. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 11.00 EUR, prix le plus élevé: 11.00 EUR, prix moyen: 11 EUR
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos (Kleines Archiv des achtzehnten Jahrhunderts) - Renatus K von Senckenberg, Arnd Beise, Robert Seidel
Livre non disponible
(*)
Renatus K von Senckenberg, Arnd Beise, Robert Seidel:

Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos (Kleines Archiv des achtzehnten Jahrhunderts) - Livres de poche

ISBN: 3861102129

[SR: 1249124], Taschenbuch, [EAN: 9783861102120], Röhrig Universitätsverlag, Röhrig Universitätsverlag, Book, [PU: Röhrig Universitätsverlag], Röhrig Universitätsverlag, Renatus Karl von Senckenberg (1751-1800) ist eher als Jurist und Historiker bekannt denn als Dichter. Die Nachrichten von der Ermordung des führenden jakobinischen Revolutionärs Jean Paul Marat durch die ebenso junge wie schöne Charlotte Corday im Jahre 1793 enthusiasmierten ihn jedoch derart, daß er nicht eher ruhte, "bis die dramatisirte Charlotte Gorday fertig auf dem Papier stand". Wie alle Welt war er von der "außerordentlichen Kaltblütigkeit" der Attentäterin fasziniert. Ohne Rücksicht auf die theatralischen Konventionen seiner Zeit entwarf er einen dramatischen Bilderbogen, in dem er die Wirkung einer provozierend unabhängigen Frau ("lch selbst will mir Alles seyn") auf ihre - männliche - Umgebung vorführt. Noch ein "seinem Amt sowohl als den Jahren nach der Welt abgestorbener" Priester kann sich dem Sexappeal dieser frühen Femme fatale kaum entziehen. Dabei hält sich Senckenberg in seinem Stück erstaunlich eng an die ihm vorliegenden Berichte, so daß man sein Drama als frühes "Dokumentarstück" ansehen kann. Der Neudruck des Dramas wird ergänzt durch Senckenbergs wenig später entstandenes Kurzepos Carolina Cordaea, ein seltenes Beispiel für neulateinische Gelehrtendichtung des ausgehenden 18. Jahrhunderts., 1076152, Aufklärung, 1075958, Epochen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1076210, Goethezeit, 1075958, Epochen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1076548, Roman & Erzählung, 1076518, Narrativik, 1076486, Gattungen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555822, Theater, 555842, Bühnenbild, 555876, Figurentheater, 555830, Lexika & Handbücher, 555872, Kinder- & Jugendtheater, 555840, Regie, 555844, Schauspielkunst, 555874, Schülertheater, 555820, Tanztheater, 555880, Theatergeschichte, 555838, Theaterpädagogik, 555826, Theaterwissenschaft & -theorie, 555714, Bühne, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Nouveaux livres Amazon.de
Röhrig Universitätsverlag GmbH
, Neuware Frais d'envoiInnerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 3.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Renatus K. von Senckenberg
Livre non disponible
(*)

Renatus K. von Senckenberg:

Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Livres de poche

ISBN: 9783861102120

[ED: Taschenbuch], [PU: Röhrig Universitätsverlag], Neuware - Renatus Karl von Senckenberg (1751-1800) ist eher als Jurist und Historiker bekannt denn als Dichter. Die Nachrichten von der Ermordung des führenden jakobinischen Revolutionärs Jean Paul Marat durch die ebenso junge wie schöne Charlotte Corday im Jahre 1793 enthusiasmierten ihn jedoch derart, daß er nicht eher ruhte, 'bis die dramatisirte Charlotte Gorday fertig auf dem Papier stand'. Wie alle Welt war er von der 'außerordentlichen Kaltblütigkeit' der Attentäterin fasziniert. Ohne Rücksicht auf die theatralischen Konventionen seiner Zeit entwarf er einen dramatischen Bilderbogen, in dem er die Wirkung einer provozierend unabhängigen Frau ('lch selbst will mir Alles seyn') auf ihre - männliche - Umgebung vorführt. Noch ein 'seinem Amt sowohl als den Jahren nach der Welt abgestorbener' Priester kann sich dem Sexappeal dieser frühen Femme fatale kaum entziehen. Dabei hält sich Senckenberg in seinem Stück erstaunlich eng an die ihm vorliegenden Berichte, so daß man sein Drama als frühes 'Dokumentarstück' ansehen kann. Der Neudruck des Dramas wird ergänzt durch Senckenbergs wenig später entstandenes Kurzepos Carolina Cordaea, ein seltenes Beispiel für neulateinische Gelehrtendichtung des ausgehenden 18. Jahrhunderts. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x145x17 mm, [GW: 143g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Frais d'envoiVersandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Renatus K. von Senckenberg
Livre non disponible
(*)
Renatus K. von Senckenberg:
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Livres de poche

ISBN: 9783861102120

[ED: Taschenbuch], [PU: Röhrig Universitätsverlag], Neuware - Renatus Karl von Senckenberg (1751-1800) ist eher als Jurist und Historiker bekannt denn als Dichter. Die Nachrichten von der Ermordung des führenden jakobinischen Revolutionärs Jean Paul Marat durch die ebenso junge wie schöne Charlotte Corday im Jahre 1793 enthusiasmierten ihn jedoch derart, daß er nicht eher ruhte, 'bis die dramatisirte Charlotte Gorday fertig auf dem Papier stand'. Wie alle Welt war er von der 'außerordentlichen Kaltblütigkeit' der Attentäterin fasziniert. Ohne Rücksicht auf die theatralischen Konventionen seiner Zeit entwarf er einen dramatischen Bilderbogen, in dem er die Wirkung einer provozierend unabhängigen Frau ('lch selbst will mir Alles seyn') auf ihre - männliche - Umgebung vorführt. Noch ein 'seinem Amt sowohl als den Jahren nach der Welt abgestorbener' Priester kann sich dem Sexappeal dieser frühen Femme fatale kaum entziehen. Dabei hält sich Senckenberg in seinem Stück erstaunlich eng an die ihm vorliegenden Berichte, so daß man sein Drama als frühes 'Dokumentarstück' ansehen kann. Der Neudruck des Dramas wird ergänzt durch Senckenbergs wenig später entstandenes Kurzepos Carolina Cordaea, ein seltenes Beispiel für neulateinische Gelehrtendichtung des ausgehenden 18. Jahrhunderts., [SC: 1.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x145x17 mm, [GW: 143g]

Nouveaux livres Booklooker.de
buchZ AG
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 1.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Renatus K. von Senckenberg
Livre non disponible
(*)
Renatus K. von Senckenberg:
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Livres de poche

ISBN: 9783861102120

[ED: Taschenbuch], [PU: Röhrig Universitätsverlag], Neuware - Renatus Karl von Senckenberg (1751-1800) ist eher als Jurist und Historiker bekannt denn als Dichter. Die Nachrichten von der Ermordung des führenden jakobinischen Revolutionärs Jean Paul Marat durch die ebenso junge wie schöne Charlotte Corday im Jahre 1793 enthusiasmierten ihn jedoch derart, daß er nicht eher ruhte, 'bis die dramatisirte Charlotte Gorday fertig auf dem Papier stand'. Wie alle Welt war er von der 'außerordentlichen Kaltblütigkeit' der Attentäterin fasziniert. Ohne Rücksicht auf die theatralischen Konventionen seiner Zeit entwarf er einen dramatischen Bilderbogen, in dem er die Wirkung einer provozierend unabhängigen Frau ('lch selbst will mir Alles seyn') auf ihre - männliche - Umgebung vorführt. Noch ein 'seinem Amt sowohl als den Jahren nach der Welt abgestorbener' Priester kann sich dem Sexappeal dieser frühen Femme fatale kaum entziehen. Dabei hält sich Senckenberg in seinem Stück erstaunlich eng an die ihm vorliegenden Berichte, so daß man sein Drama als frühes 'Dokumentarstück' ansehen kann. Der Neudruck des Dramas wird ergänzt durch Senckenbergs wenig später entstandenes Kurzepos Carolina Cordaea, ein seltenes Beispiel für neulateinische Gelehrtendichtung des ausgehenden 18. Jahrhunderts., [SC: 0.99], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x145x17 mm, [GW: 143g]

Nouveaux livres Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 0.99)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Renatus K. von Senckenberg
Livre non disponible
(*)
Renatus K. von Senckenberg:
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos - Livres de poche

ISBN: 9783861102120

[ED: Taschenbuch], [PU: Röhrig Universitätsverlag], Neuware - Renatus Karl von Senckenberg (1751-1800) ist eher als Jurist und Historiker bekannt denn als Dichter. Die Nachrichten von der Ermordung des führenden jakobinischen Revolutionärs Jean Paul Marat durch die ebenso junge wie schöne Charlotte Corday im Jahre 1793 enthusiasmierten ihn jedoch derart, daß er nicht eher ruhte, 'bis die dramatisirte Charlotte Gorday fertig auf dem Papier stand'. Wie alle Welt war er von der 'außerordentlichen Kaltblütigkeit' der Attentäterin fasziniert. Ohne Rücksicht auf die theatralischen Konventionen seiner Zeit entwarf er einen dramatischen Bilderbogen, in dem er die Wirkung einer provozierend unabhängigen Frau ('lch selbst will mir Alles seyn') auf ihre - männliche - Umgebung vorführt. Noch ein 'seinem Amt sowohl als den Jahren nach der Welt abgestorbener' Priester kann sich dem Sexappeal dieser frühen Femme fatale kaum entziehen. Dabei hält sich Senckenberg in seinem Stück erstaunlich eng an die ihm vorliegenden Berichte, so daß man sein Drama als frühes 'Dokumentarstück' ansehen kann. Der Neudruck des Dramas wird ergänzt durch Senckenbergs wenig später entstandenes Kurzepos Carolina Cordaea, ein seltenes Beispiel für neulateinische Gelehrtendichtung des ausgehenden 18. Jahrhunderts., [SC: 1.00], Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, [GW: 143g]

Nouveaux livres Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Frais d'envoiVersand nach Deutschland (EUR 1.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos
Auteur:

Renatus K von Senckenberg, Arnd Beise, Robert Seidel

Titre:

Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos

ISBN:

3861102129

Renatus Karl von Senckenberg (1751-1800) ist eher als Jurist und Historiker bekannt denn als Dichter. Die Nachrichten von der Ermordung des führenden jakobinischen Revolutionärs Jean Paul Marat durch die ebenso junge wie schöne Charlotte Corday im Jahre 1793 enthusiasmierten ihn jedoch derart, daß er nicht eher ruhte, "bis die dramatisirte Charlotte Gorday fertig auf dem Papier stand". Wie alle Welt war er von der "außerordentlichen Kaltblütigkeit" der Attentäterin fasziniert. Ohne Rücksicht auf die theatralischen Konventionen seiner Zeit entwarf er einen dramatischen Bilderbogen, in dem er die Wirkung einer provozierend unabhängigen Frau ("lch selbst will mir Alles seyn") auf ihre - männliche - Umgebung vorführt. Noch ein "seinem Amt sowohl als den Jahren nach der Welt abgestorbener" Priester kann sich dem Sexappeal dieser frühen Femme fatale kaum entziehen. Dabei hält sich Senckenberg in seinem Stück erstaunlich eng an die ihm vorliegenden Berichte, so daß man sein Drama als frühes "Dokumentarstück" ansehen kann. Der Neudruck des Dramas wird ergänzt durch Senckenbergs wenig später entstandenes Kurzepos Carolina Cordaea, ein seltenes Beispiel für neulateinische Gelehrtendichtung des ausgehenden 18. Jahrhunderts.

Informations détaillées sur le livre - Charlotte Corday oder die Ermordung Marats dramatisiert. Carolina Cordaea Epos


EAN (ISBN-13): 9783861102120
ISBN (ISBN-10): 3861102129
Livre de poche
Date de parution: 1999
Editeur: Röhrig Universitätsverlag

Livre dans la base de données depuis 08.03.2010 23:26:45
Livre trouvé récemment le 09.11.2016 15:01:02
ISBN/EAN: 3861102129

ISBN - Autres types d'écriture:
3-86110-212-9, 978-3-86110-212-0

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres