. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 142,00 €, prix le plus élevé: 163,30 €, prix moyen: 146,26 €
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen. Internationale Beziehungen 1559-1660. XVI, 674 Seiten Internationale Beziehungen 1559-1660 - Schilling, Heinz, Heinz Duchhardt und Franz Knipping
Livre non disponible
(*)
Schilling, Heinz, Heinz Duchhardt und Franz Knipping:

Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen. Internationale Beziehungen 1559-1660. XVI, 674 Seiten Internationale Beziehungen 1559-1660 - nouveau livre

2007, ISBN: 3506737228

ID: 70675

1. Auflage Leinen 674 S. Leinen Der neue Band des Handbuchs der Geschichte der Internationalen Beziehungen behandelt in einer Kombination von struktur-, ereignis- und kulturgeschichtlichen Ansätzen die Entstehung des europäischen Staatensystems der Neuzeit in dem Jahrhundert zwischen dem Scheitern des Versuchs Karls V., die Staatenvielfalt Europas mit einem universalistischen Kaiserkonzept neu zu ordnen, und der Etablierung der ersten neuzeitlichen Staatenordnung durch die Friedensschlüsse in Westfalen, den Pyrenäen und Oliva zu Mitte des 17. Jahrhunderts. Dem bewährten Aufbau des Handbuchs folgend, beschreibt ein erster Teil die Bedingungen von Außenpolitik und internationalen Beziehungen vor ihrer Monopolisierung durch den Staat. Gegliedert nach regionalen Mächtekreisen stellt der zweite Teil die einzelnen Akteure vor, mit einem Schwerpunkt auf den großen Antagonisten der Epoche: Osmanen, Habsburger resp. Spanien, England, Niederlande. Im dritten Teil werden die Ereignisse geschildert und in ihren struktur- wie kulturgeschichtlichen Bedingungen und Konsequenzen analysiert. Das Buch endet mit den großen Kriegen von 1618 bis 1660, die als Glaubens- und Staatenkriege begriffen werden, und mit einer Würdigung der diese Kriege beendenden Friedensverträge als neue europäische Mächteordnung auf der Basis souveräner, gegenüber den religiös-kirchlichen Kräften autonomer Partikularstaaten unter einem universalistischen Völkerrecht. Die souveräne Synthese der internationalen Beziehungen eines dramatisch bewegten Zeitalters! ISBN 9783506737229 Internationale Beziehungen, Politik, Internationale Beziehungen, Staat, Politik, mit Schutzumschlag neu, [PU:Schöningh Paderborn,]

Nouveaux livres Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen. Internationale Beziehungen 1559-1660. XVI, 674 Seiten Internationale Beziehungen 1559-1660 - Schilling, Heinz, Heinz Duchhardt und Franz Knipping
Livre non disponible
(*)

Schilling, Heinz, Heinz Duchhardt und Franz Knipping:

Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen. Internationale Beziehungen 1559-1660. XVI, 674 Seiten Internationale Beziehungen 1559-1660 - livre d'occasion

2007, ISBN: 9783506737229

ID: 70675

1. Auflage 674 S. Leinen Der neue Band des Handbuchs der Geschichte der Internationalen Beziehungen behandelt in einer Kombination von struktur-, ereignis- und kulturgeschichtlichen Ansätzen die Entstehung des europäischen Staatensystems der Neuzeit in dem Jahrhundert zwischen dem Scheitern des Versuchs Karls V., die Staatenvielfalt Europas mit einem universalistischen Kaiserkonzept neu zu ordnen, und der Etablierung der ersten neuzeitlichen Staatenordnung durch die Friedensschlüsse in Westfalen, den Pyrenäen und Oliva zu Mitte des 17. Jahrhunderts. Dem bewährten Aufbau des Handbuchs folgend, beschreibt ein erster Teil die Bedingungen von Außenpolitik und internationalen Beziehungen vor ihrer Monopolisierung durch den Staat. Gegliedert nach regionalen Mächtekreisen stellt der zweite Teil die einzelnen Akteure vor, mit einem Schwerpunkt auf den großen Antagonisten der Epoche: Osmanen, Habsburger resp. Spanien, England, Niederlande. Im dritten Teil werden die Ereignisse geschildert und in ihren struktur- wie kulturgeschichtlichen Bedingungen und Konsequenzen analysiert. Das Buch endet mit den großen Kriegen von 1618 bis 1660, die als Glaubens- und Staatenkriege begriffen werden, und mit einer Würdigung der diese Kriege beendenden Friedensverträge als neue europäische Mächteordnung auf der Basis souveräner, gegenüber den religiös-kirchlichen Kräften autonomer Partikularstaaten unter einem universalistischen Völkerrecht. Die souveräne Synthese der internationalen Beziehungen eines dramatisch bewegten Zeitalters! ISBN 9783506737229 Versand D: 6,90 EUR Internationale Beziehungen, Politik, Internationale Beziehungen, Staat, Politik, [PU:Schöningh Paderborn,]

livre d'occasion Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Konfessionalisierung und Staatsinteressen (1559-1660) Handbuch der Geschichte der internationalen Beziehungen ; Bd. 2 - Schilling, Heinz
Livre non disponible
(*)
Schilling, Heinz:
Konfessionalisierung und Staatsinteressen (1559-1660) Handbuch der Geschichte der internationalen Beziehungen ; Bd. 2 - livre d'occasion

2007

ISBN: 9783506737229

ID: 57435

XVI, 673 S. : Ill., graph. Darst., Kt. ; 24 cm Gewebe Der neue Band des Handbuchs der Geschichte der Internationalen Beziehungen behandelt in einer Kombination von struktur-, ereignis- und kulturgeschichtlichen Ansätzen die Entstehung des europäischen Staatensystems der Neuzeit in dem Jahrhundert zwischen dem Scheitern des Versuchs Karls V., die Staatenvielfalt Europas mit einem universalistischen Kaiserkonzept neu zu ordnen, und der Etablierung der ersten neuzeitlichen Staatenordnung durch die Friedensschlüsse in Westfalen, den Pyrenäen und Oliva zu Mitte des 17. Jahrhunderts. Dem bewährten Aufbau des Handbuchs folgend, beschreibt ein erster Teil die Bedingungen von Außenpolitik und internationalen Beziehungen vor ihrer Monopolisierung durch den Staat. Gegliedert nach regionalen Mächtekreisen stellt der zweite Teil die einzelnen Akteure vor, mit einem Schwerpunkt auf den großen Antagonisten der Epoche: Osmanen, Habsburger resp. Spanien, England, Niederlande. Im dritten Teil werden die Ereignisse geschildert und in ihren struktur- wie kulturgeschichtlichen Bedingungen und Konsequenzen analysiert. Das Buch endet mit den großen Kriegen von 1618 bis 1660, die als Glaubens- und Staatenkriege begriffen werden, und mit einer Würdigung der diese Kriege beendenden Friedensverträge als neue europäische Mächteordnung auf der Basis souveräner, gegenüber den religiös-kirchlichen Kräften autonomer Partikularstaaten unter einem universalistischen Völkerrecht. Die souveräne Synthese der internationalen Beziehungen eines dramatisch bewegten Zeitalters! 9783506737229 Versand D: 3,90 EUR Politik, Geschichte Europas, Geschichte, [PU:Paderborn ; München ; Wien ; Zürich : Schöningh,]

livre d'occasion Buchfreund.de
Miriam Multimedia, 9020 Klagenfurt
Frais d'envoiVersandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.90)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen - Internationale Beziehungen 1559-1660 - Schilling, Heinz
Livre non disponible
(*)
Schilling, Heinz:
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen - Internationale Beziehungen 1559-1660 - edition reliée, livre de poche

2007, ISBN: 9783506737229

[ED: Gebunden], [PU: Schöningh Paderborn], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1155g], 1., Aufl.

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen - Heinz Schilling; Heinz Duchhardt; Franz Knipping
Livre non disponible
(*)
Heinz Schilling; Heinz Duchhardt; Franz Knipping:
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen / Konfessionalisierung und Staatsinteressen - Première édition

2007, ISBN: 9783506737229

Edition reliée, ID: 73761

Internationale Beziehungen 1559-1660, [ED: 1], 1., Aufl., Hardcover, Buch, [PU: Schöningh Paderborn]

Nouveaux livres Lehmanns.de
Frais d'envoisofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Konfessionalisierung und Staatsinteressen (1559-1660)
Auteur:

Schilling, Heinz

Titre:

Konfessionalisierung und Staatsinteressen (1559-1660)

ISBN:

9783506737229

Der neue Band des Handbuchs der Geschichte der Internationalen Beziehungen behandelt in einer Kombination von struktur-, ereignis- und kulturgeschichtlichen Ansätzen die Entstehung des europäischen Staatensystems der Neuzeit in dem Jahrhundert zwischen dem Scheitern des Versuchs Karls V., die Staatenvielfalt Europas mit einem universalistischen Kaiserkonzept neu zu ordnen, und der Etablierung der ersten neuzeitlichen Staatenordnung durch die Friedensschlüsse in Westfalen, den Pyrenäen und Oliva zu Mitte des 17. Jahrhunderts. Dem bewährten Aufbau des Handbuchs folgend, beschreibt ein erster Teil die Bedingungen von Außenpolitik und internationalen Beziehungen vor ihrer Monopolisierung durch den Staat. Gegliedert nach regionalen Mächtekreisen stellt der zweite Teil die einzelnen Akteure vor, mit einem Schwerpunkt auf den großen Antagonisten der Epoche: Osmanen, Habsburger resp. Spanien, England, Niederlande. Im dritten Teil werden die Ereignisse geschildert und in ihren struktur- wie kulturgeschichtlichen Bedingungen und Konsequenzen analysiert. Das Buch endet mit den großen Kriegen von 1618 bis 1660, die als Glaubens- und Staatenkriege begriffen werden, und mit einer Würdigung der diese Kriege beendenden Friedensverträge als neue europäische Mächteordnung auf der Basis souveräner, gegenüber den religiös-kirchlichen Kräften autonomer Partikularstaaten unter einem universalistischen Völkerrecht. Die souveräne Synthese der internationalen Beziehungen eines dramatisch bewegten Zeitalters!

Informations détaillées sur le livre - Konfessionalisierung und Staatsinteressen (1559-1660)


EAN (ISBN-13): 9783506737229
ISBN (ISBN-10): 3506737228
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2007
Editeur: Schoeningh Ferdinand GmbH
674 Pages
Poids: 1,169 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 05.06.2007 23:44:01
Livre trouvé récemment le 07.01.2017 17:27:51
ISBN/EAN: 9783506737229

ISBN - Autres types d'écriture:
3-506-73722-8, 978-3-506-73722-9

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres