. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 1.05 EUR, prix le plus élevé: 2.54 EUR, prix moyen: 2.14 EUR
Mozarts Frauen - Melanie Unseld
Livre non disponible
(*)
Melanie Unseld:

Mozarts Frauen - Livres de poche

ISBN: 9783499621055

ID: INF3002867519

Begegnungen in Musik und Liebe Neben dem übermächtigen und gestrengen Herrn Vater Leopold Mozart sind es vor allem Frauen, die den Lebens- und Schaffenskreis um Mozart bilden: Seine Schwester Nannerl, selbst ein pianistisches Wunderkind, dann Mozarts Kusine, das `Bäsle`, zwar nur eine kurze Episode, gleichwohl Adressatin ungehemmt deutlicher Briefe. Zahlreiche Frauen aus Mozarts Umkreis waren selbst Künstlerinnen, Sängerinnen zumeist, denen Mozart Partien `auf den Leib` schrieb, aber auch Komponistinnen, Klaviervirtuosen oder etwa die damals berühmte Glasharmonika-Spielerin Marianne Kirchgeßner. Zu den persönlichen, zuweilen anrührenden Begegnungen gehören so immer auch künstlerischer Austausch, gemeinsames Musizieren, auch Konzert- und Opernauftritte, gewidmete Kompositionen und vieles andere mehr. Den Reigen dieser Künstler-Freundinnen eröffnet Aloysia Weber, eine junge Sängerin, die Mozart in Mannheim kennen lernt. Hier fließt Mozarts Liebe erstmals direkt in seine Musik, er widmet sich Aloysias Ausbildung und Karriere, schreibt für sie Arien und doch bleibt seine Liebe ungehört. Bei der Schwester Constanze hingegen kann er landen, sie wird Mozarts Auserwählte. Sie teilt mit ihm ein schwieriges Leben, ihr bedrücktes Witwendasein stellt sie ganz in den Dienst des musikalischen Erbes Mozarts. An kaum eine andere Person im Umkreis Mozarts heften sich mehr Anekdoten und Halbwahrheiten als an Constanze, hier drohen voyeuristische Untiefen. Vor allem die Sängerinnen Johanna Duschek, Catarina Cavalieri und Nancy Storace spielten in Mozarts Leben und Opern wichtige Rollen. Nicht zu vergessen sind freilich die Pianistinnen Marianne Martinez und Maria Theresia von Paradis, beide selbst zu ihrer Zeit renommierte Komponistinnen. Melanie Unseld wird Mozarts Leben nicht noch einmal nacherzählen, sie hält es als Hintergrund präsent für lebensgeschichtliche Porträts der Frauen um Mozart. Und schließlich sollen jene Reflexe einbezogen werden, die diese Frauen in Mozarts weiblichen Opernfiguren oder in anderen Kompositionen hinterlassen haben Mozarts Frauen: Neben dem übermächtigen und gestrengen Herrn Vater Leopold Mozart sind es vor allem Frauen, die den Lebens- und Schaffenskreis um Mozart bilden: Seine Schwester Nannerl, selbst ein pianistisches Wunderkind, dann Mozarts Kusine, das `Bäsle`, zwar nur eine kurze Episode, gleichwohl Adressatin ungehemmt deutlicher Briefe. Zahlreiche Frauen aus Mozarts Umkreis waren selbst Künstlerinnen, Sängerinnen zumeist, denen Mozart Partien `auf den Leib` schrieb, aber auch Komponistinnen, Klaviervirtuosen oder etwa die damals berühmte Glasharmonika-Spielerin Marianne Kirchgeßner. Zu den persönlichen, zuweilen anrührenden Begegnungen gehören so immer auch künstlerischer Austausch, gemeinsames Musizieren, auch Konzert- und Opernauftritte, gewidmete Kompositionen und vieles andere mehr. Den Reigen dieser Künstler-Freundinnen eröffnet Aloysia Weber, eine junge Sängerin, die Mozart in Mannheim kennen lernt. Hier fließt Mozarts Liebe erstmals direkt in seine Musik, er widmet sich Aloysias Ausbildung und Karriere, schreibt für sie Arien und doch bleibt seine Liebe ungehört. Bei der Schwester Constanze hingegen kann er landen, sie wird Mozarts Auserwählte. Sie teilt mit ihm ein schwieriges Leben, ihr bedrücktes Witwendasein stellt sie ganz in den Dienst des musikalischen Erbes Mozarts. An kaum eine andere Person im Umkreis Mozarts heften sich mehr Anekdoten und Halbwahrheiten als an Constanze, hier drohen voyeuristische Untiefen. Vor allem die Sängerinnen Johanna Duschek, Catarina Cavalieri und Nancy Storace spielten in Mozarts Leben und Opern wichtige Rollen. Nicht zu vergessen sind freilich die Pianistinnen Marianne Martinez und Maria Theresia von Paradis, beide selbst zu ihrer Zeit renommierte Komponistinnen. Melanie Unseld wird Mozarts Leben nicht noch einmal nacherzählen, sie hält es als Hintergrund präsent für lebensgeschichtliche Porträts der Frauen um Mozart. Und schließlich sollen jene Reflexe einbezogen werden, die diese Frauen in Mozarts weiblichen Opernfiguren oder in anderen Kompositionen hinterlassen haben Mozart, Wolfgang Amadeus, Rowohlt Taschenbuch Verlag

livre d'occasion Regalfrei-shop.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Frais d'envoi2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mozarts Frauen. Begegnungen in Musik und Liebe - Unseld, Melanie
Livre non disponible
(*)

Unseld, Melanie:

Mozarts Frauen. Begegnungen in Musik und Liebe - Livres de poche

2006, ISBN: 9783499621055

[ED: Taschenbuch], [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag], Neben dem übermächtigen und gestrengen Herrn Vater Leopold Mozart sind es vor allem Frauen, die den Lebens- und Schaffenskreis um Mozart bilden: Seine Schwester Nannerl, selbst ein pianistisches Wunderkind, dann Mozarts Kusine, das 'Bäsle', zwar nur eine kurze Episode, gleichwohl Adressatin ungehemmt deutlicher Briefe. Zahlreiche Frauen aus Mozarts Umkreis waren selbst Künstlerinnen, Sängerinnen zumeist, denen Mozart Partien 'auf den Leib' schrieb, aber auch Komponistinnen, Klaviervirtuosen oder etwa die damals berühmte Glasharmonika-Spielerin Marianne Kirchgeßner. Zu den persönlichen, zuweilen anrührenden Begegnungen gehören so immer auch künstlerischer Austausch, gemeinsames Musizieren, auch Konzert- und Opernauftritte, gewidmete Kompositionen und vieles andere mehr. Den Reigen dieser Künstler-Freundinnen eröffnet Aloysia Weber, eine junge Sängerin, die Mozart in Mannheim kennen lernt. Hier fließt Mozarts Liebe erstmals direkt in seine Musik, er widmet sich Aloysias Ausbildung und Karriere, schreibt für sie Arien und doch bleibt seine Liebe ungehört. Bei der Schwester Constanze hingegen kann er landen, sie wird Mozarts Auserwählte. Sie teilt mit ihm ein schwieriges Leben, ihr bedrücktes Witwendasein stellt sie ganz in den Dienst des musikalischen Erbes Mozarts. An kaum eine andere Person im Umkreis Mozarts heften sich mehr Anekdoten und Halbwahrheiten als an Constanze, hier drohen voyeuristische Untiefen. Vor allem die Sängerinnen Johanna Duschek, Catarina Cavalieri und Nancy Storace spielten in Mozarts Leben und Opern wichtige Rollen. Nicht zu vergessen sind freilich die Pianistinnen Marianne Martinez und Maria Theresia von Paradis, beide selbst zu ihrer Zeit renommierte Komponistinnen. Melanie Unseld wird Mozarts Leben nicht noch einmal nacherzählen, sie hält es als Hintergrund präsent für lebensgeschichtliche Porträts der Frauen um Mozart. Und schließlich sollen jene Reflexe einbezogen werden, die diese Frauen in Mozarts weiblichen Opernfiguren oder in anderen Kompositionen hinterlassen haben. Sehr gut erhaltenes, anscheinend ungelesenes Exemplar, Remittendenstempel unterer Schnitt, sonst innen wie neu., [SC: 1.70], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 240g], [PU: Reinbek], 2. Auflage

livre d'occasion Booklooker.de
ronbaerxl
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 1.70)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mozarts Frauen - Melanie Unseld
Livre non disponible
(*)
Melanie Unseld:
Mozarts Frauen - Livres de poche

2005

ISBN: 3499621053

ID: 18492788559

[EAN: 9783499621055], [SC: 0.0], [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag], MOZART, WOLFGANG AMADEUS, Gebraucht - Gut - Neben dem übermächtigen und gestrengen Herrn Vater Leopold Mozart sind es vor allem Frauen, die den Lebens- und Schaffenskreis um Mozart bilden: Seine Schwester Nannerl, selbst ein pianistisches Wunderkind, dann Mozarts Kusine, das 'Bäsle', zwar nur eine kurze Episode, gleichwohl Adressatin ungehemmt deutlicher Briefe. Zahlreiche Frauen aus Mozarts Umkreis waren selbst Künstlerinnen, Sängerinnen zumeist, denen Mozart Partien 'auf den Leib' schrieb, aber auch Komponistinnen, Klaviervirtuosen oder etwa die damals berühmte Glasharmonika-Spielerin Marianne Kirchgeßner. Zu den persönlichen, zuweilen anrührenden Begegnungen gehören so immer auch künstlerischer Austausch, gemeinsames Musizieren, auch Konzert- und Opernauftritte, gewidmete Kompositionen und vieles andere mehr. Den Reigen dieser Künstler-Freundinnen eröffnet Aloysia Weber, eine junge Sängerin, die Mozart in Mannheim kennen lernt. Hier fließt Mozarts Liebe erstmals direkt in seine Musik, er widmet sich Aloysias Ausbildung und Karriere, schreibt für sie Arien und doch bleibt seine Liebe ungehört. Bei der Schwester Constanze hingegen kann er landen, sie wird Mozarts Auserwählte. Sie teilt mit ihm ein schwieriges Leben, ihr bedrücktes Witwendasein stellt sie ganz in den Dienst des musikalischen Erbes Mozarts. An kaum eine andere Person im Umkreis Mozarts heften sich mehr Anekdoten und Halbwahrheiten als an Constanze, hier drohen voyeuristische Untiefen. Vor allem die Sängerinnen Johanna Duschek, Catarina Cavalieri und Nancy Storace spielten in Mozarts Leben und Opern wichtige Rollen. Nicht zu vergessen sind freilich die Pianistinnen Marianne Martinez und Maria Theresia von Paradis, beide selbst zu ihrer Zeit renommierte Komponistinnen. Melanie Unseld wird Mozarts Leben nicht noch einmal nacherzählen, sie hält es als Hintergrund präsent für lebensgeschichtliche Porträts der Frauen um Mozart. Und schließlich sollen jene Reflexe einbezogen werden, die diese Frauen in Mozarts weiblichen Opernfiguren oder in anderen Kompositionen hinterlassen haben 192 pp. Deutsch

livre d'occasion ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mozarts Frauen - Melanie Unseld
Livre non disponible
(*)
Melanie Unseld:
Mozarts Frauen - Livres de poche

2005, ISBN: 3499621053

ID: 18492788559

[EAN: 9783499621055], [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag], MOZART, WOLFGANG AMADEUS, Gebraucht - Gut - Neben dem übermächtigen und gestrengen Herrn Vater Leopold Mozart sind es vor allem Frauen, die den Lebens- und Schaffenskreis um Mozart bilden: Seine Schwester Nannerl, selbst ein pianistisches Wunderkind, dann Mozarts Kusine, das 'Bäsle', zwar nur eine kurze Episode, gleichwohl Adressatin ungehemmt deutlicher Briefe. Zahlreiche Frauen aus Mozarts Umkreis waren selbst Künstlerinnen, Sängerinnen zumeist, denen Mozart Partien 'auf den Leib' schrieb, aber auch Komponistinnen, Klaviervirtuosen oder etwa die damals berühmte Glasharmonika-Spielerin Marianne Kirchgeßner. Zu den persönlichen, zuweilen anrührenden Begegnungen gehören so immer auch künstlerischer Austausch, gemeinsames Musizieren, auch Konzert- und Opernauftritte, gewidmete Kompositionen und vieles andere mehr. Den Reigen dieser Künstler-Freundinnen eröffnet Aloysia Weber, eine junge Sängerin, die Mozart in Mannheim kennen lernt. Hier fließt Mozarts Liebe erstmals direkt in seine Musik, er widmet sich Aloysias Ausbildung und Karriere, schreibt für sie Arien und doch bleibt seine Liebe ungehört. Bei der Schwester Constanze hingegen kann er landen, sie wird Mozarts Auserwählte. Sie teilt mit ihm ein schwieriges Leben, ihr bedrücktes Witwendasein stellt sie ganz in den Dienst des musikalischen Erbes Mozarts. An kaum eine andere Person im Umkreis Mozarts heften sich mehr Anekdoten und Halbwahrheiten als an Constanze, hier drohen voyeuristische Untiefen. Vor allem die Sängerinnen Johanna Duschek, Catarina Cavalieri und Nancy Storace spielten in Mozarts Leben und Opern wichtige Rollen. Nicht zu vergessen sind freilich die Pianistinnen Marianne Martinez und Maria Theresia von Paradis, beide selbst zu ihrer Zeit renommierte Komponistinnen. Melanie Unseld wird Mozarts Leben nicht noch einmal nacherzählen, sie hält es als Hintergrund präsent für lebensgeschichtliche Porträts der Frauen um Mozart. Und schließlich sollen jene Reflexe einbezogen werden, die diese Frauen in Mozarts weiblichen Opernfiguren oder in anderen Kompositionen hinterlassen haben 192 pp. Deutsch

livre d'occasion Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Mozarts Frauen - Melanie Unseld
Livre non disponible
(*)
Melanie Unseld:
Mozarts Frauen - Livres de poche

2005, ISBN: 3499621053

ID: 17495483688

[EAN: 9783499621055], [SC: 0.0], [PU: Rowohlt Taschenbuch], MOZART, WOLFGANG AMADEUS, Gebraucht - Gut - Neben dem übermächtigen und gestrengen Herrn Vater Leopold Mozart sind es vor allem Frauen, die den Lebens- und Schaffenskreis um Mozart bilden: Seine Schwester Nannerl, selbst ein pianistisches Wunderkind, dann Mozarts Kusine, das 'Bäsle', zwar nur eine kurze Episode, gleichwohl Adressatin ungehemmt deutlicher Briefe. Zahlreiche Frauen aus Mozarts Umkreis waren selbst Künstlerinnen, Sängerinnen zumeist, denen Mozart Partien 'auf den Leib' schrieb, aber auch Komponistinnen, Klaviervirtuosen oder etwa die damals berühmte Glasharmonika-Spielerin Marianne Kirchgeßner. Zu den persönlichen, zuweilen anrührenden Begegnungen gehören so immer auch künstlerischer Austausch, gemeinsames Musizieren, auch Konzert- und Opernauftritte, gewidmete Kompositionen und vieles andere mehr. Den Reigen dieser Künstler-Freundinnen eröffnet Aloysia Weber, eine junge Sängerin, die Mozart in Mannheim kennen lernt. Hier fließt Mozarts Liebe erstmals direkt in seine Musik, er widmet sich Aloysias Ausbildung und Karriere, schreibt für sie Arien und doch bleibt seine Liebe ungehört. Bei der Schwester Constanze hingegen kann er landen, sie wird Mozarts Auserwählte. Sie teilt mit ihm ein schwieriges Leben, ihr bedrücktes Witwendasein stellt sie ganz in den Dienst des musikalischen Erbes Mozarts. An kaum eine andere Person im Umkreis Mozarts heften sich mehr Anekdoten und Halbwahrheiten als an Constanze, hier drohen voyeuristische Untiefen. Vor allem die Sängerinnen Johanna Duschek, Catarina Cavalieri und Nancy Storace spielten in Mozarts Leben und Opern wichtige Rollen. Nicht zu vergessen sind freilich die Pianistinnen Marianne Martinez und Maria Theresia von Paradis, beide selbst zu ihrer Zeit renommierte Komponistinnen. Melanie Unseld wird Mozarts Leben nicht noch einmal nacherzählen, sie hält es als Hintergrund präsent für lebensgeschichtliche Porträts der Frauen um Mozart. Und schließlich sollen jene Reflexe einbezogen werden, die diese Frauen in Mozarts weiblichen Opernfiguren oder in anderen Kompositionen hinterlassen haben 192 pp. Deutsch

livre d'occasion ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Mozarts Frauen
Auteur:

Unseld, Melanie

Titre:

Mozarts Frauen

ISBN:

9783499621055

Faszinierende Frauen bildeten einen inspirierenden Schaffenskreis um den begnadeten Künstler und Bonvivant Mozart: Seine Schwester Nannerl, sein "allerliebstes Herzensweibchen" Constanze, aber auch Komponistinnen und zahlreiche Sängerinnen spielten (nicht nur) in seinen Opern wichtige Rollen. Melanie Unseld hat ihnen erstmals eine außergewöhnliche Biographie gewidmet.

Informations détaillées sur le livre - Mozarts Frauen


EAN (ISBN-13): 9783499621055
ISBN (ISBN-10): 3499621053
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2006
Editeur: Rowohlt Taschenbuch

Livre dans la base de données depuis 31.05.2007 01:21:17
Livre trouvé récemment le 18.08.2016 07:39:27
ISBN/EAN: 9783499621055

ISBN - Autres types d'écriture:
3-499-62105-3, 978-3-499-62105-5

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres