. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 13.99 EUR, prix le plus élevé: 22.01 EUR, prix moyen: 16.55 EUR
La Zia Di America: Amerika-Bilder Bei Leonardo Sciascia - Marcus Fiebig
Livre non disponible
(*)
Marcus Fiebig:

La Zia Di America: Amerika-Bilder Bei Leonardo Sciascia - Livres de poche

2003, ISBN: 9783638760829

ID: 585732116

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.4in. x 5.7in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2, 7, Universitt Leipzig, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sciascia ist in die Literaturgeschichte eingegangen als der Brckenbauer zwischen den Sizilianer, die in die Vereinigten Staaten auswanderten, blieben und wieder heimkehrten. In dieser Arbeit soll es nur um die Kurzgeschichte la zia di America gehen. Was bewog Sciascia die Amerika-Bilder in seiner Geschichte la zia di America so zu zeichnen, wie er es tat Wie lassen sich alle Spektren der Amerikawahrnehmung des gesamten Bandes gli zii di Sicilia beschreiben und welches Gesamtbild lassen sie entstehen (Kapitel 3) Welche Personen haben welche Funktionen (Kapitel 2) Welche bergeordneten Sequenzen bestehen in der Geschichte Wie baut die Struktur des Textes am Gesamt-Amerika-Bild mit (Kapitel 4) Leider oder erfreulicherweise scheint es noch keine ausfhrliche Rezeption des circa 48-Seiten starken racconto zu geben. Somit betreten wir mit dieser Arbeit durchaus Neuland. Sciascias Geschichte ist das literarische Spiegelbild des historisch vielleicht grten Einschnitts in der Geschichte Siziliens und Sd-Italiens. Die Arbeit versucht deshalb ebenfalls nachzuweisen, inwieweit sich Querverweise in der Kurzgeschichte auf die Zeitgeschichte finden lassen. (Kapitel 5) This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

livre d'occasion Biblio.com
BuySomeBooks
Frais d'envoi EUR 10.98
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - Marcus Fiebig
Livre non disponible
(*)

Marcus Fiebig:

La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - nouveau livre

2007, ISBN: 9783638760829

ID: 690878924

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,7, Universität Leipzig, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sciascia ist in die Literaturgeschichte eingegangen als der Brückenbauer zwischen den Sizilianer, die in die Vereinigten Staaten auswanderten, blieben und wieder heimkehrten. In dieser Arbeit soll es nur um die Kurzgeschichte ´´la zia di America´´ gehen. Was bewog Sciascia die Amerika-Bilder in seiner Geschichte ´´la zia di America´´ so zu zeichnen, wie er es tat? Wie lassen sich alle Spektren der Amerikawahrnehmung des gesamten Bandes ´´gli zii di Sicilia´´ beschreiben und welches Gesamtbild lassen sie entstehen (Kapitel 3)? Welche Personen haben welche Funktionen (Kapitel 2)? Welche übergeordneten Sequenzen bestehen in der Geschichte? Wie ´´baut´´ die Struktur des Textes am Gesamt-Amerika-Bild mit (Kapitel 4)? Leider oder erfreulicherweise scheint es noch keine ausführliche Rezeption des circa 48-Seiten starken racconto zu geben. Somit betreten wir mit dieser Arbeit durchaus Neuland. Sciascias Geschichte ist das literarische Spiegelbild des historisch vielleicht grössten Einschnitts in der Geschichte Siziliens und Süd-Italiens. Die Arbeit versucht deshalb ebenfalls nachzuweisen, inwieweit sich Querverweise in der Kurzgeschichte auf die Zeitgeschichte finden lassen. (Kapitel 5) La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft Geheftet 26.09.2007, GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 14998728 Frais d'envoiplus shipping costs, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - Marcus Fiebig
Livre non disponible
(*)
Marcus Fiebig:
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - nouveau livre

2003

ISBN: 9783638760829

ID: eaafc70f1c9b42cf19c96808b9d84d55

La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,7, Universität Leipzig, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sciascia ist in die Literaturgeschichte eingegangen als der Brückenbauer zwischen den Sizilianer, die in die Vereinigten Staaten auswanderten, blieben und wieder heimkehrten. In dieser Arbeit soll es nur um die Kurzgeschichte "la zia di America" gehen. Was bewog Sciascia die Amerika-Bilder in seiner Geschichte "la zia di America" so zu zeichnen, wie er es tat? Wie lassen sich alle Spektren der Amerikawahrnehmung des gesamten Bandes "gli zii di Sicilia" beschreiben und welches Gesamtbild lassen sie entstehen (Kapitel 3)? Welche Personen haben welche Funktionen (Kapitel 2)? Welche übergeordneten Sequenzen bestehen in der Geschichte? Wie "baut" die Struktur des Textes am Gesamt-Amerika-Bild mit (Kapitel 4)? Leider oder erfreulicherweise scheint es noch keine ausführliche Rezeption des circa 48-Seiten starken racconto zu geben. Somit betreten wir mit dieser Arbeit durchaus Neuland. Sciascias Geschichte ist das literarische Spiegelbild des historisch vielleicht grössten Einschnitts in der Geschichte Siziliens und Süd-Italiens. Die Arbeit versucht deshalb ebenfalls nachzuweisen, inwieweit sich Querverweise in der Kurzgeschichte auf die Zeitgeschichte finden lassen. (Kapitel 5) Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-638-76082-9, GRIN

Nouveaux livres Buch.ch
Nr. 14998728 Frais d'envoiBei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - Marcus Fiebig
Livre non disponible
(*)
Marcus Fiebig:
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - nouveau livre

2003, ISBN: 9783638760829

ID: 14e8bb473f3b31bdfb7a6913aea66b86

La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,7, Universität Leipzig, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sciascia ist in die Literaturgeschichte eingegangen als der Brückenbauer zwischen den Sizilianer, die in die Vereinigten Staaten auswanderten, blieben und wieder heimkehrten. In dieser Arbeit soll es nur um die Kurzgeschichte "la zia di America" gehen. Was bewog Sciascia die Amerika-Bilder in seiner Geschichte "la zia di America" so zu zeichnen, wie er es tat? Wie lassen sich alle Spektren der Amerikawahrnehmung des gesamten Bandes "gli zii di Sicilia" beschreiben und welches Gesamtbild lassen sie entstehen (Kapitel 3)? Welche Personen haben welche Funktionen (Kapitel 2)? Welche übergeordneten Sequenzen bestehen in der Geschichte? Wie "baut" die Struktur des Textes am Gesamt-Amerika-Bild mit (Kapitel 4)? Leider oder erfreulicherweise scheint es noch keine ausführliche Rezeption des circa 48-Seiten starken racconto zu geben. Somit betreten wir mit dieser Arbeit durchaus Neuland. Sciascias Geschichte ist das literarische Spiegelbild des historisch vielleicht größten Einschnitts in der Geschichte Siziliens und Süd-Italiens. Die Arbeit versucht deshalb ebenfalls nachzuweisen, inwieweit sich Querverweise in der Kurzgeschichte auf die Zeitgeschichte finden lassen. (Kapitel 5) Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-638-76082-9, GRIN

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 14998728 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - Marcus Fiebig
Livre non disponible
(*)
Marcus Fiebig:
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia - nouveau livre

2003, ISBN: 9783638760829

ID: 116385851

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,7, Universität Leipzig, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sciascia ist in die Literaturgeschichte eingegangen als der Brückenbauer zwischen den Sizilianer, die in die Vereinigten Staaten auswanderten, blieben und wieder heimkehrten. In dieser Arbeit soll es nur um die Kurzgeschichte ´´la zia di America´´ gehen. Was bewog Sciascia die Amerika-Bilder in seiner Geschichte ´´la zia di America´´ so zu zeichnen, wie er es tat? Wie lassen sich alle Spektren der Amerikawahrnehmung des gesamten Bandes ´´gli zii di Sicilia´´ beschreiben und welches Gesamtbild lassen sie entstehen (Kapitel 3)? Welche Personen haben welche Funktionen (Kapitel 2)? Welche übergeordneten Sequenzen bestehen in der Geschichte? Wie ´´baut´´ die Struktur des Textes am Gesamt-Amerika-Bild mit (Kapitel 4)? Leider oder erfreulicherweise scheint es noch keine ausführliche Rezeption des circa 48-Seiten starken racconto zu geben. Somit betreten wir mit dieser Arbeit durchaus Neuland. Sciascias Geschichte ist das literarische Spiegelbild des historisch vielleicht größten Einschnitts in der Geschichte Siziliens und Süd-Italiens. Die Arbeit versucht deshalb ebenfalls nachzuweisen, inwieweit sich Querverweise in der Kurzgeschichte auf die Zeitgeschichte finden lassen. (Kapitel 5) La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Nouveaux livres Thalia.de
No. 14998728 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia
Auteur:

Fiebig, Marcus

Titre:

La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia

ISBN:

9783638760829

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sard. Sprache, Literatur, Landeskunde, einseitig bedruckt, Note: 2,7, Universität Leipzig, 9 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sciascia ist in die Literaturgeschichte eingegangen als der Brückenbauer zwischen den Sizilianer, die in die Vereinigten Staaten auswanderten, blieben und wieder heimkehrten. In dieser Arbeit soll es nur um die Kurzgeschichte "la zia di America" gehen. Was bewog Sciascia die Amerika-Bilder in seiner Geschichte "la zia di America" so zu zeichnen, wie er es tat? Wie lassen sich alle Spektren der Amerikawahrnehmung des gesamten Bandes "gli zii di Sicilia" beschreiben und welches Gesamtbild lassen sie entstehen (Kapitel 3)? Welche Personen haben welche Funktionen (Kapitel 2)? Welche übergeordneten Sequenzen bestehen in der Geschichte? Wie "baut" die Struktur des Textes am Gesamt-Amerika-Bild mit (Kapitel 4)? Leider oder erfreulicherweise scheint es noch keine ausführliche Rezeption des circa 48-Seiten starken racconto zu geben. Somit betreten wir mit dieser Arbeit durchaus Neuland. Sciascias Geschichte ist das literarische Spiegelbild des historisch vielleicht größten Einschnitts in der Geschichte Siziliens und Süd-Italiens. Die Arbeit versucht deshalb ebenfalls nachzuweisen, inwieweit sich Querverweise in der Kurzgeschichte auf die Zeitgeschichte finden lassen. (Kapitel 5)

Informations détaillées sur le livre - La zia di America: Amerika-Bilder bei Leonardo Sciascia


EAN (ISBN-13): 9783638760829
ISBN (ISBN-10): 3638760820
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: GRIN Verlag
40 Pages
Poids: 0,072 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 28.10.2007 22:00:30
Livre trouvé récemment le 24.10.2016 03:58:41
ISBN/EAN: 9783638760829

ISBN - Autres types d'écriture:
3-638-76082-0, 978-3-638-76082-9

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres