viele Testamente, die somit zu einer wichtigen und gut zu erforschenden Quelle zählen. Im Folgenden soll nun kurz auf die aktuelle Quellenlage eingegangen werden. Dann soll der Aufbau und der grobe Inhalt mittelalterlichen Testamente betrachtet werden, bevor die Unterschiede innerhalb der Testamente zur Sprache gebracht werden. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf schicht- bzw. geschlechterspezifischen Unterschiede liegen. [...]

Informations détaillées sur le livre - Eine Betrachtung mittelalterlicher Testamente aus den Hansestädten Hamburg und Lübeck


EAN (ISBN-13): 9783640176892
ISBN (ISBN-10): 3640176898
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2008
Editeur: GRIN Verlag
40 Pages
Poids: 0,072 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 05.01.2007 08:05:31
Livre trouvé récemment le 12.01.2017 11:42:35
ISBN/EAN: 9783640176892

ISBN - Autres types d'écriture:
3-640-17689-8, 978-3-640-17689-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres