. .
Français
France
Livres similaires
Autres livres qui pourraient ressembler au livre recherché:
Outils de recherche
s'inscrire

Connectez-vous avec Facebook:

S'inscrire
Mot de passe oublié?


Historique de recherche
Liste pense-bête
Liens vers eurolivre.fr

Partager ce livre sur…
..?
Livre conseillé
Actualités
Conseils d'eurolivre.fr
Publicité
Annonce payée
FILTRE
- 0 Résultats
prix le plus bas: 14.99 EUR, prix le plus élevé: 20.97 EUR, prix moyen: 16.19 EUR
Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - Matthias Herman
Livre non disponible
(*)
Matthias Herman:

Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - nouveau livre

2012, ISBN: 9783656128878

ID: 116998079

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch ist eine beachtliche Erfindung der Menschheit. Es bringt viele Informationen in einem kleinen und handlichen Format unter. Das genaue Auseinandersetzen mit dem Text ist genauso möglich wie das schnelle Überfliegen des Inhalts. (Taschen-)Buchpreise sind bezahlbar und für jedermann erschwinglich.Die voranschreitenden Digitalisierung ergreift nun auch das erfolgreiche Buchkonzept. Das Ebook ermöglicht mit dem E-Reader unzählige Bücher in einem kleinen handlichen Gerät.Durch eine Internetverbindung ist das Downloaden von neuen Werken von fast jedem Ort der Welt möglich. Doch von einem richtigen Durchbruch kann man nicht reden. In den 90er Jahren waren die Vorstellungen und Erwartungen deutlich höher.So wurde unter anderem in den 90ern von Microsoft u.a. eine Zukunft gemalt, die überwiegend auf das digitale Buch zugreift. Doch wurden im Jahr 2010 nur 0,4% der verkauften Bücher tatsächlich als Ebook verkauft. ´´Zur Jahrtausendwende erlebte das Medium Ebook einen wahren Hype, der von Lynch so beschrieben wird: Every major newspaper and magazine seems tob e running regular articles about e-books. I suspect more words are being published about e-book phenomenon in print than have actually been placed into e-books so far.´´1[...]1 Oehlke, Christiane: Digitale Buchformen in Bibliotheken (2007), S. 31. Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN Verlag GmbH

Nouveaux livres Thalia.de
No. 31155840 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - Matthias Herman
Livre non disponible
(*)

Matthias Herman:

Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - Livres de poche

2012, ISBN: 3656128871

ID: 8758051754

[EAN: 9783656128878], Neubuch, [PU: Grin Verlag Gmbh Feb 2012], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch ist eine beachtliche Erfindung der Menschheit. Es bringt viele Informationen in einem kleinen und handlichen Format unter. Das genaue Auseinandersetzen mit dem Text ist genauso möglich wie das schnelle Überfliegen des Inhalts. (Taschen-)Buchpreise sind bezahlbar und für jedermann erschwinglich.Die voranschreitenden Digitalisierung ergreift nun auch das erfolgreiche Buchkonzept. Das Ebook ermöglicht mit dem E-Reader unzählige Bücher in einem kleinen handlichen Gerät.Durch eine Internetverbindung ist das Downloaden von neuen Werken von fast jedem Ort der Welt möglich. Doch von einem richtigen Durchbruch kann man nicht reden. In den 90er Jahren waren die Vorstellungen und Erwartungen deutlich höher.So wurde unter anderem in den 90ern von Microsoft u.a. eine Zukunft gemalt, die überwiegend auf das digitale Buch zugreift. Doch wurden im Jahr 2010 nur 0,4% der verkauften Bücher tatsächlich als Ebook verkauft. Zur Jahrtausendwende erlebte das Medium Ebook einen wahren Hype, der von Lynch so beschrieben wird: Every major newspaper and magazine seems tob e running regular articles about e-books. I suspect more words are being published about e-book phenomenon in print than have actually been placed into e-books so far. 1[.]1 Oehlke, Christiane: Digitale Buchformen in Bibliotheken (2007), S. 31. 28 pp. Deutsch

Nouveaux livres Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 19.95
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - Matthias Herman
Livre non disponible
(*)
Matthias Herman:
Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - nouveau livre

2012

ISBN: 9783656128878

ID: 116998079

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch ist eine beachtliche Erfindung der Menschheit. Es bringt viele Informationen in einem kleinen und handlichen Format unter. Das genaue Auseinandersetzen mit dem Text ist genauso möglich wie das schnelle Überfliegen des Inhalts. (Taschen-)Buchpreise sind bezahlbar und für jedermann erschwinglich.Die voranschreitenden Digitalisierung ergreift nun auch das erfolgreiche Buchkonzept. Das Ebook ermöglicht mit dem E-Reader unzählige Bücher in einem kleinen handlichen Gerät.Durch eine Internetverbindung ist das Downloaden von neuen Werken von fast jedem Ort der Welt möglich. Doch von einem richtigen Durchbruch kann man nicht reden. In den 90er Jahren waren die Vorstellungen und Erwartungen deutlich höher.So wurde unter anderem in den 90ern von Microsoft u.a. eine Zukunft gemalt, die überwiegend auf das digitale Buch zugreift. Doch wurden im Jahr 2010 nur 0,4% der verkauften Bücher tatsächlich als Ebook verkauft. ´´Zur Jahrtausendwende erlebte das Medium Ebook einen wahren Hype, der von Lynch so beschrieben wird: Every major newspaper and magazine seems tob e running regular articles about e-books. I suspect more words are being published about e-book phenomenon in print than have actually been placed into e-books so far.´´1[...]1 Oehlke, Christiane: Digitale Buchformen in Bibliotheken (2007), S. 31. Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Nouveaux livres Thalia.de
No. 31155840 Frais d'envoi, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der eBook-Markt Im Internationalen Vergleich (Paperback) - Matthias Herman
Livre non disponible
(*)
Matthias Herman:
Der eBook-Markt Im Internationalen Vergleich (Paperback) - Livres de poche

2013, ISBN: 3656128871

ID: 14611083618

[EAN: 9783656128878], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,0, Universitat Osnabruck, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch ist eine beachtliche Erfindung der Menschheit. Es bringt viele Informationen in einem kleinen und handlichen Format unter. Das genaue Auseinandersetzen mit dem Text ist genauso moglich wie das schnelle Uberfliegen des Inhalts. (Taschen-)Buchpreise sind bezahlbar und fur jedermann erschwinglich. Die voranschreitenden Digitalisierung ergreift nun auch das erfolgreiche Buchkonzept. Das Ebook ermoglicht mit dem E-Reader unzahlige Bucher in einem kleinen handlichen Gerat. Durch eine Internetverbindung ist das Downloaden von neuen Werken von fast jedem Ort der Welt moglich. Doch von einem richtigen Durchbruch kann man nicht reden. In den 90er Jahren waren die Vorstellungen und Erwartungen deutlich hoher. So wurde unter anderem in den 90ern von Microsoft u.a. eine Zukunft gemalt, die uberwiegend auf das digitale Buch zugreift. Doch wurden im Jahr 2010 nur 0,4 der verkauften Bucher tatsachlich als Ebook verkauft. Zur Jahrtausendwende erlebte das Medium Ebook einen wahren Hype, der von Lynch so beschrieben wird: Every major newspaper and magazine seems tob e running regular articles about e-books. I suspect more words are being published about e-book phenomenon in print than have actually been placed into e-books so far. 1 [.] 1 Oehlke, Christiane: Digitale Buchformen in Bibliotheken (2007), S. 31.

Nouveaux livres Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Frais d'envoi EUR 4.41
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.
Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - Herman, Matthias
Livre non disponible
(*)
Herman, Matthias:
Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich - Livres de poche

2012, ISBN: 9783656128878

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch ist eine beachtliche Erfindung der Menschheit. Es bringt viele Informationen in einem kleinen und handlichen Format unter. Das genaue Auseinandersetzen mit dem Text ist genauso möglich wie das schnelle Überfliegen des Inhalts. (Taschen-)Buchpreise sind bezahlbar und für jedermann erschwinglich.Die voranschreitenden Digitalisierung ergreift nun auch das erfolgreiche Buchkonzept. Das Ebook ermöglicht mit dem E-Reader unzählige Bücher in einem kleinen handlichen Gerät.Durch eine Internetverbindung ist das Downloaden von neuen Werken von fast jedem Ort der Welt möglich. Doch von einem richtigen Durchbruch kann man nicht reden. In den 90er Jahren waren die Vorstellungen und Erwartungen deutlich höher.So wurde unter anderem in den 90ern von Microsoft u.a. eine Zukunft gemalt, die überwiegend auf das digitale Buch zugreift. Doch wurden im Jahr 2010 nur 0,4% der verkauften Bücher tatsächlich als Ebook verkauft. "Zur Jahrtausendwende erlebte das Medium Ebook einen wahren Hype, der von Lynch so beschrieben wird: Every major newspaper and magazine seems tob e running regular articles about e-books. I suspect more words are being published about e-book phenomenon in print than have actually been placed into e-books so far."1[...]1 Oehlke, Christiane: Digitale Buchformen in Bibliotheken (2007), S. 31.2012. 28 S. 1 Farbabb. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen

Nouveaux livres Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Frais d'envoizzgl. Versandkosten, Livraison non-comprise
Details...
(*) Livre non disponible signifie que le livre est actuellement pas disponible à l'une des plates-formes associées nous recherche.

< Retour aux résultats de recherche...
Détails sur le livre
Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich
Auteur:

Herman, Matthias

Titre:

Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich

ISBN:

3656128871

Informations détaillées sur le livre - Der Ebook-Markt im internationalen Vergleich


EAN (ISBN-13): 9783656128878
ISBN (ISBN-10): 3656128871
Version reliée
Livre de poche
Date de parution: 2012
Editeur: GRIN VERLAG
Poids: 0,094 kg
Langue: deu

Livre dans la base de données depuis 03.07.2007 10:53:06
Livre trouvé récemment le 27.10.2016 22:40:34
ISBN/EAN: 3656128871

ISBN - Autres types d'écriture:
3-656-12887-1, 978-3-656-12887-8

< Retour aux résultats de recherche...
< pour archiver...
Adjacent Livres