. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 59.00 EUR, prix le plus élevé: 68.31 EUR, prix moyen: 60.86 EUR
Die Rolle der Stadt in der Literatur - Herger, Daniela
Livre non disponible
(*)
Herger, Daniela:

Die Rolle der Stadt in der Literatur - nouveau livre

ISBN: 9783639176605

ID: 88826321

Der urbane Raum als Schauplatz der Handlung blickt in der Literaturgeschichte auf jahrhundertelange Tradition zurück. Anfangs blieb die Stadt im Hintergrund und diente den Protagonisten lediglich als Bühne für ihre Erlebnisse. Doch im Laufe der Zeit wandelte sich die Art ihrer Darstellung gravierend und damit die Rolle der Stadt in der Literatur. Was passiert, wenn die Stadt darüber hinauswächst, bloßer Ort des Geschehens zu sein? Im Zentrum dieses Buches stehen zwei der bahnbrechendsten Stadtromane des 20. Jahrhunderts James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz bzw. die beiden darin thematisierten Metropolen Dublin und Berlin. Die konkrete Textanalyse zeigt, wie Dublin zur Protagonistin wird, die den Roman hindurch ihre träge Körperlichkeit entwickelt, und wie Berlin, mehr als nur feindliche Umgebung, sich zur Gegenspielerin des Protagonisten Franz Biberkopf erhebt. Das Buch richtet sich an Literatur- und Sprachwissenschaftler, die sich für den Stadtdiskurs und seine Möglichkeiten interessieren, an Joyce- und Döblin-Kenner, die nach neuen Lesarten suchen, und an all jene, die sich dem Verständnis des Stadtmotivs in der Literatur annähern wollen. Der urbane Raum als Schauplatz der Handlung blickt in der Literaturgeschichte auf jahrhundertelange Tradition zurück. Anfangs blieb die Stadt im Hintergrund und diente den Protagonisten lediglich als Bühne für ihre Erlebnisse. Doch im Laufe der Zeit wandelte sich die Art ihrer Darstellung gravierend und damit die Rolle der Stadt in der Literatur. Was passiert, wenn die Stadt darüber hinauswächst, bloßer Ort des Geschehens zu sein? Im Zentrum dieses Buches stehen zwei der bahnbrechendsten Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Literaturwissenschaft > Allgemeines & Lexika, Vdm Verlag Dr. Müller

Nouveaux livres Buecher.de
No. 26758589 Frais d'envoi, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Rolle der Stadt in der Literatur - Vergleichende Analyse am Beispiel von James Joyces Ulysses  und Alfred Döblins  Berlin Alexanderplatz
Livre non disponible
(*)
Die Rolle der Stadt in der Literatur - Vergleichende Analyse am Beispiel von James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz - Livres de poche

2009, ISBN: 9783639176605

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Der urbane Raum als Schauplatz der Handlung blickt in der Literaturgeschichte auf jahrhundertelange Tradition zurück. Anfangs blieb die Stadt im Hintergrund und diente den Protagonisten lediglich als Bühne für ihre Erlebnisse. Doch im Laufe der Zeit wandelte sich die Art ihrer Darstellung gravierend und damit die Rolle der Stadt in der Literatur. Was passiert, wenn die Stadt darüber hinauswächst, bloßer Ort des Geschehens zu sein? Im Zentrum dieses Buches stehen zwei der bahnbrechendsten Stadtromane des 20. Jahrhunderts James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz bzw. die beiden darin thematisierten Metropolen Dublin und Berlin. Die konkrete Textanalyse zeigt, wie Dublin zur Protagonistin wird, die den Roman hindurch ihre träge Körperlichkeit entwickelt, und wie Berlin, mehr als nur feindliche Umgebung, sich zur Gegenspielerin des Protagonisten Franz Biberkopf erhebt. Das Buch richtet sich an Literatur- und Sprachwissenschaftler, die sich für den Stadtdiskurs und seine Möglichkeiten interessieren, an Joyce- und Döblin-Kenner, die nach neuen Lesarten suchen, und an all jene, die sich dem Verständnis des Stadtmotivs in der Literatur annähern wollen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 8mm, [GW: 220g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Rolle der Stadt in der Literatur - Daniela Herger
Livre non disponible
(*)
Daniela Herger:
Die Rolle der Stadt in der Literatur - nouveau livre

2009

ISBN: 9783639176605

ID: 691005126

Der urbane Raum als Schauplatz der Handlung blickt in der Literaturgeschichte auf jahrhundertelange Tradition zurück. Anfangs blieb die Stadt im Hintergrund und diente den Protagonisten lediglich als Bühne für ihre Erlebnisse. Doch im Laufe der Zeit wandelte sich die Art ihrer Darstellung gravierend und damit die Rolle der Stadt in der Literatur. Was passiert, wenn die Stadt darüber hinauswächst, blosser Ort des Geschehens zu sein? Im Zentrum dieses Buches stehen zwei der bahnbrechendsten Stadtromane des 20. Jahrhunderts James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz bzw. die beiden darin thematisierten Metropolen Dublin und Berlin. Die konkrete Textanalyse zeigt, wie Dublin zur Protagonistin wird, die den Roman hindurch ihre träge Körperlichkeit entwickelt, und wie Berlin, mehr als nur feindliche Umgebung, sich zur Gegenspielerin des Protagonisten Franz Biberkopf erhebt. Das Buch richtet sich an Literatur- und Sprachwissenschaftler, die sich für den Stadtdiskurs und seine Möglichkeiten interessieren, an Joyce- und Döblin-Kenner, die nach neuen Lesarten suchen, und an all jene, die sich dem Verständnis des Stadtmotivs in der Literatur annähern wollen. Vergleichende Analyse am Beispiel von James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Taschenbuch 01.07.2009, VDM, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 17856309 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Rolle der Stadt in der Literatur - Daniela Herger
Livre non disponible
(*)
Daniela Herger:
Die Rolle der Stadt in der Literatur - nouveau livre

ISBN: 9783639176605

ID: 9b50471120b3a20936fe8866688f351a

Vergleichende Analyse am Beispiel von James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz Der urbane Raum als Schauplatz der Handlung blickt in der Literaturgeschichte auf jahrhundertelange Tradition zurück. Anfangs blieb die Stadt im Hintergrund und diente den Protagonisten lediglich als Bühne für ihre Erlebnisse. Doch im Laufe der Zeit wandelte sich die Art ihrer Darstellung gravierend und damit die Rolle der Stadt in der Literatur. Was passiert, wenn die Stadt darüber hinauswächst, bloßer Ort des Geschehens zu sein? Im Zentrum dieses Buches stehen zwei der bahnbrechendsten Stadtromane des 20. Jahrhunderts James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz bzw. die beiden darin thematisierten Metropolen Dublin und Berlin. Die konkrete Textanalyse zeigt, wie Dublin zur Protagonistin wird, die den Roman hindurch ihre träge Körperlichkeit entwickelt, und wie Berlin, mehr als nur feindliche Umgebung, sich zur Gegenspielerin des Protagonisten Franz Biberkopf erhebt. Das Buch richtet sich an Literatur- und Sprachwissenschaftler, die sich für den Stadtdiskurs und seine Möglichkeiten interessieren, an Joyce- und Döblin-Kenner, die nach neuen Lesarten suchen, und an all jene, die sich dem Verständnis des Stadtmotivs in der Literatur annähern wollen. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-639-17660-5, VDM

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 17856309 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Die Rolle der Stadt in der Literatur - Daniela Herger
Livre non disponible
(*)
Daniela Herger:
Die Rolle der Stadt in der Literatur - nouveau livre

ISBN: 9783639176605

ID: 116544158

Der urbane Raum als Schauplatz der Handlung blickt in der Literaturgeschichte auf jahrhundertelange Tradition zurück. Anfangs blieb die Stadt im Hintergrund und diente den Protagonisten lediglich als Bühne für ihre Erlebnisse. Doch im Laufe der Zeit wandelte sich die Art ihrer Darstellung gravierend und damit die Rolle der Stadt in der Literatur. Was passiert, wenn die Stadt darüber hinauswächst, bloßer Ort des Geschehens zu sein? Im Zentrum dieses Buches stehen zwei der bahnbrechendsten Stadtromane des 20. Jahrhunderts James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz bzw. die beiden darin thematisierten Metropolen Dublin und Berlin. Die konkrete Textanalyse zeigt, wie Dublin zur Protagonistin wird, die den Roman hindurch ihre träge Körperlichkeit entwickelt, und wie Berlin, mehr als nur feindliche Umgebung, sich zur Gegenspielerin des Protagonisten Franz Biberkopf erhebt. Das Buch richtet sich an Literatur- und Sprachwissenschaftler, die sich für den Stadtdiskurs und seine Möglichkeiten interessieren, an Joyce- und Döblin-Kenner, die nach neuen Lesarten suchen, und an all jene, die sich dem Verständnis des Stadtmotivs in der Literatur annähern wollen. Vergleichende Analyse am Beispiel von James Joyces Ulysses und Alfred Döblins Berlin Alexanderplatz Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, VDM

Nouveaux livres Thalia.de
No. 17856309 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Die Rolle der Stadt in der Literatur
Auteur:

Herger, Daniela

Titre:

Die Rolle der Stadt in der Literatur

ISBN:

9783639176605

Informations détaillées sur le livre - Die Rolle der Stadt in der Literatur


EAN (ISBN-13): 9783639176605
ISBN (ISBN-10): 363917660X
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2009
Editeur: VDM Verlag
160 Pages
Poids: 0,258 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 15.01.2008 14:40:39
Livre trouvé récemment le 30.10.2016 14:40:04
ISBN/EAN: 9783639176605

ISBN - Autres types d'écriture:
3-639-17660-X, 978-3-639-17660-5

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres