. .
Français
France
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 3.06 EUR, prix le plus élevé: 22.48 EUR, prix moyen: 7 EUR
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Lina Haag
Livre non disponible
(*)
Lina Haag:

Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Livres de poche

1982, ISBN: 9783423342582

ID: INF3003078473

Widerstand einer Frau 1933 bis 1945. Mit e. Nachw. v. Barbara Distel Lina Haags Buch zeugt vom Widerstandswillen einer Einzelnen und ist aber auch eine Liebesgeschichte ganz eigener Art. In Form eines Briefes hat Lina Haag 1944 ihre Erinnerungen an die Zeit ab 1933 festgehalten. Es ist die Lebensgeschichte einer mutigen Frau, Kommunistin und verheiratet mit dem Journalisten Alfred Haag (1904 - 1982), der 1930 als jüngster KPD-Abgeordneter in den Stuttgarter Landtag gewählt worden war. 1933 wurde Alfred Haag von den Nationalsozialisten verhaftet. Aus dem KZ Oberer Kuhberg bei Ulm kam er 1935 nach Dachau und von dort ins berüchtigte KZ Mauthausen. Lina Haag wurde ebenfalls jahrelang in verschiedenen Gefängnissen und Konzentrationslagern festgehalten und gepeinigt. Nach ihrer Freilassung schaffte sie es mit dem Mut der Verzweiflung, zu Heinrich Himmler vorzudringen, dem Reichs-führer SS und Chef der Deutschen Polizei, und dort für die Freilassung ihres Mannes zu kämpfen. Sie hatte Erfolg - doch wurde ihr Mann zur `Bewährung` an die Ostfront geschickt. Er kehrte erst 1948 aus einem sowjetischen Kriegsgefangenenlager zurück. Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945: Lina Haags Buch zeugt vom Widerstandswillen einer Einzelnen und ist aber auch eine Liebesgeschichte ganz eigener Art. In Form eines Briefes hat Lina Haag 1944 ihre Erinnerungen an die Zeit ab 1933 festgehalten. Es ist die Lebensgeschichte einer mutigen Frau, Kommunistin und verheiratet mit dem Journalisten Alfred Haag (1904 - 1982), der 1930 als jüngster KPD-Abgeordneter in den Stuttgarter Landtag gewählt worden war. 1933 wurde Alfred Haag von den Nationalsozialisten verhaftet. Aus dem KZ Oberer Kuhberg bei Ulm kam er 1935 nach Dachau und von dort ins berüchtigte KZ Mauthausen. Lina Haag wurde ebenfalls jahrelang in verschiedenen Gefängnissen und Konzentrationslagern festgehalten und gepeinigt. Nach ihrer Freilassung schaffte sie es mit dem Mut der Verzweiflung, zu Heinrich Himmler vorzudringen, dem Reichs-führer SS und Chef der Deutschen Polizei, und dort für die Freilassung ihres Mannes zu kämpfen. Sie hatte Erfolg - doch wurde ihr Mann zur `Bewährung` an die Ostfront geschickt. Er kehrte erst 1948 aus einem sowjetischen Kriegsgefangenenlager zurück. Drittes Reich / 3. Reich Berichte/Erinnerungen, Haag, Lina, Konzentrationslager Berichte/Erinnerungen, Widerstand (Nationalsozialismus) Berichte/Erinnerungen, Deutscher Taschenbuch Verlag

livre d'occasion Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Gebraucht Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Lina Haag
Livre non disponible
(*)

Lina Haag:

Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Livres de poche

2005, ISBN: 3423342587

ID: 20326414924

[EAN: 9783423342582], [SC: 0.0], [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag], DRITTES REICH / 3. REICH; BERICHTE/ERINNERUNGEN, HAAG, LINA, KONZENTRATIONSLAGER; WIDERSTAND (NATIONALSOZIALISMUS); BERICHTE/ERINNERUNGEN, Gebraucht - Gut - Lina Haags Buch zeugt vom Widerstandswillen einer Einzelnen und ist aber auch eine Liebesgeschichte ganz eigener Art. In Form eines Briefes hat Lina Haag 1944 ihre Erinnerungen an die Zeit ab 1933 festgehalten. Es ist die Lebensgeschichte einer mutigen Frau, Kommunistin und verheiratet mit dem Journalisten Alfred Haag (1904 - 1982), der 1930 als jüngster KPD-Abgeordneter in den Stuttgarter Landtag gewählt worden war. 1933 wurde Alfred Haag von den Nationalsozialisten verhaftet. Aus dem KZ Oberer Kuhberg bei Ulm kam er 1935 nach Dachau und von dort ins berüchtigte KZ Mauthausen. Lina Haag wurde ebenfalls jahrelang in verschiedenen Gefängnissen und Konzentrationslagern festgehalten und gepeinigt. Nach ihrer Freilassung schaffte sie es mit dem Mut der Verzweiflung, zu Heinrich Himmler vorzudringen, dem Reichs-führer SS und Chef der Deutschen Polizei, und dort für die Freilassung ihres Mannes zu kämpfen. Sie hatte Erfolg - doch wurde ihr Mann zur 'Bewährung' an die Ostfront geschickt. Er kehrte erst 1948 aus einem sowjetischen Kriegsgefangenenlager zurück. 256 pp. Deutsch

livre d'occasion ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Lina Haag
Livre non disponible
(*)
Lina Haag:
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Livres de poche

2005

ISBN: 3423342587

ID: 20326414924

[EAN: 9783423342582], [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag], DRITTES REICH / 3. REICH; BERICHTE/ERINNERUNGEN, HAAG, LINA, KONZENTRATIONSLAGER; WIDERSTAND (NATIONALSOZIALISMUS); BERICHTE/ERINNERUNGEN, Gebraucht - Gut - Lina Haags Buch zeugt vom Widerstandswillen einer Einzelnen und ist aber auch eine Liebesgeschichte ganz eigener Art. In Form eines Briefes hat Lina Haag 1944 ihre Erinnerungen an die Zeit ab 1933 festgehalten. Es ist die Lebensgeschichte einer mutigen Frau, Kommunistin und verheiratet mit dem Journalisten Alfred Haag (1904 - 1982), der 1930 als jüngster KPD-Abgeordneter in den Stuttgarter Landtag gewählt worden war. 1933 wurde Alfred Haag von den Nationalsozialisten verhaftet. Aus dem KZ Oberer Kuhberg bei Ulm kam er 1935 nach Dachau und von dort ins berüchtigte KZ Mauthausen. Lina Haag wurde ebenfalls jahrelang in verschiedenen Gefängnissen und Konzentrationslagern festgehalten und gepeinigt. Nach ihrer Freilassung schaffte sie es mit dem Mut der Verzweiflung, zu Heinrich Himmler vorzudringen, dem Reichs-führer SS und Chef der Deutschen Polizei, und dort für die Freilassung ihres Mannes zu kämpfen. Sie hatte Erfolg - doch wurde ihr Mann zur 'Bewährung' an die Ostfront geschickt. Er kehrte erst 1948 aus einem sowjetischen Kriegsgefangenenlager zurück. 256 pp. Deutsch

livre d'occasion Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Lina Haag
Livre non disponible
(*)
Lina Haag:
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Livres de poche

1, ISBN: 9783423342582

[ED: Taschenbuch], [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag], Gebraucht - Gut - Lina Haags Buch zeugt vom Widerstandswillen einer Einzelnen und ist aber auch eine Liebesgeschichte ganz eigener Art. In Form eines Briefes hat Lina Haag 1944 ihre Erinnerungen an die Zeit ab 1933 festgehalten. Es ist die Lebensgeschichte einer mutigen Frau, Kommunistin und verheiratet mit dem Journalisten Alfred Haag (1904 - 1982), der 1930 als jüngster KPD-Abgeordneter in den Stuttgarter Landtag gewählt worden war. 1933 wurde Alfred Haag von den Nationalsozialisten verhaftet. Aus dem KZ Oberer Kuhberg bei Ulm kam er 1935 nach Dachau und von dort ins berüchtigte KZ Mauthausen. Lina Haag wurde ebenfalls jahrelang in verschiedenen Gefängnissen und Konzentrationslagern festgehalten und gepeinigt. Nach ihrer Freilassung schaffte sie es mit dem Mut der Verzweiflung, zu Heinrich Himmler vorzudringen, dem Reichs-führer SS und Chef der Deutschen Polizei, und dort für die Freilassung ihres Mannes zu kämpfen. Sie hatte Erfolg - doch wurde ihr Mann zur 'Bewährung' an die Ostfront geschickt. Er kehrte erst 1948 aus einem sowjetischen Kriegsgefangenenlager zurück., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 240g]

livre d'occasion Booklooker.de
Mein Buchshop
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Lina Haag
Livre non disponible
(*)
Lina Haag:
Eine Hand voll Staub: Widerstand einer Frau. 1933 - 1945 - Livres de poche

2005, ISBN: 3423342587

ID: 18708322230

[EAN: 9783423342582], [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag], Gebraucht - Wie neu Einmal gelesenes Exemplar in neuwertigem Zustand. - Ein Dokument aus dem Jahr 1944: Lina Haag schildert die Geschichte ihrer Verfolgung durch die Nationalsozialisten, die ihren Mann und auch sie selbst jahrelang gefangen hielten. Sie gab nicht auf und kämpfte, wieder in Freiheit, erfolgreich für die Haftentlassung ihres Mannes. Ein beeidruckendes Zeugnis mutigen Widerstandes und eine ganz besondere Liebesgeschichte.''Lina Haag ist ihr Leben lang Pazifistin geblieben, politisch wach und engagiert. Jahrezehntelang legte sie in Unterrichtsstunden, Lesungen, Interviews Zeugnis ab vom Kampf gegen die Nazi-Diktatur. Das kann sie heute nicht mehr leisten. Aber ihr Buch spricht weiter zu den Nachkommen.'' Süddeutsche Zeitung 256 pp. Deutsch

livre d'occasion Abebooks.de
Buch-Vielfalt, Schwerte, Germany [63164553] [Rating: 5 (von 5)]
Frais d'envoi EUR 1.10
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Eine Hand voll Staub
Auteur:

Haag, Lina

Titre:

Eine Hand voll Staub

ISBN:

9783423342582

Ein Dokument aus dem Jahr 1944: Lina Haag schildert die Geschichte ihrer Verfolgung durch die Nationalsozialisten, die ihren Mann und auch sie selbst jahrelang gefangen hielten. Sie gab nicht auf und kämpfte, wieder in Freiheit, erfolgreich für die Haftentlassung ihres Mannes. Ein beeidruckendes Zeugnis mutigen Widerstandes und eine ganz besondere Liebesgeschichte. »Lina Haag ist ihr Leben lang Pazifistin geblieben, politisch wach und engagiert. Jahrezehntelang legte sie in Unterrichtsstunden, Lesungen, Interviews Zeugnis ab vom Kampf gegen die Nazi-Diktatur. Das kann sie heute nicht mehr leisten. Aber ihr Buch spricht weiter zu den Nachkommen.« Süddeutsche Zeitung

Informations détaillées sur le livre - Eine Hand voll Staub


EAN (ISBN-13): 9783423342582
ISBN (ISBN-10): 3423342587
Livre de poche
Date de parution: 2005
Editeur: dtv

Livre dans la base de données depuis 30.05.2007 22:22:26
Livre trouvé récemment le 16.11.2016 15:17:07
ISBN/EAN: 9783423342582

ISBN - Autres types d'écriture:
3-423-34258-7, 978-3-423-34258-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres