. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 12.90 EUR, prix le plus élevé: 15.56 EUR, prix moyen: 13.43 EUR
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - Archäologische Kommission f. Niedersachsen e. V.
Livre non disponible
(*)
Archäologische Kommission f. Niedersachsen e. V.:

Archäologie in Niedersachsen Band 13 - Livres de poche

ISBN: 9783899956672

ID: 9783899956672

Schwerpunkt: Mensch und Tier. Eine jahrtausende alte Beziehung Das Aufkommen von Haushühnern im 6. Jahrhundert v. Chr. in Niedersachsen macht den traditionellen Bauernhof komplett. Was hier als einfacher Satz geschrieben steht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Ausgrabungen und jahrelanger fachübergreifender Forschungen, aber manchmal auch Finderglück. Archäologen und Archäozoologen zeigen anhand von Grabungsbefunden und Fundstücken im diesjährigen Schwerpunktthema, wie sich zwischen Mensch und Tier eine jahrtausende alte Beziehung entwickelt hat. Figürliche Darstellungen, seltsam anmutende Knochenniederlegungen oder mit Beigaben versehene Tierbestattungen stehen für Wertschätzungen, die weit über die zum einfachen Nahrungslieferanten Tier hinausgehen. Jede Epoche, jede Zeit und manche Region hat dafür ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. In welcher Form sie umgesetzt wurden, beantwortet der vorliegende Band von Archäologie in Niedersachsen. In einer steinzeitlichen Siedlung wurde der Vorratsschädling Kornkäfer erstmals nachgewiesen. Der vorliegende Ofentyp des sogenannten Wiener Ofens hat sich nirgendwo so vor trefflich erhalten. Jeder Satz betont Singuläres. Der nun möglicherweise entstehende Ein druck, dass im niedersächsischen Boden durchaus noch Einzigartiges zu finden ist, täuscht nicht. Das vorliegende Jahrbuch begleitet im zweiten, aktuellen Teil Wissenschaftler bei Ausgrabungen und bei der Analyse dessen, was sie in der Erde und anschließend in Laboren freilegen. Aus diesen Spuren, die mit beinahe kriminalistischen Mitteln zurück ver folgt werden müssen, entstehen Fakten, aus denen heraus die Archäologie in engem Schulterschluss mit Nachbarwissenschaften Geschichte schreibt. Archäologie in Niedersachsen Band 13: Das Aufkommen von Haushühnern im 6. Jahrhundert v. Chr. in Niedersachsen macht den traditionellen Bauernhof komplett. Was hier als einfacher Satz geschrieben steht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Ausgrabungen und jahrelanger fachübergreifender Forschungen, aber manchmal auch Finderglück. Archäologen und Archäozoologen zeigen anhand von Grabungsbefunden und Fundstücken im diesjährigen Schwerpunktthema, wie sich zwischen Mensch und Tier eine jahrtausende alte Beziehung entwickelt hat. Figürliche Darstellungen, seltsam anmutende Knochenniederlegungen oder mit Beigaben versehene Tierbestattungen stehen für Wertschätzungen, die weit über die zum einfachen Nahrungslieferanten Tier hinausgehen. Jede Epoche, jede Zeit und manche Region hat dafür ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. In welcher Form sie umgesetzt wurden, beantwortet der vorliegende Band von Archäologie in Niedersachsen. In einer steinzeitlichen Siedlung wurde der Vorratsschädling Kornkäfer erstmals nachgewiesen. Der vorliegende Ofentyp des sogenannten Wiener Ofens hat sich nirgendwo so vor trefflich erhalten. Jeder Satz betont Singuläres. Der nun möglicherweise entstehende Ein druck, dass im niedersächsischen Boden durchaus noch Einzigartiges zu finden ist, täuscht nicht. Das vorliegende Jahrbuch begleitet im zweiten, aktuellen Teil Wissenschaftler bei Ausgrabungen und bei der Analyse dessen, was sie in der Erde und anschließend in Laboren freilegen. Aus diesen Spuren, die mit beinahe kriminalistischen Mitteln zurück ver folgt werden müssen, entstehen Fakten, aus denen heraus die Archäologie in engem Schulterschluss mit Nachbarwissenschaften Geschichte schreibt. Niedersachsen / Archäologie, Geologie, Isensee Florian Gmbh

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - Florian Isensee
Livre non disponible
(*)

Florian Isensee:

Archäologie in Niedersachsen Band 13 - nouveau livre

ISBN: 9783899956672

ID: 37192c50f1d5a873520e6c457bef9871

Schwerpunkt: Mensch und Tier. Eine jahrtausende alte Beziehung. Herausgegeben von Archäologische Kommission f. Niedersachsen e.V. Das Aufkommen von Haushühnern im 6. Jahrhundert v. Chr. in Niedersachsen macht den traditionellen Bauernhof komplett. Was hier als einfacher Satz geschrieben steht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Ausgrabungen und jahrelanger fachübergreifender Forschungen, aber manchmal auch Finderglück. Archäologen und Archäozoologen zeigen anhand von Grabungsbefunden und Fundstücken im diesjährigen Schwerpunktthema, wie sich zwischen Mensch und Tier eine jahrtausende alte Beziehung entwickelt hat. Figürliche Darstellungen, seltsam anmutende Knochenniederlegungen oder mit Beigaben versehene Tierbestattungen stehen für Wertschätzungen, die weit über die zum einfachen Nahrungslieferanten Tier hinausgehen. Jede Epoche, jede Zeit und manche Region hat dafür ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. In welcher Form sie umgesetzt wurden, beantwortet der vorliegende Band von Archäologie in Niedersachsen. In einer steinzeitlichen Siedlung wurde der Vorratsschädling Kornkäfer erstmals nachgewiesen. Der vorliegende Ofentyp des sogenannten Wiener Ofens hat sich nirgendwo so vor trefflich erhalten. Jeder Satz betont Singuläres. Der nun möglicherweise entstehende Ein druck, dass im niedersächsischen Boden durchaus noch Einzigartiges zu finden ist, täuscht nicht. Das vorliegende Jahrbuch begleitet im zweiten, aktuellen Teil Wissenschaftler bei Ausgrabungen und bei der Analyse dessen, was sie in der Erde und anschliessend in Laboren freilegen. Aus diesen Spuren, die mit beinahe kriminalistischen Mitteln zurück ver folgt werden müssen, entstehen Fakten, aus denen heraus die Archäologie in engem Schulterschluss mit Nachbarwissenschaften Geschichte schreibt. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Vor- & Frühgeschichte 978-3-89995-667-2, Florian Isensee

Nouveaux livres Buch.ch
Nr. 23247840 Frais d'envoiBei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 1-2 Werktagen., zzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - Florian Isensee
Livre non disponible
(*)
Florian Isensee:
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - nouveau livre

ISBN: 9783899956672

ID: 6f31d5bcc47c7d7b6bb6fc53fab8a4bf

Schwerpunkt: Mensch und Tier. Eine jahrtausende alte Beziehung. Herausgegeben von Archäologische Kommission f. Niedersachsen e.V. Das Aufkommen von Haushühnern im 6. Jahrhundert v. Chr. in Niedersachsen macht den traditionellen Bauernhof komplett. Was hier als einfacher Satz geschrieben steht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Ausgrabungen und jahrelanger fachübergreifender Forschungen, aber manchmal auch Finderglück. Archäologen und Archäozoologen zeigen anhand von Grabungsbefunden und Fundstücken im diesjährigen Schwerpunktthema, wie sich zwischen Mensch und Tier eine jahrtausende alte Beziehung entwickelt hat. Figürliche Darstellungen, seltsam anmutende Knochenniederlegungen oder mit Beigaben versehene Tierbestattungen stehen für Wertschätzungen, die weit über die zum einfachen Nahrungslieferanten Tier hinausgehen. Jede Epoche, jede Zeit und manche Region hat dafür ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. In welcher Form sie umgesetzt wurden, beantwortet der vorliegende Band von Archäologie in Niedersachsen. In einer steinzeitlichen Siedlung wurde der Vorratsschädling Kornkäfer erstmals nachgewiesen. Der vorliegende Ofentyp des sogenannten Wiener Ofens hat sich nirgendwo so vor trefflich erhalten. Jeder Satz betont Singuläres. Der nun möglicherweise entstehende Ein druck, dass im niedersächsischen Boden durchaus noch Einzigartiges zu finden ist, täuscht nicht. Das vorliegende Jahrbuch begleitet im zweiten, aktuellen Teil Wissenschaftler bei Ausgrabungen und bei der Analyse dessen, was sie in der Erde und anschließend in Laboren freilegen. Aus diesen Spuren, die mit beinahe kriminalistischen Mitteln zurück ver folgt werden müssen, entstehen Fakten, aus denen heraus die Archäologie in engem Schulterschluss mit Nachbarwissenschaften Geschichte schreibt. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Vor- & Frühgeschichte 978-3-89995-667-2, Florian Isensee

Nouveaux livres Buch.de
Nr. 23247840 Frais d'envoiBücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - Florian Isensee
Livre non disponible
(*)
Florian Isensee:
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - nouveau livre

ISBN: 9783899956672

ID: 116652247

Das Aufkommen von Haushühnern im 6. Jahrhundert v. Chr. in Niedersachsen macht den traditionellen Bauernhof komplett. Was hier als einfacher Satz geschrieben steht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Ausgrabungen und jahrelanger fachübergreifender Forschungen, aber manchmal auch Finderglück. Archäologen und Archäozoologen zeigen anhand von Grabungsbefunden und Fundstücken im diesjährigen Schwerpunktthema, wie sich zwischen Mensch und Tier eine jahrtausende alte Beziehung entwickelt hat. Figürliche Darstellungen, seltsam anmutende Knochenniederlegungen oder mit Beigaben versehene Tierbestattungen stehen für Wertschätzungen, die weit über die zum einfachen Nahrungslieferanten Tier hinausgehen. Jede Epoche, jede Zeit und manche Region hat dafür ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. In welcher Form sie umgesetzt wurden, beantwortet der vorliegende Band von Archäologie in Niedersachsen. In einer steinzeitlichen Siedlung wurde der Vorratsschädling Kornkäfer erstmals nachgewiesen. Der vorliegende Ofentyp des sogenannten Wiener Ofens hat sich nirgendwo so vor trefflich erhalten. Jeder Satz betont Singuläres. Der nun möglicherweise entstehende Ein druck, dass im niedersächsischen Boden durchaus noch Einzigartiges zu finden ist, täuscht nicht. Das vorliegende Jahrbuch begleitet im zweiten, aktuellen Teil Wissenschaftler bei Ausgrabungen und bei der Analyse dessen, was sie in der Erde und anschließend in Laboren freilegen. Aus diesen Spuren, die mit beinahe kriminalistischen Mitteln zurück ver folgt werden müssen, entstehen Fakten, aus denen heraus die Archäologie in engem Schulterschluss mit Nachbarwissenschaften Geschichte schreibt. Schwerpunkt: Mensch und Tier. Eine jahrtausende alte Beziehung. Herausgegeben von Archäologische Kommission f. Niedersachsen e.V. Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Vor- & Frühgeschichte, Florian Isensee

Nouveaux livres Thalia.de
No. 23247840 Frais d'envoi, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - Archäologische Kommission f. Niedersachsen e. V.
Livre non disponible
(*)
Archäologische Kommission f. Niedersachsen e. V.:
Archäologie in Niedersachsen Band 13 - Livres de poche

2010, ISBN: 3899956672

ID: 13736078453

[EAN: 9783899956672], Neubuch, [PU: Isensee Florian Gmbh Jun 2010], NIEDERSACHSEN / ARCHÄOLOGIE, GEOLOGIE, Neuware - Das Aufkommen von Haushühnern im 6. Jahrhundert v. Chr. in Niedersachsen macht den traditionellen Bauernhof komplett. Was hier als einfacher Satz geschrieben steht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Ausgrabungen und jahrelanger fachübergreifender Forschungen, aber manchmal auch Finderglück. Archäologen und Archäozoologen zeigen anhand von Grabungsbefunden und Fundstücken im diesjährigen Schwerpunktthema, wie sich zwischen Mensch und Tier eine jahrtausende alte Beziehung entwickelt hat. Figürliche Darstellungen, seltsam anmutende Knochenniederlegungen oder mit Beigaben versehene Tierbestattungen stehen für Wertschätzungen, die weit über die zum einfachen Nahrungslieferanten Tier hinausgehen. Jede Epoche, jede Zeit und manche Region hat dafür ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. In welcher Form sie umgesetzt wurden, beantwortet der vorliegende Band von Archäologie in Niedersachsen. In einer steinzeitlichen Siedlung wurde der Vorratsschädling Kornkäfer erstmals nachgewiesen. Der vorliegende Ofentyp des sogenannten Wiener Ofens hat sich nirgendwo so vor trefflich erhalten. Jeder Satz betont Singuläres. Der nun möglicherweise entstehende Ein druck, dass im niedersächsischen Boden durchaus noch Einzigartiges zu finden ist, täuscht nicht. Das vorliegende Jahrbuch begleitet im zweiten, aktuellen Teil Wissenschaftler bei Ausgrabungen und bei der Analyse dessen, was sie in der Erde und anschließend in Laboren freilegen. Aus diesen Spuren, die mit beinahe kriminalistischen Mitteln zurück ver folgt werden müssen, entstehen Fakten, aus denen heraus die Archäologie in engem Schulterschluss mit Nachbarwissenschaften Geschichte schreibt. 156 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Archäologie in Niedersachsen Band 13
Auteur:

Archäologische Kommission f Niedersachsen e V

Titre:

Archäologie in Niedersachsen Band 13

ISBN:

3899956672

Informations détaillées sur le livre - Archäologie in Niedersachsen Band 13


EAN (ISBN-13): 9783899956672
ISBN (ISBN-10): 3899956672
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2010
Editeur: Isensee Florian GmbH
154 Pages
Poids: 0,492 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 20.02.2009 22:08:34
Livre trouvé récemment le 20.07.2016 15:46:05
ISBN/EAN: 3899956672

ISBN - Autres types d'écriture:
3-89995-667-2, 978-3-89995-667-2

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres