. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 32.22 EUR, prix le plus élevé: 40.20 EUR, prix moyen: 38.51 EUR
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Livre non disponible
(*)
Mahmood Falaki:

Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - nouveau livre

4, ISBN: 9783638620680

ID: 166819783638620680

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, auBerdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich 'Der Jäger Gracchus' und 'Die Verwandlung', interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz and German, European, Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur~~ Mahmood Falaki~~German~~European~~9783638620680, de, Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur, Mahmood Falaki, 9783638620680, GRIN Verlag, 04/06/2007, , , , GRIN Verlag, 04/06/2007

Nouveaux livres Kobo
E-Book zum download Frais d'envoi EUR 0.00
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Livre non disponible
(*)

Mahmood Falaki:

Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - nouveau livre

2007, ISBN: 9783638620680

ID: 689303683

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, ausserdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich Der Jäger Gracchus und Die Verwandlung, interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz anderen kulturell-gesellschaftlichen Situation, in einer Gesellschaft, deren Modernisierung gerade erst begonnen hat, wie Kafka zu schaffen, soll untersucht werden. Hinzu kam eine Untersuchung zur Übersetzung Kafkas ins Persische und Kafkas mögliche Wirkung auf die kommenden Generationen iranischer Autoren. Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft ePUB 06.04.2007, GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 35322755 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Livre non disponible
(*)
Mahmood Falaki:
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - nouveau livre

2007

ISBN: 9783638620680

ID: 689150183

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, ausserdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich Der Jäger Gracchus und Die Verwandlung, interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz anderen kulturell-gesellschaftlichen Situation, in einer Gesellschaft, deren Modernisierung gerade erst begonnen hat, wie Kafka zu schaffen, soll untersucht werden. Hinzu kam eine Untersuchung zur Übersetzung Kafkas ins Persische und Kafkas mögliche Wirkung auf die kommenden Generationen iranischer Autoren. Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 06.04.2007, GRIN, .200

Nouveaux livres Buch.ch
No. 30603787 Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Livre non disponible
(*)
Mahmood Falaki:
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - nouveau livre

2005, ISBN: 9783638620680

ID: 73632023

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,5, Universität Hamburg (Deutsche Spache und Literatur), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Kafka als ein moderner Europäer war nicht nur vom Modernisierungsprozess ergriffen, in dem er seine Individualität, sein Eigen, verloren fühlte, sondern als deutsch-jüdischer Böhme geriet er auch in eine besondere gesellschaftlich-politische Situation, in der ihm die Fragwürdigkeit seiner Existenz bewusst wurde. Die folgende Arbeit ist zum Einstieg in die Thematik in zwei Teile gegliedert: Im ersten Teil wird der Versuch gemacht, in zwei unterschiedlichen Kapiteln Fremdheit in Kafkas Werken zu erörtern. Im ersten Kapitel wird die Fremdheit in seinem Leben anhand seiner Werke, vor allem der Tagebücher und Briefe, ausserdem an biographischen Details untersucht, wobei seine Beziehungen zu seiner Familie, seinem Beruf, zu Frauen und dem Judentum im Vordergrund stehen. Im zweiten Kapitel wird die Fremdheit in seinen Romanen und Erzählungen untersucht, indem zwei bestimmte Erzählungen, nämlich Der Jäger Gracchus und Die Verwandlung, interpretiert werden. Bei diesen Interpretationen versuche ich Kafkas künstlerische Welt nicht auf eine faktuelle Wirklichkeit zu reduzieren, d.h. die fiktionale Wirklichkeit nicht zum Ausdruck der psychischen Befindlichkeit des Autors zu verkürzen. Ich versuche Fremdheit durch die Verhältnisse der Handelnden und die Rahmenkonstruktion der Geschichte, bzw. durch die in der erzählten Welt angelegten Voraussetzungen zu veranschaulichen, Im zweiten Teil der vorliegenden Arbeit geht es um Kafkas Wirkung auf die moderne persische Literatur. Es wird von einigen Interpreten oder Literaturkritikern Kafkas Einfluss auf den iranischen Schriftsteller Sadegh Hedayat (1903-1951) festgestellt, bzw. sie versuchen ähnliche Merkmale bei beiden nachzuweisen. Ob es einem Schriftsteller möglich ist, in einer ganz anderen kulturell-gesellschaftlichen Situation, in einer Gesellschaft, deren Modernisierung gerade erst begonnen hat, wie Kafka zu schaffen, soll untersucht werden. Hinzu kam eine Untersuchung zur Übersetzung Kafkas ins Persische und Kafkas mögliche Wirkung auf die kommenden Generationen iranischer Autoren. Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Nouveaux livres Thalia.ch
No. 30603787 Frais d'envoiIT (EUR 12.58)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Mahmood Falaki
Livre non disponible
(*)
Mahmood Falaki:
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur - Première édition

2007, ISBN: 9783638620680

ID: 21759146

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoiDownload sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur
Auteur:

Falaki, Mahmood

Titre:

Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur

ISBN:

9783638620680

Informations détaillées sur le livre - Fremdheit in Kafkas Werken und Kafkas Wirkung auf die persische moderne Literatur


EAN (ISBN-13): 9783638620680
Date de parution: 2005
Editeur: GRIN Verlag

Livre dans la base de données depuis 21.03.2008 20:18:00
Livre trouvé récemment le 30.10.2016 14:29:40
ISBN/EAN: 9783638620680

ISBN - Autres types d'écriture:
978-3-638-62068-0

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres