. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 24.95 EUR, prix le plus élevé: 24.95 EUR, prix moyen: 24.95 EUR
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - Hans-Peter Lühr
Livre non disponible
(*)
Hans-Peter Lühr:

Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - edition reliée, livre de poche

ISBN: 9783865300737

ID: 9783865300737

Literarische Porträts Seit der Wende zum 20. Jahrhundert und dem furiosen Auftritt der Künstlergruppe `Brücke` ist Dresden eines der wichtigen Zentren deutscher Kunstentwicklung. Nicht nur ihre berühmten Exponenten von Dix und Kokoschka bis Glöckner und Penck prägen (oder irritieren) dabei das Bild der Stadt, seine Eigenart kommt bis heute ebenso aus der Fülle künstlerischer Individualitäten mit einem starken Traditionsbezug. Aus betont subjektiver Sicht gibt die vorliegende Anthologie ein Panorama dieser charakteristischen, oft genug widerspruchsvollen Dresdner Verhältnisse eines Jahrhunderts. In 85 literarischen Porträts, in kleinen Essays und Skizzen, wird vom `unaufhörlichen Erlebnis Kunst` berichtet. Im Idealfall schreiben Dichter über Maler (Grafiker und Bildhauer), jedenfalls Zeitgenossen über ihre Künstlerfreunde: Däubler über Segall, Sternheim über Felixmüller, Löffler über Lachnit, Kirsten über Querner, ferner Friedrich Dieckmann über Max Uhlig, Christa Wolf über Angela Hampel, Uwe Kolbe über Conny Schleime usf. Ein solches - zudem reich illustriertes - Lesebuch hat es an sich, jenseits akademischer Belehrung anschaulich von der Vielfalt eines höchst lebendigen Kunstraumes zu berichten. Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert: Seit der Wende zum 20. Jahrhundert und dem furiosen Auftritt der Künstlergruppe `Brücke` ist Dresden eines der wichtigen Zentren deutscher Kunstentwicklung. Nicht nur ihre berühmten Exponenten von Dix und Kokoschka bis Glöckner und Penck prägen (oder irritieren) dabei das Bild der Stadt, seine Eigenart kommt bis heute ebenso aus der Fülle künstlerischer Individualitäten mit einem starken Traditionsbezug. Aus betont subjektiver Sicht gibt die vorliegende Anthologie ein Panorama dieser charakteristischen, oft genug widerspruchsvollen Dresdner Verhältnisse eines Jahrhunderts. In 85 literarischen Porträts, in kleinen Essays und Skizzen, wird vom `unaufhörlichen Erlebnis Kunst` berichtet. Im Idealfall schreiben Dichter über Maler (Grafiker und Bildhauer), jedenfalls Zeitgenossen über ihre Künstlerfreunde: Däubler über Segall, Sternheim über Felixmüller, Löffler über Lachnit, Kirsten über Querner, ferner Friedrich Dieckmann über Max Uhlig, Christa Wolf über Angela Hampel, Uwe Kolbe über Conny Schleime usf. Ein solches - zudem reich illustriertes - Lesebuch hat es an sich, jenseits akademischer Belehrung anschaulich von der Vielfalt eines höchst lebendigen Kunstraumes zu berichten. Kunst / Deutschland Sachsen / Kunst, Architektur, Design, Verlag Der Kunst

Nouveaux livres Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Frais d'envoiAb 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - Hans-Peter Lühr
Livre non disponible
(*)

Hans-Peter Lühr:

Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - nouveau livre

2005, ISBN: 3865300731

ID: 13358592438

[EAN: 9783865300737], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Verlag Der Kunst Dez 2005], KUNST / DEUTSCHLAND; SACHSEN KUNST, ARCHITEKTUR, DESIGN, Neuware - Seit der Wende zum 20. Jahrhundert und dem furiosen Auftritt der Künstlergruppe 'Brücke' ist Dresden eines der wichtigen Zentren deutscher Kunstentwicklung. Nicht nur ihre berühmten Exponenten von Dix und Kokoschka bis Glöckner und Penck prägen (oder irritieren) dabei das Bild der Stadt, seine Eigenart kommt bis heute ebenso aus der Fülle künstlerischer Individualitäten mit einem starken Traditionsbezug. Aus betont subjektiver Sicht gibt die vorliegende Anthologie ein Panorama dieser charakteristischen, oft genug widerspruchsvollen Dresdner Verhältnisse eines Jahrhunderts. In 85 literarischen Porträts, in kleinen Essays und Skizzen, wird vom 'unaufhörlichen Erlebnis Kunst' berichtet. Im Idealfall schreiben Dichter über Maler (Grafiker und Bildhauer), jedenfalls Zeitgenossen über ihre Künstlerfreunde: Däubler über Segall, Sternheim über Felixmüller, Löffler über Lachnit, Kirsten über Querner, ferner Friedrich Dieckmann über Max Uhlig, Christa Wolf über Angela Hampel, Uwe Kolbe über Conny Schleime usf. Ein solches - zudem reich illustriertes - Lesebuch hat es an sich, jenseits akademischer Belehrung anschaulich von der Vielfalt eines höchst lebendigen Kunstraumes zu berichten. 312 pp. Deutsch

Nouveaux livres ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - Hans-Peter Lühr
Livre non disponible
(*)
Hans-Peter Lühr:
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - nouveau livre

2005

ISBN: 3865300731

ID: 13358592438

[EAN: 9783865300737], Neubuch, [PU: Verlag Der Kunst Dez 2005], KUNST / DEUTSCHLAND; SACHSEN KUNST, ARCHITEKTUR, DESIGN, Neuware - Seit der Wende zum 20. Jahrhundert und dem furiosen Auftritt der Künstlergruppe 'Brücke' ist Dresden eines der wichtigen Zentren deutscher Kunstentwicklung. Nicht nur ihre berühmten Exponenten von Dix und Kokoschka bis Glöckner und Penck prägen (oder irritieren) dabei das Bild der Stadt, seine Eigenart kommt bis heute ebenso aus der Fülle künstlerischer Individualitäten mit einem starken Traditionsbezug. Aus betont subjektiver Sicht gibt die vorliegende Anthologie ein Panorama dieser charakteristischen, oft genug widerspruchsvollen Dresdner Verhältnisse eines Jahrhunderts. In 85 literarischen Porträts, in kleinen Essays und Skizzen, wird vom 'unaufhörlichen Erlebnis Kunst' berichtet. Im Idealfall schreiben Dichter über Maler (Grafiker und Bildhauer), jedenfalls Zeitgenossen über ihre Künstlerfreunde: Däubler über Segall, Sternheim über Felixmüller, Löffler über Lachnit, Kirsten über Querner, ferner Friedrich Dieckmann über Max Uhlig, Christa Wolf über Angela Hampel, Uwe Kolbe über Conny Schleime usf. Ein solches - zudem reich illustriertes - Lesebuch hat es an sich, jenseits akademischer Belehrung anschaulich von der Vielfalt eines höchst lebendigen Kunstraumes zu berichten. 312 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - Hans-Peter Lühr
Livre non disponible
(*)
Hans-Peter Lühr:
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - nouveau livre

2005, ISBN: 3865300731

ID: 6707170721

[EAN: 9783865300737], Neubuch, [PU: Verlag Der Kunst Dez 2005], KUNST / DEUTSCHLAND; SACHSEN KUNST, ARCHITEKTUR, DESIGN, Neuware - Seit der Wende zum 20. Jahrhundert und dem furiosen Auftritt der Künstlergruppe 'Brücke' ist Dresden eines der wichtigen Zentren deutscher Kunstentwicklung. Nicht nur ihre berühmten Exponenten von Dix und Kokoschka bis Glöckner und Penck prägen (oder irritieren) dabei das Bild der Stadt, seine Eigenart kommt bis heute ebenso aus der Fülle künstlerischer Individualitäten mit einem starken Traditionsbezug. Aus betont subjektiver Sicht gibt die vorliegende Anthologie ein Panorama dieser charakteristischen, oft genug widerspruchsvollen Dresdner Verhältnisse eines Jahrhunderts. In 85 literarischen Porträts, in kleinen Essays und Skizzen, wird vom 'unaufhörlichen Erlebnis Kunst' berichtet. Im Idealfall schreiben Dichter über Maler (Grafiker und Bildhauer), jedenfalls Zeitgenossen über ihre Künstlerfreunde: Däubler über Segall, Sternheim über Felixmüller, Löffler über Lachnit, Kirsten über Querner, ferner Friedrich Dieckmann über Max Uhlig, Christa Wolf über Angela Hampel, Uwe Kolbe über Conny Schleime usf. Ein solches - zudem reich illustriertes - Lesebuch hat es an sich, jenseits akademischer Belehrung anschaulich von der Vielfalt eines höchst lebendigen Kunstraumes zu berichten. 312 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoiVersandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - Literarische Porträts - Kirsten, Wulf Lühr, Hans P
Livre non disponible
(*)
Kirsten, Wulf Lühr, Hans P:
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert - Literarische Porträts - edition reliée, livre de poche

2005, ISBN: 9783865300737

[ED: Gebunden], [PU: Verlag der Kunst Dresden Ingwert Paulsen jr.], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 1030g], 1., Aufl.

Nouveaux livres Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert
Auteur:

Hans-Peter Lühr

Titre:

Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert

ISBN:

3865300731

Seit der Wende zum 20. Jahrhundert und dem furiosen Auftritt der Künstlergruppe "Brücke" ist Dresden eines der wichtigen Zentren deutscher Kunstentwicklung. Nicht nur ihre berühmten Exponenten von Dix und Kokoschka bis Glöckner und Penck prägen (oder irritieren) dabei das Bild der Stadt, seine Eigenart kommt bis heute ebenso aus der Fülle künstlerischer Individualitäten mit einem starken Traditionsbezug. Aus betont subjektiver Sicht gibt die vorliegende Anthologie ein Panorama dieser charakteristischen, oft genug widerspruchsvollen Dresdner Verhältnisse eines Jahrhunderts. In 85 literarischen Porträts, in kleinen Essays und Skizzen, wird vom "unaufhörlichen Erlebnis Kunst" berichtet. Im Idealfall schreiben Dichter über Maler (Grafiker und Bildhauer), jedenfalls Zeitgenossen über ihre Künstlerfreunde: Däubler über Segall, Sternheim über Felixmüller, Löffler über Lachnit, Kirsten über Querner, ferner Friedrich Dieckmann über Max Uhlig, Christa Wolf über Angela Hampel, Uwe Kolbe über Conny Schleime usf. Ein solches - zudem reich illustriertes - Lesebuch hat es an sich, jenseits akademischer Belehrung anschaulich von der Vielfalt eines höchst lebendigen Kunstraumes zu berichten.

Informations détaillées sur le livre - Künstler in Dresden im 20. Jahrhundert


EAN (ISBN-13): 9783865300737
ISBN (ISBN-10): 3865300731
Version reliée
Date de parution: 2005
Editeur: Verlag der Kunst
312 Pages
Poids: 1,027 kg
Langue: ger/Deutsch

Livre dans la base de données depuis 05.06.2007 11:30:10
Livre trouvé récemment le 24.06.2016 09:40:09
ISBN/EAN: 3865300731

ISBN - Autres types d'écriture:
3-86530-073-1, 978-3-86530-073-7

< Retour aux résultats de recherche...